Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Hallo,


    bin seit vier Monaten bei Alice, bis vor drei Tagen war alles super! Nun zum eigentlichen:


    Ich benutze eine Fritz Card DSL SL USB. Seit dem 13. September komme ich per DSL nicht mehr ins Netz. Das Modem stellt eine Verbindung her, diese dauert ungefähr 5 Sekunden, dann klinkt es sich aus, sucht ungefähr 25 Sekunden nach DSL-Signalen dann steht die Verbindung wieder für 5 Sekunden, klinkt sich wieder aus und sucht erneut und das geht immer so weiter. Das Modem hatte ich schon ausgetauscht, mit dem selben Ergebnis. Andere Kabel, anderen Splitter, Systemwiederherstellung, die Interneteinstellungen durchsucht, aber ohne Erfolg. Was kann hier die Ursache sein? Ich habe in letzter Zeit nichts am PC geändert, nichts installiert oder deinstalliert. Viren sind auch keine auf dem Rechner.


    Jetzt bin ich allerdings froh das ich noch per Analog-Modem über die Festnetzdose ins Netz kann, denn das wäre ja mit dem neuen Alice "Light" nicht mehr möglich!


    Bin über jeden Hinweis dankbar!


    Mit freundlichen Grüßen samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Lass mal die DSL-Leitung zurücksetzen. Hatte das zu freenet-Zeiten auch mal. Ging dann sofort wieder!

    Ich schreib hier in der Regel meine Meinung. Ab und zu ergänze ich die auch mal mit Quellen.

  • Hallo,


    danke, aber was bedeutet DSL-Leitung zurücksetzen lassen :confused:


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Hallo,


    ich möchte mich noch einmal melden! Habe der Alice-Hotline die Störung geschildert. Der freundliche Mitarbeiter fragte welches Alice-Modem ich besitze bzw. angeschlossen hätte, ich erklärte das ich ein Thomsen 530i von Alice bekommen hätte aber nie angeschlossen habe. Statt dessen das schon beschriebene USB Modem von Fritz seit vier Monaten im Einsatz wäre. Nun sagte man mir das ich zwingend das Thomsen betreiben müsse, denn nur dann könne man eine Fehlerdiagnose seitens Alice durchführen. Angeblich sind die von Alice gelieferten Modems speziell für Alice-DSL ausgelegt. Ich stellte die Frage warum mein Fritz-Modem vier Monate ohne jeglicher Probleme gelaufen ist und nun auf einmal nicht mehr tauglich ist!? Zumal bei der Bestellung bzw. Vertragsabschluss extra gefragt wurde ob ich ein Modem haben möchte, falls noch keines vorhanden wäre. Kein Wort darüber das bestimmte Typen Pflicht wären!
    Auf anraten des netten Herren hab ich mich hinreißen lassen und das Thomsen angeschlossen, was soll ich sagen, es funzt, zum Vergleich mehrmals das Fritz-Modem angeschlossen, aber immer das selbe, 5 Minuten Netz und 25 – 30 Minuten Netzsuche u.s.w.! Das Thomsen funzt aber immer! Was soll ich nun davon halten, wie gesagt hatte die vier Monate nie Probleme mit dem Fritz-Modem, was ist hierfür der Grund??? :rolleyes::confused::rolleyes:


    Mit freundlichen Grüßen samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Hallo,


    eben nicht, hatte ja geschrieben das ich mit einer 100% funktionierenden anderen Fritz-Card getestet hatte, mit dem selben Ergebnis :confused:


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Ist bei M-Net übrigens auch so. Wir sind mit der Firma komplett bei M-Net (Telefon + DSL) und haben zunächst (weil in den AGB überlesen, da steht das drin) nicht das mitgelieferte Modem verwenden wollen, sondern einen Router mit integriertem Modem. Ich bekam nicht mal nen DSL-Sync. Anruf beim M-Net Support klärte die Sache schnell... wir haben das von M-Net gestellte Modem angeschlossen, einen anderen Router besorgt (einen ohne eigenes Modem) und siehe da: alles klappte sofort wunderbar und seitdem auch einwandfrei und fehlerlos.


