DSF Motor, gehts noch?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hab gerade den Vergleichstest von 320d, C220 CDI und A4 2,0TDI auf DSF Motor geschaut. Sehr interessant.


    Erst zeigen sie groß das Sie bei allen Autos den Tageskmzähler nullen, dann wird eine 130km Teststrecke gefahren. Hinterher wurde nachgetankt und die Autos lagen alle zwischen 8 und 9 Litern auf dieser Strecke.
    Dabei wurde groß gelästert über die 3,5 Liter über Werksangabe, die sich natürlich auf 100km bezieht. (Ob die das jetzt auf die 100km runtergerechnet haben, wurde jedoch nicht gesagt. Hat auch nicht den Eindruck gemacht.)


    Klar der Verbauch liegt auch auf 130km immer noch etwas über der Werksangabe, wie zu erwarten, aber was im Test gezeigt wurde ist echt an Hirnlosigkeit nicht zu überbieten...


    :rolleyes:


    Hat das noch jemand gesehen, vielleicht liege ja auch ich falsch (war gerade beim essen)

  • habs auch gesehen und mich über den hohen Verbrauch gewundert. Bin auch erstmal von Verbrauch pro 100km ausgegangen, aber irgendwie hast du Recht... seeeeeltsam... :confused:

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • was erwartet man von einem sender, der zwischen 22 und 11 Uhr "dauerwerbesendungen" und titten zeigt.


    Das Niveau ist von gut auf schei$$ hoch neun abgesackt.


    Aber welches Auto kommt den annährend auf die Werksangabe?


    Fly

  • Zitat

    Original geschrieben von fly530d
    was erwartet man von einem sender, der zwischen 22 und 11 Uhr "dauerwerbesendungen" und titten zeigt.


    Gute Unterhaltung!? :D


    In der Halbzeit des CL-Finals habe ich da mal rübergezappt. Ging grad um den SLK 55 AMG. Toll fand ich die Aussage, dass der Wagen ja unfahrbar war, weil er bei jedem Gasstoß durchdrehende Räder hätte. Schön illustriert durch diverse Drifts und viel Rauch. Beim eigentlichen Geschwindigkeitstest hingegen, sah man keine einzige Rauchwolke. Da schien es dann also zu klappen...


    Die ganzen Motorformate im Fernsehen sind inzwischen nur noch darauf ausgelegt, es entweder reisserisch, oder übertrieben Männlich á la Grip zu machen. Wirklich Merkenswertes sieht man da leider eher selten.

  • Nun ja... ähnliches gabs heute auch bei Galileo, hat das einer gesehn? Mit dem Minibus der auf zwei Rädern bremst?


    Klar das der für die Show umkippen musste, dann wurde gesagt wie gefährlich das doch wär. Blöd das man auf der Aufnahme mit der Onboard-Kamera sehn konnte, wie der Stuntman absichtlich das Steuer extrem verreist (Volleinschlag) und so das Auto zum kippen bringt. :cool::D


    Die hams wohl nötig...

    *Wenn Frankreich nicht wär, läg Karlsruh´ am Meer!*

  • Zitat

    Original geschrieben von Kuschelkater
    Klar das der für die Show umkippen musste, dann wurde gesagt wie gefährlich das doch wär. Blöd das man auf der Aufnahme mit der Onboard-Kamera sehn konnte, wie der Stuntman absichtlich das Steuer extrem verreist (Volleinschlag) und so das Auto zum kippen bringt. :cool::D


    Und ich dachte schon ich hätt mich verguckt - das gleiche hab ich auch gedacht, habs aber danach für eine optische Täuschung gehalten... :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Kuschelkater
    Klar das der für die Show umkippen musste, dann wurde gesagt wie gefährlich das doch wär. Blöd das man auf der Aufnahme mit der Onboard-Kamera sehn konnte, wie der Stuntman absichtlich das Steuer extrem verreist (Volleinschlag) und so das Auto zum kippen bringt. :cool::D


    Hab ich auch gesehen. Hab mich auch gefragt, ob dieser Stuntman einfach sein Handwerk nicht versteht, dass er wie in Verrücker am Lenkrad kurbelt, oder ob er es einfach provozierte, um was "Spektakuläres" für die Kamera zu haben. :kpatsch:

    Gruß Markus


    Wozu rasen? 230 km/h genügen. ;)

  • die einzig wahre sendung für wahre petrolheads ist nach wie vor top gear uk - unübertroffen. alles andere sind nur kopien...


    speziell grip und dsf motor versuchen immer mehr top gear zu kopieren (challenges, races, etc.) und kommen bei weitem nicht an das original heran...


    lediglich d-motor auf dmax mit sabine schmit dürfte da noch halbwegs rankommen - auch wegen dem gemeinsamen beitrag in season 12...


    gruß
    mr. nice

  • Zitat

    Original geschrieben von mr. nice
    die einzig wahre sendung für wahre petrolheads ist nach wie vor top gear uk - unübertroffen. alles andere sind nur kopien...


    :top:


    Neben besseren Moderatoren haben die einfach bessere Ideen und viel mehr Geld.


    Bis eine deutsche Autosendung wissen will, ob man einen Geländewagen für eine Fahrt zum Nordpol umbauen kann und das dann auch tatsächlich tut, werden wir wohl noch eine Weile warten müssen.


    Oder bis D-motor sich in Afrika Gebrauchtwagen kauft, um damit den Kontinent zu durchqueren.


    Oder bis die Dart mit Gebrauchtwagen spielen.


    Oder oder oder...


    Gruß
    Stefan


  • Wer traut sich mit NASCAR SUCKS durch Alabama zu fahren?
    Obwohl ich nicht viel verstehe, finde ich Top Gear hat sich den 1 Platz verdient.
    Bei Top Gear wird halt einfach gesagt, das Auto ist Scheiße und nicht so darum geredet.


    Am besten ist das mit den Mopeds im Vietnam... :top:

  • Zitat

    Original geschrieben von Terence Hill
    Wer traut sich mit NASCAR SUCKS durch Alabama zu fahren?


    ICH !!!
    Sponsor mir zwei Wochen und das läuft ! :D

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • die neue top gear season startet übrigens am 21. juni - ich kanns kaum mehr erwarten :-))


    bis dahin schaue ich mir die alten serien an - manche kenn ich mittlerweile auswendig...


    unübertroffen der britisch-trockene-schwarze humor...

  • Zitat

    Original geschrieben von Terence Hill
    Bei Top Gear wird halt einfach gesagt, das Auto ist Scheiße und nicht so darum geredet.


    Genau. Legendär die Szene mit dem Peugeot 807 (?), den sie gar nicht erst getestet haben. Statt dessen haben sie nur kurz als Ersatz einen Blecheimer voll Mist eingeblendet *Tränen wegwisch*


    Bei DSF Motor säße statt dessen ein langweiliger Typ am Steuer des 807 und würde langweilig gefilmt werden, während er irgendwas über den Stauraum erzählt.


    Gruß
    Stefan

  • In diesem Thread lese ich zwar mehrmals, wie toll "TOP GEAR" sein soll, nur erfährt der Dumme nicht, auf welchem Sender man dieses sehen kann :(


    Zum Thema selbst: Ich kann kaum glauben, daß der Sender eine 130km-Nachbetankung mit der ECE-100km-Marke vergleicht. So blöd kann doch kein Redakteur sein, der einen eigenen Bericht verfaßt!


    Mich hätte mal das Ermittlungsverfahren interessiert. Vor der Messung müßte der Tank topfeben bis zum Überlauf gefüllt werden, beim Nachtanken dasselbe Verfahren angewendet werden. Aber bis wirklich nichts mehr reingeht, dauert dies aus eigener Erfahrung fast ewig. Beim Tanken bis zum ersten Rüssel-Klacken braucht man keine Zehntel-Liter ausrechnen, so ungenau ist dies - erst recht bei so kurzen Fahrten! Da müßte dann schon der Tank praktisch fast trockengefahren werden.


    Zu den ECE-Werten: Ich glaube, sehr sparsam fahren zu können und schaffte auch hin und wieder die ECE-Werte mit früheren Fahrzeugen, aber mit meinem jetztigen habe ich KEINE CHANCE. Weder der BAB-Wert noch der Stadt-Wert und erst recht nicht der Durchschnittswert ist halbwegs machbar.


    Ich wundere mich über 335i-Verbrauchswerte, die von Beginn an unter 10 Liter liegen. Die können ausschließlich an einer BAB-Auffahrt wohnen, an einer BAB-Auffahrt arbeiten und dazwischen kennt der Tempomat nur Tempis zwischen 60 und 110 :rolleyes:

    Gerät zur Bekämpfung von Krankheiten: |==[)XXXX>——

  • Zitat

    Original geschrieben von zoran
    Jeder der einen 320d gefahren ist weiß das 6L ohne Anstrengungen machbar sind.


    Klar, aber erreichst Du auch die 4.9 Liter ECE Norm im Schnitt?


    Mein A3 2.0 TDI hat sich über 140.000 km bei 6.1 Litern im Schnitt festgelegt.


    Aber immernoch Welten über dem Normverbrauch.


    Fly

  • Zitat

    Original geschrieben von Der_Filmfreund
    In diesem Thread lese ich zwar mehrmals, wie toll "TOP GEAR" sein soll, nur erfährt der Dumme nicht, auf welchem Sender man dieses sehen kann :(



    Entweder man schaut bei Google nach oder man bleibt halt so wie man ist....



    Und bei Google gibts die Antwort, BBC

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von Der_Filmfreund
    Zu den ECE-Werten: Ich glaube, sehr sparsam fahren zu können und schaffte auch hin und wieder die ECE-Werte mit früheren Fahrzeugen, aber mit meinem jetztigen habe ich KEINE CHANCE. Weder der BAB-Wert noch der Stadt-Wert und erst recht nicht der Durchschnittswert ist halbwegs machbar.


    Stimmt, diese Beobachtung habe ich so auch gemacht. Mein 520iT lag sparsam gefahren bei 9,7 ltr/ 100 km, mein 525dAT bei ca. 7,3 bis 7,5. Beides Werte ziemlich dicht am Normbereich. Meinen 2.0er TDI-Octavia - der rundum ein wirklich gutes Auto ist - dagegen müsste ich wohl schieben, um den Normwert zu erreichen. ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Der_Stevie
    Genau. Legendär die Szene mit dem Peugeot 807 (?), den sie gar nicht erst getestet haben. Statt dessen haben sie nur kurz als Ersatz einen Blecheimer voll Mist eingeblendet *Tränen wegwisch*


    Bei DSF Motor säße statt dessen ein langweiliger Typ am Steuer des 807 und würde langweilig gefilmt werden, während er irgendwas über den Stauraum erzählt.


    Gruß
    Stefan


    Zieh dir den Test vom BMW M5 und vom Cadillac CTS rein. So sollte das aussehen.


    Am Anfang, Sound scheiße, I-Drive scheiße...aber danach sind sie doch völlig begeistert, weil Motor, Fahrwerk usw. stimmig sind. Man sieht also, das mit dem M5 Test genau das rausgefunden wurde, was meiner Meinung nach einen Bmw Fahrer interessiert. Die meisten wissen von den Schwächen und Stärken bescheid. Bei so einem Test juckt es nicht, wie viele Kisten Wein ich hinten reinkriege, und ob die Kinder bequem sitzen. Ich will sehen, wie das ding zu fahren ist. Die anderen Kriterien kann man beim normalen 5er testen.

  • Zitat

    Original geschrieben von offline
    Entweder man schaut bei Google nach oder man bleibt halt so wie man ist....


    Richtig. Lasst uns die Internetforen schließen, denn googeln hilft dir immer. :top:


    :rolleyes: