Gebrauchtwagen verkaufen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Jap, war echt "strange" die ganze Aktion.
    Als wir hintzereinander von der Zulassung zur "Bank" gefahren sind, habbe ich (und meine Frau) zu 100% den Eindruck dass er uns im Stadtverkehr "abhängen" will.
    Wirklich ne ganz abgefahrene Sache..

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • 750i kaufen, aber pleite sein. Unterhaltsame Geschichte, zumindest für Unbeteiligte. :D


    Jup, dachte ich auch schon bei der AZ, so einen Terz wegen 2500€...wie auch immer, aus und vorbei.. Glück gehabt!

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Das einzige Problem bei der Aktion war ja nicht das Auto angemeldet zu übergeben sondern letztendlich bei der Übergabe nicht gleich die volle Summe kassiert zu haben.

    Die volle Summe hätte der Käufer ja nicht gehabt. Somit wars ein mieses Spiel. Aber wenn ihm die Bank nicht mal traut, dass er den Brief nachliefert sondern den sofort haben will ... :rtfm: :D

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn, Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Grüne in seinem Wahn.

  • 750i kaufen, aber pleite sein. Unterhaltsame Geschichte, zumindest für Unbeteiligte. :D


    Denen ist gar nicht bewusst, was bei so einem Auto eine Reparatur kosten kann, auch wenn der Cousin irgend was zusammenbastellt.


    Gut, aber dann wäre er für MICH (und einige andere hier) eben nicht als Käufer in Frage gekommen.


    warum nicht? hast ja schon 2500 Eur mehr wie beim Freundlichen und einer der dir das zahlt musst erst wieder haben ;)

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Jo. Gibt schon Helden. Beim 530i war auch so ein Experte da. Da hat dann die Bank aber Nein gesagt.


    Ist wie bei Pimp my Ride. Da fragst dich, wie solche Pfeifen jemals einen Satz neue Reifen auf ihre gemachte Karre bezahlen wollen wenn sie vorher schon keine Kohle hatten und das Auto mit Tape “repariert“ haben. Das meiste war ja eh Fake.


    Und nen V8 muss man sich leisten können, das ist absehbar dass der bald wieder zum Verkauf steht.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Hallo Kollegium,


    Bitte um eine kleine Einschätzung zu folgender Konstellation:


    Ich verkaufe privat meinen 320d E90. Nun meldet sich ein Interessent, der das Auto nach Klärung einiger Punkte (telefonisch) nun kaufen möchte zum Export nach Portugal.


    Bittet mich um Zusendung eines Kaufvertrages per E-Mail und überweist dann den kompletten Betrag für das Auto auf mein Konto - praktisch Vorauskasse.


    Danach kommt er das Auto zeitnah abholen.


    A) Risiko für mich?


    B) Wer zahlt per vorkasse ein Auto, welches er noch nicht real gesehen hat?


    C) üblich?


    Danke euch & schönen Abend!

  • Servus,


    pass auf mit Überweisungen aus dem Ausland. Bin mir nicht 100%sicher aber so viel ich weiß können diese binnen einer gewissen Frist wieder zurückgebucht werden.
    Hatte sowas glaube schonmal in der Vergangenheit.

    8 von 10 newbies können nicht suchen und googlen!
    schreib dich nicht ab, lerne suchen und googlen!

  • Genau diese Bedenken lese ich auch etwas schwammig im Netz.


    Allerdings wäre es mir neu, dass man Überweisungen rückgängig machen kann.


    Angenommen ich hebe da Geld ab oder transferiere es umgehend auf ein anderes Konto, was möchte derjenige noch machen? Kann das ja notfalls auf ein normales Guthabenkonto überweisen lassen...


    Der Käufer schien auch recht seriös und ist aus D.

  • yade, glaubst du im Ernst, dass jemand ohne jeglichen Gegenwert eine Menge Geld im voraus einfach so überweist, ohne den Verkäufer sehr gut zu kennen ?
    Sorry, aber der Sache traue ich nicht.

  • Tja, wenn ich es ernsthaft glauben würde, hätte ich keine Bedenken geäußert :)


    Allerdings frage ich mich, was denn passieren kann? Selbst meine IBAN erfährt theoretisch jeder EBay-Verkäufer bei Überweisung.


    Misstrauisch macht mich das - na klar.

  • Autos für den Export werden sogar sehr oft ohne vorherige Inaugenscheinnahme gekauft. Vor allem, wenn der Preis attraktiv ist.


    Natürlich ist in der heutigen Zeit ein gesundes Mißtrauen durchaus angebracht aber das Procedere ist nicht ungewöhnlich.

    Es ist nicht so, als hätte man es nötig, ein altes Auto zu fahren - man hat es nur nicht nötig, ein neues zu fahren!

  • Ist das nicht so in den Ländern, dass dort gute Gebrauchte kaum oder nur überteuert zu bekommen sind?


    Ich meine der E46 von Al@320d - unser Chef Albert - ging auch den Weg in diese Region, wenn auch nicht per Vorabüberweisung.

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Dem würde ich schreiben das ich ein super netter Kerl bin und keine Vorkasse verlange. Er soll die Kohle einfach bar mitbringen. Diese zahlen wir zusammen bei einer Bank ein. Dann kann er nach Portugal gondeln.


  • Google mal nach "Betrugsmasche Autokauf" oder wühl Dich durch diesen umfangreichen Thread in einem bekannten Automobil-Forum :D


    Wenn du Deinen E90 dann immer noch auf diese Weise verscheppern willst - viel Glück! :crazy:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Vielen Dank für euer Feedback. :)


    Aber was mich interessiert: Wie ist es möglich eine Überweisung rückgängig zu machen? Ich bin ja auch nicht von gestern und weiß, dass sich Überweisungen welche ausgeführt sind nicht mehr rückgängig machen lassen.


    Kann mir das jemand erklären?


  • Aber was mich interessiert: Wie ist es möglich eine Überweisung rückgängig zu machen? Ich bin ja auch nicht von gestern und weiß, dass sich Überweisungen welche ausgeführt sind nicht mehr rückgängig machen lassen.


    Ist denn die Überweisung klar definiert, also auf Dein Bank-/Girokonto? Oder will er per Western Union "überweisen" oder per PayPal?


    In jedem Fall besteht selbst bei Zahlung auf ein Bankkonto das Risiko auf Auseinandersetzung bei Abholung wegen ggf. fingierter Mängel und/oder massivem Aufbau von Druck, wenn dann 3 Gorillas zweifelhafter Herkunft auf der Matte stehen, um eine Preisreduzierung durchzusetzen...

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...