Welche Onlinevideothek?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Danke Dir!
    Dann fällt das weg, das "Glückshotel" Prinzip ist nicht mein Ding :flop:

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Sind auch bei Lovefilm. Wie beschrieben, man kann halt eine Auswahl anlegen. Das hat den Vorteil das wir immer mal nen halbwegs vernünftigen Film zuhause haben (und der Tausch sehr schnell funktioniert), ersetzt aber dann doch keine Videothek wenn einem Samstags abends einfällt XYZ zu schauen und nur XYX zuhause is :rolleyes:

  • Hallo


    jetzt mal ne ganz dumme Frage zu den Online Videotheken. Ich finde den Begriff ja falsch, da tatsächlich die Scheiben noch mit der Post verschickt werden, aber nun zur Frage:


    Wenn ich das richtig verstehe, dann werden die Scheiben per Post verschickt, richtig? Dann muss ich die Scheibe wieder zurück schicken, richtig? Das heisst, nachdem ich den Film geschaut habe, muss ich die DVD oder BD wieder verpacken, auf die Post gehen und versenden?


    Das wäre mir echt zu blöd, dann gehe ich doch lieber in eine normale Videothek, das ist ja dann einfacher. Gibt ja jetzt auch die DVD Automaten, an denen man sich eine DVD wie ne Schachtel Zigaretten zieht, das ist doch viel unkomplizierter.


    Ich nutze tatsächlich ausschließlich iTunes oder kaufe mir die BD, wenn ich den Film gut finde und mehrmals schauen werde. iTunes hat zwar keine volle HD Qualität, aber dafür ist es wirklich unkompliziert. Und wie gesagt, die Must-Have Filme werden dann als BD gekauft.

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

    Einmal editiert, zuletzt von Micha M3 ()

  • Danke Dir!
    Dann fällt das weg, das "Glückshotel" Prinzip ist nicht mein Ding :flop:


    Das wird natürlich immer das Problem sein, wenn ein Datenträger physisch vorhanden sein soll.
    Wenn man in eine Videothek geht, kann es am Anfang ja auch sein, dass die Neuerscheinung nicht da ist.
    Ich muss einen Film zum Glück nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt sehen und das andere spricht für mich halt eher für den Versand.


    Das heisst, nachdem ich den Film geschaut habe, muss ich die DVD oder BD wieder verpacken, auf die Post gehen und versenden?


    Das wäre mir echt zu blöd, dann gehe ich doch lieber in eine normale Videothek, das ist ja dann einfacher.


    Finde ich nicht.
    Auf dem Hinweg ist die Scheibe ja im Briefkasten.
    Und auf dem Rückweg ist bei mir der nächste Briefkasten immer noch näher als die nächste Videothek und an ihm komme ich auf jedem Weg vorbei.
    Und falls ich mal nicht raus muss, wird der Film auch nicht direkt teurer, nur weil ich ihn einen Tag länger behalte.

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.


  • Finde ich nicht.
    Auf dem Hinweg ist die Scheibe ja im Briefkasten.
    Und auf dem Rückweg ist bei mir der nächste Briefkasten immer noch näher als die nächste Videothek und an ihm komme ich auf jedem Weg vorbei.
    Und falls ich mal nicht raus muss, wird der Film auch nicht direkt teurer, nur weil ich ihn einen Tag länger behalte.


    Finde ich also jetzt auch nicht das Problem, die Rücksendeumschläge sind frei und können einfach eingeworfen werden. Wenn man es mal paar Tage nicht schafft an nem Briefkasten vorbei zu kommen gibt es halt keinen neuen Film, kostet aber auch nix extra.

  • Ich bin auch bei Lovefilm, weil die 24-Std. Videothek um die Ecke pleite ist. Es gibt ein paar Tricks, dann klappt es auch mit dem Ausleihen bei Lovefilm:


    Die DVDs werden mit normaler Post geschickt, d.h. sie liegen im Briefkasten. Der Umschlag ist auch gleichzeitig der Umschlag zum zurückschicken, diesen kann man in jeden Briefkasten schmeißen, man muss ihn nicht in der Post abgeben.


    Zum ausleihen: Bei Lovefilm kann man verschiedene Leihlisten erstellen, nur so klappt es, dass man einen Film auch zur gewünschten Zeit bekommt. Es müssen keine 10 Filme pro Leihliste vorhanden sein, das ist zwar die Empfehlung von Lovefilm, aber nur 1 Film auf der Leihliste haben geht auch. Der Trick ist: Ihr legt 1 Leihliste "normal" und 1 Leihliste "sofort" an. Wenn ihr nun einen Film sofort haben wollt, schiebt ihr diesen von "normal" auf "sofort" und setzt die Leihliste "sofort" auf aktiv. Da sich auf der Leihliste "sofort" nur 1 Film befindet, bekommt ihr diesen auch sofort, manchmal mit 1 Tag Verzögerung. So habe ich z.B. den Inception direkt nach Erscheinen erhalten.


    Ist mir egal, welchen Film ich als nächstes erhalte, aktiviere ich die Leihliste "normal".

  • Hänge mich mal dran...

    Ich suche eine Online Videothek (ohne DVD, d.h. zum Download/Streamen), die

    - kein Abo hat
    - auf einem Android Tablet
    - mit Google Chromecast funktioniert

    Meine Erfahrungen:
    Maxdome hat immerhin Pay per View, also ohne Abo nur
    - die App läuft nur mit Abo :flop:
    - Streamen im Chrome Browser funzt nicht ("falsches Betriebssystem") :flop:

    Amazon bzw. Lovefilm liess sich garnicht erst istallieren bzw. braucht zwei bis drei getrennte Apps, die man auch noch irgendwie von Hand installieren muss und auf Tablet mit Android sowieso nicht ... :flop:

    Watchever und Netflix können nur Abo :flop:

    Und nun :confused:


  • Netflix


    Netflix ist doch monatlich kündbar... und ein kostenloser Probemonat... da wirfst Du 8-9 Euro ein und kündigst mit 3 Klicks wieder! Da sehe ich jetzt nicht soooo das Problem. Das ist incl. zahlen und kündigen in einer Minute erledigt!


    Watchever das selbe Spiel afaik! Da gibt es sogar ab und an 3 Monate zum testen...

  • Netflix ist doch monatlich kündbar... und ein kostenloser Probemonat... da wirfst Du 8-9 Euro ein und kündigst mit 3 Klicks wieder!


    Nunja, als der DVD-Verleih noch bei uns um die Ecke war, haben wir uns in einem Jahr gerade mal 4 oder 5 Filme augeliehen.
    Und 9 EUR für einen Film im Monat finde ich recht teuer ... :mad:

    PS:
    Wo kann ich mir denn das Filmangebot von Netflix ansehen, bin da irgendwie planlos :confused:

  • http://www.netflixdeutschland.net/


    naja... guck doch einen monat kostenlos und dann kannst Du entscheiden ob es 9,- wert ist oder nicht!


    Bei nur einem Film im Monat wirst Du kaum was günstigeres finden... Selbst be VoD-Anbietern bekommst Du aktuelle Filme sicher nicht unter 6-7 Euro für einmal in SD gucken. Bei Netflix kannst Du dann für 7,99 in SD bzw 8,99 in HD all you can see machen... Eine Staffel Breaking Bad bei itunes zum kauf = 19,99, House of Cards, Staffel 1 30,99 :eek:


    Wie gesagt, kostenloser Probemonat!!

  • Mir geht es genauso.


    Hätte auch gerne eine gut sortierte Onlinevideothek, bei der ich ohne Abo o.ä. einfach einen Film aussuche, den bezahle und fertig.
    Je Film dann so 1,50 - 3€, wie in der Videothek halt.


    Klar, wenn man gerne eine Serie schaut, lohnen sich die 9€/Monat sicherlich, aber so ist es mir das nicht wert.

  • Bei einem Film pro Monat gibt es noch die Möglichkeit:


    kaufen bei Amazon und gleich wieder "gebraucht - wie neu" zum Verkauf einstellen.


    Funktioniert bei mir super.


    Ich hatte schon DVDs/Blu Rays verkauft, da war der Film noch nicht zu Ende!
    Kostet dann 4-5 Euro Abschlag auf den Neupreis.


    Die Verpackung von Amazon verwende ich wieder. Portokosten 1.45 Versandspesen bekommt man 3.--


    Netflix habe ich mir angeschaut: Ich habe absolut nichts gefunden, was ich meinte sehen zu müssen:confused:


    Die App von den berliner Philharmonikern fand ich aber toll. Ich habe gestern die 6. von Beethoven gehört und gesehen. Das Ambiente fands ich schon toll. Ich hatte das Gefühl im Saal zu sein und ganz dicht dabei zu sein. Der Klang war mit 48 kbS auch nicht schlecht.


    Ich bin dann auf die Suche nach alten Klassikern gegangen: Apocalyps now, irgendwas mit Robert Redford usw. Ergebnis: kein Treffer, kein einziger:(

    Früher war alles besser. Vor allem die Zukunft!

  • Bei einem Film pro Monat gibt es noch die Möglichkeit:

    kaufen bei Amazon und gleich wieder "gebraucht - wie neu" zum Verkauf einstellen.


    Der kostenlose Probemonat bringt uns nichts, die Fersehentscheidung läuft ganz spontan.
    Während die Tagesschauf läuft (vorher ist die Glotze eh nicht an), wird in die TV-Spielfilm unter "20:15" geschaut.
    OK, nix gescheites dabei, dann lass uns eine DVD einwerfen. Ach, wir haben garkeine :eek: :o
    Dann erst umständlich irgendwo anmelden, registrieren, bezahlen, ansehen, kündigen, ... :flop:

    Dannn doch lieber mal ein Buch lesen :D

  • Einfach kaufen, ohne Abbo, geht bei iTunes aber dann nicht mit Android und Chromecast. Vielleicht ist aber ein AppleTV eine Alternative? Funktioniert prima!

  • Einfach kaufen, ohne Abbo, geht bei iTunes aber dann nicht mit Android und Chromecast. Vielleicht ist aber ein AppleTV eine Alternative? Funktioniert prima!


    Nee, nix Apple. Als Plan B kommt ein Windows-PC in Frage, der ist sowieso am TV per HDMI angeschlossen.
    Vielleicht bekomme ich Maxdome damit zum laufen.

  • Hab mich im Frühjahr bei Videoload angemeldet und auch immerhin schon 2 Filme gesehen.
    Habe mich dafür entschieden, da ich eh' Telekom-Kunde bin und die Filme einfach über die Telefonrechnung bezahlt werden. Außerdem war die App schon auf meinem Fernseher.

  • Kennt denn auch jemand einer gute Alternative für den Discversand? Ich suche eine andere Lösung als Amazon Lovefilm, da mir die Versandwege zu lange dauern. Bin auch gerne bereit mehr zu zahlen als die 10 Euro im Monat für die Doppelflat, wenn man dafür schneller mit neuen Discs versorgt wird.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Nee, nix Apple. Als Plan B kommt ein Windows-PC in Frage, der ist sowieso am TV per HDMI angeschlossen.
    Vielleicht bekomme ich Maxdome damit zum laufen.


    iTunes funktioniert auf über ein Windows PC. Wenn ihr den am Fernseher hängen habt, würde ich mir an deiner Stelle ernsthaft iTunes überlegen.
    Kein Abo, die mit Abstand breiteste Auswahl an Filme und Serien, inzwischen top Qualität und sehr einfach zu handeln.
    Wenn du kein Konto mit Kreditkarte hinterlegen möchtest, dann kannst du ein Konto ohne anlegen und über die iTunes Karten, die du bei jedem Drogeriemarkt bekommst bezahlen.


    Die Filem zu kaufen finde ich bei iTunes zu teuer, die Leihkosten sind vergleichbar mit anderen Angeboten. Sollte man dennoch kaufen, dann braucht man die Filme nicht lokal speichern, sondern kann sie jederzeit online abrufen. Spart Plattenplatz.


    Wenn ich so ein Anforderungsprofil wie du hättest, dann würde ich nur bei iTunes leihen. Dafür braucht man nicht in die Apple Welt eintauchen.


    Bei meinem Serienkonsum ist mir das aber zu teuer, da fahre ich mit Abo Modellen wie Netflix besser.

    Gruß Micha


    "Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "

  • Es wäre an der Zeit, dass man Video on Demand für Leute mit lahmen Internetleitungen auch mal per Satellit anbietet.

    Viele Grüße
    Oliver

  • So, habe am Wochenende meinen ersten Onlinefilm bei Maxdome angesehen (über den Windows-PC).
    Bezahlung per Paypal.
    Streamingqualität in SD über 6000er DSL-Leitung absolut vergleichbar mit SD-TV (und für uns ausreichend). Keine Ruckler, gerne wieder :top:

    Habe mich auch mal bei Videoload angemeldet, werde berichten ...