Stress mit meiner Gasheizung - Wer kennt sich damit aus?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Sieht nach 200€ bis 250€ aus, ohne den genauen Typ zu kennen.


    Bei ebay kann man so ein Teil schon für wesentlich weniger bekommen, gestern ist eins für rund 69,00 € gebraucht über den Tisch gegangen.
    Allerdings müsste ich das dann wohl auch selber einbauen, und habe keine Garantie oder Service. ;)

    Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Ich nehme an unten werden Druck und Temperatur vom Heizessel angezeigt, wo ist denn die Temperatur des Brauchwasserspeichers ersichtlich?


    Die Anzeige(n) befinden sich am ERC Regelgerät im Wohnzimmer, über das ich alle Infos abrufen kann und die Heizung steuere, sowie eine weitere Anzeige im Flur auf der ich auch die aktuellen Werte der Kollektoren ablesen kann.

  • Update:


    Der UBA war es wohl doch nicht. :(
    Ca. 2 Stunden nachdem das Teil eingebaut war ging die Heizung schon wieder auf Störung mit der altbekannten Meldung 6A.
    Ich habe mich umgehend mit der beauftragten Firma in Verbindung gesetzt, und gleich kommt der Heizi heute zum 2. Mal mit einem neuen Gebläse welches ebenfalls testweise eingebaut wird.
    Das Ding liegt preislich bei ca. 340,00 € zzgl. Einbau, aber noch ist keine Rechnung geschrieben.
    Bevor das passiert spreche ich nochmal mit dem Chef der Heizungsfirma.


    Ich berichte weiter...

  • Update II:


    Der Monteur war gerade da und hatte wie versprochen das neue Gebläse dabei.
    Zumindest direkt nach dem Einbau war ein spürbarer Unterschied zu hören.
    Irgendwie leiser, ruhiger aber meiner Meinung nach mit mehr Power.
    Jetzt hoffe ich mal das dies die Ursache für die ständigen Ausfälle war.
    Bleibt also nur noch warten und hoffen...
    Hier ein Bild der Heizung auf dem man auch das neue verbaute Gebläse erkennen kann:


  • Moin,


    das sieht ja nicht gut auf Deiner Übungsbaustelle aus.
    Wie ich schon geschrieben habe, bald fehlt nur noch das Gehäuse und dann habt ihr alles ausprobiert.
    Erhältst Du eigentlich Geld für die Ausbildung Deines Heizis? ;)


    Eins verstehe ich nicht, wenn Dein Heizi nicht durchblickt und nur ausprobiert, warum setzt er sich nicht mit dem Hersteller zusammen und kommt dann zusammen mit dessen Kundendienst raus um das Problem zu lösen.


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Und, wie sieht es nun aus?
    Sollen wir vorsichtshalber die Freiwillige aus Rhade bitten Euch mit dem Bunsenbrenner von der Matratze zu trennen? :D


    Um Stefan brauch man sich da wohl weniger Sorgen machen, wie ich den kenne geht der Notfalls mit der Axt an Nachbars Carport und macht Brennholz. :D:D:D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Der hat keinen Carport. Aber Brennholz an der Garage obwohl er keinen Ofen hat. Der sammelt anscheinend schon mal.


    Bei mir seitdem alles ruhig. Blöd einfach nur wenn man kein System dahinter erkennt. :(


    Aktuell 20,5 Grad im Wohnzimmer trotz offener Türen. Feuerchen brennt seit 8 Uhr ungefähr. :D

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Wenn CC das Problem reparieren lässt, muss er wieder mehr Zeit mit seiner Schwiegermama, Ehefrau, Tochter und Katze verbringen... :p


    Deshalb ist die Dauerbaustelle offen... :top:


    edit: Ehefrau anstatt Mutter....

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von offline
    Wenn CC das Problem reparieren lässt, muss er wieder mehr Zeit mit seiner Schwiegermama, Mutter, Tochter und Katze verbringen... :p


    Deshalb ist die Dauerbaustelle offen... :top:

    Hähähä... :top:

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Und, wie sieht es nun aus?
    Sollen wir vorsichtshalber die Freiwillige aus Rhade bitten Euch mit dem Bunsenbrenner von der Matratze zu trennen? :D


    Jetzt nachdem das neue Gebläse verbaut ist funktioniert die Heizung ohne irgendwelche Störungen durch.
    Das Ding läuft zumindest wesentlich ruhiger als das Alte und hat meiner Meinung nach auch mehr Power.
    Könnte sein das dies der Grund für die sporadischen Ausfälle war, allerdings ist es ja auch erst ein Tag her seit es eingebaut wurde.
    Um sicher zu gehen das der Fehler eliminiert ist muss ich das noch eine Zeit lang testen...
    Ich halte Euch aber auf dem Laufenden - Versprochen! ;)

    Zitat

    Original geschrieben von offline
    Wenn CC das Problem reparieren lässt, muss er wieder mehr Zeit mit seiner Schwiegermama, Ehefrau, Tochter und Katze verbringen... :p


    Das ist natürlich auch ein Argument welches ich noch gar nicht bedacht habe! :D
    Leider evtl. zu spät, oder ich baue das alte Gebläse wieder ein, somit hätte ich sogar Geld gespart und schlage zwei Fliegen mit einer Klappe.
    Vor dem Schwiegermonster habe ich zum Glück erstmal eine Zeit lang Ruhe, die treibt gerade an anderer Stelle Ihr Unwesen. :)

  • Moin,


    weitere 24 Stunden ohne eine Störung? :confused: Da ist was faul. :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    weitere 24 Stunden ohne eine Störung? :confused: Da ist was faul. :D


    Ich habe gerade nochmal geschaut, und bis jetzt ist noch alles OK. :)
    Hoffentlich bleib das auch so, ist ja noch nicht so lange her seit dem Einbau der Teile.
    Etwas nervös bin ich noch immer, wenn die Heizung aber jetzt ohne Störung bis mind. Ende Januar durchläuft, sollte es das gewesen sein.


    Ich muss dann nur schauen wie ich das mit der späteren Rechnung regeln soll.
    Schließlich wurde ja z.B. im letzten Frühjahr eine neue Gas-Armatur eingebaut für rund 250,00 € inkl. Montage, und das offensichtlich ganz umsonst da der Fehler nicht daran lag. Wie würdet Ihr das sehen?

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    ..... Wie würdet Ihr das sehen?


    Unnötige Rechnung (en) raussuchen und bevor die Abschlußrechnung kommt ein vernünftiges Gespräch mit dem Heizi suchen.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Unnötige Rechnung (en) raussuchen und bevor die Abschlußrechnung kommt ein vernünftiges Gespräch mit dem Heizi suchen.


    Ja, genau so in etwa habe ich mir das auch vorgestellt.
    Wegen dem Tausch der Ionisationselektrode oder dem Glühzünder (Verschleißteile) sage ich ja nichts, auch nicht wegen der Reinigung/Wartung,
    aber der Wechsel der Gas-Armatur war völlig unnötig wie sich leider erst viel später herausgestellt hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von Touring-Fan
    Da hätte aber eine sofortige Reklamation geholfen aber doch nicht mehrere Monate später ;)


    Und wie hätte diese aussehen sollen? :confused:
    Laut dem Heizi lag wäre es ja angeblich nötig gewesen die Armatur zu tauschen, bzw. er hatte den Fehler darin gesehen.
    Diese wurde eigentlich auch nur testweise verbaut, nur gab es dabei folgendes zu beachten -


    Der Einbau erfolgte im späten Winter, bei langsam ansteigenden Temperaturen draußen.
    Somit konnte ich die Gasarmatur nicht testen, weil der Fehler "6A" immer nur bei sehr kalten Temperaturen aufgetreten ist, und die Takt-Frequenz der Heizung höher ist.
    Aus diesem Grund machte sich die Fehlermeldung erst wieder in diesem Winter bemerkbar, obwohl die neue Armatur verbaut ist.
    An dieser lag es also nicht, trotzdem wurde mir einige Zeit nach dem Einbau die rund 250,00 € in Rechnung gestellt.

    Zitat

    Original geschrieben von Touring-Fan
    Wer sagt euch das die alte Armatur nicht auch einen weg hatte ?


    Muss ich als Kunde den Beweis antreten? :rolleyes:

    Zitat

    Original geschrieben von Touring-Fan
    Da wird er sich nix von annehmen , wenn Du Glück hast erlässt er Dir das porto


    Abwarten wie er reagiert wenn ich ihn einen Wink gebe die nächste Heizung evtl. bei ihm zu kaufen. ;)

  • Nunja er wird sagen das die Anlage ja danach lange lief , ob es danach wärmer wurde wird ihn nicht weiter stören .
    Übrigens wäre das dann spätestens ein Fall für die Gewährleistung eines neuen Teiles des Herstellers gewesen ;) .


    Zitat

    Abwarten wie er reagiert wenn ich ihn einen Wink gebe die nächste Heizung evtl. bei ihm zu kaufen.


    Ich kenne sehr viele die es nicht Interessiert und sich dann im Direkten Anschluß hinsetzen und eine Abschlußrechnung schreiben würden ;) .
    Selbst wenn er es macht bezahlste es ihm doch hinten rum oder meinste er erlässt es Dir was weil es ja doch fast 3/4 Jahr gelaufen hat und evtl. nicht daran lag ?
    Einige Handwerker Reagieren auf solche Sachen sehr allergisch wenn man sie versucht zu erpressen , es gibt natürlich auch welche die sich darauf einlassen und dann halt den Preis hoch halten und Du wieder drauf zahlst .



    Nicht das ich es Dir nicht gönne aber da ich selber 15 Jahre den Beruf ausgeübt habe bzw. in ähnlicher weise ausübe kann ich es ein wenig einschätzen ;) .






    Markus

  • Zitat

    Original geschrieben von Touring-Fan
    Einige Handwerker Reagieren auf solche Sachen sehr allergisch wenn man sie versucht zu erpressen , es gibt natürlich auch welche die sich darauf einlassen und dann halt den Preis hoch halten und Du wieder drauf zahlst .
    Nicht das ich es Dir nicht gönne aber da ich selber 15 Jahre den Beruf ausgeübt habe bzw. in ähnlicher weise ausübe kann ich es ein wenig einschätzen ;) .


    Ich kann Dir zumindest versichern das ich diverse Rechnungen/Forderungen verschiedener Handwerksbetriebe nach einem kurzen telefonischen Gespräch in den Papierkorb werfen konnte. ;)
    Auf diese Weise habe ich schon hunderte Euros gespart.
    Schließlich muss man sich als Kunde/Verbraucher nicht alles gefallen lassen.


    Es hat nichts mit erpressen zu tun, sondern ich verlange eine saubere gute Arbeit und faire Preise als Kunde.
    Außerdem sollte sich der Handwerker überlegen ob er mit seinen Kunden auch noch zukünftig Geschäfte machen möchte,
    bzw. für ihn tätig sein zu wollen.
    Wenn ich als Kunde mit einem Betrieb nur negative Erfahrungen gemacht habe, gibt es genügend andere die auf der Matte stehen.
    In der heutigen Zeit wird man es sich nicht immer erlauben können viele Kunden zu verlieren.
    Anmerkung: Es ist leichter Kunden zu verlieren als Neue zu gewinnen!

  • Mein lieber Wuppertaler Markus. :D


    Vermutlich ist die Heizung nach dem Tausch der Armatur nicht störungsfrei gelaufen und vermutlich doktert der Heizi da schon seit längerem rum. Wenn ihm "sein" Kunde wichtig ist kommt er ihm entgegen. Und von Erpressung hatte ich nichts geschrieben. Ich und meine Familie arbeiten in der Regel seit Jahrzehnten mit den gleichen Handwerkern zusammen. Auch wenn wir es aus Preisgründen manchmal nicht tun wollten, am Ende war uns der gute Service den Mehrpreis dann doch wert. Ich bräuchte bei einem so gelagerten Fall noch nicht mal die Nase rümpfen und mein Heizi würde mir nachträglich nur den EK der Armatur berechnen und den Rest von der neuen Rechnung abziehen.


    Ich würde es vernünftig ansprechen - mehr als Nein sagen kann er nicht.
    Das finde ich aber erst heraus wenn ich es tatsächlich ausprobiert habe.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian