Was ich schon immer wissen wollte...

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

  • Gute Frage,


    aber überleg mal. :p Woher sollte ich wissen, was, wenn überhaupt, ich geraucht habe, WENN ich solche Artikel schreibe. :confused: :D Naa!!? :)

  • Eure Meise möcht ich auch nicht haben... :p


    BTT: Was ich zumindest seit gestern wissen will: Werden eigentlich auf den Fähren nach Sardinien die Autos festgezurrt? Mein Paps meinte gestern, die Motorräder werden angebunden, aber bei den Autos ist ihm noch nichts aufgefallen. Wir fahren ja über Nacht, also doch eine gewisse Zeit und so verrutschende Ladung AKA Autos stell ich mir nicht so lustig vor. Oder machen die das nur wenn schlechtes Wetter vorhergesagt wird?

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan ()


  • BTT: Was ich zumindest seit gestern wissen will: Werden eigentlich auf den Fähren nach Sardinien die Autos festgezurrt? Mein Paps meinte gestern, die Motorräder werden angebunden, aber bei den Autos ist ihm noch nichts aufgefallen. Wir fahren ja über Nacht, also doch eine gewisse Zeit und so verrutschende Ladung AKA Autos stell ich mir nicht so lustig vor. Oder machen die das nur wenn schlechtes Wetter vorhergesagt wird?


    Auf den Fähren auf denen ich bislang unterwegs war (die nach Sardinien zählen allerdings nicht dazu, aber warum sollte es dort anders sein?) wurden nur Motorräder und LKW festgezurrt.


    Gruß
    Lucky

  • Naja, es ist schon ein Unterschied ob man 20 min vom Festland nach Cres fährt oder 8 Stunden von Livorno nach Olbia. In den diversen Autoschieberdokus verzurren die auch die Karren, obwohl die ja wirklich eng an eng stehen auf dem Weg nach Afrika. Aber vielleicht machen die das nur wenn schlechtes Wetter angesagt ist.

    http://www.youtube.com/watch?v=_6zPLA-49Y4 wäre sicher gefährlich wenn auch noch die Ladung verrutscht und die Trimmung nicht mehr passt.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Von Rostock nach Trelleborg dauert nachts auch 7,5 Stunden und da wurde kein PKW festgemacht. Ich war sogar während der Überfahrt nochmal am Auto (eigentlich verboten) um was zu holen und da war immer noch nichts festgemacht. Ich denke es wäre auch zu umständlich und würde zu lange dauern alles anzubinden. Außerdem sind die Autodecks immer in mehrere Sektionen aufgeteilt, so das ein Auto gar nicht komplett von steuerbord nach backbord verrutschen könnte. Spätestens an der nächsten Wand wäre Schluss.


    Gruß
    Lucky

  • Würdet Ihr euch ein Reihenhaus/Neubau in ca. 10 Meter Entfernung zu einer Kirche und deren Eingangsbereich kaufen, zu dem der Garten direkt anschließt?


    Das Orgeln hört man schon noch bis zu 15 Meter, wenn man vorbeigeht. Auch Jugendveranstaltungen mit Drum-Sets hier und da, hört man noch laut bis zu uns, ca. 100 Meter entfernt. Auf dem Vorplatz, der direkt an den Gärten der Häuser grenzt, probieren Jugendliche manchmal Skateboard-Tricks, oder spielen mim Fussi hin und her. Nicht zu verachten ist auch die Bimmel-Bammel, die da "moderne" Bimmel, bei uns nur dezent vernehmbar ist, direkt vor Ort aber schon gut knallt.


