Wann Weihnachtsbaum kaufen?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von Spaceghost
    Meine Frau hat letzten Freitag unser Bäumchen bei Mann Mobilia gekauft. 5 € hat die gute Nordmann Tanne gekostet. Das ist okay.


    Letztes Jahr gabs zwar noch ne Flasche Glühwein, aber preislich absolut in Ordnung. Der Baum macht einen guten Eindruck und hat schön weiche Nadeln.


    :top:


    Unser 5 € Bäumchen (Größe etwa 1-1,10 m) lebt noch und nadelt gar nicht mal so wie erwartet. Preis/Leistung voll in Ordnung.


    :top:

  • Ich kaufe traditionell bei OBI, dieses Jahr für die richtig schön dichte > 2m-Nordmann 14,99 EUR. Finde ich absolut in Ordnung und die haben eine riesige Auswahl. Sicher werden die nicht einen Tag vorm Verkauf geschlagen, aber, hey, ich lasse die ja auch nicht bis in den März stehen. Bis ich die wegwerfe haben die sich im wassergefüllten Aldi-Ständer( :top: ) immer völlig problemlos gehalten.

  • Zitat

    Original geschrieben von mueckenburg
    .... Bis ich die wegwerfe haben die sich im wassergefüllten Aldi-Ständer( :top: ) immer völlig problemlos gehalten.


    mücke, wir sind ja ein Techniklastiges Forum. ;)
    Erzähl schon, Ein- oder Mehrseilzugsystem, traditional Grün, Wasserbehälter aus Kunststoff oder Alu, mit oder ohne Wasserstandsanzeige, PDC nur Vorne oder auch hinten zur Wand hin?


    :D:D:D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Hi,


    ich habe auch noch keinen, werde auch keinen holen. Der Kranz am Tisch reicht. ;)


    Eben aber in München gesehen:


    "Heimische bayerische Nordmanntannen" :rolleyes::D


    Gruß
    Markus

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Zitat

    Original geschrieben von powders
    ...
    ich habe auch noch keinen, werde auch keinen holen. Der Kranz am Tisch reicht. ;)...

    Dito plus geschmückter Bude mit beleuchteter Krippe, Pyramide, Weihnachtsstern, Schwippbogen etc.


    Kann mich aber erinnern, daß mein Vater früher sehr spät den Baum gekauft hat. Am 23.12. oder manchmal auch erst am Heiligabend. Dann schmücken und Bescherung :D


    Gruß

    Gruß Jürgen

  • Zitat

    "Krinnert" Ihr auch alle oder schraubt Ihr noch?


    Ich "krinnere" schon seit Jahren. Nachdem wir in der Familie jahrelang alle möglichen Methoden und Weinachtsbaumständer ausprobiert haben (inklusive Eingipsen und sandgefüllter Milchkanne) ist das für mich die einfachste und schnellste Methode den Baum sicher und grade aufzustellen! Kann ich nur empfehlen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian
    mücke, wir sind ja ein Techniklastiges Forum. ;)
    Erzähl schon, Ein- oder Mehrseilzugsystem, traditional Grün, Wasserbehälter aus Kunststoff oder Alu, mit oder ohne Wasserstandsanzeige, PDC nur Vorne oder auch hinten zur Wand hin?


    :D:D:D


    Einseilzug, traditional grün, Kunststoffwasserbehälter mit (!) Wasserstandsanzeige (rot) und das ganze funktioniert perfekt. Einmal Baum einsetzen, Hebel treten und arretieren, Wasser 'rein, fertig. Schwer genug, dass auch die von mir bevorzugte Länge "vom Boden bis zur Decke" sicher steht, So ziemlich das beste, was ich je bei Herrn Albrecht abgestaubt habe. :top:


    edit: Soll ich eine Userpage machen? :D

  • Zitat

    Original geschrieben von mueckenburg



    edit: Soll ich eine Userpage machen? :D


    :D Au ja, bitte :D

    Coal keeps your lights on.

    Gruß aus NRW - Christian

  • Haben wir eigentlich schon einen Thread zum Thema "Wann fliegt Euer Weihnachtsbaum wieder raus"? ;)


    Ich habe unseren gerade an die frische Luft gesetzt, und so genadelt hatte schon lange kein Weihnachtsbaum den wir gekauft hatten. :eek:
    Der halbe Boden im Wohnzimmer war bedeckt, in den Blumenkübeln waren jede Menge Nadeln, und die Spur zog sich weiter bis zu der Stelle,
    wo ich den Baum erstmal draußen zwischengelagert habe, bis die Entsorgungsbetriebe die Bäume zusammen mit dem Hausmüll abholen.
    Ich werde das Gefühl nicht los beim Kauf besch...en worden zu sein. :rolleyes::mad:
    Nun bin ich froh das Ding aus der Wohnung zu haben, und ich überlege schon ob ich es mir in diesem Jahr zu Weihnachten nochmal antun werde einen Baum zu kaufen.
    Für das Geld hätte ich meiner Frau auch was Schönes kaufen können. :cool:

  • Der Baum hier (Nordmanntanne) bleibt noch ne Woche, dann wird er hier vorm Haus abgeholt und schon mal für das hiesige Osterfeuer zwischengelagert.


    Die Anzahl der verlorenen Nadeln kann ich an zwei Händen abzählen. Das Teil hat zwar 33,- € gekostet (etwa 2,20m hoch), wurde aber erst einen Tag vor dem Kauf auf dem Feld eines Bekannten geschlagen. Scheint sich gelohnt zu haben :top:.


    Werde ich dieses Jahr wieder so machen !

    "Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." (Jean-Paul Sartre)

  • Also ich würde denn Baum jetzt kaufen und in die
    Kühltruhe schmeißen - billiger kriegst den nimmer :D


    Bis denne,


    Hoerky

    Das Leben ist viel zu kurz, um immer vernünftig zu sein !

  • Mir ham unser´n Christbaum scho gekauft - vielmehr mei Eltern! :D
    Steht auf unsrer neuen Terrasse und leuchtet ab spätem Nachmittag bis um 9:00 abends. Hat 27 Euronen gekostet, insgesamt kosten die Bäume angeblich dieses Jahr mehr als im Letzten. :rolleyes:

  • Hi,


    Haben unseren auch voriges WE gekauft. Steht jetzt im Wassereimer und wartet drauf in den Christbaumständer "gepflanzt" zu werden. Fand die Preise dieses Jahr schon ziemlich heftig. Gute 1,8 -2 Meter Nordmanntannen sollten zw. 19,95 -50,00 aufwärts kosten. :kpatsch:

  • Wir werden unseren in der Woche vor Heiligabend kaufen. Wir haben da enen kleinen Verkäufer der bei sich im Garten die Bäume verkauft und auch noch kurz vor Weihnachten frisch geschlagene Bäume bekommt. Nicht so wie bei vielen Händler die an der Straße ihren Verkaufstand haben.

    Gruß
    Max

    Wenige wissen, wieviel man wissen muß, um zu wissen, wie wenig man weiß.

  • Zitat

    Original geschrieben von CityCobra
    In diesem Jahr ist unser Weihnachtsbaum nicht 1 Meter groß, nicht 2 Meter, auch nicht 3 Meter, sondern wir haben überhaupt keine Tanne. ;):D
    Das bedeutet weniger Stress und Geld gespart. :cool:


    Weihnachten wegen des Geldes auf den Weihnachtsbaum verzichten?
    Oder wächst der Druck der Muslime bei Euch im Pott? :D


    Meine Tanne gibt es erst kurz vor knapp. Frühestens 22.12.
    Bauer sei dank! ;)