Ich sehe dumme Menschen.

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Wo will ich was verbieten?

    Wo hab ich geschrieben, dass DU mir das verbieten willst. Aber so, wie hier immer über die bösen bösen Rennradler geschimpft wird drängt sich insgesamt der Eindruck auf...

    Vier gewinnt....

  • Wo hab ich geschrieben, dass DU mir das verbieten willst. Aber so, wie hier immer über die bösen bösen Rennradler geschimpft wird drängt sich insgesamt der Eindruck auf...

    Du hast mich im Kontext zitiert.

    Aber um deine Frage zu beantworten: "MAN" will dir nichts verbieten. "ICH" habe nur für mich geschrieben, dass "mir" das Risiko der Strasse einfach zu groß ist. Du hast Kinder, wenn du das Risiko eingehen kannst und willst, bitte. Michael Schuhmacher ist es beispielsweise eingegangen. Auch wenn das Risiko verdammt gering ist, der Autofahrer dem Du den Unterboden küsst kann in der Regel am nächsten Tag Tennis spielen gehen.

    Ich wollte damit nur auf das individuelle Risiko hinweisen. "Ich hatte Recht" ist ein schlechter Spruch auf dem Grabstein.

    Vergleichsthema SUV: Man kann auch zukünftig mit dem SUV in Tübingen einen Anwohnerausweis bekommen Tübingen will Parkgebühren für schwere SUV versechsfachen - Teilerfolg für Boris Palmer - DER SPIEGEL Niemand verbietet etwas. Naja, ausser die Grünen evtl., aber da wirds politisch.

    Mich zu mögen ist ein Talent, das nicht jeder hat! :sz::zf:

  • Zudem sei dann noch die Frage erlaubt, was man mit nem Rennrad in der Stadt so will

    Das letzte Stück des Arbeitsweges komplettieren?


    Ich bin jetzt ein paar Mal mit dem RR (RennRad, nicht Rolls Royce ;) ) in die Arbeit gefahren, stressig waren maximal andere, völlig unkoordiniert rumgondelnde Radfahrer... :sz:

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Das letzte Stück des Arbeitsweges komplettieren?


    Ich bin jetzt ein paar Mal mit dem RR (RennRad, nicht Rolls Royce ;) ) in die Arbeit gefahren, stressig waren maximal andere, völlig unkoordiniert rumgondelnde Radfahrer... :sz:

    Ja, kenne ich. Darauf spielte ich mit den letzten Metern vorsichtig an....aber auch da finde ich München echt entspannt. Augsburg ist da eh super, da kommt man von meiner Seite aus sehr weit ohne Schotter und groben Verkehr. Mir ist daher schleierhaft, warum diese Grabenkämpfe immer wieder entstehen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Das letzte Stück des Arbeitsweges komplettieren?

    Für die "letzte Meile" gibt es ja die ach so tollen und sicheren E-Scooter. ^^

    Ich muss aber auch zugeben: Solange für manche Radfahrer die Einhaltung rudimentärer Gesetze der StVO zu schwer fällt (beispielsweise Rotlicht), wächst mein Verständnis nicht gerade. Gerade als schwächster Teilnehmer im Straßenverkehr (Fußgänger und Radfahrer) muss ich auch von meiner Seite besondere Sorgfalt walten lassen.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

  • Verkehrsdichte ist immer zu hoch, auf der Autobahn, der Stadt und Landstraße, auf dem Radweg, auf dem Gehweg (!), wir sind halt 80 Millionen die ständig versuchen alles zu machen und zu leisten, da gibt es Reibung und leider auch Verluste. Etwas Schwund wird da immer bleiben.


    Radfahrer gehören versichert. Radfahrer gehören mit einem Versicherungskennzeichen identifizierbar gemacht. Und wir brauchen massiv erhöhten Überwachungsdruck bei Kerndelikten (Vorfahrt, Rotlicht etc..). Jede Ampel bräuchte einen Kameraüberwachung die die Schuldfrage im Bedarfsfall eindeutig klärt. Und wir bräuchten eine Überarbeitung der Gefährdungshaftung.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Verkehrsdichte ist immer zu hoch, auf der Autobahn, der Stadt und Landstraße, auf dem Radweg, auf dem Gehweg (!), wir sind halt 80 Millionen die ständig versuchen alles zu machen und zu leisten, da gibt es Reibung und leider auch Verluste. Etwas Schwund wird da immer bleiben.


    Radfahrer gehören versichert. Radfahrer gehören mit einem Versicherungskennzeichen identifizierbar gemacht. Und wir brauchen massiv erhöhten Überwachungsdruck bei Kerndelikten (Vorfahrt, Rotlicht etc..). Jede Ampel bräuchte einen Kameraüberwachung die die Schuldfrage im Bedarfsfall eindeutig klärt. Und wir bräuchten eine Überarbeitung der Gefährdungshaftung.


    Munter bleiben: Jan Henning

    Würd ich alles voll unterstützen. Inkl. Dashcams für Autos, Motorradfahrer und Radfahrer, die auch vor Gericht genutzt werden dürfen.


    Andererseits muss man aber ehrlich zugeben: Im Gegensatz zu sonst manchem anderen Land geht es bei uns doch noch sehr gesittet zu.

    Vier gewinnt....

  • Andererseits muss man aber ehrlich zugeben: Im Gegensatz zu sonst manchem anderen Land geht es bei uns doch noch sehr gesittet zu.

    Wie die ganzen russischen Dashcam-Videos beweisen! ;)

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Ich bin gerade rund 1.700km von MUC an die Ostsee geradelt und kann nur Bestes berichten. Gute Routen (D11) und wenn ich auf der Straße fahren musste bin ich nur auf zuvorkommende Autofahrer getroffen. Es haben immer alle anständig überholt, mit ordentlich Abstand. Ich bin unendlich oft durch gewunken worden (Mitleid? :p) wenn ich keine Vorfahrt hatte. Es gab glücklicherweise nicht eine blöde Situation.

  • Ich bin gerade rund 1.700km von MUC an die Ostsee geradelt ...

    Respekt und willkommen im Norden! :top::)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Es gibt durchaus Ecken an der Ostsee, die nicht so zu empfehlen sind.... da wohnen gewisse Leute und es riecht streng :duw:

    Ich hab doch diese Woche schon geduscht... :sn::crazy:^^

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Ich bin gerade rund 1.700km von MUC an die Ostsee geradelt

    Wo bist Du? In Riga? :p

    Es ist nicht so, als hätte man es nötig, ein altes Auto zu fahren - man hat es nur nicht nötig, ein neues zu fahren!

  • Bis Rostock, Stralsund, Rügen - da kommt was zusammen wenn man schöne Routen und nicht entlang der Autobahn fährt. :cool:

    Es soll ja welche geben, die mit dem Rad entlang der Autobahn fahren... :D

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

    Don't waste your time or time will waste you.

  • Es soll ja welche geben, die mit dem Rad entlang der Autobahn fahren... :D

    Die meisten Rennradler wären da gut aufgehoben! Schauen nicht rechts und nicht links - also Landschaft egal, Steinchen darf auf keines liegen - deswegen Standspur optimal, Rücksicht ist ein Fremdwort - auf der Standspur fährt sonst niemand also top und bremsen geht gleich garnicht, sonst ist der Schnitt im Eimer.