LCD bzw. Plasma TV Empfehlung gesucht

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Servus,


    ich bin auf der Suche nach einem LCD oder Plasma TV bis 1000.-Euro.
    Da ich von der Technik aber nicht wirklich nen Plan habe, würde ich mich über Eure Empfehlungen freuen.
    Gibt's in dem Preisbereich was gescheites? LCD oder Plasma, was ist besser?
    Ich schaue primär fern und habe einen Technisat Digitalreceiver für's Kabel.
    Ab und zu schaue ich aber auch DVD`s.
    Mein Wohnzimmer ist relativ hell, weil eine Seite komplett Fensterfront ist. Der Fernseher steht mit dem Rücken zu den Fenstern.


    Bin gespannt auf Eure Antworten.


    Gruss


    Christian

  • vom "Nutzerprofil" bin ich da ähnllich unterwegs,


    Hab mir vor ca 6 Monaten nen Toshiba LCD gekauft (42") und bin mehr als begeistert.
    Genügend Anschlüsse und das Teil treibt jedem Besucher die Tränen in die Augen vor Neid.
    Bei mir hängt mitlerweile ne Wii, XBox 360, DVD Player (alles HDMI) und ne PS2 (comp) dran und alles in allem ist das Teil mehr als empfehlenswert.
    Sicherlich gibts schon diverse Nachfolger, aber grundsätzlich empfehle ich Toshiba wegen dem P/L Verhältnis.... (diverse "Nachkäufer" bestätigen dies)


    Kauf war damals bei Amazon=perfekter Service, schnelle und unkomplizierte Auslieferung, (damals) bester Preis


    Klar gibts tolle Sachen von Phillips mit Ambilight etc, aber dafür hätte ich damals gleich 500 Euro mehr ausgeben müssen und das wars mir nicht wirklich wert.


    Ich rate allerdings dazu die Größe aufgrund der Entfernung zum TV zu wählen. Ein Bekannter sitzt näher davor und da ist ein 37" die bessere Wahl.
    Wir haben locker 5m bis zum LCD.


    Plasma war nie eine Option wegen des Stromverbrauchs und der imho veralteten (billigen) Technik.


    Als Tip (hat sich bei mir und vielen Bekannten bewährt): Der Sound aus den sehr flachen Gehäusen ist trotz "buhei-" sound (wie auch immer die diversen Soundpakete der Hersteller heissen) nicht wirklich satt ;-( ich hab mit nem 30 Euro Logitech 2.1 System nachgeholfen, an dem ich zudem noch meinen IPod 80gb anschließen kann.



    Schau mal im hifi-forum vorbei, da hab ich mich auch vor dem Kauf rumgetrieben und "Eindrücke" gesammelt ;-)

  • Kann dir die neuen NeoPDP Plasmas von Panasonic empfehlen. Super dünn und vollgestopft mit neuester Technik.
    Fernsehen macht damit mehr Spaß als mit einem LCD, da oft das Bild sehr künstlich wirkt. Das mit dem Stromverbrauch ist quatsch.

  • Zitat

    Original geschrieben von zoran
    Kann dir die neuen NeoPDP Plasmas von Panasonic empfehlen. Super dünn und vollgestopft mit neuester Technik.
    Fernsehen macht damit mehr Spaß als mit einem LCD, da oft das Bild sehr künstlich wirkt. Das mit dem Stromverbrauch ist quatsch.


    Hast Du mal ein Beispiel? Welches Modell?

  • Zitat

    Plasma war nie eine Option wegen des Stromverbrauchs


    Ich glaube nächstes Jahr ist es soweit. Alle TVs müssen dann mit Energieeffizienzschilder ausgepreist sein - ähnlich Glühlampen.

  • Zitat

    Original geschrieben von xscout77
    Hast Du mal ein Beispiel? Welches Modell?


    ich würde bei guter zuspielung zu einem 46" raten.


    tx-p46gw10. integr. hd-tuner....

    mfg
    chris

  • Geb auch mal meinen Senf dazu weil ich gerade fürs Gäste/Fernsehzimmer (im Wohnbereich stehen nur 32') einen 42' TV suche.


    Ich habe jetzt ganz stark den Philips 42PFL 9603 favorisiert. Ist ein Auslaufmodell. Gabs letzte Woche bei einen ordentlichen ibäh-Händler für 1234,- incl. Versand (und ich hätte noch 70,- per Gutschein gespart - leider alle 17 Stück schon ausverkauft - wollen aber nochmal versuchen nachzuordern) Zwar etwas über 1.000 Euro, aber dafür wohl mit das beste für den Preis. Hat auch 100 Hz-Technik, sehr gutes Bild, auch ein paar Spielerein wie USB-Anschluss um bequem auch mal Fotos anzusehen. Ambilight gefällt mir auch sehr gut. Macht aber nur Sinn, wenn das Teil an einer hellen Wand steht und immer nur dann wenn das Zimmer dunkel ist. Passt bei Dir wahrscheinlich weniger.

    Zitat

    Original geschrieben von xscout77
    Die Entfernung zum Fernseher liegt bei mir zwischen 2,5-3,5 Meter, alos ist 42" wohl zuviel.

