Umstieg...auf´s Fahrrad

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Bei der Kette hat das Putzen und der Unterstützungsgrad den wesentlichen Einfluss auf den Verschleiß. Das Schalten unter Last ist eher nicht das Problem.

    Bist mal ein manuelles Rohloff am Ebike gefahren, dann merkst zum Teil die Kräfte wo solange der Motor drückt noch vorhanden sind

    Schalten ist ein verschleiss.

    ehemals Driver 7
    Früher war alles besser

  • An meinem MTB hab ich sicherlich schon mind. 10 Sätze Beläge verbraucht, die Scheiben sind zwar schön goldig (aufgrund Hitze) und rostig (dank Urlaub am Meer) am Spider, aber fällig sind die immer noch nicht. :)

  • dann merkst zum Teil die Kräfte wo solange der Motor drückt noch vorhanden sind

    Der Motor hat bis 1000W. Klar längt der die Kette.

    Aber die 1000W knallen halt bergauf genauso rein wie beim Schalten wenn du volle Unterstützung fährst.

    Bist mal ein manuelles Rohloff am Ebike gefahren

    Nein nur normale Ketteschaltung und Nuvinci.

    Letztere längt eben die Kette genauso bei Turbo, trotz stufenlos.


    Jetzt hab ich ja Gates dran.

  • Stefan Bevor die Bremsscheibe breit ist sind die Beläge weg. Wie oft hast du die schon gewechselt?

    Bei der Kette hat das Putzen und der Unterstützungsgrad den wesentlichen Einfluss auf den Verschleiß. Das Schalten unter Last ist eher nicht das Problem.

    Einmal Shimano wie drin waren, dann Koolstop, jetzt lägen wieder Shimano da, wohl die Nachfolgermodelle der bisher verbauten Beläge. 2x Shimano Resin B03S 1 Paar Blister Scheibenbremsbelag BR-M 445 446 575 | eBay (Link beispielhaft)


    Aber die 1000W knallen halt bergauf genauso rein wie beim Schalten wenn du volle Unterstützung fährst.

    [...]

    Jetzt hab ich ja Gates dran.

    Volle Unterstützung fahre ich selten, man sieht das ja auch am Display. Und in der Regel auch mit gleichmässigem Treten und nicht irgendeinen Wiegeschritt oder sowas. Hab mir jetzt mal so eine Lehre bestellt. Mal sehen ob man was erkennt.


    Gates? Den hab ich seit Frühjahr im linken Oberarm. :hehe:

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Einmal Shimano wie drin waren, dann Koolstop, jetzt lägen wieder Shimano da, wohl die Nachfolgermodelle der bisher verbauten Beläge. 2x Shimano Resin B03S 1 Paar Blister Scheibenbremsbelag BR-M 445 446 575 | eBay (Link beispielhaft)

    Shimano Resin sind eigentlich optimal. Früher mit anderen Bremsen habe ich mit Drittanbietern gespielt, aber mit Shimano und Resin macht man nichts falsch. Ich fahre die in ICETech und ner 203er Scheibe, damit sind wir die Woche teilweise 500hm am Stück im Vinschgau gefahren...trotz gut 6000hm diese Woche kein Verschleiß.


    Bei der Bremsscheibe muss man aufpassen, falls es ICETech ist. Wenn man da auf dem Alukern landet ist gleich Schluss mit Bremsen.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Hab jetzt mal die Kettenlängung mit so einer Lehre geprüft. Ist demnächst zu wechseln so gen August. Dürfen dann ca. 6.000km sein bis dahin. Kann man nicht meckern wenn man die Horrorstories aus dem Thread hier (alle 1000km) bedenkt. Schätze das hat beim E-Bike oder vielleicht auch meiner Fahrweise durchaus was mit der IMHO viel höhere Konstanz zu tun. Nicht irgendwelche Wiegeschritthämmer reintreten müssen sondern einfach gleichmässig sauber einen Berg hoch dürfte die Kette trotz hoher Last vermutlich insgesamt weniger belasten. Mag jetzt beim MTB fahren vielleicht anders sein.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Habe mir auch vor ein paar Wochen eine Lehre gekauft. Auch bei mir überraschenderweise noch kein Tausch fällig. Hat nun an die 5k Kilometer drauf. Mein Fischer hat keinen Gearsensor, also muss ich selbst für die Schaltpause sorgen. Sozusagen kurz 'Gas' rausnehmen. Den passenden Gearsensor habe ich hier liegen. Wollte den eigentlich in der letzten Winterpause einbauen...

