Der Frust- und Jammerthread.

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • So was hatte ich auch mal.


    Bei mir vor der Tür vom Haus geparkt - wochenlang.

    Irgendwann war dann sogar mal ein Reifen platt und ne Woche später der nächste.


    Zufällig wurde ich an dem Tag an dem ich das eh der Polizei melden wollte am frühen Morgen kontrolliert und ewig gefilzt.

    Da hab ich dann die Gelegenheit genutzt und mal nachgefragt, ob sie nicht, statt einen unbescholtenen Bürger ohne Veranlassung auf dem Weg ins Büro aufzuhalten mal in der XY-Straße das dort nachweisbar schon wochenlang abgestellte Fahrzeug mit mittlerweile platten Reifen zu kontrollieren obs geklaut ist.


    Am Abend als ich von Büro kam stand gerade der Eigentümer da und hat überlegt, wie er seinen Schrott von da wegbekommt. ^^


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • In unserer Straße gibt es einen "Auto-Messie", sorry für den Begriff, aber mir fällt nix anderes ein. Er parkt mal ganz locker 10 - 12 Karren hier und die sind alle zugelassen, man kann also nix dagegen machen. Da unsere Straße aber nur 150m lang ist und man nur auf einer Seite parken kann, braucht er massiv viel Platz. Die Autos sind so kurz vor Schrottplatz-Niveau (erster SLK, E38 7er, E36 Compact, Lancia Ypsilon, Chrysler Voyager etc. etc.).


    Ansonsten wird hier gerade ein Stadtteil nach dem anderen zum Parklizenzgebiet. Eine populäre Gegend um seinen Schrott abzustellen war der Anfang vom Nymphenburger Kanal in Gern/Neuhausen. Was standen da Wohnwagen, Anhänger usw. herum, die nun endlich alle weg sind.


    (PS: Frust- und Jammertread Thema? Na ja, so rumjammern halt auf hohem Niveau... :D).

  • Heggi:

    Legt in der Nachbarschaft zusammen, gebt ihm Geld und bittet ihn, den Fuhrpark in die Rigaer Straße nach Berlin zu verlegen. Dann erledigt sich das Problem bald von selbst. :duw:

    Viele Grüße
    Oliver

  • Kannst Du nix machen... zum Glück ziemlich weit vorne in der Straße der Typ hat über 10 Fahrzeuge dort rumstehen, erkennt man ja gut an den Kennzeichen. Kein Schrott zumindest, aber als dortiger Anwohner hätte ich wohl nen üblen Blutdruck wenn ich auf einen Straßenplatz angewiesen wäre.

    Aktuelle Signatur

  • Vielleicht hat er ja einen illegalen Autoverleih von dem das Gewerbeamt nix weiß?

    Wobei 10 Autos auf normale Kennzeichen angemeldet schon ne Nummer ist.

    Selbst wenn er mit der Versicherung sich auf nen Flottentarif geeinigt hat, die Steuer wird nicht billiger

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Und ich möchte den Dreck vorm Haus nicht vermehren, sondern verringern....

    ....schrieb ich noch....


    Während das alte Problem weiterwuchert (wörtlich zu nehmen) - Siehe Schimmellenkrad:



    hat sich quasi direkt nach meinem Posting hier die nächste Grotte eingefunden:



    - natürlich auch noch mit monatelang TÜV.


    Reaktion von der Stadt bis jetzt nicht vorhanden.


    :hot: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Aber auch der hat selten was zu verschenken. Geparkte Altkarren sieht man bei uns gerne mal im Industriegebiet, nach paar Tagen haben sie ihre roten Aufkleber auf der Scheibe und nach zwei Wochen sind die weg. Die parken die ganzen Ostblocker da und dann kommt ein Transporter und sammelt die auf. Da hätte ich schon Ideen als Gemeinde, aber wenn das die Stadt nicht stört... ;)

    Aktuelle Signatur

  • Sport ist Mord.... ich hätte mich an Churchill orientieren sollen....no sports.... Seit einigen Jahren bin ich im Jahr einige tausend km im Jahr mit dem e-Bike unterwegs. Letztes Jahr im Mai hat es mich "umgehauen". Ich bin beim Anhalten seitlich weg gekippt, habe meinen Ellbogen ausgefahren um mich abzustützen. Die Aufprallkraft wurde über den Ellbogen in die Schulter geleitet. Die ersten Tage danach konnte ich nur im Sitzen schlafen. Danach Rötgen, Krankengymnastik, Ultraschall.....Im November meinte der DOC, wir sollten da mal genauer hinschauen......=> MRT. Fast 10 Wochen auf einen Termin gewartet. Mittwoch nun das Ergebnis......:( Die Schultersehne ist zu ca 80% abgerissen.... Die Sehne vom Bizeps ist zu ca 30% weg....

    Das soll operiert werden..... Ablauf OP im Mai (vorher keinen Termin frei...) Dann 6 Wochen totale Ruhigstellung, dann weitere 6 Wochen leichte Krankengymnastik, dann weitere 3 Monate mit etwas intensivere Krankengymnastik. Nach dann 6 Monaten Belastung der Schulter. Der DOC meinte Genesungsverlauf, wenn alles gut geht ca 9 bis 12 Monate.

    Das war es also dann mit dem Sommer 2020....:(

    1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.



    2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......

  • Das soll operiert werden..... Ablauf OP im Mai (vorher keinen Termin frei...) Dann 6 Wochen totale Ruhigstellung, dann weitere 6 Wochen leichte Krankengymnastik, dann weitere 3 Monate mit etwas intensivere Krankengymnastik. Nach dann 6 Monaten Belastung der Schulter. Der DOC meinte Genesungsverlauf, wenn alles gut geht ca 9 bis 12 Monate.

    Das war es also dann mit dem Sommer 2020....:(


    Ach du K@cke... 8| Ich wünsch dir gute und vor allem maximale Besserung - Schulter dauert wirklich sehr lange, hatte ich vor Jahren leider auch mal.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Der DOC meinte Genesungsverlauf, wenn alles gut geht ca 9 bis 12 Monate.

    Das war es also dann mit dem Sommer 2020....:(

    Super
    Das ist wieder mal premium Medizin. Alles gute und pass auf das es nach der Op nicht wieder abreist.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • .schrieb ich noch....


    Während das alte Problem weiterwuchert (wörtlich zu nehmen) - Siehe Schimmellenkrad:

    Sach mal kannst Du als Arzt da nix machen von wegen Gesundheitsgefährdung bei der Schimmelkarre?

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Sach mal kannst Du als Arzt da nix machen von wegen Gesundheitsgefährdung bei der Schimmelkarre?

    Ist ja ein "geschlossenes" System in einem öffentlichen Gegend.
    Von daher wird die Schimmelbelastung wenn du daneben stehst nicht anähernd gefährlich für die Person das es ein Grund der Entsorgung ist.

    Man könnte dem ganzen mit z. Bsp. max. Parkzeit 72h abhilfe schaffen.
    Dann hast auch einen stichfesten Grund für den Wegtransport.
    Nach 72h Knöllchen daran und nach weiteren 72h weg damit.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Hallo


    Nö, Auskunft unserer Stadt: Der dürfte da parken, Auto zugelassen - was ich denn wollte..... :ough::confused: Ich bezweifle das sich den jemand überhaupt angeschaut hat.


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Hallo


    Zitat

    das Fahrzeug ist noch bis August zugelassen und versichert. Insofern ist auch das Dauerparken rechtmäßig, da es dort keine Parkeinschränkungen gibt. Aufgrund des Zustandes des Fahrzeuges wird der Vorgang für September auf Wiedervorlage gelegt, da angenommen wird, dass dann der wirtschaftliche Restwert nicht mehr gegeben ist. Entsprechend kann dann nach der Altfahrzeug-Verordnung die Verschrottung notfalls verfügt werden.

    So der O-Ton der: Stadt Osnabrück Fachbereich Umwelt und Klimaschutz Fachdienst ordnungsbehördlicher Umweltschutz -Untere Abfallbehörde-


    :sz: Jan Henning


    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori

  • Googlesuche "roter aufkleber" *hust*


    Echt seltsam, die haben natürlich recht, weil zugelassen und versichert reicht ja für Dauerparkplatz, aber es macht ja aus Haltersicht keinen Sinn weil es eben Steuer und Versicherung kostet und in dem Zustand eher nicht zu rechnen ist, dass da einer nur länger in Urlaub ist.

    Aktuelle Signatur

  • War das Ding eigentlich schon die ganze Zeit in dem Zustand, oder ist es erst vor Ort langsam verrottet?

    Gruß Mathias (formerly known as Mathias386)


    Für einen Fahrzeugtyp, wie ihn der BMW 7er und seine nationalen wie internationalen Wettbewerber darstellen, sind rund 135 kW (gut 185 PS) angemessen und selbst bei sportlichsten Ansprüchen mehr als ca. 185 kW (rund 250 PS) nicht erforderlich.

    (aus einem BMW-Prospekt von 1980, gefunden bei www.7-forum.com)

  • Der Schimmel war im Herbst noch nicht da - schon erstaunlich was Handschweiß für ein guter Nährboden ist.....


    Munter bleiben: Jan Henning

    "Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori