Wer hat schon Winterreifen drauf!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • Das mag sein....aber zur Zeit habe ich da durchaus Verständnis. Telefon ohne Ende plus Kunden im Laden. Da kann man leicht den Überblick (Antwort auf Kundenanfragen) vergessen. Ist im Einzelfall, so wie bei dir, nicht schön. Aber leider so jedes Jahr absehbar. :sz:

  • Mein (ehem) Reifentandler in Dorfen nimmt schon seit Jahren im November gar keine Bestellungen von Neukunden mehr an überhaupt. Der hat soviel zu tun um den Bestand zufrieden zu stellen, dass er Neukunden da gar nicht brauchen kann. Und dann möglichst noch mit im Internet bestellten Reifen.....


    Die Sache mit dem Winter ist genauso wie mit Weihnachten: Ganz plötzlich ist er da, wo doch keiner damit gerechnet hat so früh. ;)

  • Die Sache mit dem Winter ist genauso wie mit Weihnachten: Ganz plötzlich ist er da, wo doch keiner damit gerechnet hat so früh. ;)

    Wenn du ein Fahrzeug kaufst und es wird gesagt, dass sich dann Anfang der Woche jemand mit einem Angebot für Winterräder meldet und dann hört man nichts mehr, wärst du wahrscheinlich auch genervt.

    Dann sagt man halt gleich, dass es keine gibt und fertig, aber einfach nicht melden geht mMn gar nicht.

    Aber das sieht bestimmt jeder anders. :sz:

  • Wenn du ein Fahrzeug kaufst und es wird gesagt, dass sich dann Anfang der Woche jemand mit einem Angebot für Winterräder meldet und dann hört man nichts mehr, wärst du wahrscheinlich auch genervt.

    Wer mir das verspricht sollte es auch halten. Termin auf Wiedervorlage, die Welt ist so einfach heute.

    Teil VI der Episode "Das Land muss doch irgendwie kaputtzukriegen sein... "

  • Wenn du ein Fahrzeug kaufst und es wird gesagt, dass sich dann Anfang der Woche jemand mit einem Angebot für Winterräder meldet und dann hört man nichts mehr, wärst du wahrscheinlich auch genervt.

    Dann sagt man halt gleich, dass es keine gibt und fertig, aber einfach nicht melden geht mMn gar nicht.

    Aber das sieht bestimmt jeder anders. :sz:

    War bei mir letztes Jahr mit dem Born ähnlich, wobei der Händler gleich gesagt hatte, dass es Engpässe gibt. Hab dann einen nagelneuen original Radsatz über ebay-Kleinanzeigen 1/3 unter Listenpreis erwischt.


    Vielleicht schaust Du da mal.

  • Wenn du ein Fahrzeug kaufst und es wird gesagt, dass sich dann Anfang der Woche jemand mit einem Angebot für Winterräder meldet und dann hört man nichts mehr, wärst du wahrscheinlich auch genervt.

    Dann sagt man halt gleich, dass es keine gibt und fertig, aber einfach nicht melden geht mMn gar nicht.

    Aber das sieht bestimmt jeder anders. :sz:

    Das ist schon richtig... aber wenn Dir (a) ein Auto verkauft und sagt, dass sich (b) bei dir meldet, ist halt immer etwas vorsicht geboten. Wenn a=b ... dann gebe ich Dir recht.

  • ich habe 4 Wochen gebraucht bis ich die (Internet-) Reifen hatte

    Erst ein zugesagtes Angebot nicht gekommen, dann woanders bestellt aber nicht geliefert wegen "Lieferengpässen" (die bestanden darin daß der Reifen in der Zeit 50€ teurer geworden war)

    Alternative bestellt, fast dasselbe Spiel; gedroht und nach 10 Tagen kamen die Reifen dann

    und dann noch unverschämte 150€ für Aufziehen und Wuchten bezahlt


    - Rädersatz von Ebay hatte ich auch mal mal gemacht, da hatte ich die Felgen quasi umsonst

    für dieses Jahr dürfte es aber auch dafür schon etwas spät sein

    Kofferraum statt Hubraum !

  • Wenn du ein Fahrzeug kaufst und es wird gesagt, dass sich dann Anfang der Woche jemand mit einem Angebot für Winterräder meldet und dann hört man nichts mehr, wärst du wahrscheinlich auch genervt.

    Die Story braucht mehr Fleisch, Marion. Mal ganz grundsätzlich interessiert natürlich was du gekauft hast. Bist du dem E46 echt abtrünnig geworden?


    Dann die Sache mit den Winterrädern: Aus gut unterrichteter Quelle weiß ich das es keinen Gebrauchtmarkt beim Händler für Winterräder mehr gibt. Geht bei BMW alles an Aufkäufer, diese Reifen findet man dann bei Kleinanzeigen. War es etwa der Gebrauchtwagenhändler der dir Winterräder versprochen hat?


    Das ist schon richtig... aber wenn Dir (a) ein Auto verkauft und sagt, dass sich (b) bei dir meldet, ist halt immer etwas vorsicht geboten. Wenn a=b ... dann gebe ich Dir recht.

    Hmmm...meine Erfahrung sagt das gerade a=b der Fall ist. Wenn du bei a den Vertrag unterschrieben und das Auto bezahlt hast...dann wird der b einen Teufel tun sich für dich noch nen Finger krumm zu machen.

    Ich hatte das gerade mit dem Fünfer...

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • So, nach einem etwas hektischen Start steht jetzt auch der Zweitwagen mit passenden Reifen bei mir.

    Die Story braucht mehr Fleisch, Marion. Mal ganz grundsätzlich interessiert natürlich was du gekauft hast. Bist du dem E46 echt abtrünnig geworden?

    Naja, du und einige andere werden es ja gelesen haben dass der E46 momentan nicht mehr so alltagstauglich ist. Deshalb habe ich mich umgeschaut, tatsächlich was passendes gefunden, Probefahrt gemacht und schließlich auch gekauft. :drive: Es ist ein 1er geworden. Den E46 behalte ich erstmal, werde ihn aber abmelden und nächstes Jahr weiterschauen.

    Ursprünglich sollte ich ein Angebot für einen neuen Radsatz direkt beim Händler bekommen und wollte den dann gleich mitkaufen wenn's passt. Aber zum Glück plane ich eh immer den worst case mit ein und konnte so noch meinen Plan B umsetzen.

    Hab jetzt wieder die Contis genommen, mit denen war ich auch schon beim E46 zufrieden.

  • Marion


    Gute Wahl, definitiv. Sowohl Auto als auch Reifen. Habe den TS 770 jahrelang auf dem 325i gefahren, stets zur vollsten Zufriedenheit.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski