Bei Ebay beschissen worden

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

  • Ähh, wieso sollte es kein DHL Paket gewesen sein? Worauf begründet diese Annahme?????

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Investor
    Wie ich geschrieben habe, vermute ich das. Nicht mehr und nicht weniger.


    Youngdriver


    Okay, war nur etwas verwundert, hätte ja sein können das ich ein Detial überlesen habe.


    Ansonsten ist das geschilderte noch nix aussergewöhnliches, DHL hatte nicht erst einmal mehr als ein paar Tage gebraucht. :)

  • @ youngdriver


    Hatte auch was bei Ebay bestellt, das per DHL-Paket unterwegs war.
    Das Paket war am 7.8. in Bonn abgestempelt, und kam am 13.8. bei mir, Nähe Ludwigsburg an.


    Du siehst ab und an kommt sowas vor, dass es länger dauert.
    Ist zwar nicht der Normalfall, aber kann passieren.

  • Bei mir hat die letzte DHL Sendung auch über 1 Woche Laufzeit gehabt wo die normal innerhalb von 2 Tagen da sind.
    Da muss was schief gelaufen sein bei DHL letzte Woche wenn ihr auch Probleme hattet.

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!

  • Natürlich wieder nichts gekommen :mad::o


    Der Verkäufer meldet sich nicht mehr, jetzt habe ich mal ne mail an ebay geschrieben.


    Wie mich das ankotzt könnt ihr gar nicht glauben.


    Ich habe in den letzten 2 Wochen nur mit solchen Leuten zu tun. Holz angefragt, niemand meldet sich. Den Betreiber der Seite angeschrieben, bis heute noch keine Antwort erhalten.


    Sagt mal was ist denn da los!!?!


    Youngdriver

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver


    Sagt mal was ist denn da los!!?!


    Youngdriver


    Ferien. Momentan schiebe ich auch viele Entscheidungen vor mir her, weil mein Gegenueber nicht da ist.....

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Haste mir mal ne Nummer!?!


    Sorry, dass ich da etwas gereizt reagiere nur hat mich das der doofe ebay Assistent im Internet schon gefragt. "Haben sie es schon telefonisch probiert" :mad:


    Youngdriver

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Haste mir mal ne Nummer!?!


    Sorry, dass ich da etwas gereizt reagiere nur hat mich das der doofe ebay Assistent im Internet schon gefragt. "Haben sie es schon telefonisch probiert" :mad:


    Youngdriver


    Im worst case halt unter Lebenserfahrung abschreiben....



    Man kann halt immer mal die A Karte ziehen.

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver Haste mir mal ne Nummer!?!


    Was der steht nicht im Telefonbuch? Achso hat ja sein Telefon verscherbelt :D
    Gut ich geb zu, das ich nicht jeden Kauf nachschaue obs den Typen auch gibt. Wenns ein bissel werthaltig ist, geh ich mit der Adresse schon mal beim Telefonbuch und google auf die Suche bevor die Kohle rausgeht. ;)


    Aber der mit dem Holz wird doch ein Telefon haben oder? :rolleyes::D:D

  • Deswegen kaufe ich nur noch gaaaanz selten (2x im Jahr) bei Ebay und wenn da nur bei guten Händler. Die paar Euro Ersparnis erkauft man oft mit blanken Nerven. Ne, bin schon einige male verarscht worden. :flop: Nicht mit mir ;)

  • Hallo,


    Ebay sollte dir die persönlich Daten des gelöschten Account zukommen lassen können.


    Zitat

    Im worst case halt unter Lebenserfahrung abschreiben....


    Was will man daraus lernen ?


    Ich habe seit 2004 nur gute Erfahrungen mit Ebay-Anbieter und -Käufer. Somit stimmt auch bei einem solchen Fall die Erfolgsquote.
    Es kommt auch immer darauf an was man kauft, hinter bestimmte Ware stecken dazugehörige Gestalten.... BMW-Gebrauchteile...da wird auch mal der Preis gepuscht und schon 2h später plötzlich die Ware dem unterliegendem Bieter angeboten.....


    Ich bleibe dabei , Ebay ist spitze, der Plattformanbieter muss aber der gestiegenen Manipulation mehr vorbeugen.


    Gruß Michel- der sich auch gerade beschissen fühlt, weil sein Maximalgebot ( Ich war während dem Auktionsende auf Dienstreise) durch Pseudobieter "herausgesteigert" wurde und dann zwei Gebotslöschungen mich zum "Gewinner " gemacht haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von e39 michel Gruß Michel- der sich auch gerade beschissen fühlt, weil sein Maximalgebot ( Ich war während dem Auktionsende auf Dienstreise) durch Pseudobieter "herausgesteigert" wurde und dann zwei Gebotslöschungen mich zum "Gewinner " gemacht haben.


    Da fällt der Preis doch auf den Erhöhungsschritt über den Drittbieter zurück? Da müsste der ja mit dazugehören und vor dir geboten haben. Dann hast du aber schon mit deinem Preis mehr geboten? Versteh jetzt das Problem nicht. :confused:


    Edit
    Ne der kann ja doch später geboten haben. Aber dann müsste ja alle 4 zusammengehören. Das sollte sich bei Ebay rausbekommen lassen ob die die Masche schon öfters hatten. Mal im Ebay-Form nach dem Verkäufer gesucht? Werden jetzt eigendlich wenigstens bei Rücknahme die Mitgliedsnahmen offen angezeigt?

  • Habe seit nunmehr 3 Wochen auch einen Problemfall - jedoch bin ich Verkäufer!
    Versteigert wurde ein gerademal 30-Euro-Artikel (Hose). Anfangs sandte ich dem Typen - wie bei allen sonstigen Aktionen - meine kpl. Bankverbindung zu.
    Dann passierte in den nächsten 3 oder 4 Tagen rein gar nix, also mal freundlich nachgefragt, wann denn die Überweisung stattfinden würde. :rolleyes:
    Daraufhin wurde mir geschrieben, ich solle die Bankverbindung nochmals nennen - okay, habe ich erledigt. Im Anschluss war dann wieder 2 oder 3 Tage nix mit Geldeingang, also nochmals nachgefragt...mit dem Ergebnis von dem Kerl, er hätte die Nachricht "dummerweise" gelöscht - ich solle ein 3. Mal die Verbindung nennen. Da hab ich dann schon mal dumm nachgefragt, was die Aktion denn sein bedeuten solle! :kpatsch:
    Komischerweise war dann das Geld auf meinem Konto drauf - gut, habe natürlich gleich die Ware an die angegebene Versandadresse verschickt und dem Käufer am Abend die Info über den Versand inkl. Bekanntgabe der Trackingnummer per Nachricht über eBay übermittelt.
    Nach ein paar weiteren Tagen (müssten 2 oder 3 gewesen sein), wurde ich angeschrieben, die Ware sei noch nicht da...hmm dachte ich mir, kann ja eigentlich nicht normal sein, denn i. d. R. verschickt DHL seine Pakete innerhalb von 24-48 Stunden. :eek:
    Weiter ging´s dann, das ich dem Käufer den originalen Link inkl. Angabe des Annehmers zusandte, woraus eindeutig ersichtlich ist, dass das Paket ordnungsgemäß angenommen wurde.
    Seitdem bekomme ich fast jeden Tag mind. 1 Nachricht (heute mal nicht!), das er mir mit allen Konsequenzen drohen würde...also Anzeige bei der Polizei, Schadensersatz von mehreren Hundert Euro, usw.!! :apaul:
    Habe dann selbst bei DHL am letzten Donnerstagabend angerufen und mir die Ablieferadresse geben lassen - diese ist identisch mit der angegebenen Versandadresse bei eBay - mit der Ausnahme, das eben ein anderer Herr das Paket angenommen hatte.
    Letzteres teilte ich dem Ersteigerer in jeder Nachricht mit...aber anscheinend interessiert das den in keinster Weise. :mad: :kpatsch:
    Mittlerweile ist mir das vollkommen egal - ich brauch mir keiner Schuld bewusst sein, habe alles ordnungsgemäß erledigt - daher werde ich höchstens noch, wenn es wirklich drauf ankommen sollte, einen Nachforschungsantrag in Auftrag geben, bloß funktioniert das leider seit dem Wochenende nicht (DHL hat wohl die Website umgestellt!).
    Von mir bekommt der Typ jedenfalls keinen Cent - und der Witz ist ja auch noch, das man die eBay-Aktion NICHT bewerten kann, der Typ ist nicht mehr gelistet!
    Anscheinend gibt´s halt immer wieder schwarze Schafe, aber ist halt schwierig im Voraus das zu Gesicht zu bekommen!!! :o:mad:

  • Nicht aufregen... das bringt nix... Das Thema ist für dich eigentlich schon lange beendet. Warum die Aufregung?
    Du hast Deinen Teil erfüllt... Auf die Emails würde ich gar nicht reagieren, ab in den Müll... dann legt sich das von alleine...


    Oder doch lieber aufheben, falls Dich der Herr negativ beerten sollte. :rolleyes:

    E90 330d, 01.09.2006 Das Warten hat ein Ende

  • Zitat

    Original geschrieben von James Bond


    Von mir bekommt der Typ jedenfalls keinen Cent - und der Witz ist ja auch noch, das man die eBay-Aktion NICHT bewerten kann, der Typ ist nicht mehr gelistet!


    Man kann als VK eh nur positiv bewerten, also ohnehin recht sinnfrei. Merke: Der Verkäufer ist immer der böse und schuld. Aus und basta. ;) :D

  • Zitat

    Original geschrieben von James Bond
    Von mir bekommt der Typ jedenfalls keinen Cent - und der Witz ist ja auch noch, das man die eBay-Aktion NICHT bewerten kann, der Typ ist nicht mehr gelistet!


    Locker bleiben...


    Du hast alles korrekt abgewickelt und hast einen Abliefernachweis. Ende.


    Weitere Mails würde ich ignorieren.


    Wenn der Käufer nicht mehr bei Ebay gelistet ist, kann er Dir auch keine negative Bewertung mehr geben. Also: alles ist schön ;)

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...