Stellt doch mal eure Haustiere vor

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Das ist nicht meine Deko.. :hehe:


    Wollten jetzt halt nicht unbedingt ohne Not da rumrandlieren wenn die da sitzt.


    Das mit den Geschwistern ist übrigens interessant, meine Frau hat das nachgelesen. Ich dachte schon, die Amsel wär ne Rabenmutter weil die ständig weg ist und das erste Ei da allein lag. Aber die legt erst alle Eier und dann erst wird gebrütet weil die sonst ja Kinder verschiedenen Alters hätte. So hat sie 4 -5 gleich alte Küken die gleiche Chancen haben und nicht der erste und damit größte den anderen alles wegfrisst oder evtl. sogar aus dem Nest kickt.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Okay, dann braucht man die Küken ja nicht warnen, dass sie gefilmt werden, wenn sie Blödsinn machen. ;)

    Seit Juni 2021 ist Flashbeagle CO2-neutral.

    Er verstarb selbstbestimmt und ohne Schmerzen an den Folgen einer Krebserkrankung, die mit Leber- und Lungenmetastasen unheilbar geworden war.

    Flashbeagle hinterlässt einen BMW und zwei Fahrräder.

  • Dann fühlen sie sich wohl 👍🏻

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.


  • Unser neues Familienmitglied, gebracht vom Nikolaus 2020, befreit aus illegaler & gewerblicher Zucht


    Aufnahme ist von Anfang April, von der Anfangszeit bei uns werde ich keine Bilder veröffentlichen, sie hat jetzt sechs Kilo zugenommen und

    sieht einigermaßen gesund aus...


    So langsam fasst sie Vertrauen zu uns, aber es ist noch ein langer Weg...

  • Nicht unbedingt gerade ein klassisches Haustier, aber die Kinder haben gerade festgestellt, dass unser Gartentier schon das dritte Ei im Nest liegen hat:


    w1619430096278gntH.jpg


    Hatten neulich das Nest bemerkt im Holzregal und dann ne IP-Kamera installiert. Wann kommt man sonst schon mal zu was. Mometan jeden Tag ein Ei und wenn sie mit Legen fertig ist, dann beginnt erst das Brüten ansich. Bin gespannt. Für die Kinder natürlich auch mega, und man kann jetzt immer sagen "Ihr dürfte nicht so Krawall machen. Wegen der Amsel." :hehe:

    Tja... der Lauf der Natur... nachdem sie eine Weile 4 Eier bebrütet hatte war die Amsel plötzlich verschwunden. Nachdem der Amselmann dann immer wieder richtig ratlos kuckend am Nest rumsaß gehen wir davon aus, dass die Amseldame wohl von irgendeinem Tier oder sonstwas erwischt wurde. Nach ein paar Wochen hab ich dann das verlassene Nest abgebaut, so ein Ding ist verdammt stabil gebaut. Das ist echt beindruckend wie die da aus Gras im Endeffekt ne richtig feste Schale baut. Dachte immer, die Nester wären viel lockerer.


    Zum Ausgleich allerdings hat sich ein zweites Amselpaar vor Kurzem dann in einer Wandberankung niedergelassen und brütet schon vor sich hin. Nachteil: Wird wohl so schnell keinen Pool für uns geben, das wäre direkt da dran. Leider kann man auch die Webcam nicht wirklich sinnvoll positionieren zumal ich sie ja nicht stören will.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Hatten vor ein paar Wochen auch ein Amselnest mit Eiern drin in unserer Hecke entdeckt.

    Mutti hatte brav gebrütet und vor zwei Wochen waren dann die Küken da, letzte Woche war das Nest plötzlich leer, von den Amseleltern auch keine Spur mehr.

    So schnell können die wohl nicht nicht flügge geworden sein - fürchte, das Nest wurde von irgendeinem Tier geräubert und und die Kücken haben's nicht überlebt. :heul:

  • Nicht nur..... Amselnester sind gerne eine Beute für Elstern. Entweder die Eier oder die Küken.

  • btw... viel länger als 2 Wochen bleiben die Küken nicht im Nest. Max. 3.

    Wir haben jetzt Anfang Juni (und das Frühjahr war ja wirklich mehr als bescheiden) und die Stare sind mit der zweiten Brut schon fertig oder fast fertig. Die Sumpfmeisen sind auch fertig. Blau- und Kohlmeisen auch. Spatzen arbeiten scheinbar gerade an der dritten Brut. Nur die Hausrotschwänzchen sind noch voll zu gange mit dem (ersten) Brüten. Drosseln haben wir dies Jahr lleider keine. Und wie es bei den Bachstelzen aussieht, habe ich nich mitbekommen, da die echt versteckt brüten.

  • Das stimmt, bei uns sind die Jungtiere der Amseln inzwischen fast so groß wie die Elterntiere und eigentlich nur noch an der Färbung zu unterschieden.

  • Noch etwas. Man kann aufpassen wie ein Schießhund, aber das Ausfliegen der Jungen zu beobachten ist eine sehr, sehr seltenes Ereignis.

    Ich habe Jahr für Jahr diverse Nester im Blickfeld von den Balkonen und aus dem Badfenster und in all den Jahren, die wir hier wohnen, ist es mir bis jetzt genau einmal gelungen die Jungen beim Ausfliegen zu beobachten.

  • Noch etwas. Man kann aufpassen wie ein Schießhund, aber das Ausfliegen der Jungen zu beobachten ist eine sehr, sehr seltenes Ereignis.

    Ich habe Jahr für Jahr diverse Nester im Blickfeld von den Balkonen und aus dem Badfenster und in all den Jahren, die wir hier wohnen, ist es mir bis jetzt genau einmal gelungen die Jungen beim Ausfliegen zu beobachten.

    Ich würd ja ne IP-Cam empfehlen. Glücklicherweise hatte ich zufällig (die Cam ist wenige Sekunden dem IRL-Bild hinterher) den Anflug und das Hinsetzen der Mama auf die Eier gefilmt. Haben wir dann im Homeschooling mal den Kids vorgeführt. Sieht man so, also semi-live aus dem Garten einer Mitschülerin, ja recht selten. Schade dass das zweite Nest so gut versteckt ist, aber ich will die natürlich auf keinen Fall stören nur um da die Cam anzudübeln. Bei der ersten war der Platz auch genial und die hat sich davon überhaupt nicht stören lassen.


    Das Blöde ist, dass wir hier Katzen wie blöde haben. Jeder meint hier anscheinend er braucht so ein Vieh. Ich hoffe die lassen das Nest in Ruhe. Zu sehen ist es ja ja fast garnicht und die sitzt da mucksmäuschenstill. Der Papa ist wohl auch regelmässig in der Nähe und kuckt nach.

    Das Faszinierende an Pumuckl war im Nachhinein betrachtet ein selbständiger, quasi alleinerziehender Schreiner der in München gut davon leben kann pro Woche einen Stuhl zu reparieren...

  • Zitat

    Das Blöde ist, dass wir hier Katzen wie blöde haben. Jeder meint hier anscheinend er braucht so ein Vieh. Ich hoffe die lassen das Nest in Ruhe.


    Wenn es denn nur eine wäre, einige haben inzwischen gleich mehrere, das ist hier inzwischen auch die reine Pest. Und natürlich meint man ganz selbstverständlich, dass alle anderen schon einverstanden sind, wenn die Katzen über fremde Grundstücke laufen...


    Wenn ich auf der Terrasse sitze, habe ich manchmal die große Wasserpistole Griffbereit, das ist fast wie Ansitz im Garten ;)

  • Vom eigentlichen Threadtitel...."Stellt doch mal eure Haustiere vor" sind wir mittlerweile Lichtjahre entfernt, oder?


    Die Problematik "Wie hält der Mensch seine Haustiere" wäre durchaus eines eigenen Beitrags wert. ;)

    Definitiv!

    Vielleicht kann man ja die letzten Seiten in einen separaten Thread überführen 🤔

    Eines Tages wird dein Leben vor deinen Augen vorüberziehen.
    Sorge dafür, dass es sehenswert ist.

  • Erledigt.....: