Scheckheft ohne Stempel

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von kneeslyder
    Mal ne Frage: Was glaubt ihr, WIRD man weniger bekommen (Beim Verkauf) beim :) oder sonst wo wenn man einen Service bei BMW ausläst ?


    Hängt sicher stark davon ab, wie alt das Auto ist und wie viele km es draufhat.


    Wenn ich einen Gebrauchtwagen kaufe, und der Händler gibt Europlus dazu, dann ist es wohl nicht so wichtig. Auch bei einem 8jährigem mit 200tkm ist das nicht mehr ausschlaggebend.


    Kaufe ich aber einen 4-5jährigen von Privat, und bin evtl. auf "Kulanz" (wie auch immer die aussehen mag: Rost, Elektronik etc.) angewiesen, wären die Services bei BMW wichtiger.


    Wobei mir persönlich die Rechnungen der Services viel lieber sind, als (um BTT zu sein) die Stempel im Serviceheft.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • Hallo,
    heute habe ich meinen E 61 abgeholt und bin gleich zum freundlichen gefahren.
    Anhand des Schlüssels kann man nur den Kilometerstand und den fälligen Service auslesen. Der nette Meister hat jedoch in der Fahrzeughistorie nachgeforscht und das einzige was er da rausfinden konnte ist, das der BMW zuletzt Ende 2006 bei BMW ein Softwareupdate bekommen hat.Bei Kilometerstand 49500.
    Die gemachten Inspektionen waren nicht gespeichert.Müssen die aber auch nicht.Das wäre eine freiwillige Aktion der Servicewerkstatt gewesen.
    Anhand der ausgelesenen Historie stimmt der Kilometerstand jedenfals.
    Vom Meister hab ich noch die Kontaktdaten von der BMW Vertretung bekommen die die Auslierferungsinspektion durchgeführt hat.Vielleicht hab ich da mehr Glück die fehlenden Wartungsnachweise zu bekommen.
    Ich halte Euch auf den laufenden.


    Gruß
    Frank

  • Zitat

    Original geschrieben von Frank C
    heute habe ich meinen E 61 abgeholt und ...
    ... halte Euch auf den laufenden.


    glückwunsch zum neuen :)


    wir brauchen natürlich weitere details und ggfs bilder ;)

    ... heute war gestern noch morgen ....

  • Hallo,
    ich habe neue Infos.
    Ich konnte herausfinden in welcher BMW Werkstatt mein Wagen vom Vorbesitzer gewartet worden ist.
    Daraufhin hab ich dort angerufen und denen mein Anliegen erklärt.
    Der Wagen war dort regelmäßig in der Wartung.Sie hatten sogar vermerkt das kein Scheckheft vorgelegt wurde.
    Ich habe heute das Scheckheft zum freundlichen geschickt und bekomme dann den fehlenden Service nachgestempelt und dazu noch die gesamte "Fahrzeughistorie" :D was alles wann am Fahrzeug gemacht wurde.
    Und das beste..... der Wagen hat, trotz Leasing, nur 69tkm gelaufen.


    Gruß
    Frank

  • Super! Dann hat sich der günstige Preis (den wir nicht kennen) also nicht gerächt! Danke für die Info, weil wenn man den Thread verfolgt, nimmt einem das "Ende" auch wunder.


    Gratuliere und gute Fahrt!


    Gruss.