LK ERH: Berechnung der Fehlersuche: Neueste Masche zur Umsatzoptimierung der Händler

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    ich habe gerade eine Reparatur beim :) machen lassen. Auf der Rechung wurden 10 AW für die Fehlersuche berechnet. Die Reparatur an sich dann noch mal mit 13 AW.


    Das ist jetzt anscheinend die neueste Masche um den Kunden abzuzocken und den Umsatz zu optimieren.


    Bei einem Stundenlohn der Werkstatt von mehr als 100 Euro, geschultem Personal (also Tagesgeschäft) kann ich als Kunde erwarten, dass die Fehlersuche im Rechnungsbetrag enthalten ist.


    Gezahlt hab ich die Fehlersuche nicht. Jeder möge selbst entscheiden, ob er genauso handeln will, falls bei ihm auf der Rechnung en derartiger Posten auftaucht.


    Fazit: Händler ist mich als Kunde los, neuer 5er und ein weiterer 3er werden in 2010 woanders gekauft.


    Ach ja: Geschehen ist das ganze bei einem Händler im Landkreis ERH (nicht Stadt Erlangen!). :)


    320dfan

  • Bin gerade hin- und hergerissen. Die Arbeitszeit muß ja bezahlt werden. Mußten sie den eine lange geführte Fehlersuche machen? Was war denn der Fehler?

  • Der Fehler war ein defekter Riementriebschwingungsdämpfer. Ich als Laie hatte zu 99,9 Prozent schon vermutet, dass er kaputt ist. Und das sind Fachleute.


    Und Zitate " Arbeit muss bezahlt werden". Ich bezahle die von BMW vorgesehen 13 AW für die Reparatur. Nicht mehr...:)


    320dfan

  • Hallo,


    komme auch aus dem Landkreis ERH. Ich und mein Vater hatten auch schon ein paar Fälle, vielleicht ja der gleiche Händler.


    Mein Fall. War im Winter zu lange auf der FB und da ging das Schiebedach mit auf, da auch etwas Eis drauf war und die Temperatur 0°C waren hat es halt einen knax gemacht. Schiebedach war halb offen und lies sich nicht mehr schließen...
    Ich wusste das man die elektrischen Schiebedächer noch manuell bedienen kann, wollte aber auf nummer sicher gehen und es "anschauen" lassen das nicht mehr kaputt ist...
    Also zum Händler gefahren, der meinte nach 5Sek. anschauen, "Dach muss raus, neues rein, kosten ca. 500€ oder mehr. Konnte Er nicht genau sagen weil er nicht wusste was noch kaputt ist.
    Ich, nur gesagt "Ok, Ich melde mich nochmal", ab zum nächsten Händler gefahren (LK NEA), der hat mir sofort gezeigt wie Ich es manuell noch bedienen kann, und siehe da..., das Schiebedach ging wieder zu. Alles war in Ordnung..., und auch nichts gezahlt. Nur 5€ in die Kaffeekasse weil die netten Herren so freundlich waren...


    Wenn wir den gleichen Händler meinen, scheint das öfters vorzukommen...


    Grüße

  • 320dfan:


    Dann würde ich auch nur die Arbeit bezahlen. Ich dachte vielleicht ist ein komplizierter Fehler, bei dem BMW ein geführte Fehlersuche mit 10 AW für die Suche vorsieht.

  • Zitat

    Original geschrieben von 320dfan
    Der Fehler war ein defekter Riementriebschwingungsdämpfer. Ich als Laie hatte zu 99,9 Prozent schon vermutet, dass er kaputt ist. Und das sind Fachleute.


    Und Zitate " Arbeit muss bezahlt werden". Ich bezahle die von BMW vorgesehen 13 AW für die Reparatur. Nicht mehr...:)


    320dfan


    Diese Fehlersuche hätte ich auch nicht bezahlt. Ist ja wohl eine Frechheit für einen defekten Schwingungsdämpfer über eine Stunde für die Fehlersuche zu berechnen. Bin gespannt, ob da vom Händler noch was nach kommt . Halt uns bitte informiert.

    Gruß


    Martin

  • @ Sonscha8486: Der Händler von dem ich spreche hat 2 Filialen im Landkreis Erh und beginnt mit W :) Wir sind dort in der "kleineren Filiale" seid über 20 Jahren Kunde, mehrere Neuwagen dort gekauft, immer alles tadellos u keine Verarsche.


    Aber das wars jetzt mit besagtem Händler


    Sprichst Du von Pröschel in Diespeck? Die Beste Werkstatt die ich kenne... Keine Verarsche top Arbeit geniale Preise


    320dfan


  • Du meinst mit W bestimmt den Wormser. Kannste ruhig ausschreiben. Bei dem war ich mal um ein Auto zu kaufen. Kam extra aus München an. Unter aller S.... Bei denen ist alles andere angesagt , außer Kundenzufriedenheit.

    Gruß


    Martin

  • Hallo,


    Meine Meinung dazu ist,dass bevor was repariert werden kann,muss eine Diagnose erfolgen.Sonst werden ja Teile getauscht bis der Fehler weg ist.
    Ob das billiger ist? :confused:
    Wenn der Händler nur 3-5 AW für die Fehlersuche berechnet hätte,wäre das fair gewesen.
    Zu dem Händler mit den 2 Filialen und einer großen Spedition:
    Den kenne ich .Bin aber dort nicht Kunde,kenne aber dort handelnden Personen ganz gut. Das Problem ist,dass man dort als Privatkunde nur Lückenfüller war.Die Hauptklientel sind die Dienstwägen der 3 großen Arbeitgeber dort.Dieses Image hat sich der Betrieb in den letzten Jahre kontinuierlich auf-,und ausgebaut und das bekommt er nicht mehr los.

    Mein Bäcker sagt immer:Wenn du etwas von heute willst,musst du morgen wieder kommen!
    Aktueller Verbrauch

  • schnuffl: Ja das ist der Händler, allerdings nicht die zentrale in em ort mit den 3 Großkonzernen, da war man als Privatkunde schon immer uninteressant. Die haben ja noch ne Filiale mit überiwegend Privatkunden in nem anderen Ort. Und da waren diese Praktiken bisher unbekannt.


    Naja vll. haben Sie zu viele Kunden die noch bar zahlen und müssen welche vergraulen:)


    320dfan

  • Zitat

    Original geschrieben von 320dfan
    schnuffl: Ja das ist der Händler, allerdings nicht die zentrale in em ort mit den 3 Großkonzernen, da war man als Privatkunde schon immer uninteressant. Die haben ja noch ne Filiale mit überiwegend Privatkunden in nem anderen Ort. Und da waren diese Praktiken bisher unbekannt.


    Naja vll. haben Sie zu viele Kunden die noch bar zahlen und müssen welche vergraulen:)


    320dfan


    Ja ich weiß,die kleinere Filiale kenne ich auch.Der eine Großkunde ist ja auf der anderen Straßenseite.Außerdem wurden auch Arbeiten nach HÖS ausgelagert bei Überlastung in der Zentrale.
    Naja,die Boom-Jahre sind erstmal auch dort vorbei.Jetzt erinnert/bemüht man sich wieder um die Klein-, Privatkunden.Aber nicht nur dort... ;)
    In Erlangen ist es,dank des Technologie-Mischkonzerns,ähnlich.

    Mein Bäcker sagt immer:Wenn du etwas von heute willst,musst du morgen wieder kommen!
    Aktueller Verbrauch

  • Eben nicht: Auch in HÖS wird jetzt Abzocke eingeführt, die es früher nicht gab. Aber vll. ist mein Fall ja eine Ausnahme. Glaube ich aber nicht.


    320dfan

  • Hallo,


    ja Ich mein den Wormser, richtig erkannt :) , unglaublich das es wirklich so ist. Du meinst doch den in Hös, oder(320dFan)? Bin ja anscheinend nicht der einzige der sowas schon erlebt hat. BMW, "Premium Preise", in jeder hinsicht... :(


    Ich kann jeden der das liest echt nur zu empfehlen nach Diespeck (Autohaus Pröschel) zu gehen. Sehr seriöser geführter Betrieb mit guter Beratung und Preisen. Sieht man ja auch an der Meinung von 320dFan.


    Da Ich aus Hös komme bin ich ganz froh das es nicht so weit ist nach Diespeck...



    Grüße