*Der Treff-Flugzeugthread*

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Größter Betreiber u.a. US Air Force? WTF wollen die mit so einem Pfützenhüpfer? :crazy:

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Ich frage mich nur, warum eine >25 Jahre alte Konstruktion jetzt wirtschaftlich erfolgreich sein soll, wenn sie es damals schon nicht war. :confused:


    Mir fallen da gleich mehrere Gründe ein.

    1. Die damaligen Entwicklungskosten die auf die Maschinen verteilt wurden beschränken sich jetzt auf Aktualisierungen und ggf. Verbesserungen

    2. Dornier war damals bereits angeschlagen und deshalb wahrscheinlich nicht mehr so flexibel und effektiv

    3. Die Welt hat sich geändert - möglicherweise ist mittlerweile (nicht bei uns in Europa) ein größerer Markt für solche Flugzeuge da und aauch die Akzeptanz wieder größer

    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Und streng genommen ist es nicht mal ein neuer Flughafen, denn dort stand vorher schon einer. Man baut nur ein neues Terminal.


    Berlin und Luftfahrt, das passt einfach nicht. Beschämend für unser Land.

  • ..."deutlich höher also, als ein Modellflugzeug normalerweise fliegen dürfte"/kann....


    Ich habe das Zitat aus deinem Link mal um kann ersetzt. Da war vielleicht ein wirklich guter und inovativer Modellbauer am Werk! Nur, weil es bisher noch nie der Fall war.... dann ist es vielleicht jetzt möglich, mit einem Modellbau eine solche Höhe zu erreichen. Oder der Kapitän der Verkehrsmaschine hat was schlechtes geraucht. ;)

  • Eröffnung soll starten bedeutet nur, das was aufmacht.

    Das kann auch die Würstlbude am Eingang sein

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • nutzt jemand den neuen Flightsimulator 2020 von MS?


    habe vor knapp 40 Jahren mit der 1. Version rumgespielt und fast jeden Nachfolger gehabt, aber eher kaum noch wirklich gespielt


    der aktuelle reizt mich, wäre ein nettes Hobby für die Rente, was nix kostet, wenn man die Ausrüstung hat


    da ich nur Apple besitze, müsste ich mich aber ne Topausrüstung kaufen, wofür kann ich die dann sonst noch einsetzen:idee:


    xbox kommt nicht in Frage, die bietet zwar einiges, aber ich vermute, dass man mit nem Invest von 4-5k nen sehr guten Windows-Rechner bekommt, der alles in den Schatten stellt dahingehend


    hat jemand dazu Erfahrungen? Welches Forum? Etc..


    habe schon an die 100 Stunden Videos auf Youtube und Facebook geschaut, das ist ja ne irrsinnige Fangemeinde, krass

  • Habe den FS2020 aber erst glaub zwei mal angetestet. Jetzt schlummert er so auf der Festplatte rum. ;) Ein Forum kann ich Dir dazu leider nicht empfehlen, aber der frisst schon Leistung. Wenn Du viel im Internet geguckt hast, bist da sicher mehr up to date als ich. ;)


    Ich hab mir im Frühjahr was zum Gamen gekauft und damit funktionierts ziemlich gut. Man kann natürlich immer mehr ausgeben. Und man braucht natürlich auch ein wenig Platz je nach dem Umfang der geplanten Flugzeugsteuerung. Ich hab nur noch nen Force Feedback Joystick und nen Notebook. i7-9750H, RTX 2060.


    Wenn Du wirklich was mit Pedalen und Schubhebeln und Trimmrad und sowas alles haben willst, dann hast ja auch keinen Bock (vermutlich) das immer wieder abzubauen und aufzubauen. Aus Platzgründen hab ich meine Sachen dann einem guten Kumpel vermacht, weil ich in eine kleinere Wohnung gezogen bin. Einen aktuellen Kauftipp habe ich da leider auch nicht.


    Vermutlich hilft Dir das nicht viel, aber mehr kann ich leider nicht dazu beitragen. ;)

    Viele Grüße, Flo :)

    'I never forget a face, but in your case I'll be glad to make an exception.' - Groucho Marx
    'I want the last check I write to bounce.' - Saul Bloom (Ocean's Twelve)

    (ehemals BulletToothTony)

  • Fünf Riesen sind meiner Ansicht nach over the top. Am wichtigsten wird die Grafikkarte sein. Wenn Du da ein Topmodell für 1.000€ wählst, dürfte schon mal nicht mehr viel schief gehen. Selbst wenn der Rest noch aus guten Komponenten besteht, müsste man einen Flusi-Rechner auch für 3.000€ zusammenstellen können.


    Am Ende ist die Frage auch, was Du damit anstellen willst. Ein bisschen mit den Standard-Fliegern herumdüsen und die Landschaft genießen?

    Oder auf realistisch nachgebildeten Verkehrsflugzeugen auf originalgetreuen großen Flughäfen landen?


    Letzteres geht dann nur mit Add-Ons, für die man in Summe wiederum viele hundert Euro anlegen kann.


    Dann kannst Du noch den Anspruch haben, möglichst realistisch zu fliegen. Auch dafür gibt es Zubehör und Literatur. Oder man fragt einen Piloten und bekommt Infos für lau. :)


    Das Thema Online-Fliegen haben wir da noch gar nicht angeschnitten.


    Du siehst: Fliegen als Hobby ist immer eine Büchse der Pandora, sogar das simulierte. :hehe:

  • danke Dir für die kompetente Einschätzung


    kann alle Punkte nachvollziehen, ich bin noch nicht sicher, was ich will, wobei man das wissen sollte vor so einem Invest, da hast Du Recht



    hoffe Deine Frachtflüge laufen weiterhin so gut wie nie zuvor? Cargo wäre auch meine erste Wahl gewesen vor langer Zeit, als ich Pilot werden wollte....




  • offtopic:

    Die Verlinkung von irgendwelchen Plus-Artikeln finde ich latent nervig. Kostenloser Probemonat hin oder her. :sz:

    Hier, wie auch andernorts, wo ständig Welt-Plus-Schei...benkleister verlinkt wird.

  • Es stand dabei, jeder kann sich entscheiden ob es ihm in diesem Fall die Info wert ist und es passt zum Thema. Ich finde dagegen irgendwelche Offtopic Kommentare nervig...