335d - keine Leistung mehr

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich fahre nicht hart, sondern sehr sanft und vorausschauend, so dass die Bremsen lange halten. (hinten 70', vorn etwas länger) Vom Tempo her, so wie es vorgeschrieben ist, also je nachdem knapp über 100 oder 120/130 oder bis die elektronische Abriegelung greift ;)*


    Dies halten die Turbos bilsang klaglos durch. Ich hoffe das bleibt so. Meinst das vermeintliche Hitzeproblem kommt daher, dass für diese Fahrweise, die Schläuche nicht ausgelegt sind?


    *im Winter ca. 20 km/h langsamer, aufgrund eines Reifenproblems ;)


    ok, dann muss die Maschine ewig halten... steig doch mal auf einen 320d oder so um, der tut es auch (Spaß)


    Turbo wird immer heiss denke ich, das mit den Schläuchen ist doch ein Konstruktionsfehler?



    zu den Glühkerzen: ich würde die erstmal nicht tauschen lassen... der springt doch fast immer ohne Verglühen an. Und solange die Kerzen nicht komplett runter sind... das merkt man dann ggf, habe ich bei anderen Fabrikaten früher bei den Vorkammerdieseln mal gehabt, da ging nichts mehr. Das Thema erscheint mir bei den Direkteinspritzern weniger kritisch... ich warte nie aufs Ausgehen vom Vorglühsymbol, wenn es ganz selten mal leuchtet

  • ok, dann muss die Maschine ewig halten... steig doch mal auf einen 320d oder so um, der tut es auch (Spaß)

    320d hatte ich schon. ;) Einer der allerersten und hat auch gut 270.000 km mitgemacht ohne Laderschaden (war ja auch ein VFL). Der wurde im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenso so weit möglich zügig bewegt.


    Ich würde halt gern wissen ob 3h Arbeitszeit für den Wechsel der Unterdruckschläuche gerechtfertigt sind.


    Ok, den Glühkerzenwechsel sollte ich mir dann wohl sparen *überleg*

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

    Einmal editiert, zuletzt von Lucius ()

  • So nun läuft er wieder. :top:


    Man hat mir für den Wechsel der, ich glaub, fünf (?) Unterdruck(?)-Schläuche die genannten 3h Arbeitszeit verrechnet. Da es dafür keine Richtzeit von BMW gibt, glaube ich immer noch, dass die da etwas reichlich zugeschlagen haben.


    Die Glühkerzen habe ich nun doch mit gewechselt (zumindest steht es auf der Rechnung :D). Hab einiges im Netz gelesen und auch was von Nachglühen und so gefunden. Nach gut 150' km und gut 6 Jahren wäre dies vielleicht eh irgendwann gekommen.


    Hat mich insgesamt knapp 700,- Euro gekostet. Hoffentlich ist jetzt wieder eine Weile Ruhe. Irgendwann kommt wohl der DPF und das kostet dann 2.000,- Euro :flop: :rolleyes:


    Nun darf der 335d aber erstmal wieder weiter fliegen ;)


    @scam: Keine Sorge ;), die Turbos werden schon gut gedreht. Wenn die Strecke frei ist, dann darf er auch regelmäßig bis zum elektronischen Limit bewegt werden. Lediglich versuche ich harte Bremsungen zu vermeiden. Von daher halten die Turbos bislang klaglos durch. :top: Ich hoffe, dass dies immer so bleibt.

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.

  • wie ist denn der aktuelle stand?

    Schreib ich Ende nächster Woche. Bin gerade im Urlaub um habe nur selten Netz und keinen PC/Laptop dabei ;)

    Diese Signatur enthält unsittliche Bilder und wurde vom Server geblockt.