Mechanische Uhren

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    Wie oft bringen diejenigen, die einen Chronometer besitzen, ihre Uhr eigentlich zum Kundenservice?


    Sicherheits halber spätestens nach 2 Jahren.


    Von meiner Ebel Automatic gibt es leider keine Webseite mehr, aber mein (bisher) unerfüllter Traum ist unter Traumuhr anzusehen.


    Und wech
    Obi

  • Hi,


    wie sind denn Eure Meinungen über Uhrenbeweger? Meine Chronoswiss Lunar ist mehr da drauf als auf meinem Handgelenk :rolleyes: . Für die tägliche Arbeit ist sie mir zu schade...


    Ich war es einfach satt, immer wieder die Zeit, Datum und Mondphase neu einzustellen.


    Grüße
    Cherche

  • Die Uhrenbeweger sind relativ teuer finde ich. Unter 100€ gibbet die ja fast garnet.


    Das mit der Mondphase ist schon doof, ist bei meiner Eclipse auch so.


    Wenn ich die längers nicht anziehe lasse ich die Mondphase wie sie ist...ist mir doch wurscht was da druff steht ;) Ich sehs ja dann abends was wir grad für'n Mond haben.

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Servus,


    Uhrenbeweger sind schon ganz sinnvoll, da jedes neue einstellen der Uhr die Mechanik nicht gerade besser macht. Besonders kritisch ist das stellen der Uhr zurück.


    Ich habe meine Traumuhr schon. Eine Rolex Daytona in Stahl. Am anfang wollte ich sie auch schonen, aber nun trage ich sie seit Jahren täglich, da ich bei jedem Blick auf die Uhr mich darüber freue.


    Bei Rolex sehen meiner Meinung nach nur die Stahl und Weißgold Modelle gut aus. Eine Uhr aus Gold hat so einen halbseidenen Touch.


    Ich spiele mit dem Gedanken mir noch eine Breitling Bentley zuzulegen. Dieses Modell finde ich sehr gelungen.


    Gruß


    Doobsn

  • Servus,


    Markus_AL0190:


    Danke für den Link. Stöbere gerade auf der Seite rum.


    AndreasF:


    Auch Dir Danke, aber die Seite ist wie schon gesagt nicht erreichbar.



    Ich bin eigentlich eher ein Freund von den Originalen. Einen "Blender" zu tragen ist so eine Sache. Auf der Seite scheinen es aber ganz gute zu sein. Ist aber auch für eine Nachgemachte ein ordenlicher Preis (im Vergleich zum Original natürlich nicht).


    Gruß


    Doobsn

  • Zitat

    Original geschrieben von mir selbst


    Ich glaube hier gibts die ganz günstig : http://watchsolution.com/


    Zitat

    Original geschrieben von Doobsn


    Markus_AL0190:


    Danke für den Link. Stöbere gerade auf der Seite rum.

    Falls mal jemand dort was bestellen sollte, sagt mal Bescheid wie es gelaufen ist. Die haben nämlich diese fantastischen A.Lange & Söhne (Glashütte) Uhren....die ich mir sonst niemals leisten könnte :)

  • @ alle bzgl. replixx: Ich habe da noch nie was bestellt, ich trage lieber Originale, da ich mir die Teuren nicht leisten will, bevorzuge ich Poljot Uhren, z.B. Poljot24.de oder welche von Phobos. Die gibt es allerdings unter anderem Namen über EBAY wesentlich günstiger:
    Mechanische Uhren bei EBAY


    Keine Ahnung, was mit der Replixx Seite ist, aber meistens gibt es einen großen Berg neuer Replikas, wenn die Seite nicht erreichbar war, war schon 2 oder 3 mal so.


    @ Markus_AL0190
    Bei watchsolution habe ich mir die Lange auch angeschaut und war eher negativ überrascht, vergleiche mal mit den Originalen auf deren Seite. Falls Dir eine der Uhren dennoch gefällt, die bei Replixx sieht so ähnlich aus.
    Mein Highlight bei Watchsolution war eine Uhr, auf deren Rückseite "Made in Swiss" (nicht Swiss made oder Made in Switzerland) stand, dass macht am Stammtisch sicher mächtig Eindruck :rolleyes:


    Gruß Andreas

  • ..ich hab mich hier ja schon in diversen anderen Uhrenthreads geoutet, aber gerne nochmal.


    Vor einigen Jahren hab ich den Einstieg in das Thema gefunden...und dann in einer rauschhaften Phase immer wieder, vorwiegend bei ebay, zugeschlagen. Die großen Deals habe ich allerdings über Händler abgewickelt. Jetzt bin ich etwas ruhiger geworden, meine Wünsche hab ich mir, bis auf einen (IWC daVinci), mittlerweile alle erfüllt. In meiner Vitrine drehen sich ständig acht Chronos oder Automaten mit Komplikationen auf Uhrenbewegern. Die letzte "Volkszählung" ergab 156 mechanische und 22 elektronische Uhren. Da ist von der 50 Euro Poljot bis zur Chronomaster alles dabei...


    Kernsatz: Eine Uhr muß ticken, alles andere sind Zeitmesser... :)


    Als Alltagsuhr trage ich eine TempTion Klick , eine Uhr mit einem sehr guten Preis/Leistungs/Qualitätsverhältnis.


    Gruß
    Dieter

    Der Horizont mancher Leute ist ein Kreis mit Radius null. Den nennen sie dann ihren Standpunkt.

  • Hi!


    Inwiefern verlieren gebrauchte Uhren eigentlich in etwa von ihrem Neuwert.


    Ich suche z. B. noch nach einer IWC GST Chrono Automatic in Titan, die bei Ebay zur zeit neu für etwa 2.450 € gehandelt wird.


    Bin mir nicht sicher, wieviel ich für eine gebrauchte Uhr dieses Models anlegen sollte. Die sind sicher vom Wert her stabiler als Swatch etc.


    Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße
    Oliver


  • Ich denke es kommt auf das Modell an. Wenn es eine limitierte, seltene Uhr ist kann das durchaus als Kapitalanlage ansehen.


    Eine pupsnormale Rolex, Breitling, IWC..wasnichtalles verliert eher an Wert.

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • ... eine gebrauchte Uhr in top Zustand mit Papieren usw. sollte wohl 35 - 40% unter dem Listenpreis liegen, weil man ja auf eine Neu-Uhr auch (je nach Modell) 25% bis 30% erhalten kann.


    Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wo eine Gebrauchtuhr mehr als den Listenpreis kostet (Daytona in Stahl)


    HeinZ1

  • Habe mir jetzt eine Automatik-Uhr aus einer deutschen Schmiede geholt, damit die deutsche Wirtschaft angekurbelt wird. ;)


    Sieht ähnlich aus wie diese hier :
    http://chronoswiss.de/ger/p3311.asp


    hat nicht einmal 1% von dessen VK gekostet, sieht aber sehr edel aus (Limeted Edition 200 Stk.) und ein bekannter 'Name' muss nicht unbedingt auf meiner Uhr stehen.

  • HeinZ1:


    ..ein starkes Teil. Erinnert mich, bis auf die Lunette, vom ZB Design ein wenig an den Oldnavitimer...


    Congrats.. :top:


    Dieter

    Der Horizont mancher Leute ist ein Kreis mit Radius null. Den nennen sie dann ihren Standpunkt.

  • Zitat

    Original geschrieben von HeinZ1
    Ich bin ja unter anderem auch absoluter Sinn-Fan (um eine andere deutsche Uhren-Marke zu nennen) und hoffe, dass mein 958 Fulda Challenge Chronograph heute ankommt :D.


    HeinZ1


    sei mein Meister! Die Uhr ist sowas von genial.. Die ist doch lilitiert..wie biste an die denn gekommen.
    Gab es da nicht mal auf dem web eine "Warteliste"?


    Kompliment! Ein tolle Uhr!

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]