E46 Kilometerkönig

Registrierte und angemeldete Benutzer sehen den BMW-Treff ohne Werbung
  • Zitat

    Original geschrieben von thesaint76



    was macht die eigentlich nochmals ? :confused:


    öfters mal kaputtgehen...

  • Zitat

    Original geschrieben von Gustello
    Gibts hier auch Leute mit E46 6-Zylinder mit 200'000km oder mehr?


    320d haben wir nun schon einige Könige, doch wie siehts mit 323 328 325 330i aus?


    hab selbst auf 323Ci Coupé 171'000km drauf.
    Grüße,
    gustello


    "leider" erst ca. 123000km drauf ...

    Helden leben lange, Legenden sterben nie!

  • Da ist mein QP ja noch ein Jungsporn, in der 2. Märzwoche ´06 mit knapp über 32´km gekauft und aktuell knappe 38´km, ist einer aus 11/01, Defekte noch keine (evtl. muß der Simmerring beim Diff. getauscht werden, re. Seite ist leicht "ölig"), ansonsten ein Super-Wagen, möchte diesen endlich mal über 100´km fahren. :p:D

  • Mein Alltagswagen, nen E46 320i von 98 hat jetzt genau 208.200km (und täglich werdens mehr) runter und er läuft und läuft unf läuft. Braucht keinen Tropfen Öl, es hängt immer noch der erste Auspuff drunter und auch die Kupplung ist noch die von der Erstauslieferung.
    Einzigste größere Reperatur war (wie sollts anderst sein) das Tauschen der vorderen Querlenker, sonst waren nur nochmal die Nockenwellen sensoren im A.... . Das wars dann auch schon.


    PS: Er hat trotz der hohen KM-Leistung immernoch ein komplett von BMW geführtes Serviceheft, vielleicht ist das der "Schlüssel zum Erfolg".

  • Hallo,
    325i, EZ 3/2001, 170.000km; vor ein paar Wochen also 2. TüV ohne Probleme.
    War Halbjahreswagen von WA. Def. nur Federn hinten und vor kurzem elektr. Festerhebel Fahrertüre. Sonst nur Verschleis und KD.
    Aber ein Problem: er brachte immer schon 1l Öl auf ca. 20.000km, jetzt aber schon alle 3000km! Laut Werkstatt kein Fehler!?

  • Hi,


    will mal stellvertretend für meien Vater posten. 328Ci, EZ 8/99 mittlerweile 230K km drauf, dieses Jahr muss er noch halten im Frühling 07 kommt der E92. Bis jetzt ausser Krümmer vorne und zweimal defekter Regensensor keine erheblichen Mängel.


    Gruß


    Mike

    Wenn ich Mercedes fahren will, ruf ich mir ein Taxi

  • Von wegen Golf ist schlecht: Mein Golf III TDI hatte 250Tkm drauf, wie ich ihn letztes Jahr verkauft habe. Motor original, einschliesslich aller Agregate wie z.B.Lima, WaPu, Radlager und Turbo. Defekte: Losgerüttelter Vorkat und neuer Auspuff bei 185Tkm. Bremsen jeweils ca. 80- 100Tkm, Zahnriemen alle 90Tkm nach Wartungsplan, sonst nur Ölwechsel alle 15Tkm. Wurde wirklich nicht geschont! Sehr wahrscheinlich läuft er immer noch, der Motor brauchte auch zuletzt kein Öl, war sehr sparsam (echte 5,5L im Schnitt) und klang noch sehr gesund.


    Mein E46 320D Touring aus 12/01 FL hat stand heute ca. 119Tkm, pro Jahr kommen ca. 30Tkm dazu. Bin Erstbesitzer und bisher folgende Defekte:


    102Tkm Bremsen vorne neu (da unrund, hatten eigentlich noch ca. 50%)
    104Tkm Turbo defekt (Kulanz, Eigenanteil 500Euro)
    106Tkm Bremsen wieder unrund (Kulanz)
    106Tkm Flexrohr Folgeschaden durch Turbotausch, daher Kulanz
    106Tkm Turbo defekt (wieder Kulanz, bei Austausch Flexrohr wurde festgestellt, dass der fast neue Turbo leckt)
    118Tkm Bremsen wieder unrund (Kulanz)
    118Tkm Hinteres Lager Vorderachse Querlenker defekt


    Hoffentlich ist jetzt erst mal Ruhe! 200Tkm muss er mindestens halten, bis dahin habe ich mich hoffentlich an das Cockpit-Design des E90 gewöhnt oder es kommt ein 5er raus, der von aussen brauchbar aussieht.


    Grüsse Mmickey

  • Zitat

    Original geschrieben von horst2102
    Hallo,
    325i, EZ 3/2001, 170.000km; vor ein paar Wochen also 2. TüV ohne Probleme.
    War Halbjahreswagen von WA. Def. nur Federn hinten und vor kurzem elektr. Festerhebel Fahrertüre. Sonst nur Verschleis und KD.
    Aber ein Problem: er brachte immer schon 1l Öl auf ca. 20.000km, jetzt aber schon alle 3000km! Laut Werkstatt kein Fehler!?