  • Keine Ahnung ob mein Rad sowas, ich geh halt ggf. kurz vom Gas. Gerade bergauf kann das natürlich auch zum Geschwindigkeitsverlust führen. Aber ich bild mir halt ein, dass es was hilft wenn es nicht kracht beim Schalten.


    Gibt´s eigentlich bei Ketten Besonderheiten oder irgendwas zu beachten?

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Gibt´s eigentlich bei Ketten Besonderheiten oder irgendwas zu beachten?

    Klar. Keine MTB Kette nehmen, die ist nach 500km durch ;)

    Die Ketten sind ganz andere, wenn wir von ner XT oder XTR Kette für ein Sauerstoff betriebenes Gefährt reden, dann wiegt die nur einen Bruchteil der Kette die du misshandelst. Schau mal was bei dir verbaut war, das sieht man in der Regel in den Spezifikationen vom Rad. Hat ja gut gehalten. Bei KMC ist ein Garantiezettel bei den Dokumenten vom Rad dabei wenn ich mich nicht irre.


    Ganz allgemein: Angeblich ist Shimano Kette auf Shimano Blätter ausgelegt...habe ich noch nie gespürt.

    Qualitativ sind KMC super und mit dem Missing Link super zu montieren. Ich habe auch immer einen Missing Link in der Satteltasche.


    Beim Kauf musst du nur die halbwegs richtige Länge kaufen (länger macht nichts) und die Breite muss zu deiner Schaltung passen. Bei den E Bike Ketten gibt es nicht so viel Auswahl.

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • So endlich wieder ein Zahnriemen am Fahrzeug und 1x Ölwechsel im Jahr ist jetzt auch wieder notwendig. ^^


    So nach den ersten 1000km ein weiteres Fazit.

    Der neue Bosch macht schon mehr Spaß weil der über 25 km/h wirklich frei läuft.

    Die E14 hakelt mehr als ich gedacht hab. Manchmal ist es schon gruslig.


    Als nächstes muss ein brauchbarer Hänger ran und die Bedienung der Schaltung muss vorm Winter umgebaut werden.

  • Wenn Männer über ihre Hänger reden... :hehe:


    Kann nur den Croozer Cargo empfehlen. Passt unser Wocheneinkauf locker rein. Alternativ 2 Kisten Bier mit gut Luft rum. Würde ich wieder kaufen, evtl. sogar das Modell drüber mit der Dämpfung.

    Läuft wie eine eins hinterher. Ich hab eine 46l Metro-Box drin und dann ist noch gut Luft um anderen Krams noch aussenrum zu packen.



    Kommt natürlich drauf an was Du vorhast. Für Paletten ist der jetzt eher nicht natürlich. ;)

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Keine Ahnung ob mein Rad sowas, ich geh halt ggf. kurz vom Gas. Gerade bergauf kann das natürlich auch zum Geschwindigkeitsverlust führen. Aber ich bild mir halt ein, dass es was hilft wenn es nicht kracht beim Schalten.


    Gibt´s eigentlich bei Ketten Besonderheiten oder irgendwas zu beachten?


    Jo, KMC mit Kettenschloß ist auch meine Wahl.

  • Kann nur den Croozer Cargo empfehlen

    Die Kupplung schaut stabil aus.

    Ich bin ja Fan von hinterher.com. Aber die Weberkupplung finde ich bei größerer Last nicht überzeugend. Gut wir haben bis 80kg Zuladung getestet. :hehe:

    Die Hebie Kugelkupplung gibt da auch schnell auf.

    Thule wäre ja noch nen Test wert.

