Chef kann Gehalt nicht bezahlen. Wie richtig Verhalten?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    der Betreff sagt eigentlich ziemlich alles aus. Firma hat Zahlungsschwierigkeiten. Heute ist mein Gehalt nicht auf dem Konto gewesen und auf Nachfrage auch noch nicht mal angewiesen. Wie sehen denn die nächsten Schritte für mich aus?


    Falls ihr für die Beurteilung des "Falls" genauere Infos braucht - gerne auch per PN.


    Danke!

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Ist das ein temporärer Engpass? Kann vorkommen, hat jeder privat sicher auch schon mal erlebt. Gibt's bei Firmen halt auch mal...
    Wenn's ansonsten eine gute Firma ist, Arbeitsstelle gut, Betriebsklima angenehm, Chef und Kollegen nett und auch sonst alles passt, darf man sich ruhig einige Wochen loyal verhalten und halt abwarten, so weh wie's auch im Geldbeutel tut.


    ABER:


    Kommt's öfter vor? Oder ist die Firma in ernsten Schwierigkeiten, nicht nur temporär? Ist u.U. ein Insolvenzverfahren eingeleitet? Verpokert der Chef die Kohle? Sind keine Aufträge da? Ist's wirklich ernst? Dann ab zum Arbeitsamt bzw. ggf. zu einem Anwalt f. Arbeitsrecht.

  • Sieht wohl schlimmer aus als zuerst gedacht. Bin da erst 2 Monate. Aufträge sind Mangelware. Lieferanten werden auch nur zögerlich bis gar nicht bezahlt.

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Dann aber hurtig ;)


    Fabio
    Solange ein AG es nicht schafft die Situation seinen MA zu erläutern, solange würde ich sofort zum AA rennen. Aber auch wenn er es macht sollte man schwer überlegen.
    Ich kenn nen ganz netten Chef, der dank seiner motivierenden Ansprachen es geschafft hat, das die Leute am Ende 6 Monate auf Lohn verzichtet haben. Natürlich ohne das Ende zu verhindern. Ganz sicher war sein guter Wille da, aber auch dafür bekommt kein Geld. ;)

  • Hatte eben ein Gespräch mit meinem Chef. Lage ist so schlecht, dass es sich nächste Woche entscheiden wird, ob Insolvenz angemeldet werden muss. :flop:


    Boah, wie im Film:


    - Frau mit ihrem Chef weg
    - Job weg
    - Wohnung weg


    Hauptsache es regnet gerade nicht... ;)

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • darf man fragen was für einen Job du da machst?


    Grundsätzlich (gehe auch grade aus ungekündigter aber unbefriedigender Stellung durch diverse Recruiting-Prozesse) sieht die Lage auf dem Arbeitsmarkt sehr entspannend aus, da würde ich im Zuge der Schadensminimierung zunächst mal aktiv nach was Neuem schauen. Denk halt dran daß sich so Einstellungsprozesse auch nochmal einige Wochen hinziehen können!

  • Klar darf man fragen :)


    Ich bin Projektleiter in einer Werbeagentur, davor war ich 6 Jahre im Marketing einer Versicherung.


    Der Arbeitsmarkt ist nicht überall so entspannt ;) Werde aber jetzt natürlich wieder aktiv neue Jobs angehen (müssen). In meinem Falle ist es kein Nachteil, dass Luxembourg nicht so weit von mir weg ist. Ist aber relativ schwer dort den Fuß rein zu bekommen.

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Jaja, die lieben Werbeagenturen, die Videotheken der 80er... :rolleyes: :D


    Davon gibts mittlerweile leider eine derartige Menge, weil alle Welt plötzlich "Mediendesign" lernt. Allein in meinem persönlichen Umfeld quasi jeder dritte zwischen 18 und 25, nicht eine(r) arbeitet anschließen auch als solcher.


    Kannst du deine Projektleiterkenntnisse auch branchenübergreifend einsetzen? Vielleicht wäre es keine schlechte Idee mal das Pferd zu wechseln. Funktionierende Werbeagenturen sind doch eher rar gesäht und deine Situation wohl leider eher die Regel als die Ausnahme...

  • Ich kann mir durchaus vorstellen das Pferd zu wechseln. Bin ja von einer Versicherung auf Agenturseite gewechselt. Ein Wechsel auf "Kundenseite" zurück ist da schon möglich. Sollte aber im Marketing sein, da ich mich auch auf diesem Gebiet weitergebildet hab. Luxembourg ist da von den Angeboten und finanziell (Steuer) sehr interessant!


    Die Zeit wird es zeigen...

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    Ich kann mir durchaus vorstellen das Pferd zu wechseln. Bin ja von einer Versicherung auf Agenturseite gewechselt. Ein Wechsel auf "Kundenseite" zurück ist da schon möglich. Sollte aber im Marketing sein, da ich mich auch auf diesem Gebiet weitergebildet hab. Luxembourg ist da von den Angeboten und finanziell (Steuer) sehr interessant!


    Die Zeit wird es zeigen...


    schau mal unter jobs.lu oder monster.lu
    du solltest dir aber schon im Klaren sein, dass ohne französisch nicht viel läuft und besonders nicht in der Versicherungs- oder Werbebranche !

    Gruß
    Arno (—> ehemals Individual)


    Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. (W. Röhrl)

  • Das stimmt. Ich werde verstärkt hier in der Umgebung suchen, aber auch meine Fühler nach LUX ausstrecken. Ich bin da auch nicht festgelegt und für alle Schandtaten bereit!! :)

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    Luxembourg ist da von den Angeboten und finanziell (Steuer) sehr interessant!


    Die Zeit wird es zeigen...


    Sprichst Du denn gut französisch .... :confused:


    Denn ohne französisch wird´s in Luxemburg so schnell nüscht. ;)


    Copdland

  • Zitat

    Original geschrieben von copdland
    Sprichst Du denn gut französisch .... :confused:


    Denn ohne französisch wird´s in Luxemburg so schnell nüscht. ;)


    Copdland



    Wie gut dass das nicht stimmt :D


    Englisch reicht häufig auch schon aus... und ein wenig Luxemburgisch... :D

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von offline
    Wie gut dass das nicht stimmt :D


    Englisch reicht häufig auch schon aus... und ein wenig Luxemburgisch... :D


    Hmmm, meine "bessere Hälfte" stammt aus dem Saarland (20 Km von Schengen).


    Sie spricht sehr gut französisch und hat immer wieder auf Grund dieser Tatsache (ok, Englisch kann sie auch, aber nicht so gut) gute Angebote aus Luxemburg.


    Ohne französchisch definitiv nicht .....


    Copdland

  • Muss nicht unbedingt sein. Ich kenne eine Versicherungen in LUX die haben nur Deutsche als Angestellte. Ist die Ausnahme, ich weiß.


    Hatte einmal ein Gespräch mit einem Personalberater aus LUX. Französisch wäre natürlich ein ganz klarer Vorteil, muss aber nicht mehr unbedingt sein. Man muss dann eben länger suchen und auch etwas Glück haben. Wie gesagt: Wäre schön.

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E

  • Zitat

    Original geschrieben von Schnittlauch
    Sieht wohl schlimmer aus als zuerst gedacht. Bin da erst 2 Monate. Aufträge sind Mangelware. Lieferanten werden auch nur zögerlich bis gar nicht bezahlt.


    Dann bist du doch noch in der Probezeit, oder ? Denk dran, da kannst du jederzeit gefeuert werden, ohne Angabe von Gründen, ist für den Chef der erste Schritt. Umso wichtiger: Anwalt und Arbeitsamt vorwärmen. Unter Umständen musst du den Konkursantrag stellen, um dein Geld und das der Kollegen zu retten; hier kann es um Tage gehen !! Nicht zu lange zögern.



  • Wie gut dass ich auch Luxemburger Arbeitsangebote hatte, ein Teil meines Bekanntenkreises arbeitet auch dort... - alle bis auf mich ohne franz. :D


    Vielleicht hat sich die Welt seit damals gedreht... :D


    Schnittlauch: Viel Erfolg, monster.lu wäre eine gute Anlaufstelle :)

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Bin noch voll in der Probezeit, richtig. Am Montag um 17.00h habe ich einen Termin beim Anwalt.

    Die Vorfahren:
    JEEP Grand Cherokee 5,9 V8
    BMW E46 320i INDIVIDUAL
    AUDI TT 1,8 Coupe
    AUDI Cabrio 2,3E