Wahl der richtigen Kreditkarte?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Centurion habe ich keine Infos zu gefunden, wird sich nach Umsatz richten denke ich mal. Wer outet sich als Centurion Besitzer?

    :D

    In den USA $250.000, aber nur auf Einladung.









    Nein, ich habe keine. Habe aber eine Bekannte in den USA, die eine hat. Was die Benefits angeht, zitier ich sie mal:

    Zitat

    [...] access to personal shoppers [...] at certain stores, you can request extended hours to do your shopping [...] when i purchase a flight ticket, i get a free companion ticket [...]

  • Moin erstmal,


    danke für all die Vorschläge.


    Ist das korrekt, dass auch bei der BMW Kreditkarte das schon bereits bestehende Konto als Referenzkonto verwendet werden kann?

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • Zitat

    Original geschrieben von Bartman
    Wenn man schon einen BMW fährt, sollte man auch die BMW Kreditkarte verwenden

    :)


    :top:

    => Diese im Doppelpack Visa/Master. Bringt 1 % auf Spritkauf. Und volle Jahresrückvergütung der Kartenkosten bei entsprechendem Umsatz. Kontakt zur BMW-Bank war immer einwandfrei.


    Ich kann sie nur empfehlen. => BMW-Kreditkarte

  • Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    Ist das korrekt, dass auch bei der BMW Kreditkarte das schon bereits bestehende Konto als Referenzkonto verwendet werden kann?


    Korrekt.

    ;)
  • Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    Es sei üblich, dass bei der Anmietung für die Hinterlegung der Kaution die Kreditkarte benötigt wird.


    Mir wurden sogar mal 2 Kreditkarten abverlangt. :flop:
    (2500 Euro Kaution pro Kreditkarte oder so ähnlich).
    Da mußte ein Kumpel einspringen

    :mad:

    Renne nach dem Glück, aber renne nicht zu sehr - denn das Glück läuft Dir hinterher !
    Mein Haus, mein Pferd, mein Auto

  • Zitat

    Original geschrieben von Andreas525
    Hatte ich ein paar Jahre als Partnerkarte von meinen Dad. Der hat sie nach 3 Jahren aber wieder gegen eine goldene getauschtt, da er die Zusätze nicht nutzen konnte.


    Nun habe ich die goldene und bin zufrieden, vor allem wegen Sicherheit bei Autovermietung und Reisebuchung


    Das überlegen wir auch gerade zu tun. Der einzigste Grund ist aber die Priority Pass Card. Rechnet man die Jahresgebühr für 2 Personen der Priority Pass Card incl. der bei Amex immer kostenlosen Loungebesuche zur GoldCard dazu, können wir auch die Dunkelgraue behalten.


  • Tja, wenn man als Geschäftsführer sein Personal nicht schult zahlt man halt drauf.
    Aber was war das Prozedere mit der Hotline eigentlich? Ich hab gelegentlich auch Kreditkartenzahlungen in der Höhe (allerdings Hotelrechnungen, keine Ramschläden), ob der Kreditrahmen überschritten ist wird doch eigentlich bei der Kartenbuchung geprüft (ich wüsste auch gar nicht was für eine Hotline und was für ein Passwort).
    Aber BTT: Außer an Geldautomaten in Japan hab ich mit meiner normalen Mastercard noch nie Probleme gehabt, kann ich von daher Weiterempfehlen.
    Den Kollegen die nur die Firmen-Amex haben musste ich dagegen schon gelegentlich mal bei Hotelrechnungen aushelfen.

  • Zitat

    Original geschrieben von G.H.
    Aber was war das Prozedere mit der Hotline eigentlich? Ich hab gelegentlich auch Kreditkartenzahlungen in der Höhe (allerdings Hotelrechnungen, keine Ramschläden), ob der Kreditrahmen überschritten ist wird doch eigentlich bei der Kartenbuchung geprüft (ich wüsste auch gar nicht was für eine Hotline und was für ein Passwort).


    Kennwort wurde bei mir damals vereinbart.
    War der Mädchenname der Mutter.


    Ich war auch ein wenig baff, aber wenn die Kasse sagt das sie eine Absicherung haben will, empfinde ich das nicht als Schikane sondern auch als Schutz falls mir jemand die Karte gemopst hat und nun mal kurz richtig aufdreht.


    Kann auch an dem Makro-Markt gelegen haben, die Filiale ist heute nicht mehr existent ...

    :p

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Rollo
    Kennwort wurde bei mir damals vereinbart.
    War der Mädchenname der Mutter.


    Ich war auch ein wenig baff, aber wenn die Kasse sagt das sie eine Absicherung haben will, empfinde ich das nicht als Schikane sondern auch als Schutz falls mir jemand die Karte gemopst hat und nun mal kurz richtig aufdreht .


