Motorroller - Anfängerfragen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Na so langsam können wir wieder aufwachen... wird sicher bald wärmer :)


    Ich wurde gestern etwas unsanft wachgerüttelt... Post von der Zulassungsstelle, dass seit 01.01. kein Versicherungsnachweis vorliegt und mein geliebter Roller zwangs stillgelegt wird.


    Arg... da ahnt man nichts schlimmes und dann so etwas... die Versicherung hat wohl versäumt, dass entsprechend an die Zulassungsstelle zu melden.
    Nun habe ich den Ärger und soll 28 Euro Gebühren bezahlen... das ist fast nen halber Jahresbeitrag :mad:

    E90 330d, 01.09.2006 Das Warten hat ein Ende

  • Zitat

    Original geschrieben von 320d_Racer
    Na so langsam können wir wieder aufwachen... wird sicher bald wärmer :)


    :rolleyes:
    Ich hab das schöne letzte Wochenende zum Anlaß genommen, mein neues Versicherungskennzeichen anzufordern. Ergebnis (also Wetterbericht) diese Woche sollte hinlänglich bekannt sein :mad:

  • Meine Suzi steht noch eingemottet in der Garage, zum Glück brauche ich da nicht hinter irgendwelchen V-Kennzeichen herlaufen, das An- und Abmelden für die 125ccm würde den Rahmen sprengen.


    Aber bei dem "Schietwedder" macht das eh noch keinen Bock.


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Ich bin schon knapp 100km wieder gefahren. Wobei ich abends/nachts auf dem Heimweg schon arg gefroren habe.


    Muss jetzt bald zum TÜV... :(:eek:


    Grüssle
    Barney

    F11 530dA Touring, E87 116i, E36 328iA Cabrio und SKR 125

  • Zitat

    Original geschrieben von Barney80
    Ich bin schon knapp 100km wieder gefahren. Wobei ich abends/nachts auf dem Heimweg schon arg gefroren habe.


    Muss jetzt bald zum TÜV... :(:eek:


    Grüssle
    Barney


    DU ???? oder Dein Roller?? SCNR;


    Seitdem die TÜVler auch für unbedarfte Rollerchen eine AU :eek: machen, ist der Abzockpreis für das Stempelchen noch mehr in die Höhe getrieben ... wobei mir der Dekra-Fuzzi erzählte, die hätten eh keine Werte für alte Maschinchen, und würden dass dann "so Pi mal Daumen" abschätzen, und nur nach dem CO gucken :kpatsch:


    Abzocker diese selbigen.


    Michael.

    Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain (1835-1903))
    Free Copdland - Auch mal eine andere Meinung haben im BMW-Treff :top:
    Jeep fahren heißt da stecken zu bleiben, wo andere erst garnicht hinkommen!

  • Im April muss ich mein Roller auch zum TÜV...


    Hoffe es wird bald wärmer, damit ich endlich die geplante Wartung und Reparaturen durchführen kann :)
    Die Neuteile liegen immer noch in der Garage :(

    E90 330d, 01.09.2006 Das Warten hat ein Ende

  • Zitat

    Original geschrieben von R1-Rider
    Mein Scooter schlummert auch noch vor sich hin, hab vorsichtshalber schonmal die Batterie aufgeladen, damit es jederzeit losgehen kann, falls der Frühling sich doch noch zum Kommen entschließt... ;)


    Gruß
    Olli



    Also die Batterie von meiner Hexagon ist der absolute Wahnsinn.


    Die Kiste stand um die 3 Monate rum und die Batterie konnte noch ohne weiteres orgeln - habs eigentlich nur aus spaß ausprobiert um zu wissen WIE leer sie ist. Ging astrein, kein Leistungsverlust feststellbar.


    Freu mich auch schon wieder auf die Sommerzeit wenn man bei angenehmen Temperaturen fahren kann und sich nicht verpacken muss wie das Michelin Männchen :rolleyes:


    Manchmal wünschte ich mir eine Kurbel an den Autos zurück, wenn ich so die Vorteile des Kickstarters sehe :D


    7km einfach zur Arbeit durch die Stadt sind einfach nix für ein Auto, egal zu welcher Jahreszeit :flop:



    EDIT: Da fällt mir noch was ein. Die Hexagon 150EX ist ja ein 2taktender Kamerad, hat aber dennoch eine Wasserkühlung mit Wapu und allem Schrott den es noch dazu gibt (Thermostat etc.).


    Jetzt die Quizfrage: da das Teil nen 2 Takter ist -> wie fährt man die warm??? Gibt ja kein Öl zum erwärmen.
    Ich lasse sie meist 1-2 Minuten im Leerlauf nach dem Kaltstart vor sich hin spratzeln und dann gehts los. Die ersten 2km mit Halbgas und danach gibts dann Vollgas, kann ja nicht zum Verkehrshinderniss werden.

    Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
    die immer so dicht vor einem herfahren.

  • Zitat

    Original geschrieben von Amtrack
    Jetzt die Quizfrage: da das Teil nen 2 Takter ist -> wie fährt man die warm??? Gibt ja kein Öl zum erwärmen.
    Ich lasse sie meist 1-2 Minuten im Leerlauf nach dem Kaltstart vor sich hin spratzeln und dann gehts los. Die ersten 2km mit Halbgas und danach gibts dann Vollgas, kann ja nicht zum Verkehrshinderniss werden.


    Gar nicht ;) Anlassen und losfahren, wie Du schon beschrieben hast eben die ersten Kilometer nicht "aufreissen", dann paßt es. "Warmlaufen lassen" bringt IMHO nix, da die Drehzahl viel zu niedrig ist als daß es nen Nutzen hätte. Ergo: Spritverschwendung ;)

  • Letztendlich sind solche Motoren so leistungsarm, dass da nix passieren kann wenn man gleich losfährt.
    Vergleich mal die Literleistung von solchen Kisten mit denen von Autos, anderen Motoren und vor allem mit der Leistung die diverse Zwiebacksägen schon in den 70er/80er
    Beispiel:
    Yamaha RD 250 LC -> 38PS
    Yamaha RD 350 LC -> 49 bis 63 PS


    Die Roller sind ja auch für die absoluten Dummies konstruiert die keine Ahnung von Physik haben, sich draufsetzen, dann starten und sofort Gas geben.
    Wehe wenns da Motorplatzer gäbe.


    Abgesehen davon dass warmlaufen lassen nicht nur für Autos verboten ist. ;)


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Wenn ich meinen Scooter im Stand ein wenig laufen lasse, komme ich kaum noch los, weil er dann überfettet und ich wie ein Nebelwerfer die ganze Straße mit dem blauen Ölqualm einnebele und vor mich in spotze. Fahre ich sofort los hängt er sogar besser am Gas, als in warmem Zustand- ein Umstand, den ich mir noch nicht erklären konnte. Mag aber mit der Erwärmung der Variomatik und der Kupplung/ Gegendruckfeder zu tun haben. Denn Wheelies gehen mit kaltem Antrieb um Welten g*iler, als mit warmem.


    Gruß
    Olli

  • Moin


    Ich habe heute meine 125 Piaggio auch aus dem Winterschlaf erweckt :) Dank Erhaltungsladungsgerät ist Sie recht schnell angesprungen und hat nur unglaublich viel und lange genebelt wien Sau. Nach ca 20 km war das dann auch vorbei und einer erfolgreichen Saison steht nix mehr im Wege :D


    Irgendjemand einen Schimmer warum das Teil, wenn es ein paar Tage gestanden hat, so raucht :confused:


    Ich habe letztes Jahr folgende Dinge geprüft bzw ersetzt: Membran geprüft; Vergaser zerlegt und im Ultraschallbad gereinigt; Ansaugkrümmer ersetzt; Ölpumpe zerlegt gereinigt und eingestellt; Antriebsriemen der Ölpumpe ersetzt; Kolbenringe geprüft; Zylinder geprüft; Unterdruckbenzinhahn ersetzt; Zündkerze ersetzt


    So ich denke mal das war alles was damit zu tun haben könnte. Denn das ich die Reifen, den Variator etc. auch noch gemacht habe, wird wohl nix zu Sache beitragen ;) Was ich noch erwähnen sollte, bevor ich die Piaggio das letzte Jahr bekommen habe, hatte Sie 7 Jahre :eek: gestanden.


    Gruß Hermann

    Viele Grüße Hermann


    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein

  • Noch eine Woche, dann gehts los!!!


    Mein Schwiegervater "vermacht" (Leihgabe) mir seine Zündapp. :top: Er hat eine neuere für die tägliche Fahrt und ich darf sie haben. Für alle Zündapp Fetichisten:


    Zündapp C50 Sport (Blau)
    Fahrzeugtyp 517 02
    3 Gang Handschaltung
    1. Hand (!!!)
    Originalzustand


    KM Stand unbekannt. Lief bis vor 3 Jahren täglich 30 km. Seit 1972........


    Ich fragte ob ich mit dem guten Stück auch längere Fahrten machen könnte. Seine Antwort: "Ja sicher! Meine Eltern sind mit der Zündapp in den 70ern in den Urlaub nach Wien gefahren!" (von Oberursel bei Frankfurt am Main)


    Ab übernächste Woche geht es dann los. Täglich Frankfurt - Mainz... :D


    Ich habe jahrelange Roller-Erfahrung (50er), er weiß das ich die Zündapp Hege und Pflege.


    Bilder kann ich nächste Woche nachliefern. Ist zwar nicht mehr die fittiste, aber nach knapp 40 Jahren Dauereinsatz darf das gute Stück schon ein paar Kratzer und Dellen haben.


    Heute gings los --> Einweisung:


    Also, dreiviertel voll tanken Rest mit 2 Taktöl auffülen. Mal mehr, mal weniger - je nach Qualm. Auf gerader Strecke läuft sie mit Anlauf 45 kmh, ist eine Steigung in weiter Ferne werden es 30 kmh. Berghoch wird man i.d.R. von guten Radler überholt.


    Egal, der Weg ist das Ziel. :D;)


    Gruß


    Markus



    P.S. Das Scheckheft macht mir Sorgen! Letzter Eintrag:
    Inspektion 2500 km 1.11.1973

  • Morgen hole ich meinen Roller auch wieder aus dem Tiefschlaf... :top:


    Da ja hier im Rhein-Neckar-Raum für diese Woche bis zu 20° gemeldet wurden, freu ich mich auf mein Zweirad.


    Fahre im übrigen einen Piaggio X8 125... :top:

    Gruß Michael

    You`ll never walk alone..
    Freiheit für Copdland

  • So meine Umbau- und Wartungsarbeiten sind abgeschlossen... war doch alles etwas umfangreicher als geplant, aber hat auch Spaß gemacht... Die Zeiten, als ich mir beim Schrauben am Auto oder Moped die Finger schmutzig gemacht hatte, liegen schon paar Jahre zurück :)


    Gewartet und getauscht wurden:
    - Bremsflüssigkeit
    - neue Bremsbeläge vorne
    - neue Hupe
    - neuer Seitenspiegel rechts
    - neue Zündkerze
    - neuer Ansaugstutzen
    - neue Batterie
    - Auspuff entrostet und lackiert
    - neuer Hinterreifen
    - Getriebeölwechsel
    - neuer Varioriemen
    - neue Variorollen
    - neuer Ölpumpenriemen


    Dabei wurde auch gleich meine neue Schrauberwerkstatt eingeweiht. :)


    Nächste Woche gehts zum TÜV... und dann kann ich hoffentlich viele km sorgenfrei fahren.


    Bild 1


    Bild 2


    Bilder über 100kb bitte immer verlinken, siehe Regeln! Ciao Andreas

    E90 330d, 01.09.2006 Das Warten hat ein Ende

  • Ich fahr bereits seit ca. 1,5 Monaten wieder tagtäglich zur Arbeit mit dem Roller.
    Einfach genial in der Früh an allen in der Autoschlange vorbeizufahren und direkt vor der Arbeit zu parken ohne Knöllchen.


    Ich werde auch weiterhin bei der Kombination Roller/Motorrad bleiben.
    Beide erfüllen ihre Aufgabe perfekt.

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!


  • Hui, das hört sich gut an und sieht auch gut aus.


    Bremsflüssigkeit, Bremsbeläge vorne und Ansaugstutzen habe ich auch schon hinter mir. Seitenspiegel möchte ich noch gern zwei neue haben, neue Batterie bräuchte ich auch, da geht gar nichts mehr, Auspuff bräuchte ich wohl eher einen neuen, meiner wurde schon einmal geschweißt.


    Die Vario muss ich mir auch mal vornehmen und ganz wichtig: Neuer Hinterreifen, denn ich muss 04/09 zum TÜV. -darf ich dann überhaupt noch im Mai fahren???


    Leider hat mein Schrauber-Kollege derzeit kaum Zeit und ich habe zwei linke Hände und kaum Werkzeug.


    Will ja auch noch meine Verkleidung schwarz machen, damit ich nicht mehr im Harlekin-Look rumdüse.


    Leider haben wir keine Schrauberstätte sondern machen das immer auf dem Gehweg und das nervt ganz schön...


    Allerdings habe ich auch schon wieder eine Tankfüllung verballert, wobei der alte Sprit im Tank noch der gute für 1,50€ war... ;)


    Grüssle
    Barney

    F11 530dA Touring, E87 116i, E36 328iA Cabrio und SKR 125

  • Zitat

    Original geschrieben von Eudeen
    Ich fahr bereits seit ca. 1,5 Monaten wieder tagtäglich zur Arbeit mit dem Roller.
    Einfach genial in der Früh an allen in der Autoschlange vorbeizufahren und direkt vor der Arbeit zu parken ohne Knöllchen.


    Finde ich auch. Ein Traum in München :top: :)