Wieviel Schnee liegt bei Euch

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Letzten Samstag hatten wir noch +14°C und bestes Cabriowetter, jetzt 0 und ein dünne Schneedecke, es schneit aber gerade munter weiter.

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Foto von vor 2 Stunden:



    Es schneit übrigens schon wieder munter weiter :D
    Und ich habe mir im Sommer noch gedacht, ob es wirklich Sinn macht, eine Schneefräse zu kaufen.... heute kenne ich die Antwort :D

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Darf man fragen wo? Sieht traumhaft aus. :D


    Bei uns scheint die Sonne. In den Bergen um Jena liegt etwas Schnee. 3-5cm geschätzt. Bis runter hats aber nicht gereicht.

  • Darf man fragen wo? Sieht traumhaft aus. :D


    Gestern wars wunderbar, Schnee + strahlender Sonnenschein und blauer Himmel.
    Aber sackrisch kalt (-10,5° um 10:00 Uhr).


    Ist 30km östlich von Nürnberg, ziemlich genau neben der A6 zwischen Ausfahrt Altdorf und Alfeld.
    In diesem Gebiet hat man eigentlich überall viel Schnee.


    Ist auch sehr beliebt bei Langlaufskifahrern.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Schon Wahnsinn was da runter kommt, vorhin erst wieder geräumt. Nach dem Gehweg (Photo) geht es noch ca. 30cm runter, also zum Schlittenfahren taugt´s :D. Die Kleinen haben heute schon den Schlittenberg unsicher gemacht.


    1.Advent:


    Delphingrau - Dakargelb - Messing - Mineralweiß - ...

  • Ah, ein Nachbar :D


    Sehe ich jetzt erst.


    Es soll die Woche noch weiterschneien, unterhalb 500m aber in Schneeregen übergehen.
    Nur gut, dass wir darüber liegen... :rolleyes::D

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Ah, ein Nachbar :D


    :DGebürtiger Franke wohnhaft in der Oberpfalz. Aber das Gebiet kenn ich schon ganz gut - ist die Straße im Grambauch ;) wieder offen? Soll ja gesperrt gewesen sein wegen Schneebruch.


    Viele Grüße
    Markus

    Delphingrau - Dakargelb - Messing - Mineralweiß - ...

  • Da es quasi direkt vor meiner Haustür liegt: ja, ist offen. :)


    Die Sperre haben sie vor 2 oder 3 Tagen wieder abgebaut.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Bei uns hat es die ganze Nacht geschneit. Im Radio wird schon wieder vor extremer(!!!!einelf!1!) Straßenglätte - auch auf den Autobahnen - gewarnt und der Hinweis, sich bei den tiefen Minustemperaturen dick anzuziehen, darf nicht fehlen.


    Ich bin um 4 Uhr zur Arbeit gefahren. Eine dicke Schneeschicht von 2cm hat mein Auto bedeckt, zum Glück wusste ich nich genau, an welcher Stelle ich geparkt habe.
    Glatt war es noch nichtmal auf dem feuchten Kopfsteinpflaster, auf normalen Straßen sowieso nicht.


    Bei den gestrigen 5 Grad und gerade mal -0,5 heute früh auch kein Wunder.


    :rolleyes:


    Aber schön, daß sich die Warnungen doch so viele zu Herzen nehmen und mit 70 km/h über die Autobahn donnern.


    Und was den Radiomoderatoren immer für Sachen passieren. Enteiserspray fürs Türschloss im Kofferraum und ähnlich spektakuläre Erlebnisse, die man im 1/4-Stunden Takt erneut erzählen muß... :kpatsch:

  • Schön geschildert und sicherlich wahr. :)


    Aber auf den Bundesfernstraßen sieht es bereits in knapp 300m Höhe schon ekelhaft aus, wie hier im Höllental. Ist immerhin vierspurig, und mit Auflieger wollte ich da jetzt nicht hochkrebsen.

