Welches Tagesgeldkonto ?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
Hier registrieren oder anmelden!
Auch aufgrund massiver Botzugriffe limitieren wir eventuell die Anzahl der eingeblendeten Beiträge für Gäste.
  • ....als ob man Geld machen könnte, wenn es 100% sicher ist ....


    Bei allen großen Fonds-Gesellschaften gibt es Fonds, die in den letzten paar Jahren mehr als 50% und mehr gemacht haben!


    Konservative kommen hier nicht weiter ....


    Asia-Fonds
    Osteuropa-Fonds
    Afrika-Fonds



    Gruß
    Volker



    P.S.:


    NetBank fifty-fifty
    Anlagekonto, Laufzeit 90 Tage Gesamtanlage
    6,00% p.a. 5.000,-- bis 19.999,--
    7,00% p.a. 20.000,-- bis 29.999,--
    8,00% p.a. 30.000,-- bis 100.000,--
    35% Rabatt Auf den Ausgabeaufschlag der ausgewählten Fonds


    Anlagebeträge von EUR 5.000,-- bis EUR 100.000,--.


    50% des Gesamtanlagebetrages fließen in ein Festgeld und 50% in ein Fondsinvestment.



    Nur ein Beispiel - auf die Schnelle raus gesucht ...


  • :D :D :D


    *lol* Der war gut :D


    Fonds: Es ging hier um Geldanlagen welche sicher sind und dennoch eine halbwegs hohe Rendite abwerfen. Im Fondsbereich bin ich auch stark investiert, dies hat jedoch mit der Fragestellung nichts zu tun :rolleyes:


    Du kannst ja auch gleich in Pennystocks reingehen, da sind vielleicht sogar mehr als 100% drin :D


    Zu der 50:50 Geschichte - hier sollte man etwas rechnen können, zumindest die einfachen sache. Der Discounter gibt 100% Rabatt auf den AA; jetzt erzähl mir mal Deinen Vorteil dabei ;) :D
    In Anbetracht der 90-Tages-Laufzeit ist das ganze ein Witz schlechthin. Sorry, aber wer sowas macht hat entweder nichts verstanden oder stört sich nicht daran weniger Rendite zu machen.


    So; ich warte nach dem Crash auf Deinen "alles verloren" Thread :rolleyes: Viel Glück noch.


  • Hallöle,


    ich kann ganz bestimmt gut rechnen ....


    Hab ich jemals gesagt, dass ICH in dem auf die schnelle rausgesuchten Beispiel selbst investiere?
    Hattest du meine Ausführung verstanden, hättest du auch verstanden, dass ich nicht alles verlieren kann.
    Über andere sichere Anlagen (die man immernoch haben sollte: z.B. Lebensversicherungen) haben wir garnicht gesprochen.


    Ich hatte eben nur das TarumZinsKonto angesprochen, weil es sichere 4, 59% (s.o.) sind ....


    Das manche Leute hier immer so seltsam reagieren :kpatsch:


    Soll doch jeder nach seiner Facon machen - bei läuft es.


    Gruß
    Volker


  • Es ging hier aber um sichere Tagesgeldanlagen. Ob und warum und in welcher Höhe spielt dafür erstmal keine Rolle. Wenn Du Dich auskennst, dürfte Dir ja nicht entgangen sein das sowas auch zum parken genutzt wird - es gibt nun mal leute die mehr als 5k parken wollen/müssen :rolleyes:


    Desweiteren macht es wenig sinn solch´ 50:50 Angebote zu nennen - das ist i.d.R. teurer. Ich würd Dir auch 10% p.a. auf tausend euro geben - allerdings nehme ich dann 10 Euro Monatsgebühr :rolleyes: Aber fetter Zins ;) :D


    Also: Dann wüsste ich doch gerne noch wo Du sicher (das war hier das Thema) zu mehr % anlegst. Ob Termingeld, Fonds oder was weiss ich spielt keine rolle: Aber erzähls ;)

  • Hi,


    Ein scheinbar interessantes unerschöpfliches Thema. ;)
    Aber nun mal Butter bei die Fische, was kann man denn nun wirklich als gutes Tagesgeld mit halbwegs Rendite empfehlen ? :confused:
    Was macht man,wenn man den nun wieder reduzierten Freibetrag bei der Bank schon ausgeschöpft hat ? Da bringt ja dann ein gutes Tagesgeld auch nicht viele
    Pluspunkte. :mad:
    Was könntet Ihr da empfehlen ?


    Gruß und Danke,Mahri

  • Zitat

    Original geschrieben von Mahri
    Was macht man,wenn man den nun wieder reduzierten Freibetrag bei der Bank schon ausgeschöpft hat ? Da bringt ja dann ein gutes Tagesgeld auch nicht viele
    Pluspunkte. :mad:

    Naja, mal abgesehen vom Zinseszins ist der reduzierte Freibetrag wurscht, da er und alle Kapitaleinnahmen mit der Einkommenssteuer in der Jahresstuererklärung zum individuellen Steuersatz verrechnet werden.
    Interessant wird deshalb die pauschale Abgeltungssteuer ab 2008/2009 auf alle Kapitalerträge (auch Aktien etc.), siehe oben.
    Dann erscheinen die jetzt so popligen Tagesgeldanlagen in einem ganz anderen Licht..... ;)

    Gruß, Karnin :)

  • ich wechsel auch regelmäßig die Tagesgeldkonten-Anbieter, wieso nicht?


    Fonds habe ich auch, aber ich stecke doch nicht mein ganzen Geld in sowas. :kpatsch:
    Festgeld von 1Jahr geht auch noch so (habe mom. noch ein 4%-ding laufen von der Deutschen bank, klar manche sagen war dumm, aber war zu dem zeitpunkt schon consors-kunde)
    Den Rest hab ich auf als Tagesgeld (sicher und immer da wenn mans mal brauchen sollte).


    sobald die andren Banken den Zins hochkurbeln und mich meine Bank als bestandskunde mit dem "alten" niedrigeren Zins dumm sitzen lässt, wechsle ich zum nächsten attraktiven Angebot der Konkurrenz.
    Selbst wenns nur 0,25% mehr sind, dafür gibts dann noch nen 50-100€ tankgutschein dazu.
    Wenn man überlegt wie gering heutzutage der Aufwand ist:


    PC an
    Link anklicken,
    Preisliste & konditionen durchlesen (damit man nicht irgendnen Haken überliest),
    Daten eingeben,
    auf die Post warten,
    Unterlagen noch mal prüfen und unterschreiben,
    flott zum Post-ident
    fertig


    evtl. noch ne Email an alte Bank bzgl. Kontoauflösung und überweisung des Restbetrages.



    einfacher kann man sein Geld jawohl nicht vermehren OHNE risiko. :top:


    Gruß Hammam


    PS: und immer schön freunde/familie werben, da gibts schön tankgutscheine
    zb. consors --> 100€ :eek:

  • Zitat

    Original geschrieben von Investor
    1822 geht auf 4,05 :eek: :eek:


    Nicht schlecht wie ich finde. :top:


    Dem kann ich mich nur anschließen :top:

    Der Mensch lebt, indem er vergißt.
    Aber es gibt unvergeßliche Dinge.

    Yui Ikari

  • Sagt mal, ich hab grad nach dem Wohnungsverkauf "etwas" Geld bei 3,75% bei der Sparkasse geparkt. Ich kann mich nicht erinnern in den fast 20 Jahren jemals was über Aktien, Fonds etc. bekommen zu haben. Kaum hat man so ein läppisches Geldmarktkonto krieg ich nen Brief von denen mit diversen Aktien und Fond-Angeboten... :rolleyes:


    Ist das bei Euch auch so? Ähnliches festgestellt?

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Zitat

    Original geschrieben von Investor
    1822 geht auf 4,05 :eek: :eek:

    Jo und die DiBa zieht nach, mit sage und schreibe 3,25% ab 10. August......

    Gruß, Karnin :)

  • Hi,


    Ja,ist aber auch für das normale Extra-Konto. ;)
    Bei höheren Beträgen und Festschreibung für 6.Monaten,bieten die mir 4,2 %. :top:


    Gruß Mahri

  • Zitat

    Original geschrieben von Mahri
    Hi,


    Ja,ist aber auch für das normale Extra-Konto. ;)
    Bei höheren Beträgen und Festschreibung für 6.Monaten,bieten die mir 4,2 %. :top:


    Gruß Mahri


    Naja, kein wirklich gutes Angebot für Festgeld. Tagesgeld wie beschrieben 4,05; die Zinsen werden eher weiter steigen (zumindest der Leitzins)

  • Zitat

    Original geschrieben von Investor
    Naja, kein wirklich gutes Angebot für Festgeld. Tagesgeld wie beschrieben 4,05; die Zinsen werden eher weiter steigen (zumindest der Leitzins)


    Im Umkehrschluß leider auch die Zinsen für Finanzierungen, incl. Baufinanzierungen. :rolleyes::(

  • Zitat

    Original geschrieben von Investor
    1822 geht auf 4,05 :eek: :eek:


    Nicht schlecht wie ich finde. :top:


    ab 10.07.2007
    4,05% bis 500.000 € - vierteljährliche Zinsgutschrift - tägliche Verfügung
    (bestehen aus 3,8% Basiszins + 0,25% Bonuszins für "Neues Geld") [nur Vollständigkeitshalber...)

    _________________________________________________________________


    Haben Sie beim Autofahren schon bemerkt, daß jeder, der langsamer fährt als Sie, ein Idiot ist und jeder, der schneller fährt, ein Verrückter?

  • Zitat

    Original geschrieben von Erdinger
    Im Umkehrschluß leider auch die Zinsen für Finanzierungen, incl. Baufinanzierungen. :rolleyes::(


    Klar, wie immer gilt: Des einen `freud, ... :)

  • Jo, ich beiss mir auch in ***** dass ich das Grundstück nicht schon im November gekauft habe. Wenn man schon auf Frauen hört... :rolleyes:

    Wenn Du das nächste Mal lachst, weil Deine Eltern Dich fragen wie sie einen Screenshot machen können, dann denke daran, dass sie Dir gezeigt haben wie man einen Löffel und das Klo benutzt... :zf:

  • Hi Leute, wollte mal fragen was ihr im Moment bevorzugen würdet?


    Mein BMW wird Finanziert, nun würde ich den Restwert gerne Monatlich absparen.
    Die Schlussrate beträgt 16.140€, das wären 450(aufgerundet, bei 36Mon.) Monatl. zu sparen. Das würde ich gerne möglichst gewinnbringend anlegen. Hab mir auch schon die BMW Bank angesehen. Da ich aber im Grunde garnichts weiss über sowas, wollte ich euch um euren Rat bitten.


    Mir geht es auch darum das ich jederzeit ans Konto kommen kann und nicht viel Aufwand mit der Pflege dieses habe.
    Die meisten Tagesgeldkonten sind ja "Gratis", was muss man aber am Ende noch Zahlen bei auflösung? Was ist, wenn ich nach 1,5-2 Jahren das Konto auflöse?


    Oder ist das wirklich so einfach:
    - eröffnen > geld einzahlen(beliebig oder dauerauftrag) > irgendwann auflösen und geld abheben


    :confused:

    Cheryl:"Vergiss nicht das Jim ein Höhlenmensch ist, weniger Logik, mehr Gegrunze!" :D
    Mein Traum in Weiß # Usertreffen 2008, er war dabei ;)