Kann man einen beauftragten Makler für Mietwohnung wieder loswerden?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Gibt mit Sicherheit regionale Unterschiede und die verschiedensten Verträge, aber die Auswahl an Maklern ist doch so riesig, dass sich eigentlich keiner auf sowas einlassen müsste.


    Nur leider kann man sich den Makler als Interessent einer Miet- oder Eigentumswohnung nicht aussuchen. :rolleyes:

  • Es muss geprüft werden, welche Art von Vertrag die Eigentümer mit dem Makler haben. Haben sie einen qualifizierten Alleinvertrag (der rechtssicher ist!) mit dem Makler, ist da bis zum 30.06. kein rauskommen. Quelle


    Alleinauftrag im bestimmten Fällen unwirksam


    Bei allen anderen Verträgen oder einem nicht rechtssicheren Alleinvertrag solltest Du ohne Courtage herauskommen. Bei der Kaution wüsste ich allerdings auch nicht, weshalb die Vermieter von 3 Kalt-MM abweichen sollten. ;)

  • Muss hier meine Meinung zu Maklern mal eben wieder korrigieren:


    Heute sollte der Vertrag unterzeichnet und mir das Ergebnis der Wertermittlung mitgeteilt werden. Beides sehr ernüchternd. Der Vertrag war auf einmal doch die zweite Variante, wo Käufer, sowie Verkäufer 3% Provision zahlen sollten (obwohl bei zwei Terminen und mehreren Telefonaten nie die Rede davon war, immer von Variante 1, die für mich kostenlos ausfallen sollte) und der mögliche Verkaufspreis der mir offenbart wurde, ist mehr als ein schlechter Witz. Und gestern lese ich noch in der TZ, dass genau diese bekannte Bausparkasse eine gestiegene Nachfrage nach Eigentumswohnungen verzeichnet. :flop:


    Fazit: Es geht wieder auf eigene Faust von vorne los!

  • Zitat

    Original geschrieben von Buckyball
    Ich wuerde in dem Fall dem Makler keinen Pfifferling zahlen. Du hast ihn weder beauftragt noch hat er Dir die Wohung vermittelt.


    Zitat

    Original geschrieben von Zarathustra
    nix musst du zahlen!
    lasse dich nicht veräppeln!


    Zitat

    Original geschrieben von Icheb
    Warum man als Mieter überhaupt Provision zahlen soll, entgeht mir. Man hat die Musik nicht bestellt, also bezahlt man die auch nicht. Manche Vermieter kapieren das, manche nicht.


    Wenn ich die Wohnung haben möchte (und das will ich, die ist perfekt für mich), anscheinend schon.
    Natürlich habe ich den Makler nicht beauftragt, aber die Vermieter. Und die haben sich, so wie es aussieht, bei erfolgreicher Vermittlung verpflichtet, 1,5 Monatskaltmieten an Provision zu zahlen.
    Durch den Vertrag ist geregelt, daß ein eigenes (also durch den Vermieter) vermitteln bis Ablauf des Vertrages (30.06) nicht erlaubt ist.


    Heißt also für mich:


    Entweder zahle ich die 1,5 Monatsmieten Kaution, oder ich verzichte auf die Wohnung.


    Natürlich könnten die Vermieter allen vom Makler gefundenen Interessenten abweisen, aber dann könnte ich auch erst zum 01.07 mieten.


    Außerdem müssten die dann ja auf die Miete für Juni und evtl. noch einen Teil für Mai verzichten. Warum sollten die das tun, wenn es wirklich genügend Interessenten gibt?


    Zitat

    Original geschrieben von xoduz
    Was redest Du denn da mit der Kaution zusammen? Natürlich bezahlt man die nur einmal, und die bleibt auch nicht beim Makler - weshalb auch?


    Eigentlich logisch. Ist nur seltsam, daß der Makler am Telefon von 3 Monatsmieten Kaution spricht und die Vermieterin mir sagte, sie hätte gerne 1 Monatsmiete als Sicherheit.


    Zitat

    Original geschrieben von xoduz
    Ich habe noch nie verstanden, wie die Kaution überhaupt irgendein Faktor beim Mieten sein kann. Wenn ich mir nicht locker das dreifache der Kaltmiete leisten kann, dann kann ich mir die Wohnung eh nicht leisten - Punkt. Aber hör doch auf, die so panisch mit der Provision durcheinanderzuwerfen..


    Ganz einfach: Wenn für mich mehrere Wohnungen in Frage kommen, die alle ungefähr gleich attraktiv wären, spielt die Kaution sehr wohl eine Rolle.


    Ob das Geld weiterhin mir gehört oder nicht, so lange ich dort wohne, habe ich keinen Zugriff darauf und in den meisten Fällen noch nichtmals die beste Verzinsung (ja, ich weiß, daß das rechtlich auch anders möglich ist, aber wenn man damit gleich rumpoltert, fliegt man von der ellenlangen Interessentenliste sowieso gleich wieder runter)


    Hat auch weder was mit panisch, noch mit nicht leisten können.


    Wenn wie gesagt die Aussagen des Maklers und der Vermieter (eine zu drei Monatsmieten) so widersprüchlich sind, wird es doch wohl erlaubt sein, hier mal nachzufragen. Für Dich sind zwei Monatsmieten vielleicht nur Peanuts, ich könnte damit im Moment etwas sinnvolleres anfangen. Meine Aussage mit dem Bett war allerdings übertrieben. Eine Stehlampe sitzt dann auch noch drin.


    Letzte Woche wusste ich noch nichtmal, daß ich nun so plötzlich eine Wohnung inkl der meisten Möbel, Geräte und Küche brauche, vor einem halben Jahr haben wir hier noch renoviert und einige Möbel gekauft. :rolleyes:
    Kam halt "etwas" überraschend.


    Und da ich absolut nicht einsehe, irgendeine Art von Kredit aufzunehmen, wäre es mir im Moment ganz Recht, wenn ich nicht an die Tausend Euro zusätzlich an Kaution hinterlegen muß.


    Aber für Dich vermutlich kein Akt, kann man sich ja "locker leisten"


    Zitat

    Original geschrieben von basti313
    3 Monatsmieten sind absolut üblich. Von was anderem hab ich noch nie gehört und wer als Vermieter was anderes Akzeptiert macht den ersten Fehler...Grundregel beim Vermieten: Jeder Fehler kostet dich mindestens 1000Euro wenn noch ein klein wenig Pech dazu kommt.


    Bei meiner letzten eigenen Wohnung war nie die Rede von einer Kaution.


    Mir kann man eigentlich auch vertrauen, von daher bei mir auch nicht nötig :D


    Zitat

    Original geschrieben von basti313
    Der Makler wird da wohl nichts anbrennen lassen und auf keinen Fall sagen, dass da was geht.
    Maklervertrag lesen, mit nem Anwalt besprechen und in Absprache mit Vermieter und Anwalt die Sache ohne Makler durchziehen. Bei nem Betrag von über 1500Euro schadet es nicht mal für 100Euro nen Anwalt zu konsultieren.
    Ne weitere Möglichkeit wäre der Mieterbund.


    Da würden die Vermieter mit Sicherheit nicht mitspielen, denke ich. Der Makler wurde beauftragt, weil die keine Lust auf ständig bimmelndes Telefon und Besichtigungstouren hatten. Daher sollte ein Makler alles übernehmen. Anrufe, Besichtigungen und Vertragsunterzeichnung.


    Cosmic
    Sehr interessanter Link, danke. Ich befürchte jedoch, daß auch hier die Vermieter wenig Lust auf Diskussionen mit mir und dem Makler haben. Sprich wenn der Makler behauptet, ich müsse die Provision bezahlen, habe ich die zu berappen, oder jemand anderes bekommt die Wohnung.


    Wobei ich natürlich auch nicht weiß, um was für eine Art von Vertrag es sich überhaupt handelt.


    Aber halt ne doofe Situation. Angenommen, die halten so große Stücke auf den Makler (ist ja nunmal etwas ländlicher hier, da kennt jeder jeden), dann brauche ich als wildfremder, der gerade mal ne halbe Stunde bei denen durch die Wohnung gestiefelt ist, nicht mit irgendwelchen Gerichtsurteilen und Links rumwedeln.



    Am Montag, spätestens Dienstag wollen die mich anrufen. Bis dahin hätten die auch mit dem Makler gesprochen
    Als möglicher Mieter würde ich denen gut gefallen, hieß es heute. :top:

  • Mal davon abgesehen wie der Maklervertrag wirklich formuliert ist, wenn ich alles richtig überflogen habe, liegt der Anspruch im ungünstigsten Fall bei 1,5 Monatskaltmieten. Dies würde aber doch auch der Mieteinnahme bei Sofortbezug entsprechen, besteht da nicht die Möglichkeit, sich die Provision mit dem Vermieter zu teilen-so haben beide Parteien was davon.


    MfG Uwe

  • So würde ich es auch probieren. Und um dem Makler nichts zu schenken, lass dir doch einfach noch 5 andere Wohnungen in der Gegend zeigen, evtl. findet sich sogar was noch besseres ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von thomau96
    ...evtl. findet sich sogar was noch besseres ;)


    Richtig! :)


    Die Wohnung habe ich nicht bekommen. Die Vermieterin ist der Meinung, daß das für mich alleine von den Nebenkosten zu teuer wäre und ich damit nicht glücklich wäre :rolleyes: (wir reden von 70qm) Nimmt jetzt eine Frau mit kleinem Kind.


    Na hoffentlich plärrt das rund um die Uhr :D


    Aber dafür habe ich ein Angebot 3km von hier entfernt gefunden. Zur Arbeit sind es dann 12km einfach, davon 8km Landstraße.


    4ZKB, 90qm (offene Küche am Wohnzimmer, durch halbeckige Wand getrennt) über 2 Etagen mit "Atelier" (Treppe im Wohnzimmer nach oben, Decke halb offen mit Geländer. Kann ich schlecht beschreiben, sieht aber klasse aus :top: ), kleiner Abstellraum, relativ großer, halbüberdachter Balkon, von zwei Räumen aus begehbar, ein kleiner Kellerraum, ein Gemeinschaftskeller. Einbauküche vorhanden.
    Oben ist das sogenannte Atelier direkt unter dem Dach, also von beiden Seiten Dachschrägen, aber dennoch groß, sowie ein mitteilgroßer Raum mit riesen Velux-Fenster.
    Die ganze Wohnung ist im 2 Stock und das Haus bietet sogar einen Aufzug :D
    Absolut zentrale Lage, aber dennoch ruhig. Vorne raus ist nur ein Platz, auf dem ein Brunnen, das Rathaus, ne Sparkasse ist, zur anderen Seite eine Tempo 20-Zone mit LKW-Durchfahrtsverbot.
    Das Haus ist Baujahr 1985 ganz unten ist ein Modegeschäft.
    Badezimmer ist tiptop, sogar das Klo ist schön :D und in allen Räumen nagelneues, dunkelbraunes Laminat und neue Fußleisten verlegt.
    Wände größtenteils neu gestrichen, so viel müsste also nicht gemacht werden.


    Die Decke im Wohnzimmer teilweise mit dunklen Zierbalken, 3 relativ große Fenster, sowie ein Fenster, welches vom Wohnzimmer bis in meinen oberen Stock durchgängig ist. Hell ist es jedenfalls da drin.
    Die Fenster und Rahmen sind richtig dick, konnte heute bei der Besichtigung von draußen absolut keine Geräusche hören.


    Im oberen Stock Decke mit ganz hellem Naturholz verkleidet-


    Da wir hier unter uns sind:


    Kaltmiete: 350€
    Nebenkosten inkl. Kabelanschluß: 150€ (da ich alleine bin, gingen auch 100€. Ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist)
    Strom extra


    Kaution: 350€
    Makler: 1,8 Kaltmieten.


    Drei Stunden, nachdem ich die besichtigt habe, wurde mir schon zugesagt. Ist auch frei. Kann sofort rein, Miete müsste ich aber erst ab 01.06 zahlen.


    Auch wenn der Grund, weswegen ich umziehe besch... ist (Freundin hat sich nach 6 Jahren völlig unerwartet von mir getrennt - die Gefühle wären nicht mehr so da. Verstehen uns aber nach wie vor prima.), so freue ich mich trotzdem riesig über die Wohnung.
    Bin schon den ganzen Tag dabei, die in Gedanken einzurichten.


    Morgen früh machen wir den Vertrag und ich bekomme die Schlüssel.


    War gestern schon kurz davor, ein 50qm Loch mit rosa Badezimmer zu mieten (310€ Kalt), weil ich ansonsten nur Absagen bekommen habe, damit ich schnellstmöglich eine Bude habe. Hier zu Hause drehe ich so langsam durch, weil das so ne seltsame Situation ist und ich absolut nicht weiß, wie ich mich verhalten soll.


    Warum da die Miete so niedrig ist, weiß ich nicht. Habe zwar einen Haken vermutet, aber konnte wirklich nix finden.
    Höchstens, daß die Kirche nicht so weit entfernt ist und man die Glocken vielleicht hört.
    Und vermutlich muß man im Wohnzimmer ordentlich heizen, wenn man es da richtig warm haben möchte, da es sowieso sehr groß ist und halt auch noch nach oben hin offen ist.


    Jetzt brauche ich nur noch Möbel, damit ich das alles füllen kann. Noch nichtmal ein Bett habe ich :rolleyes:
    Hier nehme ich nicht alles mit, auch wenn mir fast alles gehört. Mal gucken, da einigen wir uns schon vernünftig.


    Danke fürs Gespräch :D


    Interessiert euch bestimmt alles gar nix, aber ich musste das jetzt einfach erzählen.

  • Zitat

    Original geschrieben von L'âme
    Interessiert euch bestimmt alles gar nix, aber ich musste das jetzt einfach erzählen.


    So was muss man einfach erzählen! ;)


    Hier bei uns (Osten, aber eben Universitäts- und Hansestadt) zahlst Du für diese Wohnung das Doppelte. Mit 100 Euro NK wirst Du aber nicht hinkommen. Auch nicht als Single. Es sei denn Du stehst nicht so auf Körperhygiene und warme Füße... :D


  • darf ich fragen wo man für sowenig Geld so eine, nach deiner Beschreibung, echt super Wohnung findet?

    FORWARDS keep things simple:
    Keep low and drive! Ball on the floor = pick up! Big group of people = push!
    We keep it simple and it works!
    Forwards should rule the world!

    Rugby -the game they play in heaven!

  • Zitat

    Original geschrieben von Mr. Africa
    darf ich fragen wo man für sowenig Geld so eine, nach deiner Beschreibung, echt super Wohnung findet?


    Zieh in den richtigen Landkreis, gewöhne dich aber dann auch daran, dass man hier in der Regel weniger verdient als woanders...


    @ Frank: Wo hat es dich denn hin verschlagen? Falls du Hilfe brauchst beim Umzug oder so, meld dich ;).

  • Zitat

    Original geschrieben von L'âme
    Die ganze Wohnung ist im 2 Stock und das Haus bietet sogar einen Aufzug :D
    ...


    ... der durch Wartung und Reparaturen aber ganz schön Kosten verursachen kann :( .


    Sind sonstige Lärmquellen in der Nähe?
    Fluglärm?
    Bahnlinien?
    Größere Straßen?
    Sportplätze?
    Schulen / Kindergärten?
    Landwirtschaft?


    Gibt es einen Mietspiegel?

  • Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Wohnung.


    Und die eine Frage, die offen ist - ich würde lieber 150 € NK zahlen, man sieht ja nach einiger zeit, ob das passt und kann immer noch nach unten revidieren. Bei der Wohnung werden aber die Heizkosten relativ hoch sein...


    Viel Spaß
    WRL

    “Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.” (Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)

  • Zitat

    Original geschrieben von Strubbel316i
    Zieh in den richtigen Landkreis, gewöhne dich aber dann auch daran, dass man hier in der Regel weniger verdient als woanders...


    Was willst du mir damit sagen?
    Es interessiert mich nur wo man für sowenig Geld so eine Wohnung bekommt, nicht mehr und nicht weniger.

    FORWARDS keep things simple:
    Keep low and drive! Ball on the floor = pick up! Big group of people = push!
    We keep it simple and it works!
    Forwards should rule the world!

    Rugby -the game they play in heaven!

  • Zitat

    Kaltmiete: 350€


    Sensationell. Ich zahle hier schlicht das doppelte für 4Zi 100qm im 1.Stock...


    Zitat

    Nebenkosten inkl. Kabelanschluß: 150€ (da ich alleine bin, gingen auch 100€. Ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist)


    Heizen musst du trotzdem, nur das Wasser für eine Person wird gespart. Bei BJ 85 und 90qm würde ich bei 2 Personen 220Euro als realistisch ansehen...bei den aktuellen Abrechnungen wird noch für so manchen ein böses Erwachen kommen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Zitat

    Original geschrieben von WRL
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Wohnung.


    Und die eine Frage, die offen ist - ich würde lieber 150 € NK zahlen, man sieht ja nach einiger zeit, ob das passt und kann immer noch nach unten revidieren. Bei der Wohnung werden aber die Heizkosten relativ hoch sein...


    Viel Spaß
    WRL


    Danke! Ja, so werde ich das auch machen. Wenn man dann etwas zurückbekommt, ist es auch ok. Nachzahlen ist aber immer blöd, meistens kommt das dann ja eher unpassend, wenn gerade sonst irgendwelche Löcher in die Haushhaltskasse gerissen wurden ;)


    Zitat

    Original geschrieben von Mr. Africa
    darf ich fragen wo man für sowenig Geld so eine, nach deiner Beschreibung, echt super Wohnung findet?


    Klar. Landkreis Vechta, Gemeinde Steinfeld (9400 Einwohner)


    Hier ist die Wohnung: [URL=http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&q=Am+Rathausplatz,+49439+Steinfeld+(Oldenburg),+Vechta,+Niedersachsen&sll=51.151786,10.415039&sspn=19.34235,57.128906&ie=UTF8&cd=1&geocode=FYhoIgMdZ2B9AA&split=0&ll=52.586285,8.216765&spn=0.004563,0.013947&t=h&z=17]klick[/URL]


    Die Online-Angebote des Maklers sind leider schon aus dem Netz genommen, sonst würde ich Euch gerne richtige Bilder zeigen.
    Die ist wirklich klasse - ich freu mich wie ein Keks :D


    Zitat

    Original geschrieben von Strubbel316i
    Zieh in den richtigen Landkreis, gewöhne dich aber dann auch daran, dass man hier in der Regel weniger verdient als woanders...


    @ Frank: Wo hat es dich denn hin verschlagen? Falls du Hilfe brauchst beim Umzug oder so, meld dich ;).


    Naja, an das VEC Kennzeichen habe ich mich auch nach 5 Jahren noch nicht gewöhnt. Ist zwar nicht ganz so schlimm wie Emsland, aber Osnabrück hat mir doch besser gefallen :D


    Verdient man hier im Schnitt wirklich weniger, als in anderen Orten? Ines war immer so stolz darauf, daß wir angeblich zu den reichsten Landkreisen gehören (ich habe dann immer gesagt, kein Wunder, wenn für die Bürger nix ausgegeben wird. Da braucht man sich ja nur manche Straßen oder die Rationierung der geleben Säcke angucken )


    Habe ne Wohnung in Steinfeld gefunden. Ist am Rathausplatz (Link siehe oben). Schräg gegenüber ist die Sparkasse. Zur anderen Seite raus gegenüber der kleine Schlecker-Markt.


    Auf Dein Angebot komme ich gerne zurück. Danke :)


    Zitat

    Original geschrieben von Cosmic
    So was muss man einfach erzählen! ;)


    Hier bei uns (Osten, aber eben Universitäts- und Hansestadt) zahlst Du für diese Wohnung das Doppelte. Mit 100 Euro NK wirst Du aber nicht hinkommen. Auch nicht als Single. Es sei denn Du stehst nicht so auf Körperhygiene und warme Füße... :D


    Früher hatte ich in Merzen [URL=http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&q=Meyerskamp+14,+49586+Merzen,+Osnabr%C3%BCck+LK,+Niedersachsen&sll=52.586285,8.216765&sspn=0.004563,0.013947&ie=UTF8&cd=1&geocode=FdC3IAMduGp3AA&split=0&ll=52.475436,7.826471&spn=0.009149,0.027895&t=h&z=16](klick)[/URL] für eine 63qm (2ZKB) Wohnung nur 312€ warm bezahlt und sogar noch ein klein wenig zurückbekommen. Finde nur den Mietvertrag von damals nicht mehr, sonst hätte ich da mal nach dem Verbrauch geschaut.


    Ein paar Kilometer weiter Richtung Osnabrück wollten die damals für eine vergleichbare Wohnung schon 475€ kalt haben.


    Bei mir muß man allerdings auch bedenken, daß ich in der Regel am Tag im Schnitt gute 12 Stunden auf der Arbeit bin. Ist also nicht so, daß ich jeden Abend stundenlang vor dem Fernseher im geheizten Wohnzimmer sitze.
    Einmal wöchentlich auch wohl für 2 Tage weg.



    Zitat

    Original geschrieben von basti313
    Sensationell. Ich zahle hier schlicht das doppelte für 4Zi 100qm im 1.Stock...



    Heizen musst du trotzdem, nur das Wasser für eine Person wird gespart. Bei BJ 85 und 90qm würde ich bei 2 Personen 220Euro als realistisch ansehen...bei den aktuellen Abrechnungen wird noch für so manchen ein böses Erwachen kommen.


    Ja, da gibts regional echt ziemliche Unterschiede. Deshalb ist z.B. auch der aktuelle Armutsbericht ein Witz, wenn man nicht alle sonstigen Kosten mit einbezieht.



    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß der überhaupt großartig genutzt wird. Weiß auch nicht, was das soll. Wer nutzt denn bitteschön einen Aufzug für 1-2 Etagen? Kein Wunder, daß die Deutschen immer dicker werden... :D


    Ne, abgesehen von der Kirche sind keine Lärmquellen in der Nähe. Die Straße ist wie gesagt eine Tempo-20 Zone, welche auch für LKWs gesperrt ist.


    Einmal jährlich ist das Schützenfest nicht weit davon entfernt, da wird es mit Sicherheit für ein paar Tage bis 23/24 Uhr etwas lauter.


    Wie gesagt, ich habe auch nach dem Haken gesucht.

  • Zitat

    Original geschrieben von L'âme
    Danke!


    Klar. Landkreis Vechta, Gemeinde Steinfeld (9400 Einwohner)


    Das klingt doch sehr gut und scheint ja auch gar nicht so weit ab vom Schuss zu sein wie das der Preis erwarten lassen würde.
    Viel Spaß mit der neuen Wohnung und auf das der Umzug nicht zu streßig wird!

    FORWARDS keep things simple:
    Keep low and drive! Ball on the floor = pick up! Big group of people = push!
    We keep it simple and it works!
    Forwards should rule the world!

    Rugby -the game they play in heaven!

  • Zitat

    Original geschrieben von L'âme
    War gestern schon kurz davor, ein 50qm Loch mit rosa Badezimmer zu mieten (310€ Kalt), weil ich ansonsten nur Absagen bekommen habe, damit ich schnellstmöglich eine Bude habe. Hier zu Hause drehe ich so langsam durch, weil das so ne seltsame Situation ist und ich absolut nicht weiß, wie ich mich verhalten soll.


    Sei froh das Du das nicht gemacht hast, ich stand vor genau der gleichen Situation und habe vorschnell gemietet.
    Fazit: Haus ist saulaut, Nachbarn alle Alkis und Kettenraucher. Kann man sich net vorstellen was die den ganzen Tag aus der Wohnung rumpeln, gröhlen etc. Konnte man bei der Besichtigung echt net merken (gepflegtes 4-familen Haus in guter Lage).


    Jetzt habe ich bereits zum 31. Juli wieder gekündigt da das absolut nicht aushaltbar ist. Mein Vermieter hat nat. :eek: solche Augen gemacht.
    Und nochdazu hab ich 1200 € Provision verbrannt.
    Tolle Wurst :flop:



    Viel Erfolg und Glück mit der neuen Wohnung, mann ihr habt Preise für Mieten das ist echt ein Traum. Hier in München zahl ich 550 kalt für 2 Zimmer...

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!

  • Zitat

    Original geschrieben von Mr. Africa
    Das klingt doch sehr gut und scheint ja auch gar nicht so weit ab vom Schuss zu sein wie das der Preis erwarten lassen würde.
    Viel Spaß mit der neuen Wohnung und auf das der Umzug nicht zu streßig wird!


    Danke. :)


    Ne, weit vom Schuß weg ist das wirklich nicht. Zum Bäcker 100m, Landmetzgerei 50m, Sparkasse 20m, Pizzeria 300m, Eiscafé 200m. Zur Arbeit 12km, welche prima zu fahren sind.
    Zur Autobahn in etwa 10km, da tut sich also nix zu bisher. Mein Freundes- und Bekanntenkreis wohnt nämlich größtenteils eher in Osnabrück und Umgebung.


    Der Umzug wird nicht stressig. Ich nehme wie gesagt nicht großartig was mit und soviel zu renovieren ist ja nicht. Sachen packe ich jetzt schonmal ein und die Kartons habe ich dann ja ruckzuck auf nem Wagen. Da habe ich von der Firma aus freie Auswahl vom PKW Kombi über Sprinter bis hin zum 40-Tonner.


    Möbel kaufe ich nach und nach, muß ja nicht alles innerhalb von zwei Tagen fertig sein. Im Juli habe ich zwei Wochen Urlaub, spätestens dann kriege ich ja alles geregelt.


    Was natürlich ätzend ist, ist die ganze Änderei von Anschriften, Versicherungen usw.


    Eudeen
    Ja, das bringt wirklich nichts, da hast Du Recht. Wäre da sicherlich nicht glücklich geworden, wenn es selbst für Besuch zu eng gewesen wäre.
    Und dafür ist es wirklich zuviel Geld.