    Thule Chariot Kupplung/hitch für z.B. Cougar CX Cross Sport Cab Lite - Fahrradanhänger Binninger

  • Jo mei, ich sag mal so... die megafetten Lasten will ich damit eh nicht ziehen. Wenn zwei Sack Poolsalz zu je 25kg reingehen vom Gewicht her, dann reicht mir das. Ich muss jetzt auch nicht eine neue Waschmaschine mit dem Rad holen (obwohl ich wen kenne, der hat seine alte mit einem LR weggefahren). Wichtig ist mir: Wocheneinkauf muss reingehen, sauber hinterher laufen, nicht breiter als der Lenker und er soll auch nicht die halbe Garage an Platz brauchen. Dazu wäre Bezahlbarkeit in Relation nicht ganz verkehrt und erbremsen muss man ihn ja auch noch können. Wer schon mal mit 2 Kindern im Hänger einen längeren Berg runter ist, der weiß was ich meine wenn 50, 60kg von hinten schieben.


    Mir hat bei dem Cargo halt das Gesamtpaket gefallen. Von Haus aus geschlossen, man kann trotzdem offen fahren, es gab ne Regenhaube und die Zuladung reicht uns üblicherweise und das Leergewicht passt auch.

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Wer schon mal mit 2 Kindern im Hänger einen längeren Berg runter ist, der weiß was ich meine wenn 50, 60kg von hinten schieben.

    Ich traue mich ja viel, aber da ist halt echt die Haltbarkeit des Systems zweifelhaft.

    Die Schwachstelle ist ja seltenst die Kupplung. Beim Croozer hast du zwei Niete die die am Rohr halten...geht noch....schlimmer ist der Schnellspanner, da reden wir über 9mm minus Gewinde aus Alu die die Fuhre zusammen halten.


    Haben eure Schiffe eigentlich hinten schon Steckachsen?

    M&M Kreditkarte + Online Zahlung bei der Zentralen Bußgeldstelle = Vielfliegermeilen für Tiefflug auf der Autobahn :D:top:

  • Ich traue mich ja viel, aber da ist halt echt die Haltbarkeit des Systems zweifelhaft.

    Da hab ich eben auch Bedenken.


    Unsere Nachbarfirma hat für sein Hängerprojekt Auto-AHK verbaut

    E-Bike & Trailer System | Greezzly



    Haben eure Schiffe eigentlich hinten schon Steckachsen?

    Nein! Ich hoffe aber das RM nen Adapter hat. :m:

  • Ich traue mich ja viel, aber da ist halt echt die Haltbarkeit des Systems zweifelhaft.

    Die Schwachstelle ist ja seltenst die Kupplung. Beim Croozer hast du zwei Niete die die am Rohr halten...geht noch....schlimmer ist der Schnellspanner, da reden wir über 9mm minus Gewinde aus Alu die die Fuhre zusammen halten.


    Haben eure Schiffe eigentlich hinten schon Steckachsen?

    Kinderanhänger ist ein Sportrex2 von Qeridoo von 2014 oder so. Der hat noch so eine Schräg-nach-hinten-Kupplung [Anzeige]. Da mach ich mir wenig Gedanken. Auch um die Verbindung des Anhängers selber. Steckachsen am Anhänger? Jepp, Kinder als auch Transporter.


    Beim alten Rad brauchte ich eine längere Achse am Rad für die Kupplung. Oder war das bei meiner Frau? Weiß nicht mehr. Bei den E-Bike haben die gleich vom Laden aus so einen Adapter drauf gemacht wo die Kupplung angeschraubt wird. Hat bei mir den Vorteil, wir können mit einer Ratsche selber schnell zwischen Qeridoo und Croozer wechseln. Sowas in der Art: Thule 0872299037797 Achsadapter, silber, One Size : Amazon.de: Auto & Motorrad [Anzeige]

    Niemand kann Dir VORHER sagen wie man es richtig macht. Aber NACHHER wissen alle wie man es besser hätte machen können. :idee:

  • Ich hab den Burley Coho Anhänger (die Fahne war aber nie dran :) )


    beladen sieht das dann so aus:


    Wollte etwas für den Gepäcktransport bei größeren Fahrradtouren mit der Familie. Zum Beispiel fürs SUP, oder auch für Mehrtagestouren. Wie man sieht geht Getränke holen aber auch. :) Allerdings ist das auch echt die Grenze vom Gewicht, das Fahrverhalten leider schon ordentlich,