iPhone von Apple

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Also es sieht in jedem Fall top aus und hat eine spannende Bedieneroberfläche! :top:


    Allerdings fehlen mir noch ein paar Features, wie z.B.: UMTS, Radio, interner GPS-Empfänger. Sonst hätte ich endlich einen Nachfolger zu meinem zwar toll ausgestatteten aber fürchterlich instabilen (Softwaremäßig) Siemens SXG 75.
    So werde ich wohl doch das Nokia N95 bevorzugen ... wenn es denn aufm Markt ist.


    Olli

    "Alle PKW haben vier Räder. Ich möchte nicht wissen, wie's unterm Auto aussähe, würde sich die Bundesregierung mit dem Problem befassen."
    Dietmar Wischmeyer

  • Das iPhone ist ja erstmal für den Amerikanischen Markt gemacht. Zu uns nach Europa kommt es leider erst später, nach Asien sogar noch später... :D


    Ich denk emal, dass es bei uns dann auch UMTS geben wird. Sonst würde das ganze Konzept keinen Sinn machen.


    Ich freue mich auch schon auf das iPhone.


    BTW: Wollte gestern früh noch Apple Aktien kaufen, hätten 7 % gebracht :eek:


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Ist ja ein tolles Telefon, ich frage mich was wird zuerst passieren, die Displays brechen oder der tolle Touchscreen ist am Popo?


    Ich nehme Wetten an :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Buckyball
    Ist ja ein tolles Telefon, ich frage mich was wird zuerst passieren, die Displays brechen oder der tolle Touchscreen ist am Popo?


    Ich nehme Wetten an :D


    Ich wette auf die mal wieder nicht austauschbaren Akkus :top:

  • Eines muß man Steve Jobs lassen, er ist ein Genie. Wenn ich einen Hut hätte, würde ich in ziehen.
    Das was er aus der Marke Apple gemacht hat ist meiner Meinung sogar noch höher zu werten als das was Bill Gates geschafft hat. Billyboy hat ja viele Innovationen geklaut (Windows => Appleoberfläche, Maus => ebenfalls Apple). Man schaue sich nur den OS X Nachfolger Windows Vista an ;)


    Das iPhone wird trotz Schwächen sicherlich so gut verkauft werden, wie das eigentlich "mangelhafte" Motorola RAZR V3.

  • Wird es auch


    -BT,
    -WLAN,
    -Organizer-Funktionen (Kalender, Kontakte, Termine, Notizen),
    -Bilderbetrachter,
    -mp3-Player


    mitbringen?

    E46318i


  • Ja, wird es. Es wird eine abgespeckte Version Vom OS X drauf sein und eine erweiterte iPod Funktion. Du hast aleso einen iPod, Handy, Smartphone in einem. Fast schon ein kleienr Mac Mini :D


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • EDGE, Bluetooth und WLAN
    2-Megapixel-Kamera
    3,5-mm-Klinke


    aber keine Speicherkarten (gut, mal schaeun, wie weit man mit 4GB kommt), aber hier gehts ums Prinzip
    Java?


    und ich will nicht wissen, was das Teil kostet, denn die 500$, die ich irgendwo gelesen hab, sollen MIT Vertrag sein

  • Zitat

    Original geschrieben von Markus_AL0190
    Billyboy hat ja viele Innovationen geklaut (Windows => Appleoberfläche, Maus => ebenfalls Apple).


    ... ist aber auch nicht auf apple's eigenen mist gewachsen. erste graphische oberflächen hat xerox in einem os verwirklicht. apple hat sich damals die rechte überschreiben lassen und weiterentwickelt.



    gruss

  • Zitat

    Original geschrieben von cnow
    und ich will nicht wissen, was das Teil kostet, denn die 500$, die ich irgendwo gelesen hab, sollen MIT Vertrag sein


    Ich bin mal seeeeehr auf das Branding der Netzbetreiber gespannt, vor allem Vodafone :flop:


    Ohne Kooperation mit den Netzbetreibern wird Apple hier in Deutschland nicht viele Geräte verkaufen und die Netzbetreiber verkaufen ja inzwischen keine Geräte mehr ohne irgendein Branding... :rolleyes:

  • Es wird eh nächstes Jahr im Januar ein neues IPhone geben, dann auch mit UMTS und noch ausgereifteren Features.


    Die Netzbetreiber werden nicht ohne weiteres Handys hoch subventionieren ohne UMTS und die Kunden werden das nächstes Jahr auch nicht mehr ohne UMTS oder HandyTV haben wollen.


    Also mach ich mich erstmal ganz locker. :)

    Members of Catholic Church: 1 billion , founded in 1st century
    Users of Facebook 0.6 billion: founded 2004

  • Zitat

    Original geschrieben von Markus_AL0190
    Eines muß man Steve Jobs lassen, er ist ein Genie. Wenn ich einen Hut hätte, würde ich in ziehen.
    Das was er aus der Marke Apple gemacht hat ist meiner Meinung sogar noch höher zu werten als das was Bill Gates geschafft hat. Billyboy hat ja viele Innovationen geklaut (Windows => Appleoberfläche, Maus => ebenfalls Apple). Man schaue sich nur den OS X Nachfolger Windows Vista an ;)


    Das iPhone wird trotz Schwächen sicherlich so gut verkauft werden, wie das eigentlich "mangelhafte" Motorola RAZR V3.


    :top: Absolute Zustimmung. Ist ein klasse Teil. Wird IMHO bei einer einigermaßen kundenfreundlichen Marktpositionierung des Preises ein Renner werden.

  • Das einzige was mich daran stört ist der Touchscreen bzw. Sensortasten.


    Das Schoko von LG hat auch Sensortasten, das ist bei einem Handy ziemlich nervig. weil die Tasten reagieren wo sie nicht sollen.


    Ansonsten ein echt geniales Gerät! Aber 500 Euro beim 4GB Gerät mit Vertrag in den USA lässt saftige Preise in Deutschland befürchten. :mad:


    Da ist das 8GB Gerät dann wohl fast unerhört teuer.

    Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)

  • Zitat

    Typisches Apple-Design und wenig Speicher


    iPhone - Apple setzt wie immer auf Design


    Auf den ersten Blick merkt man: Das neue Mobiltelefon geht bei Bedienung und Design eigene Wege. Keine Tasten mehr, stattdessen läuft alles über den Bildschirm. Der ist groß genug, dass man sich auch Filme anschauen kann. Zudem garantiert WLAN einen schnellen Internetzugang. Dennoch bleibt die Revolution auf dem Handymarkt wohl aus. Der Grund ist der doch knapp bemessene Speicher. Das iPhone wird es in zwei Versionen geben – mit vier beziehungsweise acht Gigabyte. Und den haben andere Mobiltelefone, auf denen man ebenfalls Musik hören kann, auch. Und das zu deutlich günstigeren Preisen, denn Apple plant für das iphone 383 bis 460 Euro bei der Markteinführung Ende des Jahres zu verlangen.


    Quelle: einslive.de


    Aus welchem Kaffeesatz die auch immer die Preise gewonnen haben.n

  • für mich zu labil das teil. oder besteht das touchdisplay aus saphirglass? :rolleyes:
    ich sehe schon die kratzer....

    Leben, und leben lassen

  • Zitat

    Original geschrieben von Hex140i
    für mich zu labil das teil. oder besteht das touchdisplay aus saphirglass? :rolleyes:
    ich sehe schon die kratzer....


    Oder einfach eine schöne "Brando" Folie drauf machen... Das schützt und ist wirklich eine gute "Anlage"...


    Gruss


    Pascal

    Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

  • Eines der wichtigsten Ziele hat Apple schon erreicht: in allen Medien wird dieses Ding diskutiert und in den Populärmedien auch bewundert, ohne das es jemand in der Hand hatte.
    In Zeiten der Handy-Schwemme und inflationierender Modellneuerungen macht Apple genau das richtige: sie geben dem Ding ein unverwechselbares Äußeres mit hohen Wiedererkennungswert und ermöglichen vielen Kunden damit ein teures aber letztlich bezahlbares Prestigeobjekt zu erwerben.
    Das haben die anderen Hersteller einfach versäumt.


    Ich mag die ästhetische und ansprechende Gestaltung der Apple-Produkte und wenn die Bedienung hält was sie verspricht, kaufe ich das Teil auch.

    Viele Grüße