Wann kommt der 200ps 2.0TDI?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Leute,


    ist zwar leicht das flasche Forum, aber vielleicht weiss es ja trotzdem jemand. Wisst Ihr, ob es ein Pendant zum 123d im Audi A3 SB geben wird und wann der kommen soll?


    So langsam müsste Audi ja mal nachlegen, die 204ps sind ja nun bei BMW schon lange aus dem 2,0d machbar. Mercedes hat sowas ja auch schon geschafft.


    Danke und Gruß


    Paco

  • Den 2.0 TDI mit Doppelaufladung und 150 kW/204 PS hat Audi schon lange auf Lager. Doch wann er für A3, A4, A5, Q3 und Q5 erscheint, ist fraglich. Der Motor könnte auch dem A6 gut passen und dort den 2.7 TDI ersetzen. Dieses Jahr kommt der leistungsstarke 2.0 TDI meines Wissens nicht mehr, selbst im A5 Sportback (ab September 2009) kommt noch der 2.7 TDI mit 190 PS zum Einsatz. Vielleicht ab 2010? Allein Q3 und Q5 wären potentielle Anwärter...
    Für den neuen A3 ab 2011 erwarte ich den Motor indes auch.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Zitat

    Original geschrieben von freakE46
    Den 2.0 TDI mit Doppelaufladung und 150 kW/204 PS hat Audi schon lange auf Lager.


    Wo wird der denn von Audi eingesetzt?

  • Ja, man liest halt immer wieder von diesem Motor, aber irgendwie wird er halt nicht auf den Markt gebracht :-(


    Kann mir jemand von Euch sagen, welches Auto innen leiser ist während der Fahrt?
    Und in welchem ist es bis vmax noch möglich per Freisprecheinrichtung zu telefonieren?


    In der engeren Auswahl wären bei mir A3 SB 170ps tdi, A4 Limo 170ps tdi, 123d fünftürige Limo, 320d Limo


    Danke

  • Zitat

    Original geschrieben von Touring-Jörsch
    Wo wird der denn von Audi eingesetzt?


    Er wird eben noch nirgendswo eingesetzt. ;) Spätestens seit 2007 ist der Motor allseits bekannt, siehe Cross Coupé quattro Concept (Q3 Studie).


    @ pacotesto


    Zwar befasse ich mich nicht um das Thema "Freisprecheinrichtung im Auto" und mich interessiert nicht jedes dB Geräuschreduzierung, aber allein aufgrund der subjektiv etwas besseren Dämmung und der wesentlich besseren Aerodynamik (geringere Windgeräusche) eignen sich A4 Limousine und 320d Stufenheck besser als die Hatchback-Fahrzeuge. Der A3 ist mit dem CR zwar auch recht leise, aber der A4 ist noch angenehmer, ähnlich der 3er. Tempo 200 fühlen sich eher wie 140 oder 150 an...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • danke freak,


    bin halt derzeit nicht wirklich in der Lage, während der Fahrt zu telefonieren, da sich normales mit Mitfahrern unterhalten schon bei der Geräuschkulisse des Octavia schlicht als zu nervig bis unmöglich heraus stellt.


    An der Kiste ist aber nicht nur der Motor höllisch laut, das ganze Fahrzeug hat irgendwie kaum Geräuschdämmung. Und das ist die Limo!


    Das "Problem" mit dem ich mich gerumschlage ist halt folgendes:
    Zum November wird ein neuer Wagen fällig. Referenzfahrzeug ist der 320d. Wenn man sich den hinstellt, ist er allerdings völlig nakt! An Navi, Xenon mit Kurvenlicht, Klimaautomatik und Hämoridentoaster oder noch besser Standheizung brauchst Du da echt nicht denken.


    Deshalb überlege ich halt die ganze Zeit, welche Alternativen eventuell mit der oben geschilderten Wunschausstattung möglich wären.
    Laut Car Policy kann ich mich bei Audi, BMW oder VW (da gefält mir aber optisch nichts) frei bewegen.


    Gruß


    Paco

  • Ich bin vielleicht auch der falsche Ansprechpartner, weil ich schon viele Fahrzeuge bewegt habe, die bei schnellerem Autobahntempo sehr laut wurden, aber als angenehm haben sich schon diese beiden Business-Limousinen herausgestellt. Zum Octavia habe ich leider keinen Vergleich, aber der Pumpe-Düse läuft subjektiv wesentlich lauter. Die neuen Common-Rail-Diesel von BMW und Audi sind beide sehr angenehm. Vom A3 und A4 kenne ich nur die mildere Variante mit 140 PS, aber groß dürften die Unterschiede nicht sein.


    Wenn man auf Extras verzichten muss, ist das unschön. Würde dann eventuell ein 120d statt einem 123d passen? Wie gut der 120d/123d für solche Fälle geeignet ist, sollte man am besten selbst testen. Auch hängt die Geräuschkulisse aus eigener Erfahrung auch von der Bereifung ab.

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Hm, also wenn Audi den Motor noch nicht einsetzt haben sie denn eigentlich auch nicht auf Lager, oder? Wahrscheinlich ist er wohl noch nicht ausgereift. Da hat BMW wohl (noch) die Nase vorn.

  • Zitat

    Original geschrieben von Touring-Jörsch
    Hm, also wenn Audi den Motor noch nicht einsetzt haben sie denn eigentlich auch nicht auf Lager, oder? Wahrscheinlich ist er wohl noch nicht ausgereift. Da hat BMW wohl (noch) die Nase vorn.


    Mögliche Gründe gibt es viele, aber ich stecke da auch nicht mit drin. ;) Ich glaube aber weniger, dass Audi die Technik noch nicht ausgereift hat. Vielleicht liegt das Engagement auf einem anderen Sektor. Einen Gegner des 535d-Motors hätte man auch schon längst aufstellen können, aber dieser erscheint meines Wissens erst Herbst 2010 im A7 Sportback. Das Bestreben, es BMW nachzumachen, kann so groß nicht sein...

    Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

  • Zitat

    Original geschrieben von Touring-Jörsch
    Wo wird der denn von Audi eingesetzt?


    Es fahren ne ganze Menge Audi Test- und Firmenwagen damit rum. Soviel ich weiss, aber nur im TT.


    Fly