Heizung optimieren

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • So siehts aus. Da ist auch jede Diskussion müßig.

    Und die defekten oder nicht arbeitenden Ventile? sind keine Gewährleistungssache?

    Sehe ich genauso. Nicht funktionierende Hardware muß als erstes in Ordnung gebracht werden - idealerweise von dem, der die Gewährleistung darauf schuldet.


    Oliver:


    Und dann kommt der zweite Schritt:


    Rede mit Nachbarn und Bekannten und laß dir einen kompetenten Heizungsbauer in der Nähe empfehlen. Und zwar einen, von dem die Nachbarn guten Gewissens dank eigener Erfahrung sagen können, daß er bei Problemen vorbeikommt, das Problem dank Praxiserfahrung richtig erkennt und es löst.

    Und nicht einen, der bei irgendeiner Ausschreibung der Billigste war.

  • Wenn ich das so verfolge, drängt sich mir der Gedanke auf, dass die schlicht und einfach bei der Verkabelung

    der Thermofühler etc., was weis ich, schlicht und einfach vertauscht haben.

    Denke mal, dass bei der Verkabelung und Zuordnung der Thermosthe, Ventile etzc. recht viel Murks

    passiert ist.


    GP

    Das Meer geht bis zum Strande und dann verläufts im Sande

  • Und die kann die Anlage nicht programmieren?

    Die haben gesagt, dann müssten die ca. 10x kommen jeweils mit Anfahrtspauschale und und und - man liegt dann am Ende irgendwo im vierstelligen Bereich und das mache keinen Sinn...... haben empfohlen, dass ich mir einen Studenten aus dem Ingenieurwesen besorge, der das auf 450 Euro Basis macht.

    Viele Grüße
    Oliver

  • Die Beziehung zu den Nachbarn war doch nicht soo gut, meine ich.

  • Die haben gesagt, dann müssten die ca. 10x kommen jeweils mit Anfahrtspauschale und und und - man liegt dann am Ende irgendwo im vierstelligen Bereich und das mache keinen Sinn......

    Wenn dies aber am Anfang gemacht hättest, wäre mehr, weniger gewesen ;)


    Es muss doch eine saubere Lösung her, ob die 1k oder 500 kostet, spielt doch keine Rolle wenns funktioniert. Dann darfst aber auch nicht rein fingern :zf:

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Wenn dies aber am Anfang gemacht hättest, wäre mehr, weniger gewesen ;)

    Denen fehlt aber das Interesse. Dann reden sie sich raus, dass der Elektriker für die Stellmotoren zuständig sei und daher soll der die Feinjustierung machen. Die winden sich einfach raus und haben keine Lust. Das bringt doch nichts!

    Viele Grüße
    Oliver

  • Ruf mal bei der Kreishandwerkerschaft an - die haben doch sicherlich noch nen Tipp an kleinen Firmen. Heizungsbauer sind echt schwer zu finden.


    Ich mein wir haben nun auch ne NL in Köln, aber Dir jetzt noch nen Schaltschrank voller Regelungstechnik aufzuschwatzen…. ;)

    Wie poste ich falsch? - Ein Leitfaden für Forenbesucher und solche die es werden wollen

    Nachdem ich
    Google , die FAQ's und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
    erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter der sich jeder etwas Anderes vorstellt
    :D

  • Denen fehlt aber das Interesse.

    Das ist leider im Bau so.
    Haben sie die Kohle erhalten, ist der Auftrag abgeschlossen und nicht mehr sein Problem :kotz:


    Bin gespannt wie es mit meiner Heizung weiterläuft, angeblich will jetzt Montag ein Techniker kommen, nach dem ich klar und deutliche Worte gestern gegen Abend gewählt habe. :rolleyes:
    Würde mich nicht wundern, das Teil ist momentan nicht lieferbar

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • Die Übergangszeit ist zwar nicht so optimal, aber wie wär's, wenn Du selbst später in der Heizperiode einen hydraulischen Abgleich machst? So schwer ist das nicht.


    Edit: auch eine Möglichkeit: statt der ERR-Stellmotoren zur Einstellung die klassischen Kappen auf die Ventile, um sich einer guten Verteilung der Kreisläufe anzunähern. Ich hoffe, der Heizungsbauer hat sie Dir dagelassen...

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen.

    Heiner Geißler


    Länger das gleiche Nutzlose tun? :idee:

  • Das ist leider im Bau so.
    Haben sie die Kohle erhalten, ist der Auftrag abgeschlossen und nicht mehr sein Problem :kotz:


    Bin gespannt wie es mit meiner Heizung weiterläuft, angeblich will jetzt Montag ein Techniker kommen, nach dem ich klar und deutliche Worte gestern gegen Abend gewählt habe. :rolleyes:
    Würde mich nicht wundern, das Teil ist momentan nicht lieferbar

    Keine Ahnung wie ihr das macht, aber die letzten Zahlungen haben meine Gewerke erst nach vollständiger „Abnahme“ bekommen.

  • Keine Ahnung wie ihr das macht, aber die letzten Zahlungen haben meine Gewerke erst nach vollständiger „Abnahme“ bekommen.

    Das schon, aber die Heizung war zu dem Zeitpunkt noch nicht sauber eingestellt.
    Beim Heiziger hatte ich den Vorteil, ist der neue Nachbar geworden, also alles im grünen.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • So, ich bin jetzt auch zurück auf Feld 1


    Die Steuerung war im Jenseits und so auch alle Einstellungen nicht mehr rekonstruierbar. :heul:

    Bin ich mal gespannt, wie lange ich brauche bis es wieder eingestellt ist. :idee:

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser