Warum einen Toyota kaufen ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Gerade bei Honda sehe ich aber ein Modellpalettenproblem. Nachdem der Civic über die Jahre innen immer kleiner und unpraktischer geworden, der Kombi eingestellt und die "Limousine" wohl auch ausläuft, klafft zwischen Jazz und Accord ein Riesenloch. Gerade da, wo es für normale Familien darauf ankommt. Ich würde mir durchaus einen familienfreundlichen Civic Kombi kaufen (hatte ich früher ja schon mal), aber das gibt es halt nicht.


    Warum ist der Civic kleiner geworden, lese immer, das es einer der größten Kompaktklässler ist - bei dem man sogar ein Fahrrad vor die Rücksitze stellen kann.
    CRZ hat keine passenden Motoren, nur so einen Hunger Hybrid, Civic kommt gerade neu raus, Accord hat gerade FL und sieht moderner aus als mancher Passat.


    Was mir fehlt ist ein Aerodeck Nachfolger - und starke Turbomotoren..aber die sind in der Pipeline

  • Was mir fehlt ist ein Aerodeck Nachfolger - und starke Turbomotoren..aber die sind in der Pipeline



    Es kommt ein neuer Civic Aerodeck? Hast Du da nähere Infos? Oder bezog sich das nur auf die Turbos?

  • Ein richtiger Toyota fängt ab Auris an - aber leider gefällt mir keiner und der Hybrid ist zu lahm. Schade - aber auch Honda hat nette Töchter


    Nachdem mich mein 320d mit einem Motorschaden überrascht hat. Habe ich mir ein Auris gekauft:
    Bj. 2008
    Km 34000
    2L Diesel
    126PS
    Rußpartikelfilter ( wartungsfrei )


    Ausstattung:
    Xenon
    Smartkey ( Starten ohne Schlüßel in Schlüßelloch zu stecken )
    BC
    Klimaautomatik
    Regensensoren
    Automatiklicht
    Tempomat
    Aktivlenkung ( beim Parken sehr leicht, beim schnell Fahren straf )
    Multifunktionlenkrad
    Radio mit MP3
    9 Airbags ( ein Airbag für Knie für Fahrer )
    Becherhalter für Fahrer und Beifahrer und ein Flaschenhalter in der Mitte
    Exterieur in Wagenfarbe
    16 zoll Alus
    Nebelscheinwerfer


    Habe noch 2 Jahre Anschlussgarantie gekriegt. Und das ganze ist für schlappe 13200€
    Was mir nicht gefällt, das ist billiger Kunststoff in Innenraum.


    Aber sonst macht das Auto sogar schon Spaß, vor Allem gute Fahrwerksabstimmung.


    Also für diesen Preis hab ich keinen vergleichbaren deutschen Hersteller gefunden.

  • Gerade bei Honda sehe ich aber ein Modellpalettenproblem. Nachdem der Civic über die Jahre innen immer kleiner und unpraktischer geworden, der Kombi eingestellt und die "Limousine" wohl auch ausläuft, klafft zwischen Jazz und Accord ein Riesenloch. Gerade da, wo es für normale Familien darauf ankommt. Ich würde mir durchaus einen familienfreundlichen Civic Kombi kaufen (hatte ich früher ja schon mal), aber das gibt es halt nicht.


    :confused:

    Der Civic bietet den größten Kofferraum seiner Klasse (456-1352 Liter), ist sehr variabel und bietet vorn wie hinten viel Platz für die Beine (z.B. mehr als der Golf). Die Ergonomie und Übersichtlichkeit ist jedoch vergleichsweise schlecht. Dafür hat er seine Zuverlässigkeit schon bewiesen. Was mir nicht gefiel: Das Fahrwerk federt spröde und die Benziner ziehen erst ab 4000 U/min und werden dabei extrem laut. Der Diesel ist ein feiner Antrieb und der Civic macht damit eine Menge Spaß. Von den Japanern wäre der Honda Civic der aktuellen Generation mein Favorit neben dem größeren Mazda 6, dem spaßigen Mazda MX-5 und dem kleinen Mazda 2. Der Kombi des Civic würde wohl genauso bescheiden aussehen wie die biedere Limousine.

    Bei Toyota reizt mich da nichts, allein das Design gefällt mir nicht (neuer Yaris, Avensis, Auris) - irgendwie alles Fahrzeuge, die den Geschmack alter Leute bedienen.. Und da können diese noch so zuverlässig sein...

    Insgesamt ist Mazda sogar eher noch zuverlässiger als Toyota.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • :confused:

    Der Civic bietet den größten Kofferraum seiner Klasse (456-1352 Liter), ist sehr variabel und bietet vorn wie hinten viel Platz für die Beine (z.B. mehr als der Golf).


    Das ist eine Frage der Perspektive: Ich hatte früher einen Civic Aerodeck, die Modellvariante ist entfallen und ergo die Familientauglichkeit. Ich nehme Riesenkofferräume bei umgeklappten Rücksitzen gerne zur Kenntnis, nutzbar sind sie mit zwei Kindern auf dem Rücksitz nicht. Damit scheidet Honda (für mich und andere Familien) in dieser Klasse aus, in der VW, Opel, Ford, Skoda usw. usf. durchaus einen Kombi oder Vanartigen bieten. Auch Toyota mit den leider urhässlichen Versos.


    Ob ich mir als Single/Paar einen Civic kaufen würde, lasse ich mal dahingestellt.


    edit: Der Civic Aerodeck ist aus heutiger Sicht eigentlich das Auto, welches ich viel zu früh (und zu billig) hergegeben habe. Der war richtig klasse und solide mit hohem Nutzwert und das ganze auch noch sehr günstig in Anschaffung und Unterhalt. Würde ich jederzeit wieder kaufen.

  • Das ist eine Frage der Perspektive: Ich hatte früher einen Civic Aerodeck, die Modellvariante ist entfallen und ergo die Familientauglichkeit. Ich nehme Riesenkofferräume bei umgeklappten Rücksitzen gerne zur Kenntnis, nutzbar sind sie mit zwei Kindern auf dem Rücksitz nicht. Damit scheidet Honda (für mich und andere Familien) in dieser Klasse aus, in der VW, Opel, Ford, Skoda usw. usf. durchaus einen Kombi oder Vanartigen bieten. Auch Toyota mit den leider urhässlichen Versos.


    Stimmt schon, dann ist es wieder was Anderes. Allgemein ist so ein Kombi super, da man allerhand Sachen gedankenlos reinhauen kann und immer noch genug Platz übrig bleibt, merke ich ja an unserem Kompakt-Kombi. Leider ist der Focus Turnier da von Generation zu Generation immer kleiner geworden. :flop:

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • "Einen Toyota kauft man trotz seiner Form - und nicht wegen ihr."

    Tja, da bin ich jetzt das wandelnde Gegenbeispiel. Ich habe mich extrem in die Form des Toyota verliebt... und ihn WEGEN seiner Form gekauft... nun gut, auch wegen der Farbe (bin halt ne Frau), der Technik und des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Ich mag meine Giftmorchel (C-HR in neon lime).

  • Na schau mal an wer da aus dem Winterschlaf aufgewacht ist... ;)

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wie jetzt?

    Kaum geht die Schule wieder los verabschiedest Du Dich schon wieder in Quarantäne?


    Na dann hoff ich doch mal sehr, dass der "Kelch" an Dir vorüber geht.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Ich glaube das hier ist der richtige Thread um mal zu sagen: Ich liebe Toyota. Die Autos sind spitze für kleines Geld. Ein absoluter Favorit von mir. Lg :)

  • Ich glaube das hier ist der richtige Thread um mal zu sagen: Ich liebe Toyota. Die Autos sind spitze für kleines Geld. Ein absoluter Favorit von mir. Lg :)

    Kleines Geld, würde ich nicht sagen, fand unseren Hybrid relativ teuer ;)
    Bin mit Toyota aufgewachsen, wir haben jetzt einen Yaris Hybrid 2014, (damals neu gekauft)
    Qualitativ 1a, Schon Rückrufe aber noch nie Garantiearbeiten daran.

    Emotionslos, sehr viel Plastik.
    Sitze Stoff/Leder, wobei der Stoff sich schon fast wie Jutesäcke anfüllt, so ein rauher Stoff.

    Navibedienung fand ich von Anfang an :kotz:
    Licht ist auf Niveau 90er Jahre -> Xenon war damals nicht erhältlich.
    Wendekreis schlechter wie mein 5er ;)


    Meine Frau hatte vorher einen Honda Jazz und wenn ihr beide hinstellen würdest, wüsste ich welchen sie nehmen würde. ;)
    Aber Qualiät haben sie.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Moin,

    mal abgesehen davon, dass die Dame von Auto Weller dringend ein professionelles Sprechtraining bräuchte (wie 99% aller youtuber ;)) finde ich den innen sehr gelungen. Außen weniger, zu viele sinnlose Ecken und Kanten, aber das ist natürlich Geschmackssache. Die Farbe ist ....ähhh....auffällig..... und man wird damit sicher gut gesehen, ähnlich wie inkaorange oder dieses Leuchstiftgelb von BMW in den 70ern.


    Gruß Andreas