Der schlechteste Paketdienst deutschlandweit ist...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich verzweifel grad an DHL ...

    Hab was bei Aliexpress bestellt. Alles tutti, mit Sendungsverfolgung. Dann die mail, dass die Sendung mir nicht zugestellt wurde - ja ich weiß, ich bin berufstätig. Aber anstatt wie sonst in den Paketshop um die Ecke, wurde sie in eine Packstation geliefert. Ok, dachte ich mir, bin kein registrierter Packstation-Kunde, bekomme ich laut mail also noch einen Abholcode. 1,5 Stunden später sagt die Sendungsverfolgung, dass der Empfänger die Sendung aus der Packstation geholt hat. 8|


    Hotline DHL konnte erkennen, dass eine mir unbekannte Frau meine Sendung abgeholt hat. Diese Frau gibt es nicht in unserer Straße. Hatte dann ein paar Tage später den DHL-Boten gefragt. Nein, das war er nicht, er kann gar nicht an eine PS umleiten. Das muss der Kollege von der Expresszustellung sein. Wie die Dame in den Besitz des Abholcodes gekommen ist, bleibt ein Rätsel. Die ausgiebig geschulten Mitarbeiter der Hotline beten nur ihre Textblasen runter, dass der Absender einen Nachforschungsauftrag stellen muss. Ok, mikt dem Verkäufer kommuniziert, der beruft sich natürlich auf den Sendungsstatus, in dem der Empfänger die Sendung abgeholt habe. Jegliche weitere Kommunikation damit beendet.

    Ich bin echt wütend.



    Gruß

    Volker

  • Paketzettel gemopst?


    Ich hab neulich was aufgegeben an der PS, Fach geht auf, schon was drin... :crazy: Wieder zugemacht. "Neues Fach". Bing, gleiches Fach geht wieder auf. Alles nochmal abgebrochen, da ging dann ein anderes Fach auf. Da wenn auch so ne unbekannte Frau kommt, zack... Keine Ahnung ob die alle videoüberwacht sind und selbst dann.... :rolleye:

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Bisher war DPD ganz prima, aber anscheindend hat der Zusteller gewechselt.

    Ende vom Lied: nicht zugestellte Pakete werden als zugestellt im System vermerkt - Tickets bei DPD laufen ins Leere. Und auf der HP des Online-Shops befindet sich folgender Hinweis (aber erst, nachdem der Bestellvorgang abgeschlossen ist):

    Zitat

    Eine Sendungsnummer können wir Ihnen leider nicht übersenden da uns der Hersteller im Moment noch keine zur Verfügung stellt. Sollte die Ware in den nächsten 3-5 Tagen nicht bei Ihnen eintreffen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. XYZa versendet mit DPD und erfahrungsgemäß kommt es bei einzelnen Zustellgebieten zu Problemen bei der Auslieferung wegen nicht korrekten Zustellern.

    Na toll. :kpatsch:

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.

    Heiner Geißler


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Der Unmut wird wachsen. Achtung.....neue Regelung bei DHL:


    Paketbote klingelt bald nur noch auf Wunsch

    Bei uns hat der DHL Bote neulich gesagt sie geben es nur noch persönlich ab da bei der Vor-dieTür-legerei ohne Unterschrift zu viel weggekommen sei. Generalanweisung. Ich mein, ist klar, billiger kannste nicht einkaufen. Und DHL hat noch die Nachforschungsarbeit.

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • Na endlich, die doofe Klingelei hat mich schon immer genervt - an die Gegensprechanlage gehen und "Bitte ablegen" sagen entfällt dann zukünftig! :D


    (Spaß, wir haben sowieso eine Ablagevereinbarung mit DHL! ;) )

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Unser Boscho hat eh die Ablagegenehmigung für die Terrasse.


    Der Hermes-Mann neulich hat das Paket fotografiert. Ganz dämlich sind die auch nicht. ;) Wobei der der Burner war... Vaddi lädt brav alle Fahrradhelme ins Auto. Kind so: "Hey, ich fahr noch Kettcar 10 Minuten vor Abfahrt und nehm mal meinen Helm wieder aus dem Kofferraum". Vadder so im Urlaub: "WTF ist der Helm???..."

