Umstieg...auf´s Fahrrad

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Ich habe mir vor kurzer Zeit ja auch einen lang gehegten Traum erfüllt: ein Cannondale Super V 1000 mit Carbonschwinge!
    Und deshalb muss es jetzt endlich auch mal zum Einsatz kommen. Zur Arbeit fahren wäre perfekt und ich könnte mich bestimmt auch aufraffen, aber auch bei mir fehlt ganz einfach die Dusche. Und verschwitzt im Büro hocken ist auch ohne Kundenkontakt nicht das Wahre :(
    Naja, mir bleibt wohl nur, auf Ali Knoe zu warten und dann mal ne Tour in Angriff zu nehmen.

  • hu noch mehr raddler *gg*


    fahre momentan auch jeden tag mit mein kumpel zur arbeit egal ob sonnenschein und 36° o. 15 ° und sauwetter.


    naja ist zwar etwas blöd das wir da keine dusche haben,aber was solls hab eh keinen kunden kontakt *gg* daher egal.


    aber quatschen geht auch wirklich nur zum anfang,dann japst man ganz schön *gg*
    strecke geht von berg auf und ab bis hin zu leichtem gelände + kopfsteinpflaster udn glatter straße.


    das auch wie die meisten mit einem MTB mit cross bereifung (little albert 26x 2.1 + conti schläuche) wollte eigentlich andere mäntel (scott o. conti..) waren aber leide ausverkauft und ich brauchte dringend welche (meien alten mavic dinger waren schon porös)


    fotos gibts ein andermal ist ein Scott Vail Bj. 2000 (hab es auch seit dem) mit anderer federgabel,bremsen usw..(als bei auslieferung)


    naja da gibts ja immer was,was man ersetzen kann *gg*



    lg sway an die radfahrer *hehe* morgen auf ein neues :top:

  • sway-67
    kann dir den continental explorer fürs MTB wärmstens empfehlen :top: mit einem luftdruck von 4bar bist du gut auf der straße unterwegs, und fürs gelände reduzierst du auf 2 bar

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys


  • ja ich denke das ist schon was für deine ansprüche. wie schwer bist du?
    ein sehr grober anhaltspunkt ist immer das radgewicht. und wenn es wirklich unter 11 kg hat (unbedingt wiegen!) ist das schon sehr gut.


    schliesslich kommt es mit versand auch auf 900 mark.

    Zent(ralf)riedhof

  • Zitat

    Original geschrieben von akuma
    ja ich denke das ist schon was für deine ansprüche. wie schwer bist du?
    ein sehr grober anhaltspunkt ist immer das radgewicht. und wenn es wirklich unter 11 kg hat (unbedingt wiegen!) ist das schon sehr gut.


    schliesslich kommt es mit versand auch auf 900 mark.


    1,80m und 80kg. Denke, dass ist noch vertretbar. Vielleicht ist auch bei regelmäßiger Nutzung die 75kg.-Marke in Sicht ;)



    Gruss Andi, der momentan im Büro auch duschen kann :D

    Ich möchte im Schlaf sterben , wie mein Opa
    und nicht schreiend und kreischend, wie sein Beifahrer.
    meinkleiner

  • bei 3km zum büro wird der schweiß schon nicht sooo doll fließen ;)

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Zitat

    Original geschrieben von skipper773
    bei 3km zum büro wird der schweiß schon nicht sooo doll fließen ;)


    Naja, wenn die 3KM das Steckenprofil von I'Alpe-d`Huez haben, dann reichen die schon! :D


    Gruß Marcel

  • ich bin auch lieber ein kurz-und-knackig-sportler. keinen bock dass ich mich da ein paar stunden auf dem radl langeweile und 282 km runterreisse.


    das ist wie rentner schwimmen, wenn sich die alten weiber unterhalten und prahlen, dass sie 30 bahnen geschwommen sind... ja klar, nur wie halt...


    ich schwimme eine und dann kotz ich. :D

    Zent(ralf)riedhof

  • Zitat

    und 282 km runterreisse.

    wenn die an einem tag abgesissen werden, ist das eine respektabele leistung :top:

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Zitat

    Original geschrieben von skipper773
    bei 3km zum büro wird der schweiß schon nicht sooo doll fließen ;)


    Das soll ja nicht bei den 3km bleiben. Desweiteren wären es 4x3km/Tag ;)


    Am WE kämen ja je nach Lust und Laune so ca. 20-30km/Tour zusammen.


    Das Streckenprofil ist hier eben wie in Nordfriesland :p , daher ist bei 3km wirklich nicht Kaputtsein angesagt. Mir gehts neben ein bischen Bewegung halt auch darum, dass diese Kurzstrecken meinem Wägelchen erspart bleiben. Die vielen "Kaltstarts" sind nicht so prall, ein 400€-Bike hätte sich allein auf dem Arbeitsweg bezogen in ca. 5 Monaten amortisiert, rein preislich gesehen.


    skipper: die Campagnolo kenn ich auch von Rennrädern, nen bekannter macht Triathlon und im Sommer fahrn die immer zur Ostsee hoch und zurück(an einem Tag...ca. 350km)der hat diese Schaltung. Die Schaltung ist eigendlich das beste an dem Rad, da ich mich kenn und nicht sicher sein kann, wirklich auf Dauer zufahren, bin ich immo nicht bereit mehr als diese 400€ zuzahlen. Das kann sich natürlich in Zukunft ändern, dann käme auch nen teureres Bike in Frage.


    Gruss u. ein schönes Wochenende..............Andi

    Ich möchte im Schlaf sterben , wie mein Opa
    und nicht schreiend und kreischend, wie sein Beifahrer.
    meinkleiner

  • Zitat

    Original geschrieben von andi_at1
    skipper: die Campagnolo kenn ich auch von Rennrädern, nen bekannter macht Triathlon und im Sommer fahrn die immer zur Ostsee hoch und zurück(an einem Tag...ca. 350km)der hat diese Schaltung. Die Schaltung ist eigendlich das beste an dem Rad, da ich mich kenn und nicht sicher sein kann, wirklich auf Dauer zufahren,


    Andi lies Dir mal bitte die Informationen auf dieser Homepage durch. Hier wird einiges über Schaltungen und deren Leistungsfähigkeit erzählt, somit wird auch klar das keine Campagnolo Record oder Shimano Dura Ace für perfektes Schalten notwendig ist, im Gegenteil mit billigerem Material kommt man besser und länger schnell voran. ;)


    Gruß Marcel

  • Zitat

    Gegenteil mit billigerem Material kommt man besser und länger schnell voran.

    also ich fahr wirklich ne menge rag, und aus eigener erfahrung kann ich nur sagen, wer billig kauf, kauft 2 mal ;)

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Ja, das mag in manchen Bereichen so sein, aber in meinem o. g. Link wird eben genau das Gegenteil bewiesen.


    Nehmen wir als Beispiel die Shimano Dura Ace Kassetten, hier wird dem Kunden suggeriert das er das vermeintlich BESTE Produkt auf dem Markt kauft weil sogar teures Titanium verbaut wird.
    Wie siehts wirklich aus: Die Stahlritzel sind nicht so haltbar wie bei der niedrigeren/billigeren Ultegra Gruppe und die Titanritzel sind unnötig, da im Rennrad Bereich bei den großen Ritzeln mit gehärtetem Aluminium ein billigeres und besseres Produkt angeboten wird als Titaniumritzel.


    Gruß Marcel

  • erstmal wird da nur was geschrieben, bewiesen wird da nix. und zwischen schwarz und weiß, gibts auch noch jede menge grau DEORE DX , LX .... klar braucht man als freizeitradler kein titan oder carbon :rolleyes: , aber setzt dich mal auf ein bike mit ner billigen schaltung... und dann mach mal einen gangwechsel unter last, viel spaß ;)

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Zu diesen Produkten gibt es auch ein Feedback! ;)
    Der Herr welche diese Produktzusammenstellung empfiehlt macht selbst nette Touren in den Alpen, und er wird wissen was gut ist. Es sind auch nicht seine Produkte die er umwirbt, und somit verkaufen will. Schließlich bekommst Du an jeder Ecke eine SRAM Kassette oder sonstige Teile, daher sehe ich auch keinen Grund warum der Herr etwas Falsches behaupten sollte.
    Ich baue mir grad selbst ein Fitnessrad auf und da werde ich auf diese Komponenten zurückgreifen, wenns dann mal rollt werde ich mir selbst ein Urteil bilden können.


    Gruß Marcel

  • gibst denn irgendo einen preis für ein komplettbike, mit den komponenten die der Herr Moskopp, empfiehlt
    die bikes die hier abgelichtet sind, sind jedenfalls nicht billig
    http://www.radplan-delta.de/kundenecho/kundenecho.html

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Die Bikes die im Kundenecho aufgeführt sind, wurden teilweise nur mit Bauteilen durch Herrn Moskopp aufgewertet. Am besten eine E-Mail mit deinen Wünschen an ihn richten und er wird Dir behilflich sein.


    Gruß Marcel

  • Zitat

    Die Bikes die im Kundenecho aufgeführt sind, wurden teilweise nur mit Bauteilen durch Herrn Moskopp aufgewertet.

    auf jedenfall haben die nix billiges verbaut... dagegen sind meine räder mit den shimano gruppen low budget ;) , bin aber trotzdem zufrieden :top:

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys

  • Ja, die haben schon massiv teure Räder, und genau das ist ja in meinen Augen der Beweis dafür das die Aussagen von Herrn Moskopp stimmen müssen. Bei einem neuen High-End Vollcarbonrenner sind meistens Dura Ace oder Campa Record Teile ab Werk montiert, also angeblich das Beste vom Besten, und diese Leute steigen auf Produkte von Radplan Delta um, warum wohl...;)


    Und das Beste ist ja das diese empfohlenen Schaltungskomponenten auch für jeden Low-Budget-Biker bezahlbar sind.


    Gruß Marcel

  • Motorenwerke
    hast schon recht, aber wirkliche low-budget-biks sind das nicht :rolleyes: , bei den rennmaschinen bin ich nicht so im thema, aber ich sätze mal die abgelichteten räder bewegen sich preislich doch weit entfernt der 1000,-€ grenze. es hängt immer davon ab, wo der maßstab gesetzt wird. ;)

    greez skipper773


    ----------------------------
    submarine sailing separates men from boys