Wahl der richtigen Kreditkarte?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo zusammen,


    habe vor mir in der nächsten Zeit eine Kreditkarte zu holen.


    Hintergrund: Wollte ein Fahrzeug (Cabriolet) bei Sixt mieten. Die freundliche Dame meinte, wenn sie noch keine Kreditkarte besitzen können sie den Wagen nicht anmieten. Es sei üblich, dass bei der Anmietung für die Hinterlegung der Kaution die Kreditkarte benötigt wird.
    Die Möglichkeit eine Kaution in bar bzw. mit der EC-Karte zu hinterlegen gab mir die freundliche Dame nicht.


    Fazit: Verärgert ging aus dem Laden und der Traum für ein schönes Wochenende mit einem offenen Wagen zu fahren war zu nichte.


    Nun bräuchte ich Eure Hilfe, da das Kreditkartenangebot sehr groß ist und für einen Laien nicht überschaubar ist. Am liebsten wäre mir eine Gebührenfreie Kreditkarte.

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • aus meiner Sicht geben sich VISA und Mastercard nicht viel


    ob kostenlos oder nicht, hängt von der Bank ab, frag mal bei deiner


    Geld wird mit den Karten nicht durch die Grundgebühr gemacht sondern durch das Disagio, das der Händler abdrücken muss, daher bieten viele die Karten mehr oder minder günstig an

  • thomas525ix,


    da bin ich beim googlen schon darübergestolpert, habe auch keine Ahnung ob die was taugt.

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • youngdriver,


    fahre seit 21 Jahren Pkw und habe noch nie ein Fahrzeug angemietet. Wollte meiner Frau mal was gutes tun.
    Diese Kreditkarte bringt mich nicht wirklich weiter, kann die Gebühren nicht reinholen. Schade.

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • Bei der Mastercard Gold sind ziemlich viele Versicherungen dabei. Lohnt sich mal bei deiner Bank anzurufen und danach zu fragen, evtl. auch Sonderkondition erstmal im ersten Jahr ausprobieren oder so ;-)


    Gruß - Volker

    Addicted to speed

  • Moin,


    ob Visa oder Master ist gleich. Beide haben eine gute Akzeptanz.


    Der Kartenausgeber sollte schon BMW-Bank sein, denn da kannst du nichts falsch machen.


    Von AmericaExpress würde ich abraten, denn die Akzeptanz ist nicht berauschend.
    Habe sie u.a. auch jahrelang gehabt und hohe Gebühren bezahlt, weil ich mit meinem guten Namen zahlen wollte. ;)


    Achte auch auf die Gebühren für Einsätze im außereuropäischen Ausland. Die Gebührenscala ist dort sehr breit.


    Barclays (Doppel) habe auch mit guten Konditionen gelockt und sich ihr Geld über die extrem hohen Auslandsgebühren wieder reingeholt. Ob es allerdings immer noch so ist, weiß ich nicht.


    Gruss


    Horst

    Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und
    eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein!
    (Hippokrates 460-377 v. Chr.)

  • Kann man bei allen Kreditkarten das breits bestehende Girokonto (Referenzkonto) verwenden?

    Mfg
    kleinerfritz


    "Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.
    Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht"

  • also, ich kann eigentlich nur für alle Kreditkarten sprechen (außer der Diners Club).


    Wir selber im Laden nehmen auch American Express. Scheiß auf 4,1% gegenüber 2,9%. Worin liegt der Unterschied ?


    Die 1,2% machen mich auch nicht reicher, aber der Kunde freut sich, daß er mit einer Goldenen zahlen kann und diese auch gerne zeigt. Und letztlich alles wird alles nur gegen Full-Price abgerechnet, weil..... hey.... der wird ja (Suggession) wohl genug Geld haben, um nicht handeln zu müssen.


    Ich persönlich z.B. meide jede Tankstelle, die nicht Amex nimmt.


    Selbst Kaufhausketten etc., die früher nur EC-Karten genommen haben, haben sich der Zeit angepaßt. In Ami-Land zahlt jeder Depp seine Pesi mit ner KK.


    Alleine im Urlaub unverzichtbar. Ich habe 5 Karten und nutze alle. Ein wenig rangieren kann man damit immer und letztlich gebe ich Sixt recht, da nicht jeder Willi eine Karte bekommt und im Notfall können die durch Deine Unterschrift sofort fällige Gebühren (wie Kasko-Anteil) einziehen und müssen dem Geld nicht lange hinterherrennnen...


    meint Nightmind


  • Hallo,


    ich kann die kostenlose MasterCard der KarstadtQuelle Bank empfehlen.
    Unter anderem: Keine Jahresgebühr, Abbuchung vom Referenzkonto erst im Folgemonat.
    Gebühren nur bei Bargeldabhebungen am Automaten und Einsatz außerhalb Euroland.


    http://www.stiftung-warentest.…8768/1530394/1530400.html
    http://www.kqfs.de/kqfs/produk…mastercard_kqb_01_kqb.jsp


    Gruß Rene

  • Eine goldene ist doch nichts besonderes!?! Kriegt jeder gegen ein paar Euro mehr Jahresbeitrag. Selbst wir haben eine goldene LH für Sixt wegen der Mietwagenversicherung und die hat noch nicht mal was gekostet, ok bischen tricky.Habe mir auf die blöde Karte nur weil sie gold ist noch nichts eingebildet.
    Interessant wird es doch erst bei einer schwarzen.


    Oder lieg ich jetzt total falsch?