    Meine Meinung: Für 2,5 Meter ist 42' zu groß, da würde ich dann doch lieber auf 37' gehen. Bei 3,5 Meter ist 42' absout top, auch bei 3 m würde ICH 42' nehmen.


    just my 2 ct

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • Ich hab einen Sony 40" TFT und setze mich bei HD-Filmen bis zu 1m an den Fernseher ran, um die Details zu geniessen.


    Bei meinem üblichen Sitzabstand von 3m fällt sonst kaum ein Unterschied mehr zu SD-Material auf.


    Mein Tip also: Je größer desto besser.

  • Preislich liegen die Panasonic etwas über 1000EUR.
    Geh einfach auf deren Homepage und such dir ein Modell mit NeoPDP welches dir zusagt.
    Kannst dich ja dann umschauen wo du den am günstigsten bekommst.


    Vor allem bei HD Filmen kann man den Fernseher nicht groß genug haben.
    Ein 42" ist für mich zu klein bei mehr als 2,5m Abstand. Daher wirds bald ein 65" ;-)

  • den 42" pana hatte saturn bocholt für 999€ rausgehaun.


    eigentlich haben die pana ne preisbindung, so dass man den nirgends unter uvp bekommen dürfte. aber mit handeln sind schon um die 150€ drin.


    den 46" haben sie bei uns im saturn auf 1599€ runtergesetzt.

    mfg
    chris

  • Ich darf auch mal eben was fragen.


    Der Preis ist sekundär.
    Diagonale soll sich um oder über 130cm bewegen.
    Der Abstand zum TV ist aber nur 3-4 Meter.
    Würdet Ihr eher Plasma oder LCD empfehlen?
    und vor allem.. welchen :D


    THX
    Tom

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Loewe Individual Compose 52 :D
    solange der Preis sekundär ist, würde ich dieses Gerät empfehlen. Gibt es alternativ auch noch in 46 Zoll. Ist IMO zur Zeit einer der schönsten und auch technisch ein sehr guter LCD.

  • Zitat

    Original geschrieben von VANDIT
    Ich glaube nächstes Jahr ist es soweit. Alle TVs müssen dann mit Energieeffizienzschilder ausgepreist sein - ähnlich Glühlampen.


    ,,,bin ich mal gespannt, werden einige LCD besitzer grosse augen machen :cool:


    BTT
    nimm mind 42" - man gewöhnt sich schneller dran als man denkt :top:


    ob es nun LCD oder plasma sein soll, ist ne glaubensfrage wie BMW oder MB, wobei der LCD eher ein MB ist, bei BMW haste mehr freude am fahren :D


    p.s.: als modell empfehle ich nen panasonic, hier viele tipss dazu


    http://www.hifi-forum.de/viewforum-149.html


    p.p.s: Big tom je grösser desto plasma ;) zbsp


    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=393308

    ... heute war gestern noch morgen ....

  • Danke Euch!


    Unser Rückenprojektor tut zwar noch, hat aber immer öfter Aussetzer.
    Insofern will ich nicht ganz unvorbereitet sein wenn's mal soweit ist.


    Und mit Preis ist sekundär.. also sollte sich schon im Rahmen halten natürlich ;)

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Und was ist wichtiger beim Kauf -
    Sollte man mehr auf die Bildqualität achten, oder eher vorrangig auf die Qualität der Panele? :rolleyes:


    wie gesagt nimm diesen sony w oder x



    schwarzwerte müssen stimmten, full hd und nativ 24p,


    du ärgerst dich "schwarz" wenn du dann doch mal ne blu ray mit hdmi guggn willst


    und so gross wie es geht. 40er TVs sind schnell kleiner als im laden


    nachteil sony: zzt dvb-c sogar mit HD tuner, aber ohne passendes cam modul. dh wenn da was per nds verschlüsselung kommt bekommst du die passende karte nicht rein. sondern nur die "alten" (ich kenn mich da nicht so aus)

  • Big tom
    du hast uns immer noch nich den rahmen genau beziffert :D


    @CC
    warum nich, wenn eines der modelle deinem profil entspricht: kaufen!


    da die panele schon mit der bildqualität zusammenhängt, solltest die vor-nachteile der LCD/ plasma gegeneinander mit deinem profil/ wohnzimmergegbenheiten abgleichen - tipp:


    panasonic verkauft sowohl plasma als auch LCDs, auf deren homepage gibts "neutrale" flyer die die vor-nachteile gegeneinander abwägen, so kann jeder selbst entscheiden was für einen persönlich passend ist :)


    p.s.: bzgl integrierte tuner


    vergiss das ganze! klingt schick, aber jeder sender macht mittlerweile seinen eigenen quark :( letztens premiere mit DVB-C, demnächst RTL mit mpeg4 per DVB-T, DVB-S macht hier schon länger keinen sinn mehr, bei HD hab ich auch meine zweifel, dass das künftig mit einem gemeinsamen standard passt :mad:


    das macht alle integrierten DVB tuner quasi nutzlos!

    ... heute war gestern noch morgen ....

  • Zitat

    Original geschrieben von orange39
    Big tom
    du hast uns immer noch nich den rahmen genau beziffert :D


    Öhm, also sollte sich so bis 3k€ bewegen.
    Wir haben jetzt einen Rücken Projektor mit 52" (133cm)
    Kleiner sollte er nicht werden...

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]