Sortierung Telefonbuch bei Bluetooth Business (SA 633)

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Mahlzeit,


    ich habe mein Sony Ericsson M600i mit der "Handy Vorbereitung Business mit Bluetooth-Schnittstelle (SA 633)" gekoppelt. Funktioniert soweit auch alles. Nur fällt mir auf, daß ich beim Aufruf des Telefonbuchs im Wagen die Namen sortiert bekomme nach "Vorname, Name". Im Telefon ist eingestellt: "Name, Vorname".


    Die Kontakte, die auf der SIM-Karte gespeichert sind, werden auch nach "Name, Vorname" sortiert. Die im Telefonbuch des Handys aber nicht.


    Kann man das irgendwie umstellen? Wenn ja, wie? Desweiteren wäre interessant, ob ich nur die Einträge im Handytelefonbuch angezeigt bekommen kann (ohne die SIM-Kontakte).


    Gruß
    hotch

  • Ich vermute mal, daß du damit leben musst, da dein SE M600i nicht vollständig kompatibel ist. Steht auch in der aktuellen Bluetooth-Kompatibelitäts-Matrix auf der BMW Homepage unter "eingeschränkt nutzbare Telefone" auf einer der letzten Seiten des PDF's. Dort wurde es sogar mit einer Telefonausstattung von 09/07 getestet, also relativ aktuell...dort steht auch der getestete SW-Stand des Handys drin.


    EDIT: Ist das der X3 von deiner Userpage? Denn der hat keine SA633 sondern die SA644, und da kann laut Matrix "die vollständige Übertragung des Telefonbuchs nicht gewährleistet werden".
    Wenn du dazu noch die Originale ULF verbaut hast, ist die eh' viel zu alt, um mit aktuellen Handys korrekt zu funktionieren.


    Gruß

    Kein Krümeln und kein Kleckern, da kann keiner meckern!!!

  • Ja, ist der von meiner Userpage mit originalem ULF (denke ich mal).


    Habe mir jetzt noch ein SE T630 mit Ladeschale für den X3 geholt. Das wird dann für längere Fahrten hergenommen. Das M600i funktioniert soweit ja ganz in Ordnung, nur die Sortierung stört eben.


    Gibt es denn eine "aktuellere" ULF, die neuere Handys erkennt?

  • Die verschiedenen ULF's werden in Generationen aufgeteilt, dazu gibt es hier irgendwo auch einen Beitrag.
    Da dein M600i aber nichtmal 100%ig mit einer ULFvon 09/07 kompatibel ist, würde es nicht unbedingt Sinn machen, jetzt schon auf aktuelle ULF umzurüsten. Ob dieses Telefon jemals 100%ig kompatibel sein wird, weiss auch keiner...
    Ich denke mal, mit der von dir praktizierten Variante mit dem T630 fährst/telefonierst du am besten.


    Gruß

    Kein Krümeln und kein Kleckern, da kann keiner meckern!!!

  • Das Problem mit dem T630 ist nur, daß ich dazu immer meine SIM-Karte wechseln müßte. Und da ich bei T-Mobile bin, bekomme ich mit der TWIN-Karte auch nicht die gleiche Nummer wie bei meiner Erstkarte (und wie bei Vodafone). Demzufolge hätte ich bei Anrufen mit der Twin-Card, die ja im Autohandy (T630) verbleiben könnte, immer eine andere Nummer.


    Gibt es irgendwo eine Übersicht der ULF's?

  • Bin mir sicher, daß es hier im Treff eine komplette Übersicht gibt oder zumindest mal gegeben hat, kann aber grad auch nix finden.
    Vielleicht versuchst du es selbst mal über die Forum Suche, oder einer weiss noch, wo die Übersicht war und schreibt den Link hier rein.


    Gruß

    Kein Krümeln und kein Kleckern, da kann keiner meckern!!!

  • So... konnte heute mit dem T630 testen. Da es anfangs Probleme gab, habe ich alle Kopplungen aufgehoben, womit leider mein übertragenes Telefonbuch vom M600i auch flöten ging.


    Danach habe ich erfolgreich das M600i und das T630 gekoppelt. Ich habe jedes Handy nacheinander einige Minuten per Bluetooth verbunden, jedoch bekam ich unter "Register" im Auto keine Kontaktdaten. Wie lange sollte es dauern, bis mein Adressbuch vom Handy in den Wagen geladen wird?


    Sollte ich dazu das ältere T630 hernehmen? Wie verhält es sich, wenn ich die Handys abwechselnd nutze? Habe ich dann "Dupletten" im Register, wenn die Kontakte auf beiden Handys identisch sind?



    EDIT:
    Telefonbuch wurde nun vom T630 an den Wagen übertragen. Allerdings wieder mit Sortierung Vorname Name. Kann jemand zu den anderen Punkten noch was sagen?

  • Die erstmalige Übertragung des Tel. Buchs dauert lange, später werden nur Änderungen aktualisiert und daher geht es dann schnell.


    Beim Ericsson (K700, T630, K750) habe ich es nicht geschafft Nachname, Vorname zu sortieren.


    Liegt aber offenbar am Telefon, denn mit dem iPhone werden die Kontakte nach Wunsch bzw Einstellung im Telefon korrekt sortiert und übertragen und angezeigt.
    Nachname, Vorname sind hiermit kein Problem.


    Einige sagten, sie hätten im Telefon auf Nachname gestellt, alle Kontakte gelöscht und mit Sync wieder übertragen (richtige Einstellung in Outlook oder so beachten).


    Wie gesagt, bei mri hat es nie geklappt.

  • Also an der Einstellung im Telefon kann es nicht liegen. Hier habe ich eingestellt, daß nach "Nachname, Vorname" sortiert werden soll (beim M600i und beim T630).


    Was mich auch verwundert hat, ist, daß beim T630 mit Snap-In keine Signalstärke über "Info" abrufbar ist.

  • Jaaahahaha...im Telefon hab ich das auch geschafft :D aber dass es die Einträge auch SO überträgt eben nicht. Und das liegt eben am Telefon, denn andere Telefone schaffen es ja das richtig darzustellen. Denk ich mir jedenfalls.


    Oder es liegt am verwendeten Protokoll. Da aber SE den Standard entwickelt hat und sich ansonsten peinlich genau daran halten, würde mich das sehr wundern.
    Das iPhone z.B. kann ja NUR diesen einen Standard (Headset). Den aber wohl perfekt.

  • So... ich muß den Thread nochmal ausgraben.


    Ich habe seit kurzem ein Iphone 3G und wollte dieses nun mit der SA633 koppeln. Im Iphone bekomme ich den "BMW" auch angezeigt. Wenn ich dann auf koppeln gehe, kommt im Navi-Display "Koppeln", es piept, es zeigt auf dem Iphone "verbunden" an und kurz darauf wieder "nicht verbunden". Dann erscheint am Display wieder BT koppeln.


    Kurzum... ich bekomme das Iphone nicht gekoppelt. Hat mit dem X3 jemand erfolgreich ein Iphone gekoppelt?

  • Kopplung hat mittlerweile geklappt. Keine Ahnung, warum es beim ersten Mal nicht funktioniert hat.