Welchen 530d nehmen ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo Gemeinde,


    Ich werde meinen 525i Touring E61 verkaufen weil mir der Punch des 530d E61 richtig gut gefällt.
    Es soll der Drittwagen für die Familienfahrten werden. Daher tut es ein Gebrauchter.


    Es gibt ihn mit 218 PS und die neuere Version mit 235 PS/231 PS.
    Was sind denn hier die gravierenden Unterschiede, bzw was muss ich bei der Auswahl besonders beachten ?


    Danke schonmal vorab für ein paar Tips.


    Gruss
    R

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • Nun ja, da sich keiner meldet gehe ich mal davon aus das der 235 PS 530 dA die bessere Wahl ist. Evtl nehme ich auch einen 535dA Touring. Natürlich alles nur zusammen mit dem M-Paket.


    Ich habe mal von Problemen mit dem Partikelfilter gehört.
    Weis dazu jemand was zu berichten ?


    Gruss
    R

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • Zitat

    Original geschrieben von reviloss
    Nun ja, da sich keiner meldet gehe ich mal davon aus das der 235 PS 530 dA die bessere Wahl ist. Evtl nehme ich auch einen 535dA Touring. Natürlich alles nur zusammen mit dem M-Paket.


    Ich habe mal von Problemen mit dem Partikelfilter gehört.
    Weis dazu jemand was zu berichten ?


    Gruss
    R


    Mal nicht so ungeduldig!


    Mal ne' dumme Frage: Als 3. Wagen, wie oft und wie viele km wirst Du ihn fahren? Lohnt es sich dafür einen E61 zu verkaufen um einen E61 zu kaufen?


    Gruß vom Wasserstoff

    BMW 530i FaceLift, Farbe: Weiß :)

  • das ist eine frage des preises...


    der 218PS - Motor hat noch den grauguss rumpf, die nachfolgemotoren haben einen leichtmetall-rumpf. bin mir nicht sichewr ob es den 218PS -Motor auch mit DPF gab. aber als drittwagen.... klingt schon eigenartig. als drittwagen lieber einen 550i touring... kostet auch nicht mehr ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von mhm
    das ist eine frage des preises...


    der 218PS - Motor hat noch den grauguss rumpf, die nachfolgemotoren haben einen leichtmetall-rumpf. bin mir nicht sichewr ob es den 218PS -Motor auch mit DPF gab. aber als drittwagen.... klingt schon eigenartig. als drittwagen lieber einen 550i touring... kostet auch nicht mehr ;)


    Stimmt!


    Gruß vom Wasserstoff

    BMW 530i FaceLift, Farbe: Weiß :)

  • Der eigentliche Grund für den Wechsel von E61 auf E61 ist das ich den jetzigen in Blau aussen Schwarz innen nicht mehr sehen kann. Ausserdem ist mir der 2,5 Liter Motor zu schlapp. Kürzlich hatte ich einen X5 mit dem 235 PS Diesel als Leihwagen und ich war einfach baff was der Motor mit diesem Dickschiff alles anstellt.
    Auch wenns blöd klingt, auch der Drittwagen soll Spass machen. Und wenn er dazu noch weniger Sprit säuft als der 525i ists auch recht.

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • Ach so ... die Antwort auf die Frage von Wasserstoff:
    Es kommen so ca 15.000 KM im Jahr zusammen.
    Alles reine Ausflugs/Urlaubsfahrten.

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • Wenn's Dir um den Spaß geht: Dann nimm auf keinen Fall den 530d sondern den 535d oder 530i bis 550i. Ich bin den 530d 235 PS probe gefahren. War bitter entäuscht.


    Gruß vom Wasserstoff


    ps: Wenn's Dir ums sparen geht, dann kauf Dir einen gebrauchten 540i oder 550i und rüste ihn auf Gas um.

    BMW 530i FaceLift, Farbe: Weiß :)

  • Wasss ????
    vom 235 PS 530d enttäuscht ???
    Wie das, der zieht doch wie das Tier !