    Vermute mal der WA hat ihn nicht überaus pfleglich behandelt.



    Gruß Basti

  • 330Ci Cabrio EZ 07/01, ca. 130.000 km (fährt meine Frau im Moment meistens)


    Bis jetzt nur 1 mal Querlenker vorne, Pendelstützen hinten (fahre hinten 8,5 x 18 ET 18) und insgesamt 3 mal Scheinwerferwaschdüse. Allerdings habe ich schon sehr früh auf Eibach Federn umgerüstet und habe daher keinen Ärger mit gebrochenen Federn.


    Sonst nur Bremsbeläge (Bremsscheiben sind noch original) und Reifen etc.


    Das Auto macht nachwievor einen sehr hochwertigen und neuwertigen Eindruck und sehr viel Spass :top: .


    Mein Auto braucht auch ca. 1L Öl auf 4.000 km. Ist IMHO nicht ungewöhnlich für die 3 L Sixpacks (der 2,5 L ist IMHO ähnlich).


    Insgesamt bin ich nachwievor hochzufrieden. :top:


    Mein Passat ist aber auch nicht schlecht: EZ 12/98 jetzt 256.000 km. Vor 6 Monaten brauchte das Auto eine neue Lima. Auf Kulanz gab es mal neue Lenker vorne und eine neuen Sicherheitsgurt. Alles in allem bis jetzt auch ein sehr zuverlässiges Auto. :top:


    Grüße
    Peter

  • 323Ci, 04/2000, 102000 km
    Außer Bremsenverschleiß und Ölwechseln bisher nichts. 1 x Bremsbacken Handbremse, weil mein „Kind” mit angezogener Handbremse gefahren ist.
    Von allen meinen bisherigen BMWs bisher die beste Qualität, auch optisch noch top!
    Muss auch noch ein wenig halten - ich muss erst noch die Garage abzahlen javascript:smilie(':rolleyes:')
    Mein Sohn fährt mein Museumsauto, einen 316i von 8/88, 193.000 km. Bisher nur einmal Vorderachse, sonst das Übliche, Zahnriemen, Stoßdämpfer. Optisch noch völlig original, wie aus dem Laden, trotz 100 km täglich.


    Anfällig waren bisher nur die 5er - Getriebe, Fahrwerk, aber mit jeweils kurz vor 200.000 war das wohl auch normal. :D:D :)

  • Dann schließe ich mich mal mit nem 323ci an. BJ 6/99 mit aktuell knapp 94.000 km. Fahre ihn seit Ende 2003 (53.000km) und der Motor läuft subbbaaa! :top:


    Sonst war schon einiges
    Getriebe, Kupplung, Rost, Zündkerzen wegen Ruckeln, Stellmotoren ZV, Türgummis, Klappern und 1 x Bremsen rundum.


    Sollte jetzt noch 4-5 Jahre halten die Kiste, also bis sie fast nix mehr wert ist, dann sehen wir weiter :)

    > welcher ist mein nächster...? >

    Alle sagen man solle ein E-Auto kaufen! OK, ich finde sicherlich noch ein paar nette E46, E39, E60... :cool:

  • 320D 4/2001 213.000 km


    Querlenker bei ca 160.000 km neu


    derzeit noch massive Leistungsprobleme. Hatte aber noch keinen neuen LMM. Hoffe, es ist nicht auch der Turbo (zumindest pfeift er etwas in bestimmten Drehzahlbereichen)


    Gruß
    thwmobil

  • hi,


    zählt zwar hier nicht mit, weil e36, aber den Motor gibts auch beim e46.
    Sozusagen als Messlatte.


    323i, BJ 96 habe ich kürzlich mit 350000 km verkauft.
    Motor lief noch tadellos ohne Ölverbrauch, noch 1. Auspuff dran!


    Grüße


  • batman338,


    wieviel hast Du denn bekommen für ein Auto mit 350.000 km? Und wer kauft soetwas?


    Ich will gerade meinen Passat mit 257.000 km verkaufen und mir wird nicht gerade "die Bude eingerannt". ;)


    Grüße
    Peter

  • PK-330Ci:


    hab 2000,- bekommen. Sowas kaufen eigentlich nur Händler für den Export.


    ich hatte im Vorfeld einige türkische "Import/Export-Firmen" abgeklappert. Die hatten prinzipiell alle Interesse.


    Einer hat Klartext geredet: "Kilometer sind egal." Spricht wohl für sich.


    Mit Klima hätte ich deutlich mehr bekommen, dann wär er nach Arabien oder Afrika gegangen, dort müssen alte 3er ziemlich gefragt sein.


    Batman338

  • @ PK-330Ci:
    Das Problem bei Deinem Passat ist, dass es kein TDI ist! Sonst wäre ich sicher ein Abnehmer, vernünftigen Preis vorausgesetzt. Große Benziner sind beim Passat sehr sehr schwer verkäuflich, trotzdem viel Glück...
    Nur so neugierdehalber: Wieviel soll er denn kosten und etwas Details bitte (Ausstattung usw.)?


    @ thwmobil99:
    Wenn Du ihn evtl. mal loswerden willst, lass es mich wissen...