Kaffeevollautomaten Kenner hier?

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von micha1955
    SB68Manm
    Glückwunsch zu deinem Schätzchen. Kaums ieht man sich nicht, wird schon das Haushaltsgeld ausgegeben :D .
    Vielleicht sehen wir uns ja am 05.06. und ich kann einen Capu bei dir genießen?


    Ist das ne Drohung :confused::cool:
    Auf den Schreck muss ich mich jetzt erst mal auf die Arbeit flüchten. :D

  • Ich muss mal ne Warnung aussprechen:
    Wir haben 1kg "Tchibo Caffè Crema Vollmundiger Genuss" als Geschenk bekommen. Ich hab den dann auch mal in die Maschine gekippt. Dann habe ich mich tagelang über den wirklich fiesen Geschmack und die wirklich bescheidene Crema geärgert. Auch ne andere Einstellung beim Mahlgrad haben nix gebracht. Wirklich schlimm...


    Habe dann den Staubsauger geholt und alle Restbohnen aus der Maschine gesaugt und die restlichen Bohnen aus der Tüte im Sondermüll entsorgt... :mad:
    Der Kaffee kommt mir nicht mehr in die Maschine... :flop:

  • Für den Preis einen Versuch wert!
    Meine "Hausmarke" ist der Café Vergnano. Wir haben aber aus dem letzten Urlaub am Gardasee noch ein paar kg vom genialen Vergnano Espresso Bar und Gran Crema zu Hause. Der ist auch wirklich spitze... so ne dicke, lekkkere Crema hab ich sonst noch nicht gesehen und auch vom Geschmack her für uns sehr gut. Kräftig aber nicht bitter :top:


  • Bei Jura lässt sich doch programmieren, wie heiss der Kaffee sein soll :confused:

  • Zitat

    Original geschrieben von basti313
    Kann mit einer von euch nen Gefallen tun und mal ein Thermometer in seine Tasse halten?.....


    Das Jura Maschinen mit zu geringer Fix-temperatur arbeiten ist aber bei denen ein bekanntes Problem. Aus diesem Grund sind die Schwizer(!) Verwandten meiner Frau auf Saeco umgestiegen.

    Wenn Gott gewollt hätte das der Mensch zu Fuss geht hätte er ihn nicht das Auto erfinden lassen

  • Kann ich nicht bestätigen. Habe zwei Jura Vollautomaten im Einsatz. Die Temperatur ist einstellbar. Habe bei beiden die Temp auf "heiss" programmiert. Dann verbrennt man sich schlichtweg das M .. vor dem Wechsel zu Saeco erstmal die Bedienungsanleitung lesen :D

  • Zitat

    Bei Jura lässt sich doch programmieren, wie heiss der Kaffee sein soll


    Hab ich schon auf "heiss" und nach weiteren Tests scheint die Temperatur doch nicht das Problem zu sein. Im Moment schmeckt der Kaffee sehr gut: Ich habe die Kaffeemenge stark erhöht.
    Das Resultat ist allerdings, dass ich einen extremen Bohnenverbrauch bei dieser Maschine habe. Keine 10 Espressi und der Behälter ist leer.
    Irgendetwas stimmt nicht, nur ich finde nicht raus was es ist.

  • **Jehowa** :D


    Spass beiseite, hat hier jemand die WMF 1?
    Taugt die was?
    Wir haben auf Reisen immer nen Wasserkocher und löslichen Kaffe mit, irgendwie taugt das nix



    Als WMF Fan denke ich jetzt über die WMF1 nach.
    Wie ist die so?
    Welche Kapseln sind da zu empfehlen?


    Merci
    Tom

    [FONT=&quot][FONT=&quot]Wenn es Rä[FONT=&quot]der oder Brüste hat, macht es irgendwann Schw[FONT=&quot]ierigkeiten[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT][FONT=&quot][/FONT]

  • Hat hier eigentlich jemand eine Jura ENA 5 oder 7? Spiele mit den Gedanken mir einen Automaten zu kaufen. Bin die Nespressokapseln leid.

    Brauner Massen Wahn


  • Meine Frau hat die WMF1 auf der Arbeit. An sich vom Design her cool. Nutzwert ist jetzt eher so "ok"... es passt halt nur die beigefügte WMF-Tasse drunter und du kriegst maximal 2 Tassen raus, dann muss Wasser nachgefüllt werden. Kaffee schmeckt eigentlich fast ein wenig besser als bei der Standard-Senseo. Sie benutzt entweder die Pads von Lavazza oder die Jacobs Balance. Kommt alles nich an unsere DeLonghi ESAM 6000 an, aber für den Bürokaffee (und um die Kollegen neidisch zu machen) reichts :)



    Ach und zu der ENA5/7... - auch kein schlechtes Gerät, schickes Design, blos - was man wissen muss ist, dass der Wassertank hinten am Gerät sitzt - was herzlich doof ist, wenn man die ENA in eine Ecke oder gegen die Wand stellen will.

    "Von den drei Frauen, mit denen ich zusammengewesen war, war eine fett geworden,
    eine lesbisch und eine lebte mit fünfzig immer noch allein... - Ich hatte ganze Arbeit geleistet!"

    Frank Goosen - Liegen Lernen

  • Zitat

    Hat hier eigentlich jemand eine Jura ENA 5 oder 7? Spiele mit den Gedanken mir einen Automaten zu kaufen. Bin die Nespressokapseln leid.


    Die ENA eignet sich IMO nur zur Zubereitung von Kaffee oder Espresso. Bei Cappu oder Latte muss man immer erst Dampf ablassen und das nervt.
    Also: Wenn du nur selten Cappu trinkst ist die absolut ok, wenn du häufiger Cappu trinkst dann greif lieber zu ner S9 mit zwei Heizkreisen.
    Ansonsten ist die Technik bei allen Juras praktisch gleich.

  • Zu den Vollautomaten, unser erster Vollautomat von Saeco hat vor 4 Jahren seinen Geist aufgegeben, unser zweiter Saeco Vollautomat war für 220 € vor 2 Jahren zur Reparatur und ist vor 2 Wochen auch endgültig kaputt, ist schon entsorgt.
    Wir hatten noch eine Alessi Maschine 8 Jahre im Keller, welche wir nie nehmen wollten, war ein Geschenk, jetzt steht diese in der Küche und funktioniert bestens, ist aber kein Vollautomat.


    Diese hier: http://www.espressocoffeeshop.com/alessi/04gr.htm


    Hat noch Jahren ein tolles Design!

  • @ Andreas525:


    Denk bei der ENA an den äußerst unpraktisch angeordeten Wassertank. Dieses Teil in der Küche unter den Hängeschränken rein / rauszunehmen war das absolute K.O. Argument. Außerdem ist der so klein, daß man dauernd nachfüllen muss.


    Die Service-Bedienung bei Delonghi komplett von vorne finde ich super gelöst.
    Kommt natürlich auch auf den Standort an.


    Gruß
    Markus

    Grüße
    Markus <-- formerly known as powders


    To be or not to be · Shakespere | To do is to be · Nietzsche | To be is to do · Sartre | Do be do be do · Sinatra

  • Zitat

    Original geschrieben von Andreas525
    Huuui, die S9 ist mal eben doppelt so teuer wie die ENA


    Vielleicht muss es ja nicht gleich `ne S9 sein...
    Ich hab `ne Impressa C5 und bin super zufrieden, liegt preislich mit ca. 700,-- € genau zwischen ENA und S9.


    Gruß Baldi

  • Ich habe jetzt seit ziemlich genau einem Jahr die ENA 5 und bin wirklich zufrieden damit. Bisher gibt es noch nichts, was mich an der Maschine stört. Ich brauche allerdings auch eher selten Milchschaum.
    Ich hab sie mir damals eigentlich gekauft, weil ich keinen so riesigen Brocken in der Küche rumstehen haben wollte. Wenn ich jetzt wieder vor der Wahl stehen würde, würde ich mir glaub ich wieder eine ENA kaufen.


    Gruß,
    Xarfai