    Wenn der Wahnsinn erst einmal Fuss gefasst hat, wird er ungeniert behaupten, er sei die Normalität. (Sir Karl Popper)

  • Wollte keine Ängste schüren. Du weißt ja, wie's geht, also keine Panik, und halt die Räder auf der Straße! :top:

    Wenn der Wahnsinn erst einmal Fuss gefasst hat, wird er ungeniert behaupten, er sei die Normalität. (Sir Karl Popper)

  • Schön geschildert und sicherlich wahr. :)

    Aber auf den Bundesfernstraßen sieht es bereits in knapp 300m Höhe schon ekelhaft aus, wie hier im Höllental. Ist immerhin vierspurig, und mit Auflieger wollte ich da jetzt nicht hochkrebsen.




    Ach was ;) Alles noch im grünen Bereich hier! Heute Morgen hat mir genau an der Stelle ein LKW aus der Gegenrichtung so viel Schneematsch aufs Auto gejagt, das ich dachte mir fliegen die Scheiben raus :eek: Der LKW war gerade dabei eine Kolonne aus ca. 20 Autos auf der linken, noch total verschneiten, Spur zu überholen :crazy: Wenn man nicht in der Nacht oder ganz früh am Morgen dort rum muss ist das in der Regel recht locker.

  • Heute Morgen hat mir genau an der Stelle ein LKW aus der Gegenrichtung so viel Schneematsch aufs Auto gejagt, das ich dachte mir fliegen die Scheiben raus


    Komm, des g'hört so! War's der Edeka vom Markt in Neustadt? Bergauf hat der sonst keine Chance von hier bis oben, und bergab würde er beim Bremsen hinten fix quer stehen, gerade bei dem Gefälle und den Kurven weiter oben am Kreuzfelsen. Allerdings weiß ich, wie das knallt und wie man unter Umständen -zig Meter weit blind fahren muss. Gut, dass um diese Zeit weniger Touristen, sondern vorwiegend Leute wie du unterwegs sind, die aus Erfahrung damit umgehen können.


    Zitat

    Wenn man nicht in der Nacht oder ganz früh am Morgen dort rum muss ist das in der Regel recht locker.

    Das im Bild ist aber genau die Stelle, die bei Schneefall zum zweispurigen LKW-Parkplatz wird. Guck mal nächsten Montagmorgen rein, wenn die Wettervorhersage stimmt. Ich habe mich heute morgen schon etwas gewundert, wie angesichts der Bilder in der Presse von wohlgefüllten Salzlagern mit ebensolchen und latzhosenbewehrten Straßenmeistern davor diese Straße noch um halb elf aussah. Sicher können die nicht überall sein, aber die wichtigste West-Ost-Achse von Straßburg nach München dürfte doch etwas mehr bedacht werden. Ist ja nicht so, dass nicht sogar im Sommer monatlich mindestens ein Trucker aus Anatolien oder Südspanien da Walzer tanzt. ;)

    Wenn der Wahnsinn erst einmal Fuss gefasst hat, wird er ungeniert behaupten, er sei die Normalität. (Sir Karl Popper)

  • Korynaut
    Kann sein das ich es langsam einfach normal finde :D Nein, es war nicht der Edeka aus Neustadt und der LKW fuhr Richtung Freiburg und ich den Berg hoch. Der war wie vom wilden Affen gebissen unterwegs :eek: Ich glaube im Vergleich zu anderen Regionen Deutschlands sind wir mit dem Streu- und Räumdienst gar nicht so schlecht bedient. Gut, jetzt habe ich meine Allradschnecke und noch weniger Probleme, aber auch mit dem Z und den anderen Cabrios hatte ich auf der B31 die wenigsten Sorgen. Ganz anders sieht es in Freiburg direkt aus. Wenn da 3 Flocken vom Himmel fallen wird Katastrophenalarm ausgerufen und nix geht mehr, aber das Spiel kennst ja ;)