Umstieg...auf´s Fahrrad

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich kenne Maxxis Reifen nicht. Schwierig da was zu raten, da ich nicht weiß was du machst und wie schnell du um die Kurve fährst...

    Bei Conti würde ich vermutlich vorne Crossking, hinten Raceking in der Protection Variante nehmen. Wenn du das Vorderrad sehr gut unter Kontrolle hast und kein weicher Sand oder tieferer Schotter dabei ist ggf. zwei mal Raceking.

    Bei Schwalbe war das glaube ich hinten RacingRalph und vorne RocketRon in Apex Variante, nicht die Performance.

    Danke! Ich denke ich werde erst mal bei Maxxis bleiben und den Ikon hinten probieren. Geht beim nächsten mal Bremsbeläge in einem, wenn das Rad eh raus muss. Also erfahrungsgemäß in max. 500 km. :party:

    Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.

  • Soderla, mein gutes Kalkhoff ist jetzt beim Richten. Als Ersatz gab´s ein KTM Macina Sport Pro Herren 2020 und passend dazu das Damen-Modell mit Trapez-Rahmen. Abholung morgen. :top:

    Netter Hobel, bist jetzt auch schon so alt dass Du nen Motor brauchst? :hehe:


    Bissl schwache Bremsen und sparsame Schaltung für den Preis. Aber der Performance CX macht schon Spaß, gell?

    Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten.
    - Paul Sethe

  • Habt ihr Erfahrungen mit Ketten- und Kassettentausch?

    Meine Kette springt seit einigen Tagen unter Belastung. Hatte zuerst die Schaltung in Verdacht, aber entgegen meiner Erinnerung liegt der Wechsel der Kette und der Kassette schon 2800km zurück. Fahre häufig auch mit zusätzlichem Gewicht hinten drauf, so dass ich das als normalen Verschleiß ansehe. Die Messlehre fällt bei 0.75 auch rein.


    Würdet ihr die Kassette direkt mit tauschen?

    Gerne würde ich das selbst machen. Ständer und Werkzeug (abgesehen von einem Drehmomentschlüssel) sind vorhanden.


    Momentan ist eine CS-HG400 von Shimano montiert. Keine Probleme soweit. Bisher habe ich die Abstufung 11-34. Ich überlege eventuell auf 11-32 zu wechseln. Fahre viel Stadt, aber auch häufig auf dem größten Blatt, weil mir sonst die Gänge nicht passen.


    11-32:

    - Abstufung: 11-12-14-16-18-21-24-28-32 Z

    - Herstellernummer: I-CSHG4009132


    11-34:

    - Abstufung: 11-13-15-17-20-23-26-30-34 Z

    - Herstellernummer: I-CSHG4009134

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Werkzeug

    Kettenpeitsche und Kassettenschlüssel hast du?

    Kassette kannst du nur nach der Abnutzung einschätzen. Dazu fehlt mir aber die Erfahrung.

    Du bist sicher das deine Springer aber nicht durch Einstellung des Schaltwerkes beseitigt werden können? 2800km ist bei gepflegter Kette kein Grund für derartige Probleme.

  • Kettenpeitsche und Kassettenschlüssel hast du?

    Kassette kannst du nur nach der Abnutzung einschätzen. Dazu fehlt mir aber die Erfahrung.

    Du bist sicher das deine Springer aber nicht durch Einstellung des Schaltwerkes beseitigt werden können? 2800km ist bei gepflegter Kette kein Grund für derartige Probleme.

    Wäre beides vorhanden.


    Die Messlehre rztscht ja bei 0.75 rein, daher ist sie ja bereits verschlissen.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.

  • Kassette sollte nach 2800km aber wirklich noch okay sein. Kette ist mit Kettennieter zum öffnen und Kettenschloss ja ratz fatz gewechselt. Vor dem wegschmeißen der alten, aber noch die Glieder zählen. :)

    Ist die das 32er Ritzel manchmal noch zu schwer, dann kann man über das 34er nachdenken. Wie gesagt, sollte die Kassette aber noch okay sein.

  • Habt ihr Erfahrungen mit Ketten- und Kassettentausch?

    Meine Kette springt seit einigen Tagen unter Belastung. Hatte zuerst die Schaltung in Verdacht, aber entgegen meiner Erinnerung liegt der Wechsel der Kette und der Kassette schon 2800km zurück. Fahre häufig auch mit zusätzlichem Gewicht hinten drauf, so dass ich das als normalen Verschleiß ansehe. Die Messlehre fällt bei 0.75 auch rein.

    Ich bin auch überrascht, dass das schon springt...aber den Verschleiß kann man halt nicht übers Internet sehen.

    Wenn die Kette wirklich springt, dann muss man IMO über das Ritzel nicht nachdenken, dann ist das auch defekt.


    Ich verstehe das Argument mit dem größten Blatt nicht. Hinten oder vorne?

    KOA SIGNATUR!

  • Die Messlehre rztscht ja bei 0.75 rein, daher ist sie ja bereits verschlissen.

    Ich hab nicht mal bei 1.0 eine springende Kette. Bei 0.75 würde ich erstmal die Schaltung einstellen.

    0,75 bedeutet nicht zwingend das ein Kettentausch Pflicht ist:

    Fahrrad Kettenlehre - Vergleich ? Anleitung ? Fotos ? FAQ ⚒ FRnet


    Übrigens hatte ich eine neue weiche Miche-Kassette die für das Springen der Kette verantwortlich war.

  • Danke euch für die Antworten!

    Die letzte Kette und Kassette hat nur 2500km gehalten. Ich denke, dass es eine Kombination aus billigem Produkt und Beanspruchung ist.


    Kassette sollte nach 2800km aber wirklich noch okay sein. Kette ist mit Kettennieter zum öffnen und Kettenschloss ja ratz fatz gewechselt. Vor dem wegschmeißen der alten, aber noch die Glieder zählen. :)

    Ist die das 32er Ritzel manchmal noch zu schwer, dann kann man über das 34er nachdenken. Wie gesagt, sollte die Kassette aber noch okay sein.

    So denke ich auch. Die Kette kann ich ja schnell wechseln und die kostet gerade mal 16€. Damit verlängere ich ja nur die Lebensdauer der Kassette.


    Ich bin auch überrascht, dass das schon springt...aber den Verschleiß kann man halt nicht übers Internet sehen.

    Wenn die Kette wirklich springt, dann muss man IMO über das Ritzel nicht nachdenken, dann ist das auch defekt.


    Ich verstehe das Argument mit dem größten Blatt nicht. Hinten oder vorne?

    Ich fahre vorn häufig auf dem größten Blatt, da mir die Kassette von der Übersetzung „zu kurz“ ist. Da war meine Denke, dass ich einfach eine mit weniger Ritzeln nehme. Klar, der höchste Gang ist gleich (11), aber dafür sind die etwas enger gespreizt.

    Falsche Denke?


    Ich hab nicht mal bei 1.0 eine springende Kette. Bei 0.75 würde ich erstmal die Schaltung einstellen.

    0,75 bedeutet nicht zwingend das ein Kettentausch Pflicht ist:

    Fahrrad Kettenlehre - Vergleich ? Anleitung ? Fotos ? FAQ ⚒ FRnet


    Übrigens hatte ich eine neue weiche Miche-Kassette die für das Springen der Kette verantwortlich war.

    Ich kenne das Springen von meiner letzten verschlissenen Kette. Da ist dann ein Glied gebrochen, bevor ich sie tauschen lassen konnte. Da war sie noch nicht mal bei 1.0.

    Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
    Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.