    Kann auch an dem Makro-Markt gelegen haben, die Filiale ist heute nicht mehr existent ...

    :p


    Grundsätzlich dakor, aber als Kunde sich selbst die Bestätigung des ordnungsgemäßen Kaufs bestätigen lassen müssen....das habe ich noch nie erlebt.

    :rolleyes:
  • Moin zusammen,


    wie von mir schon im Threadtittel erwähnt suchte ich nach einer Kreditkarte (Visa oder MasterCard).
    Nun habe ich mich für die BMW MasterCard entschieden. Ich hoffe es ist die richtige Entscheidung.
    Eure Beiträge machten es mir leichter, deshalb ein Dank an Euch und Gruß.

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • Glückwunsch!

    :top:


    Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    Ich hoffe es ist die richtige Entscheidung.


    Da gehe ich von aus. Ein wunderschönes Stück Plastik, und ganz nebenbei noch nützlich.

    ;)


    Habe sie mir auch nur für die Buchung von Mietwagen zugelegt, aber mittlerweile nutze ich sie wirklich oft.

  • Und gerade die Amis sind ganz begeistert von der BMW Card, da es diese in den USA nicht gibt und sie alles lieben worauf BMW steht. Hatte letztes Jahr im Urlaub dadurch viele nette Gespräche!

    :top:
  • Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    Moin zusammen,


    wie von mir schon im Threadtittel erwähnt suchte ich nach einer Kreditkarte (Visa oder MasterCard).
    Nun habe ich mich für die BMW MasterCard entschieden. Ich hoffe es ist die richtige Entscheidung.
    Eure Beiträge machten es mir leichter, deshalb ein Dank an Euch und Gruß.


    Hast du schon richtig gemacht.

    :top:
  • Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    wie von mir schon im Threadtittel erwähnt suchte ich nach einer Kreditkarte (Visa oder MasterCard).
    Nun habe ich mich für die BMW MasterCard entschieden. Ich hoffe es ist die richtige Entscheidung.

    Es war sie.
    Wenn Du Dir angewöhnst mit der Kreditkarte zu tanken und ggf. Sachen wie Zeitschriften ooder Zigaretten etc. dann auch gleich zu holen und vielleicht im Urlaub noch mal mit der Karte zahlst (Hotel o.ä.) kommst Du eigentlich problemlos auf den Umsatz dass sie kostenlos ist.
    Ich schaff das mit meinem BMW Kartendoppel jedenfalls problemlos.


    Georg

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Habe heute fast alles richtig gemacht, jedoch war der Weg zur Kontoeröffnung etwas steinig, ich konnte den verflixten Postident-Coupon nicht finden .
    Nach dem ich den Antrag heruntergeladen hatte und entsprechend ausgefüllt hatte fehlte mir nur noch dieser dumme Postident-Coupon. Irgendwie war der nicht dabei und nicht zu finden, denn ohne diesen brauchte ich nicht zur Post. Die hätten mich ansonsten wieder nach Hause geschickt.
    Mir blieb nichts anderes übrig als die BMW Bank (Hotline) anzurufen.
    Der freundliche aus München sagte zu mir, dass sich der Postident-Coupon separat beim Broschüren + Formularcenter befindet.
    Nun stand einer reibungslosen Identitätsfeststellung nichts mehr im Wege. Lief bei der Post alles glatt.
    Warum ist die deutsche Bürokratie so langatmig, man könnte es doch auch einfacher haben, man würde leichter leben.

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • Nutzt jemand die Barclay Card (Visa). Ist im ersten Jahr kostenlos und auch danach kostenlos, wenn man knapp über 1000 Euro im Jahr umsetzt.


    Wie ich verstanden habe, ist das eine richtige Charge Karte und keine Debit card.



    Ich suche eine Karte, die folgende Dinge beinhaltet:
    - Bargeldabhebungen im Ausland kostenlos, in Deutschland ist mir das egal
    - Charge Karte also eine echte Kreditkarte
    - kostenlos ab einem Umsatz von ca. 1500 €


    Was ist dafür am geeignetsten?

    Viele Grüße
    Oliver


  • Num x-ten Mal: DKB

  • Zitat

    Original geschrieben von Buckyball
    Num x-ten Mal: DKB


    DKB geht aber nur in Verbindung mit einem Girokonto. Ich möchte aber eine Karte, die von meinem Giro abbucht. Sonst wird´s zu aufwändig.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Zitat

    Original geschrieben von Powerboat3000
    DKB geht aber nur in Verbindung mit einem Girokonto. Ich möchte aber eine Karte, die von meinem Giro abbucht. Sonst wird´s zu aufwändig.

    Außerdem schlecht, weil 1,75% Gebühren beim Auslandseinsatz.


    Die "alte" BMW Visa hatte 1%. -> Sowas suche ich!

    E46318i