iPod-Nachrüstung am Navi Business

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Will mir jetzt doch noch die iPod-Schnittstelle am Navi Business (VFL, nur mit Pfeilen) nachrüsten. Erstens hab ich noch einen 30GB iPod 5G daheim, zweitens kann ich dann die Navi-DVD dauerhaft im Laufwerk lassen.


    Einiges hab ich schon rausgefunden:


    - Wechsler muss weg (egal, hab sowieso keinen)


    - statt Wechslermenü hab ich dann 6 Einträge mit "Interpret", "Alben" usw (was ist usw.?)


    - iPod kommt ins Handschuhfach und wird dort geladen, Bedienung über iDrive bzw. MFL


    - Nachrüstung muss codiert werden und wahrscheinlich ist ein Software-Update notwendig


    Was ich aber nicht rausgefunden habe:


    - Stoppt der iPod bei Zündung aus, Verkehrsfunk, Mute etc.?


    - Kann ich z.B. in der Interpreten-Liste dann wie am iPod weiter verzweigen in die Alben des Interpreten oder ist da dann schon Ende? (Normalerweise würde ich am iPod "Interpreten"->"Queen"->"Greatest Hits"->"Bicycle Race" wählen)


    - Ist das Handling so schnell wie wenn ich eine MP3-DVD verwende? Da gibt's praktisch keine Wartezeiten zum Einlesen eines Ordners, geht das bei einem iPod mit 3500 Titeln auch so zügig oder ist das eher zäh?


    - Generell finden sich nicht so viele Erfahrungsberichte zur Bedienung. Funktioniert das Teil so problemlos, daß es nichts zu meckern gibt oder hat es keiner?


    Der Händler hat mir einen Komplettpreis von 280€ inkl. Einbau genannt. Das kommt mir verdächtig günstig vor, immerhin kostet der Nachrüstsatz allein bei Ebay schon 220€, dazu noch Einbau (könnte ich auch selber machen), Codierung, evtl. Update. Für BMW-Verhältnisse ein Sonderangebot :D

  • So ich antworte mir einfach mal selber :D
    Gestern war Einbautermin, hatte einen Festpreis von 350€ (zu den 280 von oben noch 70€ für Software-Update). Der Mechaniker muss wohl ziemlich geflucht haben, denn er hat 4h statt 1h laut BMW-Anleitung gebraucht...


    Ich fluche auch, denn der Knüller ist das Teil nun wirklich nicht:
    - Braucht ziemlich lange, bis die Listen übertragen sind
    - Es gibt 6 "CDs", die verschiedene Funktionen haben:


    CD1: Zeigt die Wiedergabelisten auf dem iPod an, kann man auswählen und der iPod spielt los (einzig brauchbarer Modus)


    CD2: Zeigt die Interpretenliste alpabetisch an (dauert aber sicher 30sek bei mir) - dummerweise begrenzt auf 255 Interpreten. Blöd nur daß ich 275 habe und daß die Liste sehr lang ist (man kann z.B. keine Buchstaben vorgeben wie beim Telefonbuch). Beim Fahren z.B. ZZ Top auszuwählen dürfte praktisch unmöglich sein, da das iDrive nach ein paar Sekunden ohne Auswahl sofort wieder auf den aktuellen Titel zurückspringt. Und wenn man sich verdrückt hat und wieder zurück will, findet man sich in der Liste nicht etwa dort, wo man vorher war, sondern wieder bei "A" :kpatsch:
    Hat man dann den Interpreten gefunden, bekommt man eben nicht wie am iPod dessen Alben aufgelistet, sondern gleich alle Titel aller Alben (immerhin nach Album sortiert) :mad:


    CD3: Zeigt alle Alben auf dem iPod an. Naja, natürlich nicht wirklich alle. Sondern nur die ersten 255 (von 550 bei mir). Bin begeistert :rolleyes: Ansonsten trifft das oben gesagte natürlich genauso zu


    CD4: Zeigt alle Musikrichtungen auf dem iPod an. Brauch ich aber nicht, wahrscheinlich auch begrenzt auf 255, dürfte dort aber reichen.


    CD5: Podcasts. Hab ich nicht, brauch ich nicht. Könnte aber funktionieren...


    CD6: Jetzt kommt der richtige Blödsinn: Zeigt alle Titel auf dem iPod an. Das dauert natürlich ne Weile. Obwohl - so lange auch wieder nicht, denn er zeigt ja nur die ersten 500 (von 4000)... :apaul:


    Gestern abend wurde der iPod auch nicht erkannt, heute morgen ging es wieder.
    Außerdem weiß ich nicht, was die Werkstatt gemacht hat, aber ein Software-Update war es wohl nicht. Ich hab immer noch einen braunen Startbildschirm, sämtliche Daten waren noch vorhanden (Radiosender, Adressbuch etc.), nur das Handy musste ich neu koppeln :confused:


    Fazit in Schulnoten: 4-, würde es nicht nochmal kaufen und werde wahrscheinlich auch nochmal beim Händler nachfragen, was da los ist...


    Was den Nerfaktor noch extrem erhöht: Direkt nach dem Anschließen dudelt der iPod einfach mit dem ersten Lied (nach Interpret sortiert) los: ABBA - Thank you For The Music (stammt von irgendeiner Compilation) :eek:

  • Danke, die Infos habe ich gesucht. Hab nämlich auch mit dem Gedanken gespielt mir ne Ipod Schnittstelle zu zulegen. Hab aber nen 80GB Ipod und somit ist das Thema durch. 255 Interpreten, wo leben die denn? :kpatsch: Dann werd ich mir die Alpine Lösung (EX-10) kaufen. Kostet ca. 170€ und kann zusätzlich noch Bluetooth Telefonie.


    Gruß
    Tom

    Fighting for peace is like fu** for virginity