    Ca. 12 solcher Häuser, die auf dem von der Kirch verkauften und dann plattgewalzten Grünpark gebaut werden, gibt´s wirklich zu kaufen. :top:

  • mww: Alles ist verkaufbar. Wie man bei uns sagt: Jeden Tag steht a Depp auf. ;)

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • mww


    Das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Mein Dad ist Pfarrer und ich bin ca. 10m Luftlinie zu unserer Kirche aufgewachsen. Mir sind z.B. die Glocken nie aufgefallen. Hab sie zwar gehört, aber nie wirklich bewusst registriert.


    mfg
    Claas

  • mww

    Das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Mein Dad ist Pfarrer und ich bin ca. 10m Luftlinie zu unserer Kirche aufgewachsen. Mir sind z.B. die Glocken nie aufgefallen. Hab sie zwar gehört, aber nie wirklich bewusst registriert.

    mfg
    Claas




    Ich habe meine ersten 35 Jahre 40m vom Kirchturm entfernt verbracht.
    Ich konnte sogar bei offenem Fenster schlafen wenn die Glocken am Sturm läuten waren. Ist eine Frage der Gewöhnung!
    Dafür habe ich mal bei einem Freund überbachtet bei dem hinterm Haus ein Bach vorbeiläuft. Obwohl das Geplätschere sehr dezent war konnte ich kaum schlafen, weil ich das Geräusch nicht gewohnt war.

    Gruß Udo

    ______________________________________
    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.

  • Den Verkauf wird das sicher extrem erschweren. Wir wohnen ja auch an einem Lärmschutzwall neben dem Autobahnzubringer. Man hört ihn zwar, aber hört ihn nicht mehr. Ab und an wenn ein Irrer mit dem Motorrad vorbeibohrt, nimmt man das noch wahr, aber so den Rest nicht mehr wirklich.

    Das neben der Kirche ist vermutlich wie neben einer Bahnstrecke. Wenn der 1.23 Uhr IC ausfällt, dann wacht man auf weil was fehlt. :D

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Toll ist das auch nicht gerade, wenn sich die Trauben vor dem Garten versammeln und vor dem Wohnzimmer stehen. Mal schauen, wer da zu schlägt. :)


    Neben diesen Punkten ist es für uns und Andere der Verlust der Grünoase.

  • Warum glauben einem Leute sofort, wenn man ihnen sagt, daß es am Himmel 400 Billionen Sterne gibt, aber wenn man ihnen sagt, dass die Bank frisch gestrichen ist, müssen sie draufpatschen? :rolleyes:


    Weil sie die Sterne, egal wieviele, nicht angreifen können. Außerdem kommt teils ein pschologisches Phänomen zu tragen:


    a) Wenn du ihnen sagst: "nicht raufgreien" überhören sie das "nicht". Es ist normal, dass sie sich nur "raufgreifen" merken.
    b) Wenn sie gewohnt sind sich darauf zu setzten oder sich anzulehnen, vergessen sie einfach was du gesagt hast.


    Zitat


    Was soll das Verfallsdatum auf saurer Sahne? ;)


    Lebensmittel müssen ein Verfallsdatum haben. Selbst Wasser muss mit so einem vershene werden, obwohl es vermutlich nach 10 Jahren in der luftdicht verschlossenen Flasche wie am ersten Tag schmeckt.

  • ...Lebensmittel müssen ein Verfallsdatum haben. Selbst Wasser muss mit so einem vershene werden, obwohl es vermutlich nach 10 Jahren in der luftdicht verschlossenen Flasche wie am ersten Tag schmeckt.

    Ist Zucker kein Lebensmittel? Denn ich hab auf Zuckerpackungen nirgens ein Verfallsdatum gesehen.:rolleyes:

  • Zitat

    13. Warum wird Zucker nicht schlecht?
    Im Gegensatz zu Mehl oder anderen Produkten ist Zucker nicht verderblich. Dies liegt daran, daß Zucker einen so geringen Feuchtigkeitsgehalt hat, der Mikroorganismen, die Schimmel verursachen, austrocknet. Hinzu kommt, daß der minimale Feuchtigkeitsgehalt chemische Veränderungen verhindert, die Schimmel verursachen könnten.

    Quelle: Lexikon für Kinder ;)


    Gruß
    Henry