Mal wieder: Unwetter / Orkan

  • Was meinst du wie ernst hier die Leute das nächste mal so eine Warnung nehmen wenn hier so wenig passiert ist?

    Bei Lothar hat der DWD erst danach verlautbaren lassen dass es einen Sturm mit Orkanböen gab. Was meinst du wie ernst die Leute einen Wetterdienst nehmen der einen nicht vorwarnt, wenn es einem das Dach mal abgedeckt hat?


    Hier hats ganz kräftig gezogen seit 4 Uhr, und Nachbars Gartengarnitur liegt bei uns :m::sz:^^ Es soll ja auch noch bis 18Uhr weitergehen.

  • Ich sach mal, lieber vorbeugen als auf die Schuhe kotzen. Richtig machen kann man es wohl nie. Die einen finden zu viel gewarnt, die anderen zu wenig. Leider spielen da die Medien eine nicht ganz unbeteiligte Rolle. Der Wetterfrosch vom DWD fasst das recht gut zusammen:



    Bislang ist das ein sehr seltsamer Sturm. Fast Windstille, dann wieder eine ordentliche Böe, dann wieder grad mal laues Lüftchen bis wieder ein paar Böen kommen. Bislang sind wir - hier in A - aber von richtigen Hämmern wohl verschont geblieben, wobei man die Wolken am Himmel schon sehr schnell ziehen sieht. Da scheint es gut zu pusten.

    Sicher wird man wie immer hinterher wieder diskutieren, ob denn der Bohei gerechtfertigt war. Leider sind da die, die am lautesten schreien wie übertrieben das doch alles war in der Regel auch dann die lautesten wenn es darum geht, warum man nicht genug gemacht hat wenn tatsächlich was passiert. Drum ist ja auch schulfrei zum Beispiel weil keiner mehr verantwortlich sein will wenn dann doch ein Ast runterfällt.

    Naja, und ausserdem soll es ja noch bis morgen abend einigermaßen weiter stürmen. Durch sind wir hier trotz aktueller - IMHO trügerischer - Windstille sicher noch nicht fertig mit Sabine.

    TUFKAF - The User formerly known as Feuerwehr520i

  • Ich sach mal, lieber vorbeugen als auf die Schuhe kotzen. Richtig machen kann man es wohl nie. Die einen finden zu viel gewarnt, die anderen zu wenig. Leider spielen da die Medien eine nicht ganz unbeteiligte Rolle. Der Wetterfrosch vom DWD fasst das recht gut zusammen:

    Bislang ist das ein sehr seltsamer Sturm. Fast Windstille, dann wieder eine ordentliche Böe, dann wieder grad mal laues Lüftchen bis wieder ein paar Böen kommen. Bislang sind wir - hier in A - aber von richtigen Hämmern wohl verschont geblieben, wobei man die Wolken am Himmel schon sehr schnell ziehen sieht. Da scheint es gut zu pusten.

    Sicher wird man wie immer hinterher wieder diskutieren, ob denn der Bohei gerechtfertigt war. Leider sind da die, die am lautesten schreien wie übertrieben das doch alles war in der Regel auch dann die lautesten wenn es darum geht, warum man nicht genug gemacht hat wenn tatsächlich was passiert. Drum ist ja auch schulfrei zum Beispiel weil keiner mehr verantwortlich sein will wenn dann doch ein Ast runterfällt.

    Vorwarnen finde ich richtig. Aber es sind fang amerikanische Verhältnisse.

    Es könnte was kommen, also packen wir die Kanonen aus und evakuieren die Dörfer.


    Warum kann z. Bsp. nicht eine Meldung heraus geben, das wegen dem möglichen Sturm am morgen auf der Internetseite der Schule bekannt gegeben wird ob der Unterricht stattfindet?


    wahrscheinlich ist die 4 Tages Woche wo die Lehrer seit Friday to future haben noch zuviel.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Exakt. Amerikanische Verhältnisse. Warum gibt es denn schulfrei? Stürme gab es früher (TM) doch genauso. Nur hängt heute halt in unserer Schule ein Schild an der Türe "Ab hier schaffen wir es alleine!". Und genau deswegen werden die Schulen geschlossen. Weil heute sagen die Eltern im Fall eines Falles nicht mehr "Ja mei, passiert halt", sondern "WER IST SCHULD UND WARUM WURDEN DIE SCHULEN NICHT GESCHLOSSEN BEI DIESEM STURM????". Natürlich meckern sie genauso über die geschlossenen Schulen jetzt. ;)


    Das ist der Unterschied zu früher. Jeder will sich verständlicherweise von Verantwortung frei machen. Würde ich genauso. Lieber bleiben tausende Kinder zuhause bei so einer Wetterlage als dass mir als Schulverantwortlicher hinterher irgendeiner den A...h aufreißt weil sein Kind von einem herabfallenden Ast verletzt wurde. Weil da kommt keiner und sagt "Ist halt so, allgemeines Lebensrisiko" sondern es heißt "Hätten Sie den Unterricht abgesagt wäre das nicht passiert".


    Die Schuld kann man also in unserer Gesellschaft suchen in der IMMER jemand ANDERS schuld sein muss. Und wenn keiner schuld ist, dann muss man jemanden finden.

    TUFKAF - The User formerly known as Feuerwehr520i

  • Bislang ist das ein sehr seltsamer Sturm. Fast Windstille, dann wieder eine ordentliche Böe, dann wieder grad mal laues Lüftchen bis wieder ein paar Böen kommen.

    So war's bei uns heute morgen, echt seltsam.


    Die Nacht über hat's aber schon ganz anständig geblasen. Bei Nachbars muss es den Wohnwagen angelupft haben, so nahe und krumm an der Hauswand stand der jedenfalls gestern nicht. Straßen waren heute morgen aber alle entweder schon geräumt oder die Männer in den roten Autos waren gerade dabei - Top Job. :top:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Bei mir hats die Major-Tanne erwischt, was in der Folge bedeudete, dass ich in den kommenden 3 Jahren kein Kaminholz mehr kaufen muß. :D


    Insgesamt liegen 9 Bäume auf dem (teiweise frischem) Rasen. :m:

    Ex-Auto
    Krad
    [INDENT] Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
    Jörg Baberowski [/INDENT]

  • Dank Sabine hab ich jetzt zwei Dellen von einem Dachziegel in der Motorhaube,

    wobei die eine komplett durchs Blech ist, Haus ist 4-stöckig.


    Ist eine stark Fußgänger frequentierte Straße, nicht auszudenken wenn der Ziegel

    jemanden getroffen hätte.


    GP

    Das Meer geht bis zum Strande und dann verläufts im Sande

  • Na super!

    Gut dass es nur Sachschaden ist, und wollen wir hoffen, dass es keine Debatte gibt, wer zahlt.

    Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

  • Bei uns wars heute Nacht deutlich schlimmer als die Nacht zuvor (in der alle Panik geschoben haben). Aber alle Bäume stehen noch und auch so konnte ich keine Beschädigungen ums Haus rum sehen. Glück gehabt :)

    Vier gewinnt....

  • Bei uns wars heute Nacht deutlich schlimmer als die Nacht zuvor (in der alle Panik geschoben haben). Aber alle Bäume stehen noch und auch so konnte ich keine Beschädigungen ums Haus rum sehen. Glück gehabt :)

    Bei uns auch, aber heute morgen soll das ganze ein Ende haben.
    Jedoch ohne Schäden

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Das war ja dann ganz schön heftig! Auch wenn ich dir das Kaminholz gönne! 👍😇

    Danke.


    Heute sind hier Orkan-Böen angesagt und es geht schon wieder ganz schön zur Sache. Das Aufräumkommando ist auch gerade angerückt und macht ganz schön Attacke. Die wollen auch schnell wieder rein. ^^


    Hier in NDS soll das noch so bis zum Freitag weitergehen, Stand heute.

    Ex-Auto
    Krad
    [INDENT] Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
    Jörg Baberowski [/INDENT]

  • Bei uns hat's einen Windschutz zerlegt (war halt ein Wind- und kein Sturmschutz), ansonsten war's nicht tragisch.

    Grüße
    shneapfla
    B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
    [X] <- Nail here for a new monitor
    Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!

  • Danke für die Anteilnahme...:idee: - alles gut :)


    Montag Vormittag hier um 10.30 Uhr los (A99 Anschluss Haar / A9) und um 16 Uhr in Berlin-Frohnau in die Currywurst gebissen... Der "Sturm" hat keinerlei Probleme bereitet, ausser einem kleinen Stau bei Leipzig wg. LKW-Bergung. Den hatte es nach rechts von der Bahn geweht, war wohl unbeladen.

    Zurück heute ab Berlin Hoppegarten um 14.20 Uhr, aufn Hof gefahren 19.35 Uhr. Stürmischer als gestern, vor allem im Osten übler Gegenwind und Schneeregen. Alles andere unaufgeregt.


    Ach ja... Danke Lufthansa, das ihr unseren für Montag, 14 Uhr geplanten Flug MUC-TXL auf heute (Dienstag) 19 Uhr "rescheduled" habt...:p

    Durch den ungeplanen 1300 KM Trip ist der F40 dann aber jetzt wenigstens schon eingefahren :cool:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    "Eigentlich bin ich ganz anders - ich komm nur so selten dazu..."
    Meine aktuelle Userpage zum F40 120d xD: hier mal klicken...

  • Bei uns wars heute Nacht deutlich schlimmer als die Nacht zuvor (in der alle Panik geschoben haben). Aber alle Bäume stehen noch und auch so konnte ich keine Beschädigungen ums Haus rum sehen. Glück gehabt :)

    Berichtigung: Sohnemann meinte beim Hausaufgaben machen, dass es so hell in seinem Zimmer wäre...

    Kein Wunder, hinten im Garten hats ne Tanne umgeweht. Ordentlich aus der Erde rausgewuchtet...

    Muss heute mal das Fichtenmopped wieder angeschmissen werden...

    Vier gewinnt....