    Der Support-Mitarbeiter erklärte mir, dass nur beim von M-Net gestellten Modem die Möglichkeit besteht, die Leitungen bis zum Anschluss durchzumessen. Mit anderen Modems wäre in der Vermittlungsstelle Schluss mit Messung. Um nun aber die Service Levels garantieren zu können, und bei Leitungsausfällen oder sonstigen Problemen effizienter vorgehen zu können ist die Messung bis zum Anschluss zwingend notwendig. Darum sind die Ports in der Vermittlungsstelle so konfiguriert, dass sie nur mit den eigenen Modems (die wiederum eine spezielle Firmware haben) kommunizieren.


    Warum das nun bei Dir auch mit der FritzCard einige Zeit geklappt hat, kann ich nicht sagen. Zufall. Keine Regel ohne Ausnahme.

  • Hmm, also bezüglich Alice find Ich das ganze schon befremdent.


    Habe selbst Alice seit gut 1 Jahr, und auch schon 2 Störungen.


    Konnte die Alice Störungsstelle schnell und unbürokratisch instandsetzen und durchmessen.


    Mein Router: FRITZ!Box WLAN 3070, Firmware-Version 19.04.15




    Denys

    Denys

  • Hallo,


    ist schon alles seltsam! Fakt ist eben das Thomsen funzt und die Fritz!Box nicht. Wenn das so wichtig ist das man die Geräte von Alice verwendet, warum wurde dann beim Vetragsabschluss nicht darauf hingewiesen?


    Aus einem PC-Forum habe ich gehört das die AVM Geräte sehr störanfällig sind und bei schlechter Leitung sich sehr schwer tun eine stabile Verbindung herzustellen. Die Thomsen speedtouch hingegen sollen das immer noch gut hinbekommen.


    Nun wollte ich mal erfahren was die Leitung überhaupt hergibt und sehe nicht mehr durch. Alice 2000 habe ich, aber was bedeutet dieses?


    Übertragungsrate: 100.0 MBit/s


    gesendet: 301.886 Bytes


    empfangen: 1.217.529 Bytes


    Mit Umrechnungsformeln komme ich auf utopische Ergebnisse :confused:


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • 100Mbit/s scheint mir eher die Verbindungsgeschwindigkeit zwischem dem Modem und Deinem PC zu sein, nicht die zwischen Modem und Außenwelt. Wo hast Du diese Daten denn her?


    P.S.: Dass die AVM Fritz!Boxen ein hundsmiserables internes Modem integriert haben, ist tatsächlich so. Wo andere Modems locker noch ne Verbindung haben, verlieren die Fritz!boxen schon mal den Sync mit der VSt.

  • [QUOTE]Original geschrieben von Fabio
    100Mbit/s scheint mir eher die Verbindungsgeschwindigkeit zwischem dem Modem und Deinem PC zu sein, nicht die zwischen Modem und Außenwelt. Wo hast Du diese Daten denn her?


    Hallo,


    unten links, wenn ich mit dem Mauszeiger auf die Monitore gehe. Die 100Mbit/s sind tatsächlich die Übertragunsgrate von PC zum Router!


    Habe gerade ein Speedtest bei http://www.wieistmeineip.de/speedtest/ durchgeführt und es sind gute Werte


    Download-Geschwindigkeit: 1.881 Kbit/s


    Upload-Geschwindigkeit: 166 Kbit/s


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Hallo,


    muss mich noch einmal melden! Bis jetzt habe ich das Thomsen "speedtouch" angeschlossen und ich kann ohne Probleme ins Netz. Dieses wird an die Netzwerkkarte angestöpselt, das Fritz-Modem lief über USB. Was mich allerdings nerft, ist wenn man es gerade mal eilig hat, kommt die Verbindung über die Netzwerkkarte, nach dem hochfahren ewig nicht zustande :flop: Über USB war die Verbindung schneller hergestellt wie Windows hochfahren konnte. Schlimm wenn man eine beinahe verpasste Auktion gerade noch erreichen möchte, oder ähnliches! Nach dem das System fertig hochgefahren ist, dauert es noch ca. 2 Minuten bis die Internetverbindung über die NWK steht, ist das normal?


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!

  • Ich würde vermuten, das du mittels Schaltsteckdose mit dem Rechner auch das Modem anschaltest,oder?


    Dann sind 2 Minuten für die DSL-Sync des Modems ein normaler Wert ;)



    Denys

    Denys


  • Hallo,


    genau, allerdings war das Fritz-Modem auch so geschalten und es ging super schnell!


    MFG samsungv20033

    An jedem Tag, an dem ich älter werde, steigt die Zahl derer die mich am A.... lecken können!