Mal wieder: Unwetter / Orkan

  • Ob ich morgen auch mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren sollte? Bisher habe ich (bis auf die Tage mit Glatteis und Neuschnee) durchgehalten, und es gibt nur eine Ecke, an der einige höhere Bäume stehen.


    Dumm ist nur, daß ich dann am Nachmittag 7,5 km lang gegen den Wind ankämpfen müsste...


    Ich überlege derzeit, ob es Sinn macht, zwischendurch (Frühstücks- oder Mittagspause) nach Hause zu radeln und mit dem Auto zurückzufahren.


    Auch gut, daß ich morgen erst spät nach Hause komme. Eins von den Ortgangblechen am Hausdach ist nicht mehr richtig fest (seit ca. 1 Woche, warte auf den Dachdecker...) und klappert ganz hübsch im Wind. Dumm ist nur, daß das Schlafzimmer genau an dieser Hausseite ist...

  • Zitat

    Original geschrieben von ThorstenE36
    Ob ich morgen auch mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren sollte? Bisher habe ich (bis auf die Tage mit Glatteis und Neuschnee) durchgehalten, und es gibt nur eine Ecke, an der einige höhere Bäume stehen.


    Dumm ist nur, daß ich dann am Nachmittag 7,5 km lang gegen den Wind ankämpfen müsste...


    Ich überlege derzeit, ob es Sinn macht, zwischendurch (Frühstücks- oder Mittagspause) nach Hause zu radeln und mit dem Auto zurückzufahren.
    Auch gut, daß ich morgen erst spät nach Hause komme. Eins von den Ortgangblechen am Hausdach ist nicht mehr richtig fest (seit ca. 1 Woche, warte auf den Dachdecker...) und klappert ganz hübsch im Wind. Dumm ist nur, daß das Schlafzimmer genau an dieser Hausseite ist...


    Warum fährst du nicht gleich mit dem Auto? Wird es am vormittag anderweitig gebraucht?

  • Zitat

    Original geschrieben von Bavarian
    ich habe auch noch mal kurzfristig umdisponiert...


    ich muss mein Auto von heute bis Freitag in Mannheim stehen lassen und wollte eigentlich auf einem freien Parkplatz parken. Aber jetzt ziehe ich lieber in ein Parkhaus um... :(


    Gruß
    Bavarian


    Mannheim bleibt verschont :)

  • Jepp, habe es auch gerade in den Medien gelesen.
    Auf http://www.wetter.com wird die höchste Warnstufe ausgegeben ! :eek:
    Die Deutschlandkarte ist kpl. rot gefärbt.


    Für den Kreis Recklinghausen wird auf folgende mögliche Gefahren hingewiesen:
    - verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich
    - entwurzelte Bäume sowie herabstürzende Dachziegel, Äste oder Gegenstände
    Gegenstände im Freien sollen gut gesichert werden.
    Und man sollte Abstand halten von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen.
    In der 1. Nachthälfte örtlich bis 140 km/h Windstärken möglich !
    An der Küste wird es noch wesentlich heftiger werden.


  • Gilt für uns alle. Freunde, das wird heftig. Wer kann sollte sein Auto nicht im Freien parken. Wenn es es nicht anders möglich ist lieber ein kostenpflichtiges Parkhaus aufsuchen. Sofern dies überhaupt möglich ist. :rolleyes:

  • Zitat

    Original geschrieben von Erdinger
    Gilt für uns alle.

    Ja, leider !
    Wollen wir hoffen das es für uns alle glimpflich ausgehen wird.
    Irgendwie macht mich das schon etwas nervös, und bei uns auf dem Land pfeift es schon ab und zu ganz schön.

  • Hier ist es schon ordentlich ungemütlich.


    Westfalen wird schon von kräftigen Schauern und Stumböen eingedeckt. Na das wird morgen sicher ordentlich! :mad:


    Schade dass man diese Art der Energie nicht anzapfen kann.

    Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)

  • Hier im Rheinland hats heute Nachmittag schwer geschüttet. Viele Liter auf wenig qm ;-)


    Die Feuerwehr hat die ersten Einsätze hinter sich....als Training.


    Denys

    Denys

  • Männers, ich hab schon Tränen in den Augen...


    Meine bessere Hälfte ist mit meinem Auto zu ihren Eltern gefahren und da stehts nun in nem Vorort von Dortmund an der Strasse...


    Ich mach mich da schon mal auf den einen oder andren Kaskoschaden gefasst. Das wird ne schlaflose Nacht morgen.


    Auf wenig Schäden!


    Gruß
    Friede

  • Wenn es deine bessere Hälfte ist, solltest du dich eher um sie sorgen, dass ihr nix bei dem Sturm morgen geschieht.


    Schei// auf das Auto. Sachwerte sind immer ersetzbar. Gesundheit oder Leben nie.

    Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)

  • Na der hab ich ja schon gesagt, dass sie auf keinen Fall morgen abend oder am Freitag morgen wieder nach Stuttgart fahren soll bzw dass sie komplett im Haus bleiben soll...


    Keine Sorge, um die hab ich mich schon gekümmert, bin ja kein Unmensch :)


    Gruß
    Friede

  • Zitat

    Original geschrieben von FHeller
    Na der hab ich ja schon gesagt, dass sie auf keinen Fall morgen abend oder am Freitag morgen wieder nach Stuttgart fahren soll bzw dass sie komplett im Haus bleiben soll...


    Ich sollte morgen auch nicht zur Arbeit gehen :D
    Naja, ich könnte ja bissel Telefonsupport aus´m Keller raus machen :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Erdinger
    Warum fährst du nicht gleich mit dem Auto? Wird es am vormittag anderweitig gebraucht?


    Nein, das Auto steht ganz gemütlich in der Garage.


    Ich fühle mich aber ganz eindeutig besser, wenn ich mich am Tag einfach mal sportlich betätige. Und: Ich werde unruhig, wenn ich mal nix mache.


    Regen und Wind machen mir normalerweise auch nichts aus. Letzten Donnerstag war's beispielsweise auch sehr stürmisch und regnerisch (Da hat's mir die Winterjacke komplett durchgesuppt...), das war aber auch nicht so heftig.

  • Wenn morgen das eintrifft, was da prognostiziert wird, dann wird das echt heftig.
    Das ist hier schon ein recht strammer Orkan, der da auf uns zu rollt!
    Auch hier im Bochumer Raum können in Spitzen wohl 140 km/h auftreten.
    EIn wenig Sorgen mache ich mir schon. Das blöde, ich muss morgen zur Arbeit, und es führt jeder Weg durch Waldstücke. Bei solchem Orkan habe ich wirklich überhaupt keine Böcke, da durch zu gondeln. Mal gucken, wie es morgen mit früher frei aussieht, würde aber schon morgen vormittag notwendig werden, kaum durchführbar.
    Garage habe ich weder auf der Arbeit noch daheim :mad: .
    Sobald es irgendwie geht, werde ich meinen Wagen morgen irgendwo in einem Parkhaus unterstellen, und wenn es von einem Einkaufszentrum ist.

  • Zitat

    Original geschrieben von SB68Manm
    Mannheim bleibt verschont :)


    du glaubst auch an den Weihnachtsmann :kpatsch: ,schau dir mal die Wetterkarte an,also wir im Raum Darmstadt sind voll mit dabei!
    lt.Wetter.com


    Der X bleibt Morgen stehen,nehme Frauchens 3er :D


    MatzeX5

  • Zitat

    Original geschrieben von waldcounter
    was ist eigetnlihc wenn was von nem dach auf das auto knallt ist das dann höhere gewalt oder mjuss das der hausbesitzer bezahlen?

    Zahlt die Gebäudeversicherung des Hausbesitzers.

    Gruß Hauke

  • Zitat

    Original geschrieben von Hauke
    Zahlt die Gebäudeversicherung des Hausbesitzers.


    Und wenn's das Dach von meinem eigenen Haus ist?

  • Zitat

    Original geschrieben von Jens
    Und wenn's das Dach von meinem eigenen Haus ist?

    Dann zahlt es die Gebäudeversicherung des eigenen Haus. Die zahlen ja auch den Dachschaden am eigenen Haus, warum sollten sie dann einen anderen eigenen Schaden nicht zahlen? Aber wir haben hier ja genug Versicherungsspezies, die können das sicherlich genau sagen

    Gruß Hauke