    Youngdriver

  • nö da haste Recht


    ich hab ne Goldene nur, wegen der Rückholversicherung fürs Ausland, ist die billigste Mglkeit gewesen, wenn man nicht im ADAC etc ist


    ansonsten Pillepalle, wenn es ums Limit geht, ich brauche zB ein hohes, das kann die Bank bzw der Kreditkartenprozessor auf jeder Karte beliebig einrichten, wenn die Bonität stimmt


    bei mir tat es jahrelang ne normale

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Eine goldene ist doch nichts besonderes!?! Kriegt jeder gegen ein paar Euro mehr Jahresbeitrag. Selbst wir haben eine goldene LH für Sixt wegen der Mietwagenversicherung und die hat noch nicht mal was gekostet, ok bischen tricky.Habe mir auf die blöde Karte nur weil sie gold ist noch nichts eingebildet.
    Interessant wird es doch erst bei einer schwarzen.


    Oder lieg ich jetzt total falsch?


    Youngdriver


    dann hol die mal die goldene Amex, da wird`s dann interessant, wenn die Anrufe kommen oder irgendwelche Unterlagen. Eine goldene Visa bei der Hausbank kriegt auch ne Putzfrau, die haushalten kann und sich nix zu schulden kommen läßt... die Amex wird da schon unwesentlich schwieriger...


    P.S. Ist übrigens auch meine letzte Karte gewesen, da diese schon mehrfach vor einigen Jahren abgelehnt wurde...

  • Bei Amex kann man sich den Status nicht erkaufen, habe gerade nachgeschaut.
    Gold ab 40k€ Brutto
    Platin ab 60k€ Brutto
    Centurion habe ich keine Infos zu gefunden, wird sich nach Umsatz richten denke ich mal. Wer outet sich als Centurion Besitzer? :D


    Aber gut zu wissen, jetzt kann ich die Leute an der Tankstelle die vor mir zahlen schon einschätzen :D


    Youngdriver


    (Sorry für offtopic)


  • die Platin kannst Du nicht beantragen, sondern gibt es erst nach langjähriger Zugehörigkeit der Goldenen (versuch mal das Teil Online zu bestellen) und die 40 K brutto hatte ich schon vor über 4 Jahren und hab die Karte trotzdem nicht bekommen...(vielleicht lag es auch daran, daß ich selbständig bin)

  • Zitat

    Original geschrieben von kleinerfritz
    Hintergrund: Wollte ein Fahrzeug (Cabriolet) bei Sixt mieten. Die freundliche Dame meinte, wenn sie noch keine Kreditkarte besitzen können sie den Wagen nicht anmieten. Es sei üblich, dass bei der Anmietung für die Hinterlegung der Kaution die Kreditkarte benötigt wird.


    So ging es mir auch vor ein paar Jahren. Blöd nur, wenn man online problemlos ohne Kreditkarte buchen kann, und erst darauf hingewiesen wird, nachdem man 45 Minuten am Flughafen auf einen Transfer-Bus zur Mietstation wartet, 15 Minuten dort hinfährt und nochmal 15 Minuten auf diese Information warten muß. :mad:
    Zum Glück wurden wir wenigstens wieder zum Flughafen gefahren, wo wir dann ca. an der 15. Mietstation einen demolierten Polo gegen 300€ Kaution bekamen.


    Wieder zu Hause habe ich mir sofort die BMW-Mastercard zugelegt, die ich auch empfehlen kann. Allein schon das BMW-Logo, was bei jedem Aufklappen der Geldbörse zum Vorschein kommt.... :top:

  • Eine AMEX habe ich mir damals mal zur Mastercard dazu geholt, als ich ins osteuropäische Ausland gereist bin. Dachte sicher ist sicher.


    Benutzen wollte ich sie auch zum einkaufen im I-Net u.a.in den USA, Pustekuchen, die wollen da lieber VISA oder Mastercard.


    Richtig gebraucht habe ich sie mal um 19.50 h in einem Makro-Markt als ich einen Computer inkl. allem Zubehör und eine Digitalkamera kaufen wollte.


    Schon mal einer versucht einen Deckel über 2.800 €uro per Euroscheckkarte zu bezahlen ? Ist lustig.


    Kassiererin : "Haben Sie einen Deckungsnachweis dabei, das dieses Konto gedeckt ist ?"
    Ich : "Nö. Ist mir neu, aber Deckung ist da !"
    Sie : "Kann ja jeder sagen ! Kreditkarte dabei ?"
    Ich : "Mastercard oder AMEX ?!"
    Sie : "Bitte werden Sie nicht komisch !!!"
    Ich : "Noch so eine Ansage und der Geschäftsführer kassiert hier persönlich ab ! Also : Mastercard oder AMEX ?!!!"
    Sie : (kleinlaut) "Dann bitte AMEX."


    Karte auf den Tisch, Anruf bei der Hotline, Kennwort gesagt und raus aus dem Laden ... vollbepackt bis zum Stehkragen ... :D

    "Bitte ohne Speck und Eier !"

    Manfred, 53, Trucker - bestellt sich gerade eine Frau aus Thailand ...

  • Zitat

    Original geschrieben von youngdriver
    Platin


    Hatte ich ein paar Jahre als Partnerkarte von meinen Dad. Der hat sie nach 3 Jahren aber wieder gegen eine goldene getauschtt, da er die Zusätze nicht nutzen konnte.


    Nun habe ich die goldene und bin zufrieden, vor allem wegen Sicherheit bei Autovermietung und Reisebuchung

    Brauner Massen Wahn