    Der 530i ist untenrum fast genauso schlapp wie mein 525i.
    Hmmm, wirds evtl doch der 535d.


    Werd Ihn ende der Woche mal probefahren....

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • Wieviele E61 hast eigentlich (bei der Frage nach den Felgen - anderer Thread - ist es ein 530i) ;-)


    Was für ein Motor im 530i ist Dir unten rum "zu schlapp" ?


    Kann mich dem Wasserstoff nur anschließen - wenns ein Drittwagen ist für Ausflüge und um Spaß zu haben würde ich nach einem 550i suchen (wenn schon V8 dann richtig).


    Gruß


    Chris

  • 530i:
    im 1. Gang bis 50 km/h
    dann im 2. Gang bis 100 km/h
    dann im 3. Gang bis 150 km/h
    dann im 4. Gang bis 200 km/h
    dann im 5. Gang bis Limit


    Da kommt kein 530d mit. Im 1. Gang ist das DSC ganz fleißig, da paßt einfach nicht mehr Drehmoment auf die Straße, auch kein "Diesel-bumps" und anschließend ist der 530d nur noch im Rückspiegel zu sehen.


    Wer aber Angst hat einen Motor über 4500 Touren zu drehen, der sollte natürlich einen Diesel kaufen.


    Zu guter letzt: Wer CO2 sparen will kauft sich besser eine Wärmepumpe und isoliert sein Haus.


    Gruß vom Wasserstoff

    BMW 530i FaceLift, Farbe: Weiß :)

  • Ich hatte den 530dA mit 218 PS und habe jetzt den 530dA mit 235 PS.
    Ich merke kaum einen Unterschied und meine, das das Drehmoment sogar etwas weniger ist bei dem 235PSer?
    Gerade als Drittwagen mit wenigen km könnte es nach meiner Meinung nur ein 535d sein.
    Ansonsten: lieber den 235 PSer, weil auch andere Annehmlichkeiten enthalten sind durch das Facelift.

    Gruß micha1955

  • @ Wasserstoff


    Es gibt nix nervigeres als einen BMW Sechszylinder ständig hochzujubeln. Das muss ich aber im 525i und 530i. Die Zeiten dieser Motoren sind endgültig vorbei, was BMW ja auch erkannt hat und die Doppelturbos wohl in der Breite einführt.
    Ich bin keine 25 mehr und brauch so einen handgeschalteten hochdreh-Quatsch nicht mehr.
    Wie sich echter Punch anfühlt zeigt mir mein XKR jeden Tag (BREITGRINS). Sogar unser Cooper S mit dem neuen Doppelturbo geht ab wie eine Rakete. Wenn ich dann in den 525i steige ärgere ich mich immer noch das ich diese schlapp Motorisierung gewählt habe.


    @ Palmer - sorry hatte mich in dem Räderthread verschrieben. ich habe einen 525i E61


    @ Micha & Bördeländer,
    danke für den Hinweis. Freitag ist Probefahrt im 535dA. Evtl haben die bei BMW Dreieich noch einen 530dA mit 235 PS rumstehen und dann kann ich direkt vergleichen.

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005

  • reviloss


    dann frag nicht und bleib bei Deinem Diesel-Bumps. Ich hänge Dich ab und fahre dennoch die meiste Zeit im 6. Gang. Bei 80 schalten zu müssen ist einfach sch... Das gilt auch mit Automatik (die auch ich habe).


    Und glaub mir eins: Die geniale Ruhe des 530i wirst Du im Diesel nicht haben. Bei den heute "normalen" AB - Geschwindigkeiten hörst Du den Lärm der anderen Autos (wenn Du keine lauten Reifen hast) und nicht den des Motors.


    Desweiteren glaube ich nicht, daß die Rußpartikelfilter so toll funktionieren - aber das gehört nicht hier hin.


    Aber Du willst es nicht anders - jeder soll den Wagen kaufen, den er haben möchte. Ich will Dich nicht überzeugen, ich sage nur meine Meinung und bin Dir nicht böse, wenn Du anders denkst.


    Dennoch: der 530d hat mich rund um entäuscht.


    Gruß vom Wasserstoff

    BMW 530i FaceLift, Farbe: Weiß :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Wasserstoff
    Und glaub mir eins: Die geniale Ruhe des 530i wirst Du im Diesel nicht haben. Bei den heute "normalen" AB - Geschwindigkeiten hörst Du den Lärm der anderen Autos (wenn Du keine lauten Reifen hast) und nicht den des Motors.


    Ich glaube nicht, dass reviloss auf der Suche nach Ruhe ist. Er fährt einen Cooper S ;)

    Zitat


    Desweiteren glaube ich nicht, daß die Rußpartikelfilter so toll funktionieren - aber das gehört nicht hier hin.
    ...
    Dennoch: der 530d hat mich rund um entäuscht.


    Eigentlich wurde ja hier nach den Unterschieden zwischen der 218PS und der 231PS Version gefragt. Ob ein 530d nun einem gefällt, oder nicht, muss doch jeder für sich entscheiden.


    @TE auf jeden Fall einen mit DPF nehmen, ansonsten ist das FL natürlich besser (Ausstattung etc.). Nur vom Motor (also 218/231PS Version) würde ich meine Wahl nicht abhängig machen.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt


  • Was für ein Blödsinn. 535d ist untenrum stärker, obenrum ist im Endeffekt kaum Unterschied. Ich wette, der einzige Grund, warum du mit deinem 530i die 530d "im Rückspiegel" siehst, ist weil das vernüftige Leute sind, die freiwillig Platz machen, um dich mit deiner Orgel vorbeizulassen und dir deinen kleinen Auftritt lassen... :cool:

  • Ohje, ich seh schon wo dieser Thread wieder enden wird -> Diesel vs Benziner :kpatsch:


    Dem TE geht es hier nicht um die Wirtschaftlichkeit sondern eher darum den Turbo-Bumms zu spüren und hier sind die Diesel aktuell ganz gut.
    Um nicht wieder "untermotorisiert" zu sein,sollte ein 535d am sinnvollsten genommen werden um nicht das Gefühl zu bekomme die falsche Leistungswahl getroffen zu haben. Jedoch sollte bitte beachtet werden,dass der 535d nicht dieses "Turbo-Bumms"-Gefühl vermittelt sondern fast liniear kraftvoll ausdreht. Wer also den Tritt ins Kreuz bei ~2.000U/min braucht,der sollte lieber zum 530d greifen.


    Warum es ein E61 sein muss,kann ich zwar auch nicht nachvollziehen,aber gut. Ich würde wahrscheinlich sogar zu einem 335d oder 335i E91 greifen,da hier der Motor nochmal weniger Maße zum beschleunigen hat und der Platz auch nicht viel kleiner ist als im 5er.


    Ich persönlich würde zum 550i Touring mit Sportautomatik greifen und micht über Kraft und Laufruhe freuen. Schließlich ist ein V8 Benziner immer noch absolut ungeschlagen in der Laufkultur! Ein Diesel kann hier einfach nicht mithalten oder konkurrieren.


    Gruß Ubi

  • Danke,


    eine Powermonster hab ich ja schon, daher brauchts kein 550i.
    Es sollte schon ein E61 sein weil es ja letztlich um den Transport der Familie geht.
    Nach all dem was ich so gehört habe und was auch Uberto schreibt geht es nun tendenziell zum 535dA.
    Vollbesetztes Auto mit viel Gepäck die Passstrassen raufballern, jou, so soll es sein.
    Ihr glaubt nicht wie elend das letzte Woche mit dem 525i war. Im Berchtesgadener Land mit so einer Drehorgel. Nein, nicht wirklich prickelnd.

    Jaguar XKR 2008
    Mini Cooper S 2008
    525I Touring 2005