Sammelthread: Prominenter verstorben

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Großartiger Film.

    Definitiv in den Top 3 aller Bonds.


    Hab gerade die Bilder von Pussy Galores Piper-Archer-Staffel über Fort Knox mit dem epischen Soundtrack vor Augen...

    GOLDFINGER Dawn Raid On Fort Knox Ver-2 MUSIC ONLY Std.TV Format STEREO HiQ JARichardsFilm 720p - YouTube

    Doppelpost - von daher gelöscht


    "Während man in Bayern schon immer vorsorglich zu Hause bleibt für den Fall, dass Jesus an dem Tag irgendwas Besonderes erlebt hat, müssen wir in Berlin erstmal googeln, was genau noch mal ein Feiertag war."

  • Ach, wie schade. Wieder einer aus der alten Garde der richtigen Rennfahrer, aus der Zeit als Sex noch sicher und Motorsport gefährlich war.


    RIP Stirling Moss.

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • R.I.P. Sir Stirling Moss :heul:

    Nicht nur eine wahre Legende, sondern auch wirklich sympathisch. Der erfolgreichste Nicht-Weltmeister aller Zeiten...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Der TV-Journalist und Nahost-Experte Ulrich Kienzle ist am Donnerstag, 16. April 2020, in Wiesbaden im Alter von 83 Jahren gestorben. Kienzle, der unter anderem die Hauptredaktion Außenpolitik des ZDF leitete, war ein profunder Kenner des Nahen Ostens.

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Nu kann er keine Fragen mehr an Hauser stellen. :(

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Nu kann er keine Fragen mehr an Hauser stellen. :(

    Wieso? Jetzt kann er wieder. Vermutlich. Und was werden die beiden angesichts der letzten Jahre sich zu erzählen haben...


    Das waren noch Zeiten, als das 2DF seine Gebühren noch wert war.

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.

    Heiner Geißler


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Oh, war der krank 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Das war er und genau wegen dem Herrn Blüm seinem Gerede hatte ich seit etwa 30 Jahren nichts mehr für uns in die Rentenversicherung eingezahlt und andere Absicherungen gewählt.

    Und mal ganz pauschal gefragt: sind Deine/Eure damaligen Annahmen aufgegangen? Hat man ja selten, dass jemand so offen darüber spricht! :top:


    Und natürlich mein Beileid an die Angehörigen. :(

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Naja, er hat vor 35 Jahren gesagt, dass die Rente sicher sei und man muss schon konstatieren, dass er seitdem Recht hatte. Damals hat man, genau wie heute, auch schon den baldigen Zusammenbruch des Systems erwartet. :D

  • Naja, er hat vor 35 Jahren gesagt, dass die Rente sicher sei und man muss schon konstatieren, dass er seitdem Recht hatte. Damals hat man, genau wie heute, auch schon den baldigen Zusammenbruch des Systems erwartet. :D

    Stimmt. Mit wieviel Geld stabilisiert der Steuerzahler das System?


    D.h. der abhängig Beschäftigte, also insbesondere die Krankenschwester, der Feuerwehrmann und der Polizist, zahlen doppelt. Ok, der Polizist und der Feuerwehrmann nicht, da Beamter. Aber da sind wir auf einer anderen Baustelle. ;)

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

    2 Mal editiert, zuletzt von tom01 ()

  • Er war ein sympathischer Politiker, er wirkte menschlich und war kein aalglatter Technokrat wie heutige Politiker des öfteren.


    Wie sicher die Renten sind - da kann man sehr geteilter Meinung sein, bisher hielt das System - mithilfe starker steuerlicher Unterstützung.

    Grüße Peter