2-Takt-Panscher Statistik


  • Wie ist das Mischungsverhältnis mit Monzol 5c ?

  • Liegt bei 200:1. Monzol ist auch nach Erfahrungen anderer Benutzer recht dosierunempfindlich.
    Ich gebe immer 250-300 ml auf eine Tankfüllung (57 Liter) hinzu.

    Beste Grüße,
    Heino

    Wenn man anne Decke guckt, kann man ganz schlecht schlucken...

  • Servus. Pansche seid neuestem auch meinen 320er d 136PS Hobel Bj 2001, Muss sagen nach dem ersten leeren Tank sehr laufruhiger geworden. Finde auch die Gasannahme ist irgendwie weicher und `durchgehender`geworden.

    :top:


    Gruss Natt

  • Servus. Pansche seid neuestem auch meinen 320er d 136PS Hobel Bj 2001, Muss sagen nach dem ersten leeren Tank sehr laufruhiger geworden. Finde auch die Gasannahme ist irgendwie weicher und `durchgehender`geworden.

    :top:


    Gruss Natt


    Kann ich voll bestätigen. Trifft genau auf meinen Audi Q3 quattro Sport 2.0 TDI 184 PS zu.

    :top:


    Gruss


    Peter

  • Es wurde gepanscht bis zum bitteren Ende:


    10. Presidente --- E91 320d Chip - 265.000 --- 1:250 --- High Performer Teilsynth. -- Leider ausgepanscht!



    Mittlerweile hatte mein guter bereits 298.000 km geklaufen und ist in die ewigen Jagdgründe gegangen..
    Er ist einfach an Alterschwäche gestorben. Die letzten 10 tkm begannen die teuren Reparaturen: Stossdämpfer hinten (Vorn hab ich gar nicht mehr gemacht, Spurstangen vorn (In HD von Meyle), Injektoren (Zum Glück nicht mehr gemacht), Glühkerzensteuergerät (Zum Glück nicht gewechselt). Er war auch rundrum relativ viel angekratzt und angedengelt. An einem wunderschönen sonnigen Tag (Es war Freitag der 13. und mein Geburtstag) ,starb er dann unter meinen Händen leise weg.

    :-(


    Leise deswegen, weil zum zweiten Mal die VTG-Verstellung des Turbo versagte. Null Leistung aber er hat mich brav von Münster bis nach Düsseldorf nach Hause gebracht.
    Irgendwie sind die Turbos nur auf 130 tkm geeicht. Der erste ist auch nach 165 tkm mit demselben Fehler aberauscht.
    Ich habe ihm dann durch die BMW-Niederlassung Düsseldorf ein Gnadenbrot in Kroatien oder Rumänien ermöglicht. Für 1800 Euro habe ich ihn gegen die Umweltprämie eingetauscht.
    Mein neuer ist ein F34 320GT. Und ich bin begeistert wieviel technischer Fortschritt in 13 Jahren möglich ist. Auch dieser wird wieder gepanscht. Deshalb hier die neue Statistikzeile:


    10. Presidente --- F34 320d - 3.000 --- 1:250 --- High Performer Teilsynth. -- Mein neues Baby!



    Ich nehme weiterhin Delticom High Performer 2Takt-Öl Teilsynthetisch, das es in der Bucht für etwa 3,30 Pro Liter gibt.

    El_PResidente

    Ich bin keine Signatur.
    Ich putz hier nur!

  • Bei meinem E87 118d habe ich nichts gepantscht. Kam immer der Diesel von der billigsten Tanke rein. Bei 305.000 km habe ich ihn abgegeben ohne einen Defekt am Motor oder Turbo.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Es panscht sich weiter!


    Aus
    09 heizölbrenner - E46 320d ---- 250.000 --- 1:200 ------- Meguin ------- etwas ruhiger im Leerlauf, gesamt 321', seit 240' mit Chip Stand: Feb. 2015


    wurde



    09 heizölbrenner - F11 530d ---- 75.000 --- 1:200 ------- Monzol 5C ------- keine Veränderung der Laufkultur spürbar, Stand: Feb. 2019

    Too old to die young!

  • Hallo zusammen.

    Ich plane ja Grad die Anschaffung eines Audi mit 190 PS Diesel.

    Würdet ihr hier etwas panschen?


    Papst

    Habe ich in meiner "Heizölära" nicht gemacht, sondern nach eingehender Befassung ARAL Ultimate getankt.


    Alternativ nur Markenkraftstoff.

    Ex-Auto
    Krad
    [INDENT] Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
    Jörg Baberowski [/INDENT]

  • Bei mir wie bei Tom, früher habe ich gepanscht, mittlerweile nicht mehr. Aral Ultimate oder Shell V-Power (mittlerweile auch ohne Biodiesel) und gut ist.

    Zumal Shell es einem kostenseitig mit dem entsprechenden Deal (immer Donnerstags) ja einfach macht, dann ist man für 1500 Liter mit 79€ dabei. Die gesammelten Punkte beim Tanken lassen sich übrigens in Tankgutscheine tauschen, was den Deal über das Jahr nochmal 20 bis 30 Euro billiger macht. Für die Differenz fange ich das Panschen nicht an, zumal das Zweitaktöl ja auch nicht kostenlos ist und ich beim Tanken immer die Sauerei habe: Extra einfüllen, Flasche mit Zweitaktöl abwischen, irgendwo im Auto verstauen und zwar so, dass sie nix dreckig macht und nicht ausläuft.

  • Nachdem demnächst ein Diesele ins Haus bzw. die Garage kommt hab ich mich da auch mal umgetan und diverse Seiten gefunden auf denen dringendst vom Zumischen abgeraten wird. Das mag wohl bei älteren Fahrzeugen noch ok gewesen sein und zumindest nicht wirklich schädlich, aber bei den aktuellen Dieseln wird rundweg abgeraten. Exemplarisch sei diese Seite: Zweitaktöl als Dieselzusatz - sinnvoll oder schädlich? - MATSCH&PISTE


    Aufgrund Leasing, der Fahrzeuggarantie und der bis Laufzeitende geringen Laufleistung werde ich davon absehen. Ob jetzt die genannten Premium-Kraftstoffe was bringen sei dahingestellt, daran glaub ich aber noch eher als ans Zweitaktöl.

    TUFKAF - The User formerly known as Feuerwehr520i

  • Ja eben. Ich erinnerte mich nur dieses Threads und hab dann selber einfach mal rumgesucht. Mir ist ein womöglicher eventueller Nutzen das jedenfalls nicht wert.


    Wobei ich sagen kann, dass dem T3 turbodiesel damals die Zumischung von 25%+ Pflanzenöl wohl nicht geschadet hat. Er rauchte deutlich weniger und roch für nachfahrende herrlich nach Pommesbude.... :D

    TUFKAF - The User formerly known as Feuerwehr520i

  • ...


    Aufgrund Leasing, der Fahrzeuggarantie und der bis Laufzeitende geringen Laufleistung werde ich davon absehen. Ob jetzt die genannten Premium-Kraftstoffe was bringen sei dahingestellt, daran glaub ich aber noch eher als ans Zweitaktöl.

    Es geht ja darum, den Verbrennungsraum und die Peripherie möglichst sauber zu halten. Und das tut Ultimate nachweislich. Nicht zu vergessen das Verkoken der Hochdruckeinspitzdüsen.


    Aber letztlich kann das ja jeder machen wie er will, mein Ding war und wird es nicht. (Falls wieder mal ein Heizölbrenner auf dem hof stehen sollte. :cool:)

    Ex-Auto
    Krad
    [INDENT] Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
    Jörg Baberowski [/INDENT]