Sammelthread: Prominenter verstorben

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ja sehr schade, wieder einer der großen Helden meiner Jugend. Viele Bücher mit seinen Zeichnungen geschenkt bekommen und auch immer gerne verschenkt.

    Ich fand auch den Jahreskalender immer klasse, eigentlich so gut wie nie was eingetragen, aber beim Umblaettern konnte man sich immer wieder fuer eine Woche an einem anderen Cartoon erfreuen, zum Teil ein wirklich schwarzer Humor.

  • Das hat mich auch echt überrascht! Ich wusste nichts von seiner Erkrankung. Fand ihn echt klasse...


    Und Uli Stein war auch so ein "Fels in der Brandung". Immer mal wieder hat man seine Comic gesehen und die hatten auch immer Tiefgang. Der hier war immer mein Liebling:


    Vier gewinnt....

  • Jepp - und was ich bei ihm gut fand ist, dass er manchmal recht bissige Kommentare oder kritische Anmerkungen durch die "lustigen" Figuren richtig gut verpacken konnte.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Sein Querkalender / Wochenplaner liegt seit Jahren bei mir im Büro auf dem Schreibtisch - zumindest für 2021 gibt es nochmals einen.

    Grüße Peter

  • Und wieder einer weniger.


    Hab es auch nur zufällig mitbekommen weil bei Sina-Drums ein Tribute aufgetaucht ist.


    Lee Kerslake der Drummer von Uriah Heep - einer der bekannten Bands der 70er ist gestorben.


    Die "Lady in black" wird wohl noch lange gehört werden, wie auch einige andere Erfolge der Jungs.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Davon habe ich ebenfalls erfahren - allerdings eher im Zusammenhang damit, dass er Drummer bei Ozzy Osbourne war und auch auf dessen Debüt-Album vertreten war.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Wolfgang Clement ist heute morgen im Alter von 80 Jahren gestorben.


    Hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass er 2008 aus der SPD ausgetreten ist und sich der FDP hingegeben hat.



    Gruß


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Das habe ich gar nicht mitbekommen, obwohl ich absoluter Fan von Uriah Heep bin. Es gibt kaum eine andere Rockband, die musikalisch weit ab vom Mainstream - "Lady in Black," vielleicht auch noch "Free Me" - war da musikalisch ein "Ausrutscher", der ihnen allerdings erst den großen Durchbruch, sprich Bekanntheitsgrad eröffnet hat.

    Ja, schade um Lee Kerslake, der ja schon seit einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mitwirken konnte. Ich habe ihn zuletzt 2005 in Regensburg live gesehen. 2008, als ich sie das nächste Mal gesehen habe, war dann schon Russell Gilbrook (von quadratischer Statur, er braucht extrem stabiles Equipment :)) am Drummen.

    Auch gesanglich war Lee Kerslake extrem wichtig für die Band, als einer, der die teilweise extrem hohen Gesangspassagen des Backgrounds füllte.

    Ja, wieder einer aus dieser Generation, die noch Musik machten und es auch exzellent konnten :(

    Gruß aus Bayern


    Werner

  • Eddie Van Halen... ich kann es nicht fassen.:heul:

    Hab es auch grad erfahren und bin ebenfalls fassungslos... R.I.P Eddie, deine Gitarre wird niemals verstummen :(

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • unvergesslich zu Zeiten, als ich noch Langspielplatten hatte ;) Haben die in den letzten Jahren noch etwas veröffentlicht? Habe das völlig aus den Augen verloren