Welches Tagesgeldkonto ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung

  • Die 3% Zinsen im Anfangspost vor drei Jahren klingen wirklich gut. Ich wünschte, sowas gäbe es noch heute.


    Hatte ebase bsp. gerade erst angeboten, 3% für 6 Monate FG (natürlich pa :D )


    Vor 3 Jahren gabs aber ansonsten ganz andere Möglichkeiten. :cool:;)

  • Meine VR Bank hat mir die Wachstumsbriefe der Kinder gekündigt. Zu hohe Zinsen :kpatsch:


    Dann werd ich das Geld halt anderweitig anlegen.

  • Meine VR Bank hat mir die Wachstumsbriefe der Kinder gekündigt. Zu hohe Zinsen :kpatsch: Dann werd ich das Geld halt anderweitig anlegen.


    Das habe ich auch noch nicht gehört, ich habe noch Gelder zwischen 4% und 5% liegen und es hat sich noch keiner darüber beschwert.
    Bei mir wird es einigermaßen passen, wenn die Zinsen wieder anfangen zu steigen, es wird sicherlich zögerlich passieren, aber es wird passieren.

  • Also ich habe jetzt seit November mein Konto bei der ING-DiBa. Soweit alles top, kann mich nicht beklagen.


    An Prämien habe ich/wir bekommen:
    35,- € für das Tagesgeldkonto
    25,- € + 25 FreeTrades für das Depot, mit wirklich Top-Konditionen beim Handeln :)
    20,- € Bonus für Neukundenwerbung (mein Opa trat als Werber auf)
    75,- € für das Girokonto
    Macht zusammen 155€ Prämie für den Wechsel zur ING-DiBa.


    Wobei man die 75€ für das Giro nur bekommt, wenn man es zu seinem Gehaltskonto macht.
    Da zur Zeit Diplomarbeit am Lehrstuhl angesagt ist -- nix Geld monatlich :(
    Nachdem aber die ganzen Transfers immer über das Giro gelaufen sind und zusätlich mein Bausparer ausbezahlt wurde, habe ich wohl irgend ein Kriterium erfüllt und die 75€ waren auf meinem Konto. Wer sagt da nicht nein? :D
    Zudem ich mitlerweile 90% aller Abbuchungen/Überweisungen über die DiBa mache und sicher als das Giro als Gehaltskonto nutzen werde, habe ich deswegen auch kein schlechtes Gewissen :D


    Jetzt erfreue ich mich mal über die 2% Zinsen im ersten halben Jahr und dann schau mer mal ;)


    Grüße
    Dominik

    Ingenieur mit Herz und Schraubenschlüssel

  • Wie sind eigentlich die Prognosen wann es mit dem Tagesgeld mal wieder mal nach oben geht, die Zinssätze sind doch ein Witz. :kpatsch:


    Bei der Bank of Scotland bin auch eher skeptisch, bei der Kaupthing sind doch auch schon genug auf die Nase gefallen.


    Hat eigentlich jemand Erfahrung mit dem Festgeld bei der http://www.bigbank.de ?


    Seit kurzen wurde dort die Einlagengarantie von 50.000 auf 100.000 erhöht, allerdings ist fraglich ob die auch was Wert ist im Ernstfall. Estland hat ja ab diesem Jahr auch den EURO... Ist ja aber im Endeffekt das gleiche Risiko wie bei der BoS.


    Bin auch am überlegen ob ich nicht einen Betrag für 3 Jahre bei der DC bank für 2,70% fest parke...

    Einmal editiert, zuletzt von Sylver ()


  • Bin auch am überlegen ob ich nicht einen Betrag für 3 Jahre bei der DC bank für 2,70% fest parke...


    Oder für 2 Jahre zu 2,75% p. a. bzw. für 3 Jahre zu 3,00% p. a. bei der Santander direkt Bank :idee:

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari


  • Solange dies beachtet wird, warum nicht:


    "Die Niederlassung Deutschland untersteht dem niederländischen Einlagensicherungssystem, welches von der niederländischen Zentralbank (De Nederlandsche Bank N.V.) ausgeführt wird. Laut Beschluss des niederländischen Finanzministeriums am 10.03.2009 wurde die Einlagengarantie für Sparanlagen auf € 100.000 pro Person festgesetzt. Demnach sind Ihre Sparanlagen bei der Credit Europe Bank N.V. zu 100% bis € 100.000 pro Person gesichert."

  • Oder für 2 Jahre zu 2,75%. bei der Santander direkt Bank :idee:


    Das ist derzeit wirklich ein "gutes" Angebot, danke für den Tipp!
    So schnell werden die Zinsen wohl kaum wieder steigen, da sind die 2 Jahre schnell rum und ich habe ein besseres Gefühl, als das Geld ins Ausland zu transferieren.

  • Das ist derzeit wirklich ein "gutes" Angebot, danke für den Tipp!
    So schnell werden die Zinsen wohl kaum wieder steigen, da sind die 2 Jahre schnell rum und ich habe ein besseres Gefühl, als das Geld ins Ausland zu transferieren.


    Aber nicht die PIN vergessen ;) :D


  • Ich bin jetzt ca. 2 Jahre dort... Tagesgeld- und Festgeldkonto.
    Bin mom am überlegen, ob ich noch mal 20k für 3 Jahre fest anlege. Irgendwie neige ich lieber zu Banken, wo man schon Kunde ist. Dann braucht es nur 2 Klicks im Onlinebereich und das Geld ist angelegt.

    E90 330d, 01.09.2006 Das Warten hat ein Ende

  • Hallo,


    Inflation zieht an, die Zinsen werden folgen - weiter runter geht es nicht mehr. Ich würde max. für 1 Jahr fest anlegen. Das Santander FG-Angebot scheint gut zu sein, habe auch noch ein Konto da, sollte ich vielleicht mal reaktivieren....


    Gruß,
    Marco

    Dieses Schreiben wurde mit einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

  • Hi,


    Credite Europe bietet tatsächlich im Bereich von einem Jahr einen Top Zinssatz, allerdings, falls man für kürzer plant, gibt es ein paar Alternativen - siehe hier: http://www.mano-dienste.de/fin…stgeld-vergleich-rechner/
    Einfach neben dem Anbieter auf Infozeichen klicken - Akbank beispielsweise auf kurzem Zeitraum besser mit 1,90 % für 3 Monate - allerdings an ein kostenloses Tagesgeldkonto gebunden sehe ich gerade. Naja, wie gesagt, für Festgeld unter einem Jahr sieht bessere Werte möglich.


    Gruß Homunculus

  • Werde mir die kostenlose MasterCard von Ikano holen und die BMW-Amex in die Tonne treten.
    Auf Guthaben gibt es 2,22 %, gesetzl. dtsch. Einlagensicherung bis 100.000.
    Nur auf die Rückzahlung in Teilbeträgen sollte man verzichten....

  • hi,
    ich habe mit der Bank of Scotland ganz gute Erfahrungen gemacht. Falls Du erwägst einen Vergleich machen zu wollen, kannst Du ja auf www.monetos.de reinschauen. Da gibt es natürlich nicht nur BoS-Angebote :)


    Ist das hier eigentlich Werbung? Kommt mir zumindestens so vor.


    XYM

    Hier geht es zu meiner Userpage mit Hinweisen zum Copyright.

  • Ist das hier eigentlich Werbung? Kommt mir zumindestens so vor.


    Schau Dir die letzten Seiten dieses Threads noch einmal an - da ist der ein oder andere User dabei, der sich frisch registriert hat und hier seinen ersten (und einzigen) Beitrag schreibt, inkl. Verlinkung auf ein (unbekanntes) Vergleichsportal.


    Wenn das mal keine Spam Bots sind :rolleyes:

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari