aufpreispflichtige Ärmlichkeiten-wer kann sich noch erinnern?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von guenter_w
    1984 waren bei meinem E 30 folgende Dinge SA:
    [...]
    - 4-Türen,


    Kann mir mal jemand erklären, warum HEUTE NOCH ein VW Golf 4-Türer teurer ist als ein 2-Türer und bei einem 3er BMW GENAU UMGEKEHRT :eek::confused::kpatsch:

  • Zitat

    Original geschrieben von Georg
    Noch ist Xenon auch aufpreispflichtig

    Jo... bei BMW... :rolleyes:


    Wenn ich schon Fahrzeuge wie 5er oder 3er mit Halogen fahren sehe... :flop:

    Trigger-Warnung: Posting kann Spuren von Sarkasmus enthalten!

  • Zitat

    Original geschrieben von Monaco
    dann gab es noch den aufpreispflichtigen Außenspiegel rechts. kaum zu glauben, aber die *rsche aus Wolfsburg haben den Autos nicht mal 2 Außenspiegel mitgegeben.


    Rechter Spiegel?


    Hab den auch kaum vermisst am Anfang, weil ich nie einen hatte :D

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Zitat

    Original geschrieben von KingofRoad
    Rechter Spiegel?


    Hab den auch kaum vermisst am Anfang, weil ich nie einen hatte :D


    Sieht doch aus wie amputiert. Fehlt nur noch der Hut zum Geldreinwerfen, aus Mitleid.

    Renne nach dem Glück, aber renne nicht zu sehr - denn das Glück läuft Dir hinterher !
    Mein Haus, mein Pferd, mein Auto

  • VW Käfer meiner Mutter Bj 1968, 44 PS Halbautomatic (3 x vorwärts/1 x rückwärts - schalten ohne kuppeln!)
    heizbare Heckscheibe, Becker Radio, Schiebedach manuell


    Grüße aus Köln
    Franz

    Grüße aus Köln
    Franz

  • Zitat

    Original geschrieben von Marco Scala
    Kann mir mal jemand erklären, warum HEUTE NOCH ein VW Golf 4-Türer teurer ist als ein 2-Türer und bei einem 3er BMW GENAU UMGEKEHRT :eek::confused::kpatsch:


    Das eine ist ein QP, bei dem man für bessere/ andere Optik und (zumindest aktuell) bessere Ausstattung einen Mehrpreis zahlt.
    Das andere ist halt ein Kompaktwagen der gegen Aufpreis etwas praktischer wird, durch seine Zweitürigkeit aber optisch nichts dazugewinnt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Grizzler
    Das eine ist ein QP, bei dem man für bessere/ andere Optik und (zumindest aktuell) bessere Ausstattung einen Mehrpreis zahlt.
    Das andere ist halt ein Kompaktwagen der gegen Aufpreis etwas praktischer wird, durch seine Zweitürigkeit aber optisch nichts dazugewinnt.


    Wobei der E30 als Zweitürer die gleiche Karosserie hatte, als der Viertürer.
    Demnach war es eigentlich kein typisches Coupé.


    Gruss Roland

  • Zitat

    Original geschrieben von vivacolonia
    VW Käfer meiner Mutter Bj 1968, 44 PS Halbautomatic (3 x vorwärts/1 x rückwärts - schalten ohne kuppeln!)
    heizbare Heckscheibe, Becker Radio, Schiebedach manuell


    Grüße aus Köln
    Franz


    ... und ohne Rückfahr"scheinwerfer" :D

    Gruß aus Bayern


    Werner

  • Zitat

    Original geschrieben von nasaroland
    Wobei der E30 als Zweitürer die gleiche Karosserie hatte, als der Viertürer.
    Demnach war es eigentlich kein typisches Coupé.


    Ok, das war ein wenig vor meiner Zeit, aber ab E36 war die Form schon "dynamischer".

  • Zitat

    Original geschrieben von Grizzler
    Ok, das war ein wenig vor meiner Zeit, aber ab E36 war die Form schon "dynamischer".


    Das stimmt, das wurde ab E36 grundlegend geändert.
    Der E30 war auch vor meiner Zeit. Meine Eltern hatten jedoch einen neuen 318i Zweitürer in rot, als ich fünf Jahre alt war.
    Dieser hatte, glaube ich, keinen rechten Rückspiegel.
    Aber sie schwärmen heute noch von dem Auto, da der anscheinend so gut gegangen ist und superzuverlässig war. :top:

  • Den E21 gab es nur als Zweitürer.
    Beim E30 kam dann der Viertürer dazu (AFAIK etwas später).
    Erst später ab dem E36 gab es die Limo zuerst und das Coupé hatte eine eigene Linienführung.


    Das ist einfach der Zeitgeist.
    War bei Mercedes und Audi nicht anders.
    Es ist noch gar nicht so lange her, da gab es von der kleinen Baureihe gar kein Coupé, sondern nur den CE der E-Klasse und den SEC als großes Coupé


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.


  • Opel und Ford machten in den 60ern Coupe's, indem sie die Heckscheibe steiler stellten, damit Hutträger immer vorne sitzen mussten :D

    Gruß aus Bayern


    Werner

  • Ich bin mal in nem E36 Coupe gefahren das absolut keine Sonderausstattung hatte. Da war nichtmal ein einfaches Radio drin. Fand ich schon etwas ärmlich. Ist ein Radio inzwischen eigentlich im normalfall schon Serienmäßig?

  • Zitat

    Original geschrieben von Der Berni
    Fand ich schon etwas ärmlich. Ist ein Radio inzwischen eigentlich im normalfall schon Serienmäßig?


    Geht es dir um einen E92?
    Da ist einiges serienmäßig drin wie zB Radio, Xenon, SFW...
    Für mich egalisiert sich die Differenz im Basispreis zum E91 komplett! Bin selbst erstaunt!

  • Zitat

    Original geschrieben von VANDIT
    Habe schon div. Neuwagen zb. A3 gesehen, in denen kein Radio drin war. Es scheint also bei gewissen Motoren noch aufpreispflichtig zu sein. :D

    Stimmt. Bei manchen Herstellern darf man für Selbstverständlichkeiten wie Radio, Fußmatten, Warndreieck, Verbandskasten extra berappen :flop:


    Gruß

    Gruß Jürgen

  • Ich habe den Knaller:



    Audi 100 2.0 Benziner 1979


    Gangwahlhebel in der Mittelkonsole 269,- DM



    Sonst ist der Schaltknüppel nämlich an der Lenksäule ;)

    Denys

  • Ja mei - 50 Jahre davor gabs die SA Schalthebel im Innenraum - da war der noch außerhalb vom Blech, genau wie die Handbremse... :D


    GH

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Zitat

    Original geschrieben von Denys
    Ich habe den Knaller:
    [..]
    Sonst ist der Schaltknüppel nämlich an der Lenksäule ;)


    Schade eigentlich, dass es keine Lenkstockschaltung mehr gibt. Ich fand das gut. Mein Wartburg hatte das noch, mein BMW nicht.
    Schnief!


    Gruß
    ejmk

    Die Optimisten glauben, wir lebten in der besten aller Welten. Die Pessimisten fürchten, das ist wirklich so.