    Also einen bestellt zum Campingplatz, sitz die ganze Zeit im Café und trink Warteweizen und plötzlich Dingdong Mail "Sie konnten nicht angetroffen werden". Hä?????? Also Neuzustellung mit Vermerk "Bitte an Rezeption vom Campingplatz" obwohl das aus der Adresse eigentlich eh hervorging. Red ich abends noch mit dem Betreiber, ja er hat den Hermes gesehen gehabt bei der Nicht-angetroffen-Aktion, der kam angefahren, hat draussen auf der Straße gewendet und ist wieder gefahren. :mad: Am nächsten Tag lag ich dann wieder auf der Lauer... da kam er dann aber bis rein gefahren.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Als Vielbesteller tät ich mir glaub - sofern man nicht Packstation oder ähnliche Einrichtungen nutzt - eine Paketbox aufstellen. Wobei ja viele Transporteure sofort per Mail benachrichtigen und man oft da schon disponieren kann.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Packstation ist ja auch nicht soooo der Hit. Hab immer wieder mal was zu versenden und es kam schon öfter vor, dass mir ein Türchen aufging in dem schon was drin war. :eek: Ich bin ja ein ehrliches Gesicht, aber ich hätte mittlerweile 3 oder sogar 4 Päckchen und Pakete rückstandsfrei abstauben können. An verschiedenen Stationen. :rolleyes:


    Das macht das Ganze natürlich nicht sonderlich vertrauenswürdig.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Zitat

    Der Unmut wird wachsen. Achtung.....neue Regelung bei DHL:

    Paketbote klingelt bald nur noch auf Wunsch


    Ich lasse eh fast ausschließlich in die Filiale oder, selten, an die Packstation liefern. Das Liefern an die Haustür finde ich eher nervig, wenn nicht gerade Corona ist sind waren wir zumindest in der Vergangenheit tagsüber eh nicht zu Hause. Und selbst wenn, so schnell wie der Paketbote nach dem Klingel wieder weg ist, kann eh kein Mensch an der Tür sein...


    Ablegen fällt bei uns aus dem gleichen Grund wie bei Dir auch aus, dass Grundstück hat an der Einfahrt ein Tor, das fast immer geschlossen ist...

  • Packstation ist ja auch nicht soooo der Hit. Hab immer wieder mal was zu versenden und es kam schon öfter vor, dass mir ein Türchen aufging in dem schon was drin war. :eek: Ich bin ja ein ehrliches Gesicht, aber ich hätte mittlerweile 3 oder sogar 4 Päckchen und Pakete rückstandsfrei abstauben können. An verschiedenen Stationen. :rolleyes:


    Das macht das Ganze natürlich nicht sonderlich vertrauenswürdig.

    Bei uns sind alle Packstationen, incl. Amazon Locker, die paar die es gibt, hoffnungslos überlastet.

  • Zitat

    Bei uns sind alle Packstationen, incl. Amazon Locker, die paar die es gibt, hoffnungslos überlastet.


    Ist bei uns auch so, ich weiß nicht, wie oft ich dann eine Sendung in der Packstation und eine in der Filiale hatte... Da die Filiale auch noch näher ist daher jetzt ausschließlich dahin. Wenn man zu den passenden Zeiten kommt ist nichts los und da man mich kennt muss ich meistens nicht mal mehr was sagen ;) ;)

  • Der Hermes-Mann neulich hat das Paket fotografiert. Ganz dämlich sind die auch nicht. ;)

    Das entlastet nur den Fahrer, ein Zugangsbeweis in meinen Einflussbereich nicht. Kann ja sein ich hab nen Nachbarn wie dich, der den ganzen Tag im Homeoffice kucken kann wann Boris sein Paket bei mir ablegt und wieder im Auto sitzt, um dann den Fünffingerdiscount abzugreifen.

    Ich dachte echt erst die verarschen uns mit der CO2 Steuer. Aber kaum bezahlt, zack, 16 Grad im August :idee:

  • Die AGBs wären interessant. Irgendwo muss das ja stehen ob und wie das gilt. Oder ob da einfach soundsoviel Schwund einkalkuliert wird und beim dritten Mal dann in der nächsten Auslieferung der Vermerk erscheint "nicht ablegen" oder sowas.


    Mich tät mal interessieren, welcher Promillepromillebereich bei den Millionen Päckchen täglich wirklich auf die Art und Weise wegkommt. Meiner beruflichen Erfahrung nach wird am meisten in den Hubs geklemmt obwohl die wirklich aus meiner Sicht mittlerweile hart gesichert sind. Scheint aber nicht zu reichen.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee: