iPhone von Apple

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hi,
    nach der ersten Begeisterung bin ich jetzt doch eher enttäuscht. Das Design ist zwar ziemlich klasse, aber sonst??
    Die Akkulaufzeit ist doch (ansonsten bei Handys doch immer so ein großes Kriterium) eher bescheiden, erinnert mich so ein bisschen an mein Nokia 2110 (damals...) [ok, ist übertrieben!] - und dann kein Akku austauschbar, kein Zweitakku... D.h. auf jeden Fall abends irgendwo laden, damit es am nächsten Tag weitergeht. Ladekabel dürften damit für Hotels/Tankstellen etcpp ein gutes Geschäft sein - denn wehe, man vergißt das Ladegerät mal mitzunehmen.


    Das große Kriterium für Organizer ist neben den klassischen Office- und Kalenderfunktionen die Möglichkeit, es für Navigation zu benutzen - ist hier aber bisher Fehlanzeige. OK, Softwaremäßig läßt sich da sicher was machen und eine Bluetooth-GPS-Maus finde ich nach wie vor sogar besser als eine integrierte Lösung - also, mal schauen. Zumindest wird aber mit einer vollwertigen Navi-Lösung der Speicherplatz knapp, und dann gibt es keine Erweiterungsmöglichkeiten....


    Ich bin wirklich ein Apple Fan, längst Switcher im Computerbereich und arbeite fast nur noch mit Apples - ich habe auch mit Begeisterung mitverfolgt, wie Apple es im Computerbereich geschafft hat, mit dem genialen Intel-Switch in Sachen Leistung, Anwenderfreundlichkeit, Innovation und Design voll zu punkten.
    Umso mehr verwundert es mich, daß zumindest beim Iphone doch einige Chancen unnötig vertan wurden. Wäre es wirklich so kompliziert, einen zumindest auswechselbaren Akku vorzusehen und einen Erweiterungsslot für Speicherkarten und eine GPS-Möglichkeit? Dann wäre es IMHO wirklich perfekt gewesen.
    Gruß
    Michael

  • Zitat

    Original geschrieben von mweber1
    Umso mehr verwundert es mich, daß zumindest beim Iphone doch einige Chancen unnötig vertan wurden. Wäre es wirklich so kompliziert, einen zumindest auswechselbaren Akku vorzusehen und einen Erweiterungsslot für Speicherkarten und eine GPS-Möglichkeit? Dann wäre es IMHO wirklich perfekt gewesen.


    Apples Meinung hierzu (freie Interpretation von mir ;) :(


    - das Gerät kaufen sich mehrheitlich eh Begeisterte, die dann nach 1-2 Jahren das nächste tolle Gerät kaufen. Für dieses Publikum sind austauschbare Akkus egal. Das gibt es nur im "alten Europa", das für ein altes Handy nochmal neue Akkus gekauft werden, um es 4-5 Jahre zu nutzen ...


    - Speicherkarten? Ist doch genug drin. Und wer würde sonst die Profiversion für noch mehr Geld kaufen, die in 2 Jahren auf den Markt kommt ...


    - GPS-Fähigkeit: alte Diskussion in der Mobile-Szene, die gängige Meinung ist, dass eine vernünftige GPS-Lösung zu viel Strom braucht. Deswegen lieber separate Empfänger mit Datentransfer per Bluetooth.


    Man muss bedenken, ein vernünftiges GPS-Handy (zBsp Garmin 60CSX) lebt gerade mal 16 Stunden von einer vollen Ladung.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • Zitat

    Original geschrieben von tom01
    Das mit dem Jobben ist an und für sich eine gute Idee, nur, was kann ein 16-jähriger machen und vor allem, wer nimmt einen? :( Wir suchen seit einem halben Jahr was, is nichts zu machen.


    Supermarkt-Aushilfe, Baumarkt-Aushilfe, Zeitungen austragen, (bezahltes) Sommerpraktikum bei einer Firma machen.


    Heisser Tipp aus dem Personalbereich (meine Holde) : Viele Produktionsfirmen sind im Sommer auf der Suche nach Aushilfskräften, da die Urlaubszeit ja anbricht. Unter-18-jährige werden als Praktikant getarnt auch gerne genommen und teilw. recht gut bezahlt.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • :top: Hey, das war ein guter Tip. Mal sehen, was geht.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Heute ab 0 Uhr (18 Uhr NY) wurde im Applestore in NewYork das iPhone angeboten. Habe mir das im Livestream von Mac-tv.de angeschaut. Die hatten einen Kollegen vor Ort, der sich gleich so ein Teil gekauft hat. Leider ist nach kurzer Zeit das Wlan im Store von der Geschwindigkeit eingebrochen, daß keine Livevideoübertragung mehr möglich war, aber das was man bis dahin gesehen hatte, war schon beeindruckend. :top:

  • Ich hoffe mal, dass wir genau so gute Tarife bekommen wie die Amis bei AT&T...


    Ich bin schon heiß auf das Teil, und habe mir das P990i nur als Übergangslösung gekauft. Sobald es das iPhone hier in Deutschland gibt, werde ich es mir holen..


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)


  • Am Montag soll die UMTS Variante des iPhones angekündigt werden in Europa.

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von Pascal78
    Ich hoffe mal, dass wir genau so gute Tarife bekommen wie die Amis bei AT&T...


    Träum weiter!

  • Zitat

    Original geschrieben von Pascal78
    Ich hoffe mal, dass wir genau so gute Tarife bekommen wie die Amis bei AT&T...


    Moin,


    nachdem die Verhandlungen mit Vodafone in den letzten Zügen zu sein scheinen, glaube ich nicht an gute Tarife :rolleyes:


    Was das Telefon selber anbetrifft, so hat es für mich schon seinen Nutzen verloren, als Apple angekündigt hat, daß es kein SDK geben wird. Es fehlen schon noch einige Features neben UMTS, mal sehen, wie es dann nächstes Jahr damit aussieht...


    Greetings,


    Duffy

    Greetings,


    Duffy

  • Zitat

    Original geschrieben von duffyduck41
    ...Es fehlen schon noch einige Features neben UMTS,...

    Es wird immer etwas gebem, was es nicht kann. Man kann z.B. nicht DVB-T schauen, auch DVDs spielt es nicht ab, die Cam macht keine Videoaufnahmen, eine Videoschnittsoftware läuft auch nicht drauf, man kann keinen externen Monitor anschließen, es fehlt ein USB-Port um Drucker oder Festplatte anzuschließen. :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Bolygo
    Supermarkt-Aushilfe, Baumarkt-Aushilfe, Zeitungen austragen, (bezahltes) Sommerpraktikum bei einer Firma machen.


    Heisser Tipp aus dem Personalbereich (meine Holde) : Viele Produktionsfirmen sind im Sommer auf der Suche nach Aushilfskräften, da die Urlaubszeit ja anbricht. Unter-18-jährige werden als Praktikant getarnt auch gerne genommen und teilw. recht gut bezahlt.


    Macht er. Sommerpraktikum in der Firma bei Opa. :top: Danke noch mal für den Tip.

    Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern.


    Jörg Baberowski

  • Zitat

    Original geschrieben von harry68
    Es wird immer etwas gebem, was es nicht kann. Man kann z.B. nicht DVB-T schauen, auch DVDs spielt es nicht ab, die Cam macht keine Videoaufnahmen, eine Videoschnittsoftware läuft auch nicht drauf, man kann keinen externen Monitor anschließen, es fehlt ein USB-Port um Drucker oder Festplatte anzuschließen. :D


    Das ist etwas über's Ziel hinausgeschossen bzw. etwas überspitzt formuliert, denn von diesen Funktionen habe ich garnicht gesprochen... Wer heute ein Smartphone auf den Markt wirft und einen gewissen Erfolg will, kommt aus meiner Sicht an UMTS/HSDPA sowie einer Programmierschnittstelle nicht drumherum.


    Wenn ich mir schon ein Gerät in dieser Grösse zulege, dann will ich die Möglichkeit haben, mir das Gerät so konfigurieren bzw. erweitern zu können, wie ich es für richtig halte, schliesslich will ich nicht 2 Geräte mit mir rumtragen. Letztlich konkurriert das iPhone ja mit Smartphones wie dem N95.


    Wer ein reines Telefon will, kann ein einfaches Modell kaufen, von einem Smartphone erwarte ich eben "etwas" mehr, schliesslich ist es ja auch nicht gerade preiswert...


    Um nur ein ganz einfaches Beispiel zu nennen: ohne die Möglichkeit auf Windows Mobile Geräten für Bluetooth irgendeine Erweiterungssoftware wie JetWare zu installieren, bist Du in zahlreichen Autos mit BT-Schnittstelle echt arm dran. Wenn ich dann also so ein Gerät kaufen sollte, und bin auf Gedei und Verderb Apple ausgeliefert, wenn es mit der BT-Kopplung nicht richtig funktioniert, dann ist mir das doch etwas zuviel "Fun".


    Just my $0.02.


    Greetings,


    Duffy

    Greetings,


    Duffy

  • Nachdem es das Iphone nur mit einem Zwangsvertrag gibt ist es für mich quasi gestorben.


    Am 01.10 geht mein W800i in Rente, das beste Handy was ich bis jetzt gehabt habe :( , und es wird vorraussichtlich ein SE K850i. Sollte für um die 100€ mit Vertrag zu bekommen sein.


    Zur Zeit gibt es sowieso keine tollen Geräte auf dem Markt. Die SE Handys sind alle gleich da kann ich auch meins behalten ok das K850i hat 5 Megapixel, Samsung möchte ich nicht, Nokia geht mal garnicht und dann gibt es ja schon nichts mehr..... früher war alles besser....da gab es Geräte wie das SL45 oder noch weiter zurück das Startec von Motorola, geiles Teil. Die Dinger hatten wenigstens nicht jeder 13jährige.....


    Youngdriver

  • Zitat

    Original geschrieben von duffyduck41
    Das ist etwas über's Ziel hinausgeschossen bzw. etwas überspitzt formuliert, denn von diesen Funktionen habe ich garnicht gesprochen... Wer heute ein Smartphone auf den Markt wirft und einen gewissen Erfolg will, kommt aus meiner Sicht an UMTS/HSDPA sowie einer Programmierschnittstelle nicht drumherum....

    Ich wollte damit nur zeigen, daß es unterschiedliche Betrachtungsweisen gibt. Für Dich ist fehlendes UMTS ein K.O.Kriterium - andere agumentieren, daß ein Handy mit einer eingebauten Cam in einer Firma nicht nutzbar ist (wegen Spionage verboten). Lässt man die Cam weg, gibts wieder einige die genau das beanstanden.


    Um UMTS wird immer noch ein großer Hype gemacht, aber vielleicht setzt sich EDGE durch und alle mit UMTS schauen in die Röhre? - man weiß es nicht. Mir ist es wichtig, daß ein Handy meine Anwendungsbedürfnisse erfüllt, welche Technik dazu genommen wird ist für mich sekundär.

  • Zitat

    Original geschrieben von harry68
    Mir ist es wichtig, daß ein Handy meine Anwendungsbedürfnisse erfüllt, welche Technik dazu genommen wird ist für mich sekundär.


    ... und da gibt´s wohl die meisten "USER-Unterschiede" ..... ;)


    Ich bin eher der "dumme Standartuser", der sein Handy doch tatsächlich für´s .............. telefonieren benutzt ...... :D


    Grosser Rufnummern- u. Adressbuchspeicher und Terminkalender sind für mich wichtig .... das war´s ..... :rolleyes:


    Zum fotografieren habe ich tatsächlich eine ...... richtig DIGITALKAMERA (mit der bessere Fotos geschossen werden, als mit der Handy-Cam ) und um ins Interneht zu gehen (natürlich mobil) ................ richtig ein LAPTOP mit mobilem Internetzugang (mit schöner grosser Tastatur, Bildschirm und allen Daten drauf ). :top:


    Aber es liegt vielleicht an meinem Alter, dass ich für das, was ich möchte, auch die beste Lösung haben möchte und so eben etwas altmodisch mit Handy, Digi-Cam und Laptop unterwegs bin ..... aber damit kann ich leben.


    Und wenn ich mir nun noch anschaue, was das "APPLE-Handy" kostet/kosten soll ... :kpatsch:


    Nee .... nicht wirklich .... ;)


    Copdland

  • Zitat

    Original geschrieben von copdland
    Und wenn ich mir nun noch anschaue, was das "APPLE-Handy" kostet/kosten soll ... :kpatsch:

    Och, der Preis relativiert sich aber, wenn man ihn mit denen anderer PDA-Phones mit ähnlichem Leistungsumfang vergleicht. Spielen schon alle in einer ähnlichen Liga. Ich finde nicht dass das iPhone da so der wahnsinns Ausreißer ist. Etwas teurer ist Apple schon immer gewesen, dafür aber immer etwas besser in gewissen Bereichen (nicht allen!). So wie BMW... ;)