Tachomanipulation Jahreswagen

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hy, eine Frage an die Halbjahreswagen Freaks. Bin auf der Suche nach einem Halb oder Jahreswagen X5 Diesel. Bei den Km Ständen sind Autos unterwegs die 2 mal am Gardasee und 1 mal beim Snowboarden in Sölden waren und dann in diesem Jahr nie mehr bewegt wurden.
    Mir fällt da immer mein Erlebnis mit einem VW Passat ein. Vor 6 Jahren habe ich mit einem Kumpel in Wolfsburg einen Jahreswagen geholt, der in der Stadt 25-30 std/km angezeigt hat, Höchstgeschwindigkeit war nach Tacho 105. In der Werkstadt hat der Meister im Motorraum gefummelt, und dann einen Zwischenstecker präsentiert " das ist der Mittarbeiterstecker von den Werksangehörigen " der den Tachoimpuls halbiert und so auch nur die halben Kilometer zählt.
    Habt ihr bei den X5ern von Werksangehörigen auch schon sowas vermutet.

  • Das mit dem Zwischenstecker geht wohl nimmer.


    Komme Aus Sindelfingen (DaimlerBenz), da gabs schon einige, die am Samstag mit der Bohrmaschine den Kilometerstand ihres Jaheswagens wieder "eingenullt" haben. Gab aber auch genug Kranke bei den der Daimler nur in der Garage stand und die selber mit einen fertigen Golf durch die Gegend geeiert sind.


    Wo ist der Unterschied ob der 1/2 Jaheswagen jetzt 7 oder 15 tkm hat ?

    Garfield Diesel, jetzt ohne Nebelwerfer

  • Zitat

    Original geschrieben von garfield
    Komme Aus Sindelfingen (DaimlerBenz), da gabs schon einige, die am Samstag mit der Bohrmaschine den Kilometerstand ihres Jaheswagens wieder "eingenullt" haben.


    Tja als man noch mechanische Tachos bzw. mechanische Tachowellen hatte ...

    Zitat


    Gab aber auch genug Kranke bei den der Daimler nur in der Garage stand und die selber mit einen fertigen Golf durch die Gegend geeiert sind.


    Schwaben halt :D


    @Threadersteller: speziell wegen dem KM-Stand würde ich mir keine Sorgen machen. Ansonsten ist die Karre zu prüfen, wie jeder andere Gebrauchtwagen auch.

    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" - Helmut Schmidt

  • Mit Ausbau des Kombiinstrumentes kann der Tachostand auf einen beliebigen Wert gestellt werden, inklusive aller Steuergeräte.
    Nur im Schlüssel bleibt der höchste Wert gespeichert. Das ist die einzige Chance, dem nachzukommen...

  • @ enjoy_1968


    Glaub mir auch der km Stand in den Schlüßeln ist "korrigierbar" - leider. Ich hab das mal live gesehen bei so einem Justierer. Er hat mir gesagt, daß es Leute vom "Fach" gibt, die es wirklich gut können und es nirgendswo nachvollziehbar ist. Die einzige Chance bleibt dann die Abfrage der Reparatur und Servicegeschichte über die AG. Denn leider sind auch Servicebücher leicht zu manipulieren:(


    Timiboy

  • Das ist ja interessant... Bin grad mal auf das Thema gekommen, weil mein Bruder mir soeben berichtet hat, dass er von Hyundai einen ganz neuen Tacho bekommen hat, weil der Drehzahlmesser wohl nicht mehr ging, und der Tachostand damit nun wieder bei 0 sei. Der Wechsel wurde lediglich ins Serviceheft eingetragen.


    Mein erster Gedanke war natürlich "typische Hyundai, bei BMW gibt es sowas nicht". Aber irgendwie scheint es ja doch so zu sein, dass der Tachostand nicht - wie ich immer vermutet habe - in Motorsteuergerät, sondern doch im Tacho gespeichert wird?!?


    Unabhängig davon, dass ich sehr sicher weiß, dass an meinem Auto nichts manipuliert wurde, würde mich doch mal interessieren, ob auch bei BMW, wenn man einen neuen Tacho bekommt, der Tachostand auf 0 geht?!? Das wäre dann ja gar nicht so toll...


    MfG
    McDV

    MfG
    McDV

  • Zitat

    Original geschrieben von garfield
    Das mit dem Zwischenstecker geht wohl nimmer.


    Komme Aus Sindelfingen (DaimlerBenz), da gabs schon einige, die am Samstag mit der Bohrmaschine den Kilometerstand ihres Jaheswagens wieder "eingenullt" haben. Gab aber auch genug Kranke bei den der Daimler nur in der Garage stand und die selber mit einen fertigen Golf durch die Gegend geeiert sind.


    Wo ist der Unterschied ob der 1/2 Jaheswagen jetzt 7 oder 15 tkm hat ?


    Ich komm auch aus SiFi und kenne diese Kranken!


    Am besten ist es wenn's hagelt und sich die komplette Familie auf's Auto wirft um 100% aller Hagelkörner am Körper abzufangen.. herrlich!!

  • mal ne frage an die Experten: Das zurückstellen des Zählers ist ja das Eine, ich hab aber auch schon mitbekommen, dass man bei manchen Modellen/ Hersteller einfach die komplette Tachoeinheit abklemmt und so zwischendurch einfach ein paar Kilometer "einspart". Wenn man dann alle Ölwechsel und Inspektionen eintragen lässt, ist sogar da alles nachvollziehbar.
    Ist sowas technisch überhaupt möglich bei BMW oder spinnt da die gesammte Elektronik wenn irgend ein Bauteil im Fahrzeug abgeklemmt wird?

  • Vorvertrag E70
    Hallo zusammen,


    ich hab ein wenig mitgelesen und mir gedacht, ob evtl. folgendes für den ein oder anderen interessant ist:


    Ich bin Werksangehöriger und habe mir einen X5 3.0 D mit Liefertermin 05/2007 bestellt. Farbe und Ausstattung wären noch frei wählbar (mir ist es egal, da der X5 mit jeder Ausstattung ein absoluter Traumwagen ist).


    Ich verkaufe den Wagen nach 6 Monaten (also 11 oder 12/2007) mit einem Rabatt von 19 % auf den Listenpreis.
    KM-Leistung ist dann ca. 7.000 - 9.000.
    Und ich fahr in den 6 Monaten einfach nicht mehr - ich hab 2 km zur Arbeit, ein Cabrio für schöne Sommertage und Urlaubsfahrten sind in diesen 6 Monaten leider auch max. 2 x drin :)
    Da von Privat ist natürlich weder USt ausweisbar, noch irgendwelche Leasing- oder Finanzierungsvarianten machbar - nur Bares ist Wahres :)


    Falls jemand interessiert ist, gerne Nachricht an mich.
    Risiko ist gering, da ich (1) seit über 20 Jahren meine Autos auf diesem Weg verkaufe, (2) der Vorvertrag alles regelt und (3) bei einem Unfall der Vorvertrag hinfällig wird.


    Viele Grüße


    DER JAHRESWAGENFAHRER

  • Zitat

    Original geschrieben von Jahreswagen
    Vorvertrag E70
    .....


    Hallo,


    wieso erscheint dieser Text 2mal? Erstes erscheinen war am 29.11.


    Gruss
    der stratoman

  • _________________________________________
    Hallo,


    wieso erscheint dieser Text 2mal? Erstes erscheinen war am 29.11.


    Gruss
    der stratoman
    _________________________________________


    Oh, da war wohl die automatische Kopierfunktion nicht abgeschaltet.


    Spaß beiseite, ich wollte nur noch mal auf die Gelegenheit aufmerksam machen, da ich mir dachte, daß 19 % für manchen ganz interessant wären.


    Habe ich mich aber wohl getäuscht - X5 werden in D scheinbar nur geleast oder als Geschäftswagen gekauft - macht auch nichts, ein Österreicher, Belgier und Italiener wird sich über den Wagen freuen.


    Ich geb jetzt auch wirklich Ruhe :)


    Trotzdem freue ich mich tierisch auf den Wagen.


    Viele Grüße

  • Zitat

    Original geschrieben von DeJay58
    Bin ich der Einzige der das nicht versteht? :confused:


    25-30 km pro h angezeigt im Kombi.

    Das ist meine Signatur. Irgendwas muss ich hier reinschreiben, sonst sieht das ...... aus, wenn es bei mir unten immer so leeeeeeeerrrrrr ist. :D

  • Zitat

    Original geschrieben von DeJay58
    Durchschnitt? Hab ich in der Stadt auch nicht mehr.


    Ich schon ! :D Gehe davon aus, das es beim Ersteller kein Durchschnitt war.

    Das ist meine Signatur. Irgendwas muss ich hier reinschreiben, sonst sieht das ...... aus, wenn es bei mir unten immer so leeeeeeeerrrrrr ist. :D

  • Habe das mit dem Halbierer mal bei einem Lupo selbst gesehen. (gefahren)
    :flop:


    PS: Auch das war in Wolfsburg / Braunschweig :rolleyes:

  • Zitat

    Original geschrieben von Lagofan
    mal ne frage an die Experten: Das zurückstellen des Zählers ist ja das Eine, ich hab aber auch schon mitbekommen, dass man bei manchen Modellen/ Hersteller einfach die komplette Tachoeinheit abklemmt und so zwischendurch einfach ein paar Kilometer "einspart". Wenn man dann alle Ölwechsel und Inspektionen eintragen lässt, ist sogar da alles nachvollziehbar.
    Ist sowas technisch überhaupt möglich bei BMW oder spinnt da die gesammte Elektronik wenn irgend ein Bauteil im Fahrzeug abgeklemmt wird?


    Hallo,


    ich kenns bei einem BMW Modell genau. Da muss man vorne einen ! (1 !) Sensor lösen und man "spart" km. Allerdings ist dann auch DSC und kmh-Anzeige aus .

    cu, HAN Oli
    _____

  • Also was die BMWs angeht, es gibt (mindestens bei E46/38/39/53 ) ein Diagnose-Telegramm, welches den Kilometerstand wieder auf 0 stellt. Funktioniert angeblich jedoch nur wenn der aktuelle KM-stand weniger als 255km beträgt. Dies wurde warscheinlich dazu vorgesehen, um dem Neuwagenkäufer bei der Übergabe einen absoluten 0-Zustand vorzutäuschen...
    Wenn sowas für dasselbe Fahrzeug mehrmals machbar wäre, könnte man auch 2 Jahre mit einem Modul herumfahren, welches bei 254km wieder alles auf 0 zurückstellt :)