Wer hat schon Winterreifen drauf!

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Für diejenigen, die große Räder auf leistungsstarken Fahrzeugen im Winter fahren, habe ich eine top Empfehlung:


    Michelin Pilot Alpin 5.


    Die habe ich in 225/40 und 255/35 19 Zoll seit etwa 3 Wochen auf meinem 440i drauf und mittlerweile gut 1000 km damit gefahren.


    Die sind tatsächlich die besten Winterreifen, die ich je gefahren habe.

    Die Pirelli Sottozero II mit Stern, die ich zuvor drauf hatte, sind Dreck dagegen.


    Die Michelin PA5 haben eine faszinierende Haftung bei Nässe, sehr guten Grip bei Trockenheit und dazu ein bei beiden Zuständen sehr exaktes Lenkverhalten mit guter Rückmeldung,.

    Im Grenzbereich gibt's auch keine Überraschungen, er kündigt sich gut kontrollierbar an. Es sind für Winterreifen sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten möglich.

    Auch bei Schnee, gefahren auf einer etwa 2cm starken Neuschneedecke, verhalten sie sich sehr gut.

    Zudem sind sie sehr leise.

    Also tatsächlich eine eierlegende Wollmilchsau.


    Zwar sind es die teuersten Winterreifen auf dem Markt, Michelin behauptet aber, dass man die PA5 (gilt auch für die PA6) im Winter bis zur Verschleißgrenze ohne Einbußen an Grip runterfahren kann. Womit sich der Mehrpreis selbst alleine unter Kostengesichtspunkten deutlich relativiert.


    Man merkt, ich bin begeistert... Kompliment an die Ingenieure!

  • Die Pirelli Sottozero II mit Stern, die ich zuvor drauf hatte, sind Dreck dagegen.

    Ich bin jahrelang auch nur Michelins gefahren, aus Überzeugung. Dieses Jahr mangels Verfügbarkeit auf neue Pirelli Scorpion Winter umgestiegen. Bis jetzt in Laufruhe, Kurvengeschwindigkeiten (kann DocMonka sicher bestätigen :hehe: ) vollkommen gleichwertig zu meinen Michelins. Grip ist natürlich bei Allrad und Beschleunigung schwer zu beurteilen, aber Bremsverhalten ebenso gleichwertig. Schneeverhalten werde ich die Tage mal testen, hat ja nun was hier.

    Michelin behauptet aber, dass man die PA5 (gilt auch für die PA6) im Winter bis zur Verschleißgrenze ohne Einbußen an Grip runterfahren kann

    Das heisst bis 1,6mm. Halte ich für vollkommen unglaubwürdig wenn richtig Schnee liegt. Da bekommt der nix mehr rausgewalkt. Sonst wäre er nämlich im Neuzustand so weich bis zur Karkasse dass du damit

    sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten

    ausschliessen kannst. Man kann nicht alles haben.

    Hör immer auf dein Herz, ausser der Winzer sagt "Nimm den Gewürztraminer". Dann hör auf den Winzer :party:

  • Ich wollte Euch die Pirellis nicht so schlecht machen. Bin die ja schließlich auch selbst oft und lange gefahren, ohne Grund zu wirklichen Beanstandungen zu haben. Die Sottozero II spielen in der Liga von Michelin PA4, die ich auch schon gefahren habe.


    Der PA5 ist allerdings eine ganz andere Liga. Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.

  • Habe die Pirelli ebenfalls mangels besserer Alternativen mit Stern auf meinem 540i und seitdem über 1000km abgespult.

    Bin sehr zufrieden. Auch schnelle Autobahnetappen bis 240km/h völlig problemlos.

    Bei ersten Fahrten im Schnee war ich auch zufrieden. Aber der 5er ist auch eher der gemütliche Kollege zum 440i.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Die Pirellis haben mich auf dem Fünfer damals auch sehr positiv überrascht. Davor hatte ich mit Pirellis nicht die beste Erfahrung, vor allem haben sie sich extrem schnell abgenutzt.

    Daher habe ich ebenfalls die Michelin auf dem iX, aber in 21 Zoll und seit heute auch auf der neuen A Klasse meiner Tochter, natürlich nur in 16 Zoll.

    Nach dem Reifenwechsel habe ich mich über ein leises Brummgeräusch im iX sehr gewundert, bis ich gemerkt habe, dass das Geräusch von der Wärmepumpe des Autos und nicht von den Reifen kommt. :top:

    Meine Erfahrung mit dem Reifen sind bisher sehr gut, allerdings lag hier noch kein Schnee, deshalb kann ich dazu erst was sagen, wenn ich das erste Mal den steilen Berg zu uns nach Hause bei Schnee hinauf gefahren bin.

  • Daher habe ich ebenfalls die Michelin auf dem iX, aber in 21 Zoll und seit heute auch auf der neuen A Klasse meiner Tochter, natürlich nur in 16 Zoll.

    PA5 in 21 Zoll?

    Auf der A-Klasse dann wahrscheinlich den PA6, oder?