Stress mit meiner Gasheizung - Wer kennt sich damit aus?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

  • Mann Mann Mann, da kann man ja schon nicht mehr länger nur mitlesen. :rolleyes:
    Was um Himmels Willen versprichst Du Dir noch davon wenn Dein Installateur weiterhin Glaskugellesen betreibt?
    Bei einem blinden Teiletausch zur Fehlereingrenzung beim Bimmer wird immer gleich Zeter und Mordio geschrien. :rolleyes:
    Mach hinne und ruf endlich den Werkskundendienst an! Wahrscheinlich weiß der auf Anhieb was da los ist, da er sich den ganzen Tag nur mit seinem Produkt beschäftigt und nicht wie Dein Heizi mit x-Produkten nur Rätselraten kann wenn es schwieriger wird.


    Das waren dann meine Überlegungen zu dem Thema. :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Der Heizi den ich bisher beauftragt hatte wird zumindest von BUDERUS als "Qualifizierter Partner" genannt, was immer das auch bedeuten mag.
    Wie schon etwas weiter oben stehe ich ja schon kurz davor mich mit dem Werkskundendienst in Verbindung zu setzen, hatte es sogar heute auch versucht.
    Leider ging bei der zuständigen Niederlassung trotz mehrerer Versuche nichts ans Telefon.

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Der Heizi den ich bisher beauftragt hatte wird zumindest von BUDERUS als "Qualifizierter Partner" genannt, was immer das auch bedeuten mag.


    Moin,


    nichts gegen Deinen Heizi, aber glaubst Du der schickt ALLE seine Leute auf eine wochenlange Schulung? Kann doch niemand bezahlen.


    Es bekommt EINER eine "Schnellbesohlung" damit der den Katalog richtig aufschlagen kann und das war es dann. ;)


    Bei Buderus niemand erreichbar? Schwer zu glauben.


    Wird Zeit, dass Deine Wohnung kalt wird. dann macht Deine Frau Dir Feuer unter dem ..... und dann klappt es auch. :D;)


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Ich habe es bei der Niederlassung Essen versucht, oder wo soll ich anrufen?


    Moin,


    ei daunt weiß nicht ob Essen für Dich OK ist. Kenne mich mit Buderus nicht aus. Habe Vissmann.


    Rufe doch die Zentrale an, lasse Dich mit dem Kundendienst verbinden, schildere Dein Problem und die sollen Dir dann eine kompetente Niederlassung in Deiner Nähe nennen.


    Kannst ja sagen, dass Du in einschlägigen Internetforen schon nachgefragt hast. Vielleicht sputen die dann (noch) besser.


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Der Heizi den ich bisher beauftragt hatte wird zumindest von BUDERUS als "Qualifizierter Partner" genannt, was immer das auch bedeuten mag.


    Hi



    In solchen Listen kommt jeder rein der Umsatz macht aber noch lange nicht jeder der wenig kauft und Plan hat ;) .


    Ich weiß auch nicht was deine Niederlassung damit zu tun hat , rufe die Kundendienstannahme an wie gerade geschrieben wurde und gut ist es .


    Vergesse Bitte nicht das bald die Feiertage sind . ;)







    Markus

    Zitat

    Wird Zeit, dass Deine Wohnung kalt wird. dann macht Deine Frau Dir Feuer unter dem ..... und dann klappt es auch.


    Hehe das wird klappen zu 100% :D






    Markus

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Wenn ich die falschen Geschenke für sie besorge mit Sicherheit! ;)


    Moin,


    kenne Deine Frau nicht, aber wenn Du ihr eine der Amazon-Uhren schenkst, hast Du nicht nur eine defekte Heizung, sondern auch noch eine Beule. :D;)


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Und Marc, wie ist die Lage der Dinge?


    Frierst Du schon oder lebst Du noch? :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Und Marc, wie ist die Lage der Dinge?


    Frierst Du schon oder lebst Du noch? :D


    Moin,


    der hat die Klüsen dicht und kann nicht tippen. :D


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Zitat

    Original geschrieben von Horst 60two
    .....
    der hat die Klüsen dicht und kann nicht tippen. :D


    ....



    In den Lokalnachrichten war heute noch nichts über Gewalt in der Ehe zu hören. :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    Frierst Du schon oder lebst Du noch? :D


    Sorry Leute, meine Rechner waren eingefroren, und außerdem musste ich noch meine Wunden versorgen die von meiner Frau stammen.


    Spaß beiseite -
    Ich hatte heute keine Zeit mich um die Sache zu kümmern, schließlich muss ich auch mal das Geld verdienen, dass andere Personen die mit im Haushalt leben in vollen Zügen wieder ausgeben.


    Es ist auch eher nicht damit zu rechnen das die Heizung komplett ausfällt, denn diese Zicken sind jedes Jahr um diese Zeit die selben.
    Was mich halt etwas nervt auf Dauer, sind die unregelmäßigen Ausfälle ab und zu.
    Ich würde auch ohne weitere Reparatur mit der Heizung durch den Winter kommen ohne frieren zu müssen, sonst hätte ich schon ganz anders reagiert.


    Wenn es mir dann irgendwann zu bunt wird fliegt die alte Kiste raus, auch wenn es wieder ein Loch in die Haushaltskasse reißt.
    Allerdings habe ich eigentlich vor die aktuelle Heizung noch eine Weile nutzen zu wollen.


    In Kürze habe ich ein paar Tage Urlaub, und dann kann ich mich in Ruhe um die Reparatur kümmern, die dann mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit direkt von BUDERUS durchgeführt wird.
    Einen Patzer dürfen die sich eigentlich nicht erlauben, schließlich liest das ganze Forum, und nicht nur diese zum Thema mit. ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    Wenn es mir dann irgendwann zu bunt wird fliegt die alte Kiste raus, auch wenn es wieder ein Loch in die Haushaltskasse reißt.


    Moin,


    wie alt ist die Heizung denn?


    Vielleicht lohnen sich keine Reparatur bzw. Ersatzteile wenn kurz danach doch alles ausgetauscht werden muss.
    Eine neue Heizung ist dann auch im Verbrauch günstiger.


    Gruss
    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Zitat

    Original geschrieben von Horst 60two
    wie alt ist die Heizung denn?


    Stammt noch vom Vorbesitzer und müsste Baujahr 96 sein.
    Keine Ahnung ob es bei diesem Alter schon sinnvoll ist über einen Tausch nachzudenken.
    Ob es dann wieder ein Gerät von Buderus wird weiß ich auch nicht, mir wurde z.B. im Haustechnikdialog-Forum Weishaupt WTC empfohlen.

  • Moin





    Jetzt noch zu warten kann bedeuten das Du wirklich bald die Scheidung durch hast . Es wird ja nicht besser dadurch ;)


    Würdest Du mit deinem Wagen auch so lange warten in die Werkstatt zu fahren ?


    Nur mal so zur Info , eine Hzg. fährt im Vergleich zu einem Wagen ca 1Mio KM ihr Leben lang ;) .


    Auto´s werden gewartet , gehegt und gepflegt aber bei den Heizungen machen es nur die wenigsten . Und das obwohl sie Angst davor haben ;) .
    Ist leider Bittere Realität welche ich täglich erleben darf .







    Markus

  • Ich würde das vom Wirkungsgrad abhängig machen. Nicht alles was neu ist ist auch wirklich wesentlich effizienter. Wenn der Werkskundendienst das wieder hin bekommt würde ich noch nicht in etwas Neues investieren.

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Jetzt ruf doch endlich mal bei BUDERUS an und lass einen Fachmann ran ;) Dann weißte was los ist und du kannst entscheiden ob du sie reparieren lässt oder immer mal wieder resetest oder eine neue kaufst. Die Gasthermen sind ja nicht so teuer, kommt man mit 2-3k€ hin?


    Youngdriver

  • Zitat

    kommt man mit 2-3k€ hin?


    Nunja , je nach System was bisher verbaut ist wird es knapp . Sollte aber im allgemeinen als Anhaltspunkt helfen .
    Allerdings starke Tendenz zu der 3000.-€ Grenze .



    Frage den KD auch wenn er da ist je nachdem wie hoch die Kosten sind ob sie Dir entgegen kommen beim Preis einer neuen Anlage ;) .
    Evtl. haben sie auch gerade angebote , Bundels oder sowas in der Art .
    Da kannste schnell mal 200.- bis 400.- sparen ;) .
    Aber da musst Du dich drum kümmern dein Dorfinst. wird es Dir nicht sagen geschweige den geben :D







    Markus

  • wir haben Anfang des Jahres unsere Brötje Therme auch nach nur 10 Jahren rausgeschmissen. Fehler über Fehler bei der Montagstherme. Völlige Fehlkonstruktion mit diesem Lüfter im Schornstein. Nachfolge Modell mit neuester Siemens Regelung (Wochenprogramme etc statt nur Raumthermostat Ein/Aus). Anschlüsse konnten alle bleiben, einzig ein Sicherheitsventil in der Gasleitung musste eingebaut werden. Das machte dein Hauptkostenteil vom Lohn aus.
    Waren in Summe auf jedenfall unter 3k (eher 2k) - und die läuft bislang ohne die einzigste Störung :top: Und von Brötje gab es auch noch 200 € :cool:


    Verbrauchsmäßig ca. 1/3 weniger :top:

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D