Vater geworden?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Meine Frau hat bei der Frauenärztin gesagt bekommen, dass sie vor der 12. Schwangerschaftswoche keine Grippeschutzimpfung bekommen kann, da man erst warte, ob das Baby so lange überlebt. Zwar sei dies ein normaler Vorgang aber meine Frau hat diese Aussage sehr traurig gemacht. Dabei war die Untersuchung bisher Ok.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Meine Frau hat bei der Frauenärztin gesagt bekommen, dass sie vor der 12. Schwangerschaftswoche keine Grippeschutzimpfung bekommen kann, da man erst warte, ob das Baby so lange überlebt. Zwar sei dies ein normaler Vorgang aber meine Frau hat diese Aussage sehr traurig gemacht. Dabei war die Untersuchung bisher Ok.



    Manchmal lässt das Feingefühl der Ärzte durchaus etwas zu wünschen übrig. Musste meine Frau in dieser Situation auch wieder merken. Die Ärztin welche für die Zusatzuntersuchungen zuständig war, wollte sie zuerst zu einer Gewebeentnahme aus der Plazenta überreden. Diese hätte gleich bei dieser Zusatzuntersuchung im Kantonsspital durchgeführt werden können. Für die von uns gewünschte Fruchtwasserentnahme war ein neuer Termin fällig - rund 1.5 Wochen später. Das war der Ärtzin wohl zu lange hin...
    Klar wäre ein allfälliger Abbruch in der SSW 13 besser gewesen, wie in der 15ten Woche. Aber schlussendlich wollten wir in dieser beschi$$enen Situation eine 99.9% Gewissheit und nicht eine 99.%ige haben.

  • Lass dich nicht verrücktmachen, solche Sätze von Ärzten sind meist viel harmloser gemeint als sie ankommen


    Wir haben uns damals auch verrückt machen lassen wegen eines Blutwertes der nicht ganz "perfekt" war



    So eine Schwangerschaft ist ein natürlicher Prozeß, und die Natur weiß schon was sie tut ... ;)



    mit der Verursacherin der damaligen Blutwerte hatten wir heute eine hitzige Diskussion über die Regeln des Kartenspiels Rommé, es scheint ihr also nicht viel ausgemacht zu haben

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Sag das mal einer Frau, welche voller Hormone ist, welche verrückt spielen :rolleyes:



    Ich sah der ganzen Geschichte auch sehr entspannt entgegen. 1:110 ist schliesslich ein Risiko von 0.9% das es uns getroffen hätte. Aber nachdem unsere Kollegin in der 33 Woche das Kind verloren hatte, und wir bereits ein Sternenkind haben, war dann eben nicht mehr viel mit "rationell statistischem Denken".

  • Gibt es hier Väter mit drei Kindern?


    Meine Frau hat den Wunsch nach einem dritten Kind, schon seit mehreren Wochen liegt sie mir damit beinahe täglich in den Ohren und es gab schon die ein oder andere hitzige Diskussion.


    Letztendlich habe ich dann nachgegeben, meine Frau wurde daraufhin letztes Jahr dann auch schon schnell schwanger aber hat das Kind dann leider in der 11. SSW verloren. Sie hat es ziemlich mitgenommen und war wochenlang immer wieder sehr traurig, mich hat das ehrlich gesagt nicht so sehr mitgenommen, ich hab zu so einem Zeitpunkt einfach noch keine Bindung, weshalb es auch immer wieder Diskussionen zwischen uns gab.


    Jedenfalls ist meine Frau nun in der 15. SSW, dem Kind und auch ihr geht es gut, Mitte September ist es dann soweit. Mit drei kleinen Kindern und einem jungen Hund wird es uns zumindest nicht langweilig werden ;)

  • Letztendlich habe ich dann nachgegeben, meine Frau wurde daraufhin letztes Jahr dann auch schon schnell schwanger aber hat das Kind dann leider in der 11. SSW verloren. Sie hat es ziemlich mitgenommen und war wochenlang immer wieder sehr traurig, mich hat das ehrlich gesagt nicht so sehr mitgenommen, ich hab zu so einem Zeitpunkt einfach noch keine Bindung, weshalb es auch immer wieder Diskussionen zwischen uns gab.


    Jedenfalls ist meine Frau nun in der 15. SSW, dem Kind und auch ihr geht es gut, Mitte September ist es dann soweit. Mit drei kleinen Kindern und einem jungen Hund wird es uns zumindest nicht langweilig werden ;)



    Herzliche Gratulation :top:



    Ja, so ein Verlust nimmt die Frauen in der Regel deutlich mehr mit, wie uns Männer. Die Verbundenheit ist da eben schon eine ganz andere... Wir haben ja letzten Sommer unser zweites Kind in der 6 oder 7 Woche verloren :( Dank ausgiebigen Gesprächen hat es meine Frau dann auch recht gut verdaut. Nun ist sie im 8ten Monat und mitte Juni soll unser Sohn dann hoffentlich gesund zur Welt kommen.




    Gute Freunde von uns sind seit ende Oktober Eltern von zwei Mädchen und einem Jungen - da ist nun ganz schön viel los :D Mir wäre es definitiv ein Kind zu viel - aber jedem so wie es ihm gefällt. Dir wünsche ich auf jeden Fall starke Nerven :crazy:

  • Boergi: Herzlichen Glückwunsch. Ich konnte es bisher erfolgreich abwehren. Hoffe die Natur entscheidet richtig. :D

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Letztendlich habe ich dann nachgegeben, meine Frau wurde daraufhin letztes Jahr dann auch schon schnell schwanger aber hat das Kind dann leider in der 11. SSW verloren. Sie hat es ziemlich mitgenommen und war wochenlang immer wieder sehr traurig, mich hat das ehrlich gesagt nicht so sehr mitgenommen, ich hab zu so einem Zeitpunkt einfach noch keine Bindung, weshalb es auch immer wieder Diskussionen zwischen uns gab.


    Jedenfalls ist meine Frau nun in der 15. SSW, dem Kind und auch ihr geht es gut, Mitte September ist es dann soweit. Mit drei kleinen Kindern und einem jungen Hund wird es uns zumindest nicht langweilig werden ;)


    Herzlichen Glückwunsch!


    Ich wäre bei drei Kindern dabei - allerdings nicht mitten in der Stadt mit wenig Platz wie gerade im Moment

  • Da kann man nur gratulieren.... da seid ihr ja kurz nach uns dran, zwei Monate um genau zu sein.....


    Wir müssen jetzt langsam mal einen Jungennamen überlegen.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Lieber BMW-Treff



    Pünktlich wie wir Schweizer nun mal sind, hat heute um 2:07 Uhr unser Sohn Elija Alexis exakt am errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblickt. Mama & Sohnemann sind nach einer kurzen, aber intensiven Geburt beide wohl auf :) Die grosse Schwester platzt fast vor Stolz :D (Papa natürlich auch ;)).


  • Pünktlich wie wir Schweizer nun mal sind, hat heute um 2:07 Uhr unser Sohn Elija Alexis exakt am errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblickt. Mama & Sohnemann sind nach einer kurzen, aber intensiven Geburt beide wohl auf :) Die grosse Schwester platzt fast vor Stolz :D (Papa natürlich auch ;)).



    Allerherzlichsten Glückwunsch! :) :top::blumen:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Alles Gute euch Vieren. :)

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Herzlichen Glückwunsch!!! :blumen:

    Mozarella schmeckt ja ganz gut, etwas salzig, aber ansonsten lecker. Aber was zur Hölle macht man danach mit dieser weißen Kugel die mit in der Tüte ist? :idee:

  • Hoi Marcel


    Alles gueti zur Gebort vo eurem Sohn


    :blumen: :blumen: :blumen:


    wönsche de Familie aues gueti, viel freud und gsondheit.
    Gratulier de Muetter au vo mehr.


    Die nöi Wohnig chonnt jo au scho gli. :o :D



    Gruess Dominik